Oilfilm oder Kahmhaut Problem

dxrio.19

Member
Hallo alle zusammen,
Problembeschreibung
Kahmhaut, Oilfilm auf der Wasseroberfläche
Sind in letzter Zeit Änderungen am Aquarium erfolgt?
Nein
Allgemeine Angaben zum Becken
Standzeit des Aquariums: 7 Monate ca.
Maße des Aquariums LxBxH: 100x45x45
Bruttoliter: 180l
~Nettoliter: 160 ca.
Bodengrund, evtl. -aufbau: 5-6 cm ca.
Sonstige Einrichtung, Wurzeln, (aufhärtende) Steine, etc.
-Mongrovenwurzeln
-Bruchsteine ( Aus dem Baumarkt )
Beleuchtung
Leuchtstofflampen/Reflektoren, HQI oder LED: LED Lampe Aquatlantis 09747 EasyLed
Gesamt Lumen / Bruttoliter in lm/l :
Weiß ich nicht
Mittelwert Farbtemperatur in K(elvin)
Weiß ich nicht
Beleuchtungsdauer: 9 h
mit Dimmphasen? Wie lange? 60 min
Filterung
Filter, Hersteller&Modell; andere Filterung?
Aquaristikwelt24 HW-302A
Filtermaterialien? Filtermatten und Keramikringe
Durchsatz lt. Hersteller in l/h? (Wenn bekannt) effektiv? 1000 l/h
CO2-Versorgung
Bio-CO2 nein
Druckgas ohne Magnetventil, mit MV oder geregelt? /////////
Art der CO2 Zugabe? ///////
CO2 Dauertest befüllt mit 20 od. 30 mg/l Lösung? //////
Farbe des Dauertests? ///////
Heizer, Bodenfluter, UV-C, sonstige Technik?
Heizstab
Trinkwasseranalyse des lokalen Wasserversorgers
Hab ich nicht. Sollten aber auch nix damit zutun haben.
Wenn angegeben: ist nicht
PO4 in mg/l
Kieselsäure/Silikat in mg/l
Hydrogencarbonat in mg/l
Wasseraufbereitung?
Wenn ja, bitte beschreiben wie? Entsalzung, verschneiden mit LW, Aufhärtesalze, Bittersalz, etc.
Benutze kein
Wasserwechsel, Menge/Intervall
30%, manchmal mehr manchmal weniger
Womit wird wieviel pro Woche gedüngt
Einmal pro Woche. Von der Marke AquariumDirekt
Ermittelte Wasserwerte im Aquarium
rechnerisch ja/nein
Wassertests, welche sera tropftest
pH 7-7,5
GH 10
KH 5
Fe keine Ahnung
NO3 0
PO4 keine Ahnung
wenn vorhanden (oder rechnerisch)
Nicht vorhanden
K
Mg
NH4
NO2
Liste Pflanzen
  • Vallisneria 2 arten
  • Cryptocoryne (nicht sicher)
  • Kleiner Bär
  • Limnophila sessiliflora
"Blubbern" die Pflanzen im Laufe des Tages? z.B. nach 5 von 8h Beleuchtungsdauer?
Kenn ich nicht
Besatz
  • Blaupunktbarsche Pärchen
  • Blutsalmler
  • Rüsselbarben
  • Purpurprachtbarsch
  • Weisspunktwels
Allgemeine Beschreibungen und Bilder

Grüße Dario
***



 

Anhänge

  • FA37D335-4FD9-4650-890A-2B3330341202.jpeg
    FA37D335-4FD9-4650-890A-2B3330341202.jpeg
    1,5 MB · Aufrufe: 58
  • CEE1D560-49FD-4F0C-8896-66B157633605.jpeg
    CEE1D560-49FD-4F0C-8896-66B157633605.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 57
  • 79F9E709-82A9-40D1-A91B-B8223CDFA435.jpeg
    79F9E709-82A9-40D1-A91B-B8223CDFA435.jpeg
    2,2 MB · Aufrufe: 63
  • 5E06604D-3A47-4F0E-9586-B2DA41CA5D69.jpeg
    5E06604D-3A47-4F0E-9586-B2DA41CA5D69.jpeg
    4 MB · Aufrufe: 61
  • 169630CE-AACE-4702-9CD9-E066694B4919.jpeg
    169630CE-AACE-4702-9CD9-E066694B4919.jpeg
    2,4 MB · Aufrufe: 59

Craddoc

Active Member
Hallo Dario,

so ein Film auf dem Wasser ist normalerweise nichts schlimmes. Woran genau es liegt ist schwer zu sagen, da du uns nicht viele Informationen zu deinem Becken bzw. der Wasserchemie liefern kannst. Ich würde hier einen Oberflächenabsauger einsetzen, entweder ein kleines Gerät wie z.B. den Eheim Skim 350 oder - da du einen Außenfilter nutzt - einen kombinierten Ein-/Auslauf mit Skimmer. Die gibt es von verschiedenen Herstellern, oft aus Edelstahl und kosten auch nicht die Welt. Dann hättest du keinen zusätzlichen Stromverbraucher im Becken.
 

nik

Moderator
Teammitglied
Moin Dario,

schaue mal nach einem "Hydor BioFlo". Der beseitigt nicht nur die Kahmhaut, er hat den Vorteil einer kreiselnden Strömungsverteilung und ist garnelensicher. Für die Aquariengröße nähme ich den BioFlo medium. Die verschiedenen Versionen unterscheiden sich lediglich in der Schwammgröße.

Gruß Nik
 

ewolve

Member
Eine etwas teurere Lösung wäre das hier, da aber kein Stromverbrauch rentiert es sich nach ner weile.

Neo-Flow-Ein-Auslauf-Set

Nur die passende größe natürlich wählen.

Man kann die Haut auch mit nem Zewa Tuch gut beseitigen, oder mit nem Trichter die Oberfäche absaugen.

Auch von etwas zuviel Füttern kann eine Kalmhaut entstehen.


MfG

Dirk
 

Thiemo

Member
Hi Dario,

Ich würde dir zum Eheim Skimmer raten.
Das Teil hat echt Power. Auf niedrigster Stufe saugt dieser dir die Oberfläche innerhalb von Minuten frei. Ich würde diesen 2 mal am Tag für max 30 Minuten laufen lassen. Dann solltest du das Problem los sein.

Mfg
Thiemo
 

Ebs

Active Member
Hallo Dario,

ich würde erst mal versuchsweise auf Zusatztechnik verzichten und es zuerst manuell versuchen, weil Kahmhaut meist nur kurzzeitig auftritt und häufig auch wieder von selbst verschwindet.

Einfach ein Zeitungsblatt oder Küchenkrepp ca. 1 sec. auf die Wasseroberfläche legen und sofort wieder abheben. Daran bleibt die Kahmhaut haften. Wenn sie weiterhin auftritt, erneut versuchen. Hat bei mir immer geholfen.

Evtl. den Filter auch so einstellen, dass die Wasseroberfläche ganz leicht bewegt wird.

Gruß Ebs
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo,
Anstatt teuerer Geräte könnte es schon helfen regelmäßig (z.B. wöchentlich) 50% des Wassers zu wechseln.
Falls du eine Membranpumpe mit sprudelstein besitzt, kann diese ebenfalls die kahmhaut zerschlagen.

In den Fotos kann ich sehen, dass deine Cryptocoryne einen Nährstoffmangel hat. Wahrscheinlich Kalium. L. Gesunde Pflanzen helfen einem gesunden Aquarium, daher kann es eine Verbesserung bringen, wenn du deiner größten Pflanze so etwas wie die Tropica-Kapseln gibst.

Keine Ahnung was du bisher gedüngt hast, denn der Hersteller gibt als Inhaltsstoff an "Magnesium, Kalium, Mangan, Bor, Molybdän, Zink, Nickel, Iodid, Lithium, 2-wertiges Eisen" ohne Mengenangabe. Das klingt jetzt etwas hart, aber auf mich wirkt das wie eine Katze im Sack zu kaufen und das dann ins Becken zu geben. Es könnte sogar sein, dass du den Auslöser deiner Kahmhaut selber ins Becken gegeben hast.

Ich empfehle die Kapseln und keinen Flüssigdünger, weil sie alles enthalten was du brauchst und ihre Anwendung einfach und punktuell ist. Zu viele solltest du auf keinen Fall in dein Becken geben, denn du hast mit weniger als 20 Lumen pro Liter ein schwach beleuchtetes Aquarium (Die billigen RGBW "Aquarium" Leuchten haben meist eine Effizienz von 80 Lumen/Watt und das ergibt bei 28 W nur 13 Lumen/Liter). Eine einzige Kapsel wird wahrscheinlich länger reichen und entgegen der Vermutung vieler Anfänger auch das Wasser düngen.

Viele Grüße

Alicia
 

dxrio.19

Member
Hallo,
Anstatt teuerer Geräte könnte es schon helfen regelmäßig (z.B. wöchentlich) 50% des Wassers zu wechseln.
Falls du eine Membranpumpe mit sprudelstein besitzt, kann diese ebenfalls die kahmhaut zerschlagen.

In den Fotos kann ich sehen, dass deine Cryptocoryne einen Nährstoffmangel hat. Wahrscheinlich Kalium. L. Gesunde Pflanzen helfen einem gesunden Aquarium, daher kann es eine Verbesserung bringen, wenn du deiner größten Pflanze so etwas wie die Tropica-Kapseln gibst.

Keine Ahnung was du bisher gedüngt hast, denn der Hersteller gibt als Inhaltsstoff an "Magnesium, Kalium, Mangan, Bor, Molybdän, Zink, Nickel, Iodid, Lithium, 2-wertiges Eisen" ohne Mengenangabe. Das klingt jetzt etwas hart, aber auf mich wirkt das wie eine Katze im Sack zu kaufen und das dann ins Becken zu geben. Es könnte sogar sein, dass du den Auslöser deiner Kahmhaut selber ins Becken gegeben hast.

Ich empfehle die Kapseln und keinen Flüssigdünger, weil sie alles enthalten was du brauchst und ihre Anwendung einfach und punktuell ist. Zu viele solltest du auf keinen Fall in dein Becken geben, denn du hast mit weniger als 20 Lumen pro Liter ein schwach beleuchtetes Aquarium (Die billigen RGBW "Aquarium" Leuchten haben meist eine Effizienz von 80 Lumen/Watt und das ergibt bei 28 W nur 13 Lumen/Liter). Eine einzige Kapsel wird wahrscheinlich länger reichen und entgegen der Vermutung vieler Anfänger auch das Wasser düngen.

Viele Grüße

Alicia
Hallo Alicia, danke für die Infos.
Also ist meine Lampe schlecht und ich sollte eine andere holen?
 
Zuletzt bearbeitet:

dxrio.19

Member
Hallo Dario,

ich würde erst mal versuchsweise auf Zusatztechnik verzichten und es zuerst manuell versuchen, weil Kahmhaut meist nur kurzzeitig auftritt und häufig auch wieder von selbst verschwindet.

Einfach ein Zeitungsblatt oder Küchenkrepp ca. 1 sec. auf die Wasseroberfläche legen und sofort wieder abheben. Daran bleibt die Kahmhaut haften. Wenn sie weiterhin auftritt, erneut versuchen. Hat bei mir immer geholfen.

Evtl. den Filter auch so einstellen, dass die Wasseroberfläche ganz leicht bewegt wird.

Gruß Ebs
Hay ebs, hab mein filter auch so eingestellt.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Sonnenauf- und Untergang oder nur An/Aus Beleuchtung 3
MMM Filter für Torffilterung: zusätzlicher Innenfilter oder Rucksackfilter Technik 8
D Verletzung oder Krankheit bei meinem Kampffisch ? Fische 4
Witwer Bolte Suche Betta albimarginata oder ähnliche Maulbrüter, Raum Hannover Suche Fische 5
H Einfahrphase mit JBL Manado Bodengrund - Bodendünger Kugelchen ja oder nein? Nährstoffe 2
P Beleuchtung frage zu Twinstar 600 Cc2 oder Chirios 601 Beleuchtung 4
A Springschutz Dennerle Cube oder Skapers Tank Bastelanleitungen 3
A Neues Terrarium mit oder ohne lebenden Sphagnum zum Aufbinden? Kein Thema - wenig Regeln 1
A 1 richtig großes Aquarium oder doch mehrere kleinere - Was mach ich nur? Technik 6
O Oase Biomaster 350 oder 600 für 128 Liter Aquarium Technik 3
A Multilux oder Helialux Beleuchtung 9
W Bartalgen, Fadenalgen, alles Alge oder was?! Algen 18
B Dennerle Nano Cube 60l mit Chihiros A401 oder Cube Alternative? Beleuchtung 8
M Düngen am Ende der Einfahrphase - nach Programm oder Zielwert? Nährstoffe 1
A Thermofilter oder Durchlauferhitzer für 60P Technik 12
S Mangelerscheinung oder normal Nährstoffe 0
K HeliaLux 800 LED oder Alternativen Beleuchtung 6
P Cladophora oder Bartalge Algen 1
B Darkstart - extremer Bakterienrasen oder doch was anderes? Erste Hilfe 5
May85 180l -> Eheim Prof.4+350 oder 600? Technik 18

Ähnliche Themen

Oben