Nymphoides Viet Nam

moskal

Well-Known Member
Hallo,

die Nymphoides(glaub ich zumindest) habe ich aus Nord Vietnam mitgebracht. Scheint unkompliziert in der Pflege und wächst unter Volllichtbrett mit CO2 bei KH0 zwischen Eriocaulon genauso wie bei Schummerbeleuchtung ohne Düngung bei KH 7 zwischen Cryptocorynen und Bucephalandra.

Ich find sie hübsch.

Gruß, helmut
 

Anhänge

  • nymphoides.vn.1.jpg
    nymphoides.vn.1.jpg
    663,4 KB · Aufrufe: 1.518

moskal

Well-Known Member
Hallo Julia,

die größten Blätter die ich in Natur gesehen habe waren 6-8cm, sie bleibt also überschaubar.

Eine Jungpflanze hat sich schon abgetrennt und wächst aber bis ich abgeben kann wird es noch ein wenig dauern. Ich stell das dann hier ein.

Gruß, helmut
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hallo Helmut :),
danke für's zeigen und vorstellen.
Sieht echt sehr interessant aus und liest sich von den beschriebenen Kulturansprüchen auch ganz gut.
Ich würde mich dann mal hinter Julia in die Reihe stellen :wink: .
Ich wünsch' dir noch einen schönen Abend,
bis bald,
:bier:
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Helmut, auch von mir vielen Dank für das Vorstellen!

Scheint so, als wenn die Jungpflanze viele verdickte Speicherwurzeln hat, nur nicht so bananig wie bei Nymphoides aquatica?

Gruß
Heiko
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,

ein update:
Wenn ein Schwimmblatt abbricht bilden sich an dessen Stängelende sehr Rasch Wurzeln und Speicherwurzeln. Unten ein Bild von einem Schwimmblatt zum Größenvergleich, das mit der Mutterpflanze verbunden im (KH 0)Aquarium ist. In Natur werden die Blätter ein wenig größer. Die Pflanze auf den anderen beiden Bildern ist in einem Aquarium mit moderatem Wasser um KH 6. CO2, viel Licht und sauberes Wasser sollte sein, ansonsten scheint sie mir unkompliziert.

Gruß, helmut
 

Anhänge

  • nymphoides.vn.4.jpg
    nymphoides.vn.4.jpg
    374,8 KB · Aufrufe: 1.170
  • nymphoides.vn.3.jpg
    nymphoides.vn.3.jpg
    251,2 KB · Aufrufe: 1.157
  • nymphoides.vn.2.jpg
    nymphoides.vn.2.jpg
    868,4 KB · Aufrufe: 1.167

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Helmut,
interessant, sonst bilden sich bei vielen Seekannen Adventivsprosse ein Stück unterhalb der Blattspreite, scheinbar aus dem Blattstiel heraus (in Wirklichkeit ist das dann eine lange Sprossachse mit einem Nodium und kurzgestielten Blatt am Ende).
Macht dieses Exemplar jetzt nur noch Schwimmblätter?

Gruß
Heiko
 

moskal

Well-Known Member
Hallo Heiko,

nur noch Schwimmblätter.

Mittlerweile ist das Blatt abgefallen und die Wurzeln wachsen ohne weiter. Wenn das so läuft wie in Natur, sollte sich jetzt direkt am ?Wurzelknoten? ein Blatt bilden. Das sieht dann so aus, als ob sich die Wurzeln am Blatt gebildet haben und nicht umgekehrt.

Gruß, helmut
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,

die Pflanze hat sich (fast) sicher als Nymphoides cristata geoutet. Das fast in Klammer steht da weil noch N. tonkinensis gecheckt werden muß, die kommt in der Gegend vor, zu der ist aber praktisch nichts außer Fundort zu finden.

Gruß, helmut
 

Maeddsen

Member
Moin!
Hast du zufällig ein Bild von der Blüte dieser Pflanze?
Ich habe eine Nymphoides in die Finger bekommen, die wohl irgendwie von Borneo stammen soll. N.Indica fällt wohl raus weil die Blüten da ziemlich "fusselig" aussehen.
Bei der Cristata findet man im Netz verschiedene Blüten...
 

moskal

Well-Known Member
Hallo Matthi,
Blütenbild habe ich leider keins. in der Natur habe ich auch keine Blüte gesehen.
Die Pflanze ist bei mir immer schwächer geworden und hat sich dann vollends verabschieded. Heute weiß ich, daß sich Speicherwurzel bildende Nymphoides sehr gut mit einem Bodengrund aus Sand, Lehm, Torf, Pferdedung und Osmocote bei Sonnenlicht halten lassen. Das wäre es auch für diese Pflanze gewesen.

Gruß, helmut
 

Maeddsen

Member
Hi!
Okay, das ist auch gut zu wissen.
Ich lasse mein Blütenbild trotzdem mal hier
Der von dem ich die Pflanze habe hält sie einfach so im Gesellschaftsbecken und sie scheint sich dort gut zu entwickeln.IMG_20210504_194548.jpg
 

Ähnliche Themen

Oben