Neues 45 Liter Becken

Hallo zusammen,

wir hatten das letzte 3/4 Jahr einen 30 Liter Cube in unserem Büro stehen, welchen ich jetzt leider wieder mitnehmen musste. Das Becken wurde ohne viel Technik betrieben und beinhaltete Neocaridina. In den letzten 3 Monaten wurde das Becken kaum gewartet, da wir eine Bürosperre hatten. Daher wurde lediglich immer das kondensierte Wasser aufgefüllt. Die Insassen hatten sich trotz allem munter vermehrt und das Becken war ordentlich zugewuchert.

Nach dem Transport und dem schnellen umgestalten des Würfels dann der Schreck: Das Becken war gerissen...

Also schnell in den Dehner gefahren um dort einen neuen Würfel zu besorgen. Dort musste ich dann aber feststellen, dass mit der Würfel neu doch etwas zu teuer war. Daher bin in ungewollt auf das 45 Liter Standardbecken vom Dehner umgesprungen.

Dieses hatte ich gekauft ohne daran zu denken, dass meine neue Chihiro A301 nur 30 cm lang ist, daher ist diese aktuell in der Tiefe angebracht.

Das Becken wird mit Soil betrieben und ich habe seit langem wieder einen Nährboden im Einsatz. Mit der Düngung habe ich erst letzte Woche angefangen (abgesehen von Kalium), da das Soil für den Start genug Nährstoffe abgegeben hat.

Seit dem Start sind/waren folgende Pflanzen im Becken:

Zwergpapageienblatt (Inzwischen aus einer Dose, sind 20 Ableger geworden)
Zwergnadelsimse
hygrophila pinnatifida auf einer Wurzel (Sehr gut gewachsen wurde aber mit der Wurzel entfernt, da die Wurzel zu viel Licht geschluckt hat)

Seit vorgestern habe ich nun noch folgende Pflanzen im Becken:

rotala rotundifolia
ludwigia repens
Tigerlotus
Ab Montag noch rotala wallichii

Gedüngt wird wöchentlich (Eisen, Kalium, Phosphat), lediglich Nitrat dünge ich täglich über Magnesium hexahydrat.

Ich wollte ein simples Aquarium mit roten Pflanzen, dass ganz simpel strukturiert ist. Das einzige was mich noch stört, ist die fehlende Rückwand, welche ich noch holen werde.

Das einzige Bedenken (Eventuell könnt ihr hier weiterhelfen) was ich habe, ist die Lampe, da diese aktuell in der Tiefe über dem Aquarium angebracht ist. Bisher konnte ich noch nicht erkennen, dass es den Pflanzen an Licht fehlt, jedoch bin ich mir hier nicht sicher.

Falls Euch noch etwas auffällt oder ihr Verbesserungsvorschläge habt, so lasst es mich bitte wissen, ich bin für jeden Tipp dankbar.

VG Emil
 

Anhänge

  • IMG_20200726_155145.jpg
    IMG_20200726_155145.jpg
    4,6 MB · Aufrufe: 780
  • IMG_20200726_155155.jpg
    IMG_20200726_155155.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 778
  • IMG_20200706_063611.jpg
    IMG_20200706_063611.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 777
  • IMG_20200706_140208.jpg
    IMG_20200706_140208.jpg
    904 KB · Aufrufe: 778
  • IMG_20200706_140204.jpg
    IMG_20200706_140204.jpg
    4,3 MB · Aufrufe: 779
Hallo zusammen,

Vorgestern kam die Rotalla Waliichi an und wurde jetzt zwei Tage gewässert. Die neuen Blätter des Papageienblatt sind jetzt dunkel rot und nicht mehr hellrot. Auch die Ludwiga fängt an von hellgrün in Pink umzuschalten, was ich für zwei Tage im Becken sehr gut finde.

Euch einen schönen Tag

VG Emil
 
Hier noch zwei aktuelle Bilder

VG Emil
 

Anhänge

  • IMG_20200728_122008.jpg
    IMG_20200728_122008.jpg
    4,9 MB · Aufrufe: 669
  • IMG_20200728_122021.jpg
    IMG_20200728_122021.jpg
    4,7 MB · Aufrufe: 667
  • IMG_20200728_122013.jpg
    IMG_20200728_122013.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 666

Lixa

Well-Known Member
Hallo Emil,

Das Licht ist gar nicht schlecht improvisiert. Für die Chihiros hatte ich so etwas gesehen: https://www.aquasabi.de/Chihiros-LED-System-Edelstahl-Staender
Ich denke diese Dinger sind was du brauchst um die Lampe anders montieren zu können.

Als Rückwand ginge sicher weiß oder Milchglas gut, oder aber etwas anderes helles.

Pinnatifida wär sicher wieder ene schöne Ergänzung - for allem weil dessen Blattform stark abweicht. Ludwigia Repens wird für das Becken sehr groß - da könntest du langfristig durch die L. palustris super red ergänzen. Und der Tigerlotus... tja selbst für 120 cm Becken wird er fast zu groß, bei dem Aquarium auf jeden Fall. Du kannst die Riesen erstmal drin belassen: Wenn die L. repens gut wächst klappt später auch 'super red' und der Lotus ist im Moment noch klein.

Viele Grüße

Alicia
 
Hallo Alicia,

danke für deine Antwort. Und viel mehr danke für den Link!!!! Endlich habe ich eine gescheite Lösung in Reichweite für die Lampe ohne mir die 45 cm Variante bestellen zu müssen.

Die Ludwiga und der Lotus sollen nach unserem Umzug in mein 700 Liter Becken ziehen. Aktuell wird das Becken über Torf gefiltert und daher können die Pflanzen aktuell nichts in Becken. Für die neue Wohnung habe ich mir eine GPD 600 Osmoseanlage zugelegt und werde das Becken nur noch über aufgesalzenes Wasser betreiben. Dann dürfen auch die zwei Pflanzen ins Becken ziehen. Als Beleuchtung habe ich zwei Chihiro A 120 im Blick.

Die Hygrophila ist eine super Pflanze die selbst in meinem Torf Becken hervorragend wächst.

Ich werde mir die l.palustris Mal anschauen. Danke für den Hinweis.

VG Emil
 
Hallo zusammen,

danke für den Halterungstipp. Diese wurde heute erfolgreich installiert.

VG Emil
 

Anhänge

  • IMG_20200731_140107.jpg
    IMG_20200731_140107.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 561

Carlhigh

Member
Moinsen Emil,

habe zwar nichts zu Deinem Thema beizutragen, auf Deinem Foto ist mir aber aufgefallen, daß du die CO2 Flasche liegend im Schrank hast...das ist ziemlich gefährlich, da CO2 in der Flasche flüssig ist und erst am Ventil gasförmig austritt, das kann ganz schön gefährlich werden...wenn sie voll ist und das flüssige CO2 durch das Ventil rauskommt und schlagartig die Gasform annimmt....
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Emil,

700 Liter für den Lotus klingt super.
Als "rote" Pflanze ist mir noch Persicaria Sao Paulo eingefallen, denn meine wächst endlich wieder und zeigt dieses hammermäßige magenta das selbst die Althernanthera blass wirken lässt (Ich habe RGBW LED).

Mit der Lichtfarbe kann man das Aussehen eines Beckens stark verändern, falls du also mal (vom 700er?) eine RGBW zur Hand hast, kannst du das selbst mal ausprobieren.

Viele Grüße

Alicia
 
Hallo zusammen,

ich wollte Euch hier noch ein Update von meinem Becken geben. Ich dünge jetzt seit Anfang der Woche mit dem All in One Dünger von Masterline. Hier hat es sich sogar herausgestellt, dass ich über meine Familie in Bukarest einfach an den Dünger herankomme :)

Das Becken läuft bisher sehr gut und alle Pflanzen wachsen/erholen sich im Becken. Anbei ein paar Bilder vom aktuellen Stand.

Eventuell kann mit jemand noch in meinem 800 Liter Post weiterhelfen mit meinem dort geschilderten Problem. Ansonsten würde ich wenn gewünscht einen separaten Post erstellen.

Euch einen schönen Tag und VG Emil
 

Anhänge

  • IMG_20200806_102850.jpg
    IMG_20200806_102850.jpg
    5 MB · Aufrufe: 457
  • IMG_20200806_102854.jpg
    IMG_20200806_102854.jpg
    4 MB · Aufrufe: 456
  • IMG_20200806_102834.jpg
    IMG_20200806_102834.jpg
    4,5 MB · Aufrufe: 457
Hallo zusammen,

hier ein kleines Update .

Das Becken läuft sehr gut und inzwischen haben sich diverse Kleinstiere angesiedelt. Kleine Krebse und Hydren sind jetzt im Becken vertreten.

Alle Pflanzen wachsen super. Die Rotalla Waliichi bekommt langsam Farbe und hat viele Ableger produziert. Nur die rotala rotundifolia wird leider nicht rot. Anscheinend habe ich eine grüne Variante erwischt.

Keine Algenblüte oder sonstige Probleme bisher. Hier ein paar Bilder.


VG Emil
 

Anhänge

  • IMG_20200810_174909.jpg
    IMG_20200810_174909.jpg
    5,1 MB · Aufrufe: 370
  • IMG_20200810_174917.jpg
    IMG_20200810_174917.jpg
    5 MB · Aufrufe: 370
  • IMG_20200810_174947.jpg
    IMG_20200810_174947.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 372
Hallo zusammen,

hier ein weiteres Update zum Aquarium. Ich habe abgesehen von der Nadelsimse alles zurückgeschnitten und neue Ableger gesetzt. Leider sieht es so aus, dass die 30 Leuchte nicht komplett das Becken ausleuchtet, sodass die Rotalla links im Eck grün bleibt. Der Tigerlotus hat 7 neue Blätter wachsen lassen, was mich sehr freut. Gerne Anregungen zum Becken.

VG Emil
 

Anhänge

  • IMG_20200815_181047.jpg
    IMG_20200815_181047.jpg
    5,1 MB · Aufrufe: 284
  • IMG_20200815_181053.jpg
    IMG_20200815_181053.jpg
    5,3 MB · Aufrufe: 283
  • IMG_20200815_181058.jpg
    IMG_20200815_181058.jpg
    5 MB · Aufrufe: 281
  • IMG_20200815_181117.jpg
    IMG_20200815_181117.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 288
Hallo Sebastian,

ich mag es irgendwie wenn die Nadelsimse etwas wuchert. Ich finde das sieht spannend aus.

Den Wachstum der Pflanze würde es aber natürlich fördern, wenn ich sie mal schneiden würde.

VG Emil
 
Hallo zusammen,
da. Mir die Ausleuchtung des Beckens mit der 30 Lampe nicht zu 100% gefällt, habe ich mir die 50 Variante der Chihiro LED nun bestellt.

Damit sollte ich noch bessere Ergebnisse bei den Pflanzen Farben erzielen.

VG Emil
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
K Neues Projekt: 500-800 Liter Becken Technik 20
E Neues Substrat fürs das 250 Liter Becken Substrate 0
W Mein neues ungewöhnliches Becken 250 Liter Aquarienvorstellungen 0
W Bitte um Hilfe: Anfangs-Düngeplan für neues 200 Liter Becken Nährstoffe 1
E Mein neues 10 Liter Aufzucht-,Baby-,"Ableich-"Becken Aquarienvorstellungen 17
Frank Chelaifa Neues 576 Liter becken von Frank Fiedler Aquarienvorstellungen 47
G neues 20 Liter Becken Nano Aquarien 38
D Angeblich neues Scaper's Tank 55 Liter Nano Aquarien 5
B Neues 570 Liter Aquarium einrichten. Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
saschiii18 Neues Aqarium 500 liter neu aufsetzen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 9
H Mein neues 230 Liter Gesellschaftsbecken Aquarienvorstellungen 4
Pflanzenfreund Mein neues 1000 Liter Aquarium Aquarienvorstellungen 27
T Neues 260 Liter Aquarium Pflanzen Allgemein 8
S Neues Becken-Luftblasen Technik 2
G Mein neues Aquarium Aquarienvorstellungen 0
P Mein neues Pflanzenbecken Aquarienvorstellungen 3
J Neues Becken - Beleuchtung zu stark? Erste Hilfe 37
C JUWEL Lido 200 Neues aus der Bastelstube? Oberer Rahmen? Bastelanleitungen 10
S Ein neues Mitglied aus Berlin, sagt Hallo! Mitgliedervorstellungen 0
L Neues Becken: Lido 200 - Fragen Technik 0

Ähnliche Themen

Oben