Neues Projekt: 500-800 Liter Becken

Hallo zusammen,

ein kurzes Update vom Becken: Fische scheinen sich wohl zu fühlen, obwohl der Nitrit Wert von Samstag bis Montag angestiegen ist. Er lag teilweise bei 0,05 und 0,08 (War noch nicht pink aber dunkel orange).

Heute früh hatte der Test wieder mehr gelb im Orange , darum gehe ich davon aus, dass ab jetzt die Werte besser werden.

KH ist inzwischen bei 4 und GH bei 5. Ich werde das ganze diese Woche noch im Auge behalten. Ich hoffe wirklich, dass ich keinen Nitrit Peak bekomme. Filter von meinem 150 Liter Becken wurde dran gehangen und 50% Boden ebenfalls in das neue Becken übernommen. Der Kies der im 672 Liter Becken war wurde 1 zu 1 im Becken gelassen. Leider wurde das Becken mit einem 150 Liter Filter betrieben, was mich etwas verwundert hat. Da mein Filter eigentlich für 400 Liter ausgelegt ist und noch ein Eheim Professional 2 bei mir rum stand, habe ich diesen zusätzlich in Betrieb genommen.

Was denkt ihr dazu? Kann ich noch was machen? Habe vorsichtshalber noch einmal den Filterschwamm im Becken ausgedrückt.

VG Emil
 

Lixa

Well-Known Member
KäfersammlerEmil":224riof1 schrieb:
Was denkt ihr dazu? Kann ich noch was machen? Habe vorsichtshalber noch einmal den Filterschwamm im Becken ausgedrückt.
Hallo Emil,

Nicht füttern, Nitrit und Sauerstoff im Blick behalten.

Ich drücke auch die Daumen, dass es klappt.

Viele Grüße
 
Hallo zusammen,

das Becken würde heute fertig eingerichtet. Was haltet ihr davon?

VG Emil
 

Anhänge

  • IMG_20191128_182905.jpg
    IMG_20191128_182905.jpg
    5,6 MB · Aufrufe: 269
  • IMG_20191128_182858.jpg
    IMG_20191128_182858.jpg
    6,8 MB · Aufrufe: 268
  • IMG_20191128_182848.jpg
    IMG_20191128_182848.jpg
    6,6 MB · Aufrufe: 266
Hallo Lixa,

ich habe heute morgen nochmal Nitrit gemessen und war Grade noch einmal im Fachhandel meine Ergebnisse gegen checken lassen. Anscheinend hat sich das Becken selbst wieder stabilisiert . Nitrit Werte sind jetzt bei 0,005 und 0,025. Ich werde trotzdem langsam Schritt für Schritt weitermachen und erstmal auf weiteren Besatz verzichten. Danke für deine Hinweise.

VG Emil
 
Hallo zusammen,

hier Mal das Update zu meinem Becken. Es läuft super stabil und ich habe regelmäßig Panzerwels sowie Skalar/Flaggenbuntbarsch Nachwuchs. Lediglich die neontetra waren eine furchtbare Idee , wo ich alleine schuld bin. Die Flaggenbuntbarschen und die Skalare sind so schnell gewachsen , dass die Tetras dauerhaft Stress haben. Schwimmen immer dich im Schwarm und waren dauerhaft krank. Ich habe alle Tetra inzwischen herausgegangen behandelt und in ein Becken ohne große Barsche bei einem Bekannten gesetzt.


Meine schwarzen Neons laichen regelmäßig aber die Eier werden zu schnell von den anderen Insassen gefressen.

VG Emil
 

Anhänge

  • IMG_20200723_172509.jpg
    IMG_20200723_172509.jpg
    4,7 MB · Aufrufe: 151
Hallo zusammen,

normalerweise Messe ich alle meine Wasserwerte via Tröpfchentests. Da ich bald nur noch mit Osmosewasser arbeiten werde, habe ich mir ein Leitwertmessgerät besorgt.

Im kleinen Becken komme ich auf einen Leitwert von 480 µS/cm mit normalem Leitungswasser.

Im großen Becken Filter ich über Torf (aus dem Baumarkt) und verwende hier teilweise Soil/Kies als Bodengrund. Aktuell komme ich auf eine KH von 3, PH 6.4 und eine gDH von 6. Heute morgen habe ich dann das Leitwertmessgerät ins Becken gehalten und bekam einen Leitwert von über 1500 µS/cm angezeigt, was mich etwas überrascht hat.

Woran kann das liegen, das der Leitwert so hoch ist? Ich wechsel alle 2 Wochen zirka 25%-30% Wasser und der Torf fliegt ebenfalls alle 2 Wochen aus dem Becken. Ansonsten Dünge ich Eisen, Kalium und Phosphat mit den Produkten von Easy Life, lediglich Magnesium führe ich in Form von Magenesiumhexahydrat hinzu

Danke im Voraus für Eure Hilfe!

VG Emil
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Mark S Mein neues Projekt: Roots and more Aquarienvorstellungen 47
S mein neues Projekt Paludarien 2
N Wasseraufbereitung für mein neues Projekt Technik 3
N Neues Projekt - Welche LED Beleuchtung 4
M Neues Projekt nach 6 Jahren Aquarium-Pause: Greenaqua 60F Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
M Neues Iwagumi-Projekt Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
Fisch-Maxe Neues Projekt Cube Regal Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
M.Saiz Plane ein neues Projekt.. und starte mit dem Equipment Technik 7
D Neues Mitglied, neus Projekt Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
J Neues Iwagumi Projekt Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
M Neues Projekt 95 x 40 x 40 Aquarienvorstellungen 4
cmon Mein neues Projekt ~20l Cube Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
butsche27 Neues projekt Iwagumi Aquarienvorstellungen 1
M Neues Projekt 60x36x30 cm Weißglas Aquarienvorstellungen 18
Bob Neues Projekt - Eigenbau für ein neues 77,7l Weißglas Aquascaping - "Aquariengestaltung" 48
X neues Becken - neues LED-Projekt Beleuchtung 2
Jessi RockIt neues Projekt :) Aquarienvorstellungen 48
B neues Projekt - Zuchtbecken ( Fragen über Fragen ) Technik 2
R Neues Projekt.. Juwel Vision 260 Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
alex1978 Mein neues Projekt Aquarienvorstellungen 9

Ähnliche Themen

Oben