Neue Beleuchtung fürs Nano - daytime eco 30.2?

Julia

Active Member
Hallöchen,

da mir meine jetzige Lösung noch nie so richtig zugesagt hat - eine Aquatic Nature Solar Duo Boy - und es mittlerweile echt schicke LED Lampen gibt, ziehe ich einen Wechsel in Betracht.

Ich bin nur etwas überfragt und mangels Erfahrung auch nicht wirklich sicher was ich denn wirklich brauche.
Im Moment ist mein Cube (30x30x35) mit einer 23W ESL von Megaman 6500K beleuchtet. Da man das W/L ja nicht mehr auf LEDs beziehen kann, hab ich mal gegoogelt und einen Wert von 1100-1200 Lumen für diese Glühbirne gefunden.
Das wären dann genau 40 lu/l - also eher eine mittlere Lichtstärke. Da ist jetzt auch noch nicht mit einberechnet, dass der Reflektor der Duo Boy eher matt anstatt spiegelnd ist, das Leuchtmittel innerhalb eines Jahres doch beträchtlich an Leistung verliert usw.!

Die LED Lampe die für mich interessant aussieht wäre die Daytime eco 30.2 - 7000K mit dem Swing Adapter für ca. 140€. Laut Angaben kommt die auf 1080 lu / 9 Watt und ich hätte dann 36 lu/l.
Das ist natürlich jetzt geringfügig weniger als meine Duo Boy... nur die Frage ist, was macht das in der Praxis wirklich aus? Die LEDs dürften über Jahre hinweg nicht an Helligkeit verlieren, dann kommt noch dazu, dass es nicht die Problematik mit dem Reflektor gibt und die Lichtpunkte auch gleichmässiger angeordnet sind, das AQ also insgesamt besser ausgeleuchtet werden dürfte etc. Im Moment finde ich es von der Lichtstärke her ausreichend - zwar wäre etwas mehr Licht schon noch drin, aber viel mehr brauche ich nicht. Nur großartig weniger sollte es nicht werden, ich denke, dass es dann nicht mehr reichen würde.

Dazu ist noch zu sagen: ich habe nicht mehr vor die anspruchsvollsten Pflanzen der Welt zu halten. Da habe ich im Moment einfach keine Zeit dafür. Ich kann nach dem Becken nur am Wochenende schauen, es muss also pflegeleicht und nicht allzu zickig bleiben. Im Moment beschränkt sich die Bepflanzung auf Bucephelandren, Cryptocoryne parva, Staurogyne repens, Javafarn, Blyxa japonica, Anubias & Riccardia. So wird es denke ich auch in Zukunft bleiben.

kurzum: Hat jemand mit der Leuchte schon Erfahrungen gesammelt? Meint ihr das würde so passen? Was passiert eigentlich wenn eine LED kaputt geht? Kann man die selbst tauschen oder ist dann die ganze Leuchte kaputt?

danke &
 

MajorMadness

Active Member
Hi, Bei deinem Becken sollten 630 Lumen reichen. Deine Jetzige Lampe hat zwar evt 1200lm, davon kommt aber nicht alles ins Becken. Ich habe mehrere ähnliche gefunden mit der Bezeichnung, will mich daher nicht festlegen wieviel % es sind... Ich tippe aber das die Daytime gleichviel bis mehr Licht ins Becken bringt. Ausrecihen sollte sie auf jeden Falle.
Wenn eine Led kaputt geht ist das nicht schlimm. Sollten mehrere ausfallen muss man Zwangsläufig umtauschen oder vom Hersteller reparieren lassen. Es gibt wenige die das selber machen können da SMD Led's sich nicht einfach austauschen lassen... Normalerweise gehen Led's aber sehr selten kaputt wenn sie ne vernümpftige Qualität besitzen.
 

Julia

Active Member
Hey Moritz,

danke für die schnelle Antwort! Nur eins lässt mich jetzt stutzen - du meinst 630 Lumen reichen?
Würde die 30.2 zu arg runter brutzeln? Das Problem ist, diese daytime eco Serie gibts ansonsten nur mit 600 Lumen (die 20.2) und die Version mit einer extra LED Leiste ist mir dann für so eine kleine Lampe zu teuer.

Im Prinzip wäre etwas mehr Licht für den Cube bestimmt nicht schlecht, wenn ich mich zurück erinnere hat mir mein 60er mit Starklicht auch viel Spaß gemacht. Ach ich weiß nicht. Ich muss mir das wohl nochmal durch den Kopf gehen lassen. Zumindest weiß ich jetzt, dass das auf jeden fall nicht zu wenig Licht werden würde :lol: .Da hatte ich eigentlich mehr Bedenken.
Ich habe den Cube jetzt ja schon ein paar Jahre am laufen und man merkt einfach, dass das Leuchtmittel so innerhalb eines ½-¾ Jahres deutlich an Leistung abnimmt und die Pflanzen auch schlechter wachsen..... Tauscht man dann die Birne, kann man innerhalb von Wochen sehen wie sich die Pflanzen erholen - also doch eher ein Indiz dafür, dass die Lichtmenge im Moment eher so gerade ausreichend ist?!
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Julia,

nur weil nicht drüber gesprochen wird, deshalb verliert eine LED über die Zeit trotzdem Leuchtstärke! Wenn die LED hinüber ist und sie sich nicht austauschen lässt, was meist der Fall ist, dann ist die Leuchte hinüber.

Meinen 30er Cube beleuchte ich mit 2x18w KLL, das ist schon mehr als deine Megaman, die ich als gewendeltes Leuchtmittel mit E27 Fassung in Erinnerung habe. Die Lichtverluste durch Lichtlenkung(Reflektor) und Eigenabschattung(Wendelung) sind erheblich. Vermutlich ergibt eine LED Leuchte mit 600 lm entsprechendes Licht im Becken

Bei meinem 30er Cube wollte ich entsprechend Licht und dachte das mit einem Daytime Cluster 10W, 1200 lm zu haben. Praktisch war das eine große Enttäuschung! Da meine Frau nicht auf mich hört, kann ich mir auch mal schwache LED-Leuchten ansehen, habe da also schon ein paar Vergleiche. Eine Dennerle Power LED 5W mit 500 lm ist ganz passabel, mit der wird ein 10l Cube beleuchtet, Letztens hat sie eine Noname Leuchte eines EBAY-Anbieters aufgetan, die ich als Nanoklemmleuchte von Tecatlantis identifizierte, mit 6500K und nach langer Recherche mit ~520lm/6w. Die erwies sich als ordentlich, sodass wir noch 3 nachbestellten. Mit jeweils zweien werden nun ein 24l (25x25x40) und ein 30l (30x30x35) Cube beleuchtet. Über den 30er kommt evtl. noch eine dritte. Die Leuchte ist bei ebay ein Schnäppchen für 30,-€/Stck und auch von der Größe ideal für einen 30er Cube. Nix weltbewegendes, ist die daytime aber auch nicht.

Moritz hat eindeutig andere Vorstellungen von Beleuchtungsstärke, als intensiver Pflanzenaquarianer rate ich von 600lm (LED) über einem 30er Cube einfach nur ab! Das ist Schwachlicht!

Gruß, Nik
 

Julia

Active Member
Hallo Nik,

warum war die Daytime Cluster eine Enttäuschung? Ich glaub da komm ich nicht ganz mit ;). Zu stark? Zu schwach?

Der Grund warum mir gerade die Daytime eco es angetan hat ist die Form - so ein Balken gefällt mir eindeutig besser als diese Klemmleuchten.... Davon will ich wegkommen!

Aber gut, dass du das mit den 600 Lumen erwähnst, Schwachlicht will ich auf gar keinen Fall aber Starklicht alla ADA Leuchten muss jetzt auch nicht sein...
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Julia,

der Cluster war schwächer als erwartet. Ich habe Zweifel an den 120 lm/w. Dann war es noch ein 5000k Cluster, der sollte Vollspektrum sein, der war vom optischen Eindruck grauenhaft (gelb).

Die C. parva ist zwar eine C. braucht aber ordentlich Licht. S.repens auch, wenn sie Form behalten soll.Unter 40 lm/l fange ich erst gar nichts an.

Wenn die Eco, dann lieber die 20.3, die ist kompakter, strahlt weniger Licht an den Seiten vorbei als die 30.2.

Gruß, Nik
 

Pan

Member
Hey,
das ist eine interessante Diskussion.

Habe eigentlich die letzten Tage mal den Markt sondiert, weil ich eine LED Lampe für mein 20er Cube suchte.
Im Prinzip wollte ich auch keine Klemmleuchte.
Am Ende bin ich an der Eco 20.2 mit 600 Lumen hängen geblieben. Jedoch war/bin ich mir unsicher, ob das wirklich reicht, gerade bei der Höhe des Cubes.
Die Möglichkeit sich eine Eco 20.3 zu konfigurieren finde ich schon ganz cool....aber, mit der dritten Reihe sowie den Swingadapter landet man mal ganz schnell bei über 140€ :shocked: :?

Ein Cluster ist für mich deshalb keine Lösung, da ich eine Ausleuchtung über die volle Länge möchte, und über den Preis braucht man da auch nicht reden.

Aufgrund dieser ganzen Überlegungen und Preise, habe ich mir überlegt, doch kein Cube aufzustellen, sondern mein Mini M zu reaktivieren. Hierzu habe ich mir heute auch die von Georg verlinkte Lampe in 30er Länge bestellt.
Der Preis ist einfach nur Topp, mal sehen was sie bringt.
 

chrisu

Active Member
Hallo,

ich verfolge solche LED Diskussionen auch mit großem Interesse. Ist ja für Menschen die nicht vom Fach sind wirklich sehr schwer die verschieden Modelle zu vergleichen und dann zu beurteilen welche was taugt und welche nicht.
Wenn man solche Themen verfolgt bekommt man das Gefühl das es noch keine wirklich guten LED-Beleuchtungen für die Aquaristik gibt.
Ich habe mich jetzt auch entschieden auf einem 40x25x25 Becken die Aqualighter zu probieren.
 

Julia

Active Member
doch kein Cube aufzustellen, sondern mein Mini M zu reaktivieren.

...das ist natürlich die eleganteste Lösung ;) Die Cubes sind zum beleuchten echt schwierig!

nik, wenn du mit deiner Einschätzung der 600 Lumen und meiner jetzigen Beleuchtung hinkommst, dürfte die 930 Lumen Lampe von Georg ja ausreichend sein. Ich mein, in dem Becken ist schon einiges gut gewachsen:


...andererseits ist die daytime eco irgendwie schicker. :cool:
 

Anhänge

  • 8741079155_8dcc2ca24e_o.jpg
    8741079155_8dcc2ca24e_o.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 1.859

Matz

Moderator
Teammitglied
Hallo Julia :),
damit's nicht so einfach wird, bringe ich mal noch eine Variante ins Spiel, die einerseits preislich wahrscheinlich (da bin ich mir nicht so ganz sicher-> nachfragen!) etwas teurer werden wird, als die von Georg vorgeschlagene (aber günstiger als Daytime und Co), andererseits aber sowohl von der Lichtausbeute alsauch von der Leistungsaufnahme da sehr gut mithalten kan, wenn nicht sogar diese alle übertrifft: frag' doch mal bei Christian (Vetzy) nach einer maßgeschneiderten Lösung für dein Becken an!
Ich bin mit meiner Leuchte von ihm seehr zufrieden und werde bei ihm auch etwas für das kommende 90 x 60 x 45 bestellen. Das ist für mich ganz sicher.
Wie das gelöst wird, werde ich mit ihm gemeinsam besprechen und ich bin mir sicher, dass wir eine bezahlbare Lösung finden werden.
Kann ich nur wärmstens empfehlen :thumbs: ! Auch, weil er ein ganz Netter ist und ich bei evtl. auftretenden Problemen einen Ansprechpartner habe, der sich, so wie ich ihn kenne, auch dann um eine direkte und kostengünstige Lösung bemühen wird.
Ein Bild der Leuchte (sowie Angaben dazu) kannst du dort sehen: thema37531.html
Da du schreibst, du hättest lieber eine Balken-Form: einfach nachfragen :wink: !
Ich wünsch' dir noch einen schönen Abend,
bis bald,
:bier:
 

Julia

Active Member
Hey Matthias,

jetzt hab ich mir mal dein kleines AQ angesehen und das ist echt schick geworden! Die Pflanzen sehen so schön gesund und grün aus!
Da juckts einem in den Fingern doch wieder Starklicht zu wollen.... oh je!

Die 60€ Lampe ist doch schon sehr verlockend. Ich kann mich einfach noch nicht entscheiden.... grrr!
 

Pan

Member
Moin moin,
ich mache mir zurecht keine Sorgen bei der Lampe um einen Ansprechpartner, habe Aquasabi im Hintergrund und mehr bzw besseren Service kann es nicht mehr geben. :thumbs:

@Julia: Die Lampe ist schon sexy, aber auf 30 Liter bist du damit auch nur bei 30lm/l. Dann die Höhe vom Cube, glaube mir wäre das eventuell zu wenig.
Ich habe mit der Lampe nur 20L zu versorgen und bei der geringen Beckenhöhe halte ich in meinem Fall die resultierenden 45 lm/l für Starklicht...egal was der Lichtrechner dazu sagt.

@chrisu: Es gibt schon richtig gute Led Lösungen, aber es kommt halt sehr darauf an, was du unter der Lampe pflegen willst. Und da sich viele da überhaupt nicht sicher sind, ob sie normal starkes Licht wollen und irgendwann vielleicht doch Pflanzen pflegen wollen die mehr Licht benötigen entsteht eine Unsicherheit.

Im Prinzip ist das mit T5 nichts anderes, nur das es die in Abdeckungen schon fertig gibt.
Man lässt den Leuten somit keine Wahl ob mehr Licht oder weniger gewünscht ist.
Dies ist bei Led Beleuchtung aber möglich und da entsteht eine Unsicherheit was man wirklich braucht.
Wer stark beleuchtet sollte schon genau wissen was er da macht, gerade was dann das Versorgen der Pflanzen betrifft.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
J Neue Beleuchtung fürs Fluval Flex 34L (Chihiros) Beleuchtung 1
D Neue Beleuchtung für 250l Aquarium Beleuchtung 6
Witwer Bolte 390L (brutto) Becken sucht neue oder gebrauchte LED Beleuchtung, dimmbar mitProfilux Beleuchtung 7
F Juwel LIDO 200 - neue Beleuchtung, aber welche? Beleuchtung 18
H Neue LED Beleuchtung gesucht (für 130x70x60) Beleuchtung 2
jelu Neue Beleuchtung für ein 2m Becken Beleuchtung 77
Robin2 Neue Beleuchtung, jetzt dunkler Belag auf den Pflanzen Algen 2
W Neue Beleuchtung von Daytime Beleuchtung 5
M Neue Beleuchtung für eine bestehende Aquarienabdeckung Beleuchtung 2
Contenance Neue Beleuchtung im ersten AQ? Einbindung in Abdeckung Beleuchtung 2
M neue Beleuchtung - Vetzy? Beleuchtung 2
A Aquarium Umbau - Neue Beleuchtung und Abdeckung Technik 2
C Neue Beleuchtung da!! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 8
GeorgJ Neue ADA Beleuchtung angekündigt Beleuchtung 1
C Neue/Ersatz Beleuchtung 30l Beleuchtung 0
M Neue Beleuchtung, neue Pflanzen und Algen Erste Hilfe 46
Chillkroete Neue Beleuchtung / Abdeckung 60x30 Beleuchtung 3
MajorMadness Neue DIY Beleuchtung von AquaGrow Beleuchtung 18
P Wiedereinstieg- neue Beleuchtung muss her Beleuchtung 1
S Neue T5 Beleuchtung in Planung bräuchte Rat Beleuchtung 15

Ähnliche Themen

Oben