Nennen wir es Brasil-Iwagumi

aqua203090

Member
Hallo Flowgrow Gemeinde,
Möchte hier einfach mal das Werden meines ersten Aquascapes vorstellen und bildlich dokumentieren.

832BEFA0-3DFC-4EF7-BD31-29CB3191E8A2.jpeg

Aufbau und Einrichtung des Layout Ende Februar 2022


4538ED3D-4FFD-4373-8307-726D5593A761.jpeg

Bepflanzung / Bewässerung - der erste Tag. Anfang März 2022

12B69CC8-797B-4C51-99F1-B9AE35AD1590.jpeg

Zustand nach einem Monat Ende März 2022.

Mitte/Ende Aprill soll dann der Fischbesatz entschieden und eingezogen sein.
Schönes Restwochenende an alle.
Joerg
 

Zer0Fame

Active Member
Hallo Jörg,

ich stehe ja total auf solche Steinformationen, sieht echt super aus! :D
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hallo Joerg,
sehr schön geworden! Ist dir wirklich sehr gut gelungen.
Eine kleine Bemerkung zu deiner Bepflanzung: du hast relativ viel H. pinnatifida gepflanzt; wenn die mal loslegt, wirst du dieser kaum mehr Herr werden.
Sie wird sehr schnell sehr groß und ihre Ableger rennen auch ganz schön los.
Das solltest du gut im Blick haben, denn sobald die mal fest wachsen wird es auch zunehmend schwieriger sie zu entfernen, ohne den Aufbau (ungewollt) auseinander zu rupfen.
Nur mal so als Hinweis, falls du das nicht eh' schon im Auge hast.
Bis bald,
 

aqua203090

Member
Hallo Matz,
danke für die "Blumen" ;-)
Hatte mir auch reichlich Zeit genommen für die Vorbereitungen.
War schon seit November am rumhühnern zwecks Technik, Layoutmaterial und das Becken in 1.00x45x35cm Weissglas bestellt...
Mit den Pinnatifida könntest du recht haben ;-) . Hatte für den Anfang zwei Töpfe Invitro gekauft und die wollten dann eben auch weggepflanzt sein.
Aber wie du schon sagst, mann sieht jetzt schon nach den paar Wochen, die gehen mächtig ab.
Ich denke ich werde sie von Anfang an beim Wasserwechsel regelmässig ziemlich radikal beschneiden, dann werden sie sicherlich schön buschig wie ich mir das so vorstelle.
Das sie ratzdifatz mächtigste Ausläufer bilden, habe ich schon bemerkt.
Aber im Grunde bin ich eigentlich ganz froh wie das Becken mit der Bepflanzung anläuft.
Trotz der sich jetzt bildenden Grünalgenphase - noch hält sie sich im Rahmen und ist beherrschbar.
Gruss
Joerg
 

nam

Member
Hallo Joerg,

Glückwunsch! Ein wirklich sehenswertes Becken! Gefällt mir richtig gut ;).

Ich hatte am Anfang auch Grünlagenphase für mein Becken gehabt. Ich habe versucht nur an Dünger zu justieren. Abbürsten absolut nichts und einfach Schnecken ins Becken eingesetzt. Nach ca. 4 Wochen fangen die Grünalgen zu sterben und die Schnecken übernehmen danach, die Hardscape zu säubern. So war meine Erfahrung.

Übrigens hast du Weepingmoos auf den Steine, oder? Die werden schnell waschen und fordern schon relativ intensives Pflegen. So ist bei mir im Moment auch der Fall. Riccardia wäre vielleicht besser, die waschen sehr langsam. Aber das ist am Ende Geschmackssache. Ich bin gespannt auf die weitere Entwicklung deines Beckens.

VG, Nam
 

nik

Moderator
Teammitglied
Moin Nam,
Riccardia wäre vielleicht besser, die waschen sehr langsam.
naja, ich habe das als eindeutig verdrängend erlebt. Positiv war, dass ich das aus dem Becken wieder rausbekam. Bei Moosen kann man davon idR. nicht ausgehen.

Gruß Nik
 

aqua203090

Member
Hallo Nam,
Tja, das mit dem Moos merke ich schon jetzt in den ersten Tagen des Einlaufens. Werde versuchen dran zu bleiben, bin mir aber bewusst das es sicher einiges der Pflegezeit in Anspruch nehmen wird.
Die unschöne Optik mit den Algen ignoriere ich weitestgehend und kümmere mich nur zum Wasserwechsel drum. Ok, das ein oder andere mal auch wenn es mich stört. Ich denke aber nicht dass das zu einem Problem werden könnte. Kritisch denke ich, wie Nick schon sagt, könnte das Moos werden, aber schauen wir mal.
 

Mehmet

New Member
WWWOOOOOWWWW!!!!!! das Sieht ssoooo schön aus eine sehr tolle Arbeit die du da geleistet hast.
 

aqua203090

Member
Danke Mehmet, der Ursprungsgedanke war eigentlich ein Iwagumi, welches sich inspiriert durch die Becken von Green Aqua, zu diesem Iwagumi-Brasil entwickelt hat. Hat ne Menge Vorbereitungszeit und Suche nach großen Seiryu Steinen gekostet, aber wie ich durch euren Zuspruch sehe, hat es sich scheinbar ja gelohnt. Danke allen für den Daumen hoch, ich halte euch ab und an hier auf dem laufenden.
Gruß Joerg
 

Saartan

Active Member
der Ursprungsgedanke war eigentlich ein Iwagumi, welches sich inspiriert durch die Becken von Green Aqua, zu diesem Iwagumi-Brasil entwickelt hat.
Als reines Iwagumi hätte es mir vermutlich auch gefallen, aber so finde ich's noch schöner. Die Steinaufbauten sind massiv,
mit nur einem Bodendecker dazu wäre das vermutlich zu dominant. Mit den ganzen Aufsitzern lockert es das ganze doch sehr
auf.

Hut ab.
 

aqua203090

Member
Hallo Scaperfreunde,
hier wieder einmal ein Update meines Beckens. Steht jetzt den zweiten Monat und das Düngeprogramm ist eingeleitet.
Rotalla HRA kommt noch nicht so richtig aus dem Quark aber die Pinnatifida macht sich nun auf invasiv zu werden ;-)
Eigentlich sollten ja jetzt auch schon ein paar mehr Bewohner eingezogen sein aber das hat eine Corona Quarantäne vereitelt.
Somit sind 8 Otto`s und 10 Amano`s die bisherige Besetzung geblieben.
Seit Beginn der Düngung lassen sich auch wieder ein paar Kieselalgen sehen. Wundert mich ein bisschen, denn ich dünge bisher eigentlich noch sehr mager.
Naja, schauen wir mal wie es sich weiter entwickelt.
schönen Sonntag noch
Joerg
iwagumi brasil 4.jpeg
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Moin Jörg,
sehr, sehr schön geworden!!!
Ich kann's nur nochmal sagen, dieses mal aber aus gestalterischen Gründen: wirf die Hygrophila raus (zumindest alles, was so im vorderen Drittel auf der linken Seite sitzt!
Die stehlen dem schönen Aufbau die Show, machen das Ganze unruhig und zerstören die Proportionen dort durch ihre Größe.
Rechts geht's ja noch mit der, solange du sie etwa so halten kannst.
Auch der von der Mitte nach links oben laufende Streifen sieht momentan da sehr gut aus. Wird aber nicht einfach werden, das so zu erhalten.
Je mehr du die versuchst im Zaum/klein zu halten, desto lieber schiebt sie nicht zu sehende Ausläufer überall hin. Also: gut aufpassen :).
Wäre schade, wenn das schöne Becken wegen dieser auseinander genommen werden müsste.
Bis bald,
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Tobias Coring Neue Arten - Wenig Erfahrungswerte - Wir brauchen eure Unterstützung! Neue und besondere Wasserpflanzen 104
M Wer sind wir? Hilfe bei der Bestimmung der Arten Artenbestimmung 4
P HILFE! Wir haben ein großes Algen- und Pflanzenproblem Erste Hilfe 1
V Wir Bulleten, aus Berlin! Mitgliedervorstellungen 2
Tobias Coring Wir suchen wieder Verstärkung für unser Team Kein Thema - wenig Regeln 8
B Nu haben wir den Salat. Extreme Eisenausfällung :( Nährstoffe 21
A Welche Echi haben wir hier? Artenbestimmung 6
Plantamaniac Was machen wir mit den "verdammten" Wasserpflanzen? Neue und besondere Wasserpflanzen 20
Liam Wir suchen Dich Flowgrow Aquascaping Network 3
Liam Wir möchten jetzt auch mal unser Aquarium vorstellen Aquarienvorstellungen 12
Tigger99 480L und was machen wir jetzt... Aquarienvorstellungen 39
cmon Was haben wir den hier? Artenbestimmung 2
FloM 90*45*45 Gehen wir mal eher in Richtung "Dschungel" Aquarienvorstellungen 15
S Wie heißen wir Pflanzen? Artenbestimmung 13
Lars Welches Tierchen haben wir denn hier ? Kein Thema - wenig Regeln 6
M Wollen wir eine Flowgrow LED Anleitung basteln? Beleuchtung 32
Wuestenrose Wer sind wir? Fische 6
HolgerB Wen haben wir da? Artenbestimmung 3
DrZoidberg Was wissen wir eigentlich über Wasser? Kein Thema - wenig Regeln 7
M Wir möchten uns ein Aquarium zulegen - bitte hilfe Aquascaping - "Aquariengestaltung" 52

Ähnliche Themen

Oben