Mein erstes Aquascaping AQ

alex1978

Member
Es ist soweit,

hab mein erstes Naturaquarium gestalltet. :D
Mir fehlt auf der linken Seite noch eine schöne rote Pflanze, bin für Tips dankbar.
Sagt mir bitte was ihr davon haltet.
Achja, das Becken läuft jetzt seit 4 Tagen, deshalb ist es noch trüb.

Gruß

Alex
:D

P.s:
die größeren Steine auf den Wurzeln kommen noch weg.
 

Anhänge

  • AQ.jpg
    AQ.jpg
    231,7 KB · Aufrufe: 2.994

Adrie Baumann

Active Member
Hallo Alex,

an sich gefällt mir dein Becken wirklich gut, finde nur das es zu mittig aufgeteilt wurde, aber es muss natürlich dir gefallen :wink: Was mal interessant wäre, mit welcher Technik du das Becken fährst und welche Pflanzen du verwendet hast. Wie groß ist das Becken eigentlich?

LG
Adrie
 

Japanolli

Active Member
Hat auf jeden Fall Potential, gefällt mir gut!
Nur die Wurzel Links finde ich nicht optimal angeordnet.
Nach einer Zeit werden nur noch die zwei fast senkrecht parallel nach oben verlaufenen Äste sehen.
Wird sich jetzt natürlich nur noch schwer ändern lassen.
Mal sehen wie es sich entwickelt.
Hätte mir nich ein paar mehr Angaben zum Becken gewünscht!
 

alex1978

Member
Danke für die Kritik.

Hier kommen noch ein paar Informationen:
Beckengröße: 120x50x40
Beleuchtung 4 x T5 54W
Filter: Eheim Aussenfilter Professionel 3 2073 bestückt mit den mitgelieferten Filtermedien
CO2 ca. 20mg/l
Als Bodengrund verwende ich Amazonia I

Pflanzen:
Wie ihr sicher schon gesehen habt, bin ich ein Fan der Cryptocoryne, deshalb sind diese gut vertreten. :D
Hintergrund linke Seite:
- Cabomba aquatica
- Limnophila aquatica
Hintergrund rechte Seite:
- Limnophila aquatica
- Cabomba caroliniana
Zusätlich habe ich ein wenig Vallisneria nana verteilt, welche im moment nicht so toll aussieht. Hoffe die fängt sich.
Auf die Wurzeln im oberen Bereich habe ich hauptsächlich Christmas Moos gebunden (auf eine etwas Javamoos ).
Die Wurzeln unten sind mit Flame Moos und Creeping Moos bestückt (Creeping mehr im Vordergrund und Flame eher mittig).
Zusätzlich sind auf den Wurzeln Anubias nana und auf der rechten Wurzel noch Microsoum pteropus Windelov (hoffe das dieser sich zu einem schönen Busch entwickelt).
Das alles mit verschiedenen Arten der Cryptocoryne umrahmt und links noch zwei kleine Büsche Micranthemum Micranthemoides dazwischen.
Im Vordergrund habe ich ein paar Lavasteine mit Javamoos und natürlich Glossostigma elatinoides, welche hoffentlich einen Rasen bilden wird.

Soviel zu den genaueren Informationen.

Wie schon erwähnt fehlt mich noch für die linke seine eine schöne rote Pflanze.

Der linke Bereich ist etwas größer gestalltet und stellt den dominanten Teil dar. Rechte Seite ist etwas kleiner und wird auch so gehalten. Verhältniss 3:2. Der freie Schwimmbereich soll die Tiefenwirkung unterstützen. :D
So zumindest der Plan.
Was sagt ihr dazu

LG
Alex
 

addy

Active Member
hi alex,
ich finde das grundkonstrukt ansprechend. es ist aber noch sehr früh zu sagen in welche richtung sich das ganze entwickelt.
hast du nochmal ein bild ohne die wassertrübung?

rote pflanzen gibt es sehr viele. kennst du die datenbank schon?
einfach wären arten ludwigia repens und deren formenkreise oder alternanthera reineckii. hygrophila arten wie polyspermarosnervig sind auch eher rötlich genau wie rotala rotundifolia die leichte rosa - rote blätter hat.
ludwigia arcuata käme auch noch in frage.

alle diese arten sind sehr einfach zu halten und wachsen zügig.
hoffe ich konnte dir helfen. :wink:
 

alex1978

Member
So, ein kleines Update von mir.
Das Becken läuft jetzt 2 Monate.

Habe an der linken Seite vor kurzem bischen rumgebastelt und eine Moosecke eingerichtet. Auf den noch "kahlen" Stein habe ich gestern Riccia befestigt. Sieht noch etwas verwüstet aus, wird aber zurechtgeschnitten, wenn das Moos richtig wuchert.

Es sieht im Moment noch alles sehr grün aus, werde jedoch noch farbliche Akzente setzen.
Hinter der linken Wurzel habe ich vor kurzem Rotala Rotundifolia gepflanzt und hoffe, dass diese eine schöne Farbe entwickelt.
Die Glosso ist mir am anfang fast eingegangen, entwickelt sich jetzt aber ganz gut. :D





Was kann man besser machen? :oops:

LG
Alex
 

Anhänge

  • AQ 024a.jpg
    AQ 024a.jpg
    870,1 KB · Aufrufe: 2.554
  • AQ 021a.jpg
    AQ 021a.jpg
    925,1 KB · Aufrufe: 2.554
  • AQ 022a.jpg
    AQ 022a.jpg
    989,1 KB · Aufrufe: 2.554
Hallo Alex,
Ich find dein Becken wirklich schön. Wozu denn noch rote Pflanzen? Mir persönlich wäre es dann schon zuviel. So wie es ist,ist es schön! :beten:
Liebe Grüße von Simone
 

alex1978

Member
Danke Simone, :D

mir fehlt aber noch das gewisse etwas. Werde mir mal was überlegen.
LG
Alex
 

alex1978

Member
So, ein kleines Update von mir.

Am Becken hat sich einiges getan, wobei ich noch nicht zufrieden bzw. noch nicht fertig bin.
Leider bekomme ich kein richtig schönes Bild hin, da meine kleine Kamera auch schon älter ist und ich mich mit Fotografie noch nie beschäftigt habe.
Meine Bilder sind immer so hell obwohl ich die Beleuchtung schon runter drehe. Die Glosso leuchtet und reflektiert viel zu stark, egal wie ich das Bild bearbeite. Das Wasser sieht auch immer trüb aus, obwohl es super klar ist.

Ich hoffe euch eines Tages wirklich schöne Bilder bieten zu können. :)









Leider machen sich im Moment ein paar Fadenalgen breit und wollen einfach nicht gehen. :x

Die Rückwandfolie gefällt mir auch nicht mehr, weiss nur welche besser passen würde.
Vorschläge?

Ich würde mich sehr über Kritiken und Vorschläge zur Verbesserung freuen.

LG

Alex
 

Anhänge

  • AQ 009.JPG
    AQ 009.JPG
    270,3 KB · Aufrufe: 2.244
  • AQ 007.JPG
    AQ 007.JPG
    339,7 KB · Aufrufe: 2.244
  • AQ 006.JPG
    AQ 006.JPG
    346,4 KB · Aufrufe: 2.244
  • AQ 012.JPG
    AQ 012.JPG
    335,6 KB · Aufrufe: 2.244

Jurijs J.

Active Member
Hi Alex,
sieht doch gut aus dein Becken ;)

Zum Thema Fotos:
Die beste Kamera nützt nichts wenn du die richtigen Vorbereitungen nicht triffst.
-Bild am besten Abends machen, wenn Kein licht von aussen in dein Zimmer eindringt
-Im Zimmer Licht ausmachen, Aquariumlicht soll die alleinige Lichtquelle sein
-Zieh dir was schwarzes an
-Deine Fotos sehen überbelichtet aus, du musst also die Belichtungsdauer kürzer stellen (hängt von deiner Kamera ab)
-Ein wenig am weißabgleich drehen bis es dir gefällt und fertig
 
Hallo Alex,

alex1978":g07w8yct schrieb:
Am Becken hat sich einiges getan, wobei ich noch nicht zufrieden bzw. noch nicht fertig bin.

Wenn ein Aquarium fertig ist, dann kannst Du das Hobby aufhören, denn dann wirds langweilig...

Mach weiter so!
Gruß, Volker
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben