Mein erstes Aquascape Aquarium ADA 60P

Florian_H

Member
Hallo zusammen,

auch ich möchte gerne mein Becken vorstellen und würde mich über Kritik, Anregungen und Lob freuen.

Wie kam es aber zur Entscheidung Aquascaping...Eines Tages beim Besuch eines Zooladens ging ich an der Aquaristik Abteilung entlang und sofort kam die Überlegung auf, ein neues Barschaquarium einzurichten, da ich über zehn Jahre lang in meiner Jugend schon ein 240l Malawi Barschbecken hatte. Das Problem jedoch war wohin mit diesem Becken? wir hatten gerade unser neues Eigenheim bezogen und dort befinden sich an jeder wand Bodentiefe Fenster, eine Möglichkeit eines 120cm Beckens bestand also nicht, dies hieß: Eckaquarium.

Nachdem ich in mir dann in Zooläden verschiedene Eckaquarien angesehen habe, kam in ich ein Zoofachgeschäft in Köln und lief gerade aus auf ein 90er ADA Iwagumi Becken drauf zu. Dies war der Moment in dem das Barschaquarium vergessen und der Traum vom Aquascaping ausgelöst war.

Jetzt hieß es ersteunmal einen Einblick in die Materie zu bekommen, was ja über dieses Forum hervorragend gelingt. Ca zwei Wochen später war es dann soweit der Großeinkauf konnte beginnen. Folgende Technik wurde gekauft

- ADA 60P Becken
- LED Beleuchtung Daytime Cluster 50.3
- Filter JBL CristalProfi e401
- JBL CO2 Anlage mit Up Inline Atomizer

- ADA Power Sand
- ADA Aqua Soil Amazonia
- ADA Brighty K
- ADA Step 1

Nun war die Hardware ersteinmal gekauft. Jetzt ging es darum sich Gedanken zu machen welches Hardscape es denn werden sollte. Dies war dann auch recht schnell entschieden, als ich ein Becken von Oliver Knott mit den sogenannten "Black Pebble" Steinen gesehen hatte.

Da mir das Ganze nur mit Steinen etwas zu langweilig war, entschied ich mich noch für eine Wurzel. Ich sag euch eins, es war nicht gerade einfach an die Steine dran zu kommen und es hat ein bisschen Zeit gekostet:)

Nachdem ich alles zusammen hatte, entschied ich mich noch bis zu meinem Urlaub mit dem Beginn der Einrichtung zu warten.

Heute war es dann endlich soweit.
Die folgende Pflanzen hatte ich gestern noch zur Begrünung des Beckens gekauft:

- Echinodorus tenellus
- Eleocharis sp. Mini
- Marsilea hirsuta
- Hygrophila pinnatifida
- Hemianthus micranthemoides
- Vesicularia ferriei "weeping"

Und so ging es dann los...Zunächst wurde Powersand und Aqua Soil verteilt.



Im nächsten Schritt habe ich die "Black Pebbles" und in der Mitte den Sand verteilt.



Jetzt ging es ans Bepflanzen der Wurzel und des Beckens mit den oben aufgeführten Pflanzen.





Und zum Schluss wie kann es anders sein wurde das Becken mit Wasser gefüllt. Derzeit ist das Wasser noch ein bisschen trüb aber das wird sich in den kommenden Stunden wohl legen.



Nach 4 Stunden arbeit war es vollbracht...The End :bier:
 

Anhänge

  • Foto 01.JPG
    Foto 01.JPG
    365,8 KB · Aufrufe: 3.727
  • Foto 04.JPG
    Foto 04.JPG
    340,5 KB · Aufrufe: 3.726
  • Foto 1.JPG
    Foto 1.JPG
    432,6 KB · Aufrufe: 3.726
  • Foto 2.JPG
    Foto 2.JPG
    443,8 KB · Aufrufe: 3.727
  • Foto 3.JPG
    Foto 3.JPG
    370,3 KB · Aufrufe: 3.727
  • Bildschirmfoto 2014-06-08 um 15.45.29.png
    Bildschirmfoto 2014-06-08 um 15.45.29.png
    533,2 KB · Aufrufe: 3.727

matzepatze

Member
Hi

Sehr schön mag das setup und sieht sehr Harmonisch aus.

Ich wünsch dir viel glück im weiterem verlauf und freu mich auf updates

Mfg Matti
 
Hi Florian,

Sieht schon richtig gut aus.

Bin auf weitere Updates gespannt.

Es kann sein das du noch den ECA von ADA benötigst. Eleocharis ist da dankbar für Eisen.

Bist über Kolle Zoo an die Pebbles dran gekommen?

Grüße
Sebastian
 

The_Iceman

Member
Hallo Florian,

mir gefällt dein Einstieg ins Aquascaping ausgesprochen gut :bier:
Mir gefallen die abgerundeten Steine und ich bin schon neugierig wie diese umwachsen ausschauen :putzen:

Gruß,
Christian
 

Florian_H

Member
Hallo liebe Gemeinde,

Danke Christian freut mich das es dir gefällt :smile:

Die Steine habe ich im Megazoo Köln und im Fressnapf Düren gekauft da diese echt schwer zu bekommen sind.

Nach 8 Tagen Laufzeit möchte ich heute mal ein kleines Update geben...

Vorhin habe ich einen Teilwasserwechsel gemacht, zusätzlich wollte ich noch die Schläuche des Filters reinigen, da er in der Leistung schon stark nachgelassen hatte. Dabei ist mir dann unglücklicherweise mein Lily Pipe Inflow rauf die Fliesen gefallen, leider haben die Fliesen diesen Kampf gewonnen.... :shocked:



Naja jetzt muss ich mir ersteinmal mit meinem normalen Filtereinlass von JBL behelfen, sehr ärgerlich.

Inzwischen habe ich noch ein Töpfchen Eleocharis sp. Mini verpflanzt und den Sand in den vorderen Randbereichen unterhalb des Soils entfernt, da mich dieses störte. Zudem bleibt die Wurzel nun auch ohne beschwerdenden Stein am Boden :smile:

Nach aktueller Stand der Dinge sieht das Becken so aus



Viele Grüße
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2014-06-16 um 16.09.36.png
    Bildschirmfoto 2014-06-16 um 16.09.36.png
    232,9 KB · Aufrufe: 3.297
  • Bildschirmfoto 2014-06-16 um 16.09.12.png
    Bildschirmfoto 2014-06-16 um 16.09.12.png
    618,6 KB · Aufrufe: 3.296

StoryBook

Member
War auch nur eine Anregung. :pfeifen:

Jemand hier aus dem Forum, hat mein Becken schon live gesehen und fand meine Steine eher unpassend, recht hat er. Vielleicht hätte ich schreiben sollen, dass ich deine Steine eher unpassend für dein Layout finde. Hätte man anders machen können. :wink:
 

Florian_H

Member
... so hier endlich ein Update meines Beckens. Es läuft nun schon fast 6 Monate und die Flora und Faune wächst und gedeiht. :smile:

Ich habe noch ein paar kleine Veränderungen vorgenommen. In der hinteren rechten Ecke habe ich die Hemianthus micranthemoides entfernt und in die linke hintere Ecke umgepflanzt damit der "Baum" besser zur Geltung kommt da die Pflanze ordentlich wucherte.
Als mittelhochen Bodendecker habe ich mich in der hinteren rechte Ecke für Hygrophila "Araguaia" entschieden.

Ausserdem haben zwei Monate nach Beckeneinrichtung 10 Red Fire Garnelen, 5 Amano Garnelen und 20 Geweihschnecken einzug gehalten.
Die Red Fire Population hat sich inzwischen auf etwa 60-70 Stück vermehrt:) :thumbs:

Um etwas mehr Leben in die Bude zu bekommen habe ich nach drei Monaten orangerote Zwergsalmer und M. praecox eingesetzt.

Gedüngt wird wöchentlich beim WW mit Phosphat und Nitrat. Auch wird das Wasser zusätzlich etwas aufgesalzen und mit Mineralien versorgt. Eisen gibt es täglich 1ml. Leider entsteht zwei Tage nach dem WW immer eine Kahmhaut, die ich beim besten Willen nicht in den Griff bekomme. Nehme dann immer Küchenrolle um ide Kahmhaut zu entfernen. Ansonsten wächst und gedeiht das Becken aber wunderbar.

Wie immer bin ich offen für Verbesserungsvorschläge oder neue Ideen um das Becken immer zu verbessern.
 

Anhänge

  • IMG_0013.jpg
    IMG_0013.jpg
    897,6 KB · Aufrufe: 2.813
  • IMG_0016.jpg
    IMG_0016.jpg
    892,6 KB · Aufrufe: 2.813
  • IMG_0017.jpg
    IMG_0017.jpg
    998,6 KB · Aufrufe: 2.813
  • IMG_0024.jpg
    IMG_0024.jpg
    958,9 KB · Aufrufe: 2.813
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
S Mein Erstes Aquascape Aquarienvorstellungen 3
O Mein erstes Aquascape Becken Aquarienvorstellungen 0
L Mein erstes Aquascape! Aquarienvorstellungen 0
H Mein erstes Aquascape - Planungsphase Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
C Mein erstes Aquascape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
R Mein erstes Aquascape Schritt für Schritt Aquascaping - "Aquariengestaltung" 37
S Mein erstes Aquascape "Green Meadow" Aquarienvorstellungen 2
R Mein erstes Aquascape Aquarienvorstellungen 35
T Mein erstes Aquascape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
Scapen00b Mein erstes Aquascape - ADA 45P Aquarienvorstellungen 18
Martin92 Mein erstes Aquascape (60l) Aquascaping - "Aquariengestaltung" 12
H Mein erstes Aquascape Aquascaping - "Aquariengestaltung" 11
stef_330 Vorbereitungen für mein erstes Aquascape :) Aquascaping - "Aquariengestaltung" 51
Ketrab Mein erstes Aquascape, bitte um möglichst hilfreiche Kritik. Aquarienvorstellungen 3
D Mein erstes "Aquascape" Becken :) Aquarienvorstellungen 2
G mein erstes aquascape und ich brauche mal bitte hilfe :) Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
Maggie Place to be - mein erstes Aquascape 100 x 40 x 50 Aquascaping - "Aquariengestaltung" 16
L Mein erstes Nano-Aquascape Nano Aquarien 4
T Mein erstes Aquascape - 112L - von Anfang an... Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
S Mein erstes Aquascape entsteht Aquascaping - "Aquariengestaltung" 13

Ähnliche Themen

Oben