Lob für Eheim

cyjo5

Member
Hallo

Heute muß ich mal ein dickes Lob für Eheim aussprechen, denn ich finde man sollte nicht nur immer über negatives hören bzw. lesen können.
Bei meinem Außenfilter Eheim 2075 kam es nach der mehrmonatigen Zwangspause bis zur Inbetriebnahme des neuen Beckens zu Undichtigkeiten. Im Bereich des Kabelauslasses sickerte langsam aber sicher Wasser aus dem Filter (so ca. 1-2 Liter in 5 Stunden).
Da der Filter aus der Garantie lange raus ist habe ich bei Eheim angefragt ob Sie mir evtl. Dichtungen und Ansaughilfe als ET kostenpflichtig zuschicken würden um den Filter selbst reparieren zu können. Eheim fragte in der ersten Antwort kurz nach der Seriennummer des Gerätes und teilte mir dann mit, daß man mir einen neuen Filterkopf zuschicken würde (kostenlos) und ich den alten kostenfrei zurücksenden könne. Eheim hatte in den Jahren 2008-2010 Probleme mit der Ansaughilfe, deshalb würden sie auch heute noch auf Kulanz die Köpfe tauschen.
Das nenne ich jetzt wirklich mal vorbildlichen Dienst am Kunden. :thumbs: :thumbs: :thumbs:
 

Rio-Negro

Member
So etwas ist wirklich sehr lobenswert! Da lohnt es sich dann eben doch bei einem Premiumhersteller zu kaufen und nicht billigste Fernostware (obwohl die mittlerweile auch gute Qualität liefern können). Zumal bei Eheim erfahrungsgemäß auch die Ersatzteile extrem lange zur Verfügung stehen.
 

gartentiger

Active Member
Hi Frank,

aus der Zeit ist mein Prof3 auch. Der Schaden war damals (urlaubsbedingt) aber etwas größer und wurde anstandslos reguliert.

Bei dem Ersatzpumpenkopf ist vor einiger Zeit der Plastehebel abgebrochen. Umzugsbedingt stand der jetzt ne Zeit nicht im Weg und im Zuge einer Beckenneueinrichtung hab ich ihn wieder vorgekramt. Ein kurzer Anruf genügte und 2 Tage späte waren die notwendigen Ersatzteile inkl. ausführlicher Anleitung bei mir.

Wirklich vorbildlich von Eheim :thumbs:

Gruß,
Chris
 

similima

Member
Hallo Frank,

gleicher Name, gleiches Problem..
Mein 2073 hat in der letzten Woche die gleichen Probleme gemacht, es lief immer ein bisschen Wasser aus dem Pumpenkopf. Ich hab dann erst einmal alle Dichtungen getauscht, leider ohne Erfolg. Das Problem ist wohl eine undichte Ansaughilfe. Ich hab mich auch mit Eheim in Verbindung gesetzt , diese haben sich super schnell gemeldet und mir sofort einen Ersatz-Pumpenkopf zugesendet. Garantie hatte ich auf diese Pumpe nicht mehr.
Den alten Pumpenkopf haben sie zurück bekommen, ein Portoaufkleber lag bei.
Ich bin echt begeistert von dem Service, eine ähnlich positive Erfahrung habe ich zuvor schon mal mit einer Lampe von Econlux gemacht.

Viele Grüße
Frank
 

cyjo5

Member
Hallo,

Ich war ja schon etwas vorgewarnt. Hatte vor 1,5 Jahren das gleiche Problem mit meinem 2073. War da aber noch Garantie. Da ist dann mein Schrank abgesoffen. Deshalb u.a. jetzt das neue Becken. Aber seit damals steht der Filter in einer Schüssel als Überlaufpuffer.
Deshalb diesmal keine Folgeschäden. Wäre bei einem ein paar Tage altem Schrank auch mehr als ärgerlich gewesen.
Toll das Eheim zu solchen Sachen steht und unkompliziert hilft. Aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik habe ich in 30 Jahren leider sehr oft andere Erfahrungen machen müssen (und anschließend dem Kunden erklären müssen).
 

similima

Member
Hallo,
das war in 30 Jahren bis jetzt der erste Eheimfilter der während des Betriebs undicht wurde. Das Problem hatte ich sonst nur nach der Reinigung und war mit einer neuen oder neu gefetteten Dichtung immer erledigt.
Zur Zeit laufen bei mir 5 Eheim-Außenfilter, vier davon Thermo.

Grüße
Frank
 

cyjo5

Member
Hallo Frank,
Mein erstes Becken war um 1979/80.
Mit Eheim Filter. Seither an jedem Becken Eheim Filter. Z.Zt. 1x2075, 2x2073, 1x2223 und 1xClassic150. Plus diverse Aquaball und Biopower. Lediglich die beiden Ausfälle. Bin und bleibe von Eheim überzeugt.
 

MarcK

Member
Hi

Ich kann auch nur Gutes über Eheim berichten.

In Ebay Kleinanzeigen kaufte ich mir einen Eheim Professional 3e 450. Der Filter sollte laut Verkäufer, erst 3 Jahre Alt sein.
Nachdem ich den Filter in Betrieb hatte, stellte ich nach einer Zeit fest, das die Ansaugpumpe im Filterkopf, undicht war.
Ich rief bei Eheim an und fragte nach, ob eventuell noch Garantie vorhanden wäre. Dabei stellte Eheim fest, anhand der Seriennummer, das der Filter mehr als 5 Jahre Alt ist.

Sie boten mir an den Filterkopf zu Reparieren. Ich schickte den Kopf zu Eheim, einen Kostenvoranschlag machen zu lassen.
Nach ein paar Tagen kam die Email, das eine Neue Ansaugpumpe fällig wäre. Kostenpunkt mit Montage 34 Euro.

Nachdem der Kopf zurück war, stellte ich fest, das alle Dichtungen gewechselt wurden und eine Neue Dichtung für den Vorfilter dabei lag.
Also alles für 34 Euro Inclusive Versand und Software Update. :tnx: Eheim.

Grüßle Marc
 
A

Anonymous

Guest
Ich klinke mich da mal mit ein, obwohl der Tread schon etwas länger hängt. Aber positive Werbung kann nicht zu alt sein:
Ich hatte damals, viele viele Monde ist es her, mir einen Futterautomaten von besagter Firma besorgt (heute weiß ich man braucht sowas eigentlich garnicht).
Also... mir ist zu Anfang gleich der Batteriedeckel gebrochen, diese Zunge, die den Deckel hält. Eine email an Eheim, und, ich glaube 5 Tage später, kam ein Briefchen mit diesem Teil. Dabei hatte ich nur angefragt, ob es diese als Ersatzteil gäbe und bei welchem Händler ich da nachfragen könne (ich habe eigentlich schon immer in der Signatur bei fast allen meiner email-Adressen Adresse und Tel-Nummer stehen). Somit kam auch hier unaufgefordert ein Ersatzteil, ohne Rechnung und ohne Portokosten...
Leute, ich sage ja: lieber etwas mehr bezahlen, das macht sich bezahlt.
Vor ca. 5 Jahren oder so hatte ich mir eine Surround-Anlage gekauft (deutsch und namhafter Hersteller). Einen Monat nach Ablauf der Garantie ging sie nicht mehr, (ein Soundausgang hatte keine Lust mehr Krach zu machen). Ich habe alles eingepackt außer Kabel und FB und habe es einfach auf gut Glück eingeschickt. Was ist passiert? Ich habe ein ganz neues und kompettes System wie im Laden kostenfrei zurückbekommen.
Also sparsam ist oft Sparsamkeit am falschen Ende!
Grüße Chris
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Matz Mal ein Lob und ein "Danke schön" von den Mods (die ja oft nur modsen :-D) Kein Thema - wenig Regeln 3
Korny Lob - Shopsprüche Lob und Kritik 1
Unterwassergummiboot Ein Großes Lob an Flowgrow Lob und Kritik 1
D Datenbank: Lob Lob und Kritik 3
darkfish Wasserpflanzenfreunde / Aquasabi - LOB Kein Thema - wenig Regeln 2
W Lob ans Forum - oder wie ich die Algen los wurde Algen 4
B neues Licht für 200l Becken Beleuchtung 4
T Meinung: faire Preise für gebrauchtes Aquaristik Zubehör Technik 29
C Soil für 1100l Becken Substrate 15
C Welcher Bodengrund für mein erstes Iwagumi? Substrate 4
Aquanaut_Official Monatliche Kosten für Dünger (ADA) Nährstoffe 29
D Meinung zu Unterschrank für ein Nano Nano Aquarien 3
B Berechnung für die Dosierung von Bittersalz Nährstoffe 3
Peter47 Wie oft werden Dosiergeräte z.B. für Flüssigdünger undicht? Technik 17
F Chihiros A-Series A451 Halterung für Aquatlantis Aquatower 120 Bastelanleitungen 0
N Silikonschläuche für Außenfilter. Technik 3
S Aquariumbeleuchtung für 400l; Bridgelux Thrive Beleuchtung 147
Aquanaut_Official Welche Startmethode für Aufsitzerpflanzen? Pflanzen Allgemein 2
A Welcher Außenfilter für ADA 60P? Technik 5
A Halter für Futterblätter Garnelen 2

Ähnliche Themen

Oben