Leidiges Thema: Pinselalgen

TheDrB

New Member
Hallo,
gleich mein erster Beitrag, einer von vielen Pinzelalgen Beiträgen...

Seitdem ich Aquaristik betreibe sind diese nervigen Algen meine treuesten Begleiter.

Heute soll es um mein 160L (100x40x40) (Real ca. 130L) Becken gehen:

Wasser verwende ich aufgesalzenes Osmosewasser.

Ph: 6.5
KH: 4
GH: 5
NO3: ~15mg/L
PO4: ~0.1mg/L
Fe: ~0.05 bis nicht nachweisbar
K: ~ 10mg/L

Gedüngt wird:
Nach dem WW No3 mit AR GH boost N auf 20mg, dann täglich 6ml um die 20mg zu halten.
AR Makro Basic Phosphat 6ml, damit ist der Phosphatwert jeden Tag vor der Düngung gerade noch so nachweisbar.
AR Flowgrow 3ml Täglich, nach ca 3 Stunden nicht mehr nachweisbar.
AR Kalium nach dem Wasserwechsel 9ml dannach keine zugabe mehr, das kalium im Phosphat und Flowgrow reicht dann aus.

Besatz:
20 Amapa Glühlichtsalmler
8 Corydoras habrosus
10 Amanos
10 Geweihschnecken
1 Pärchen Kakadus
Unzählige Red Rillis
Haufenweise Tellerschnecken die komplett mit Pinzelalgen befallen sind

Bepflanzung:
Hygrophila polysperma
Pogostemon Helferii
Rotala Ha'Ra
Bolbitis heudelotii

Deko:
Minilandschaft
Wirzeln

Bodengrund ist Sand 0.4 -0.8mm

Filterung:
Oase Biomaster Thermo 350
Filter ist leer bis auf dem dünnen Feinen Filterschwamm, ein grober Schwamm und der Vorfilter ist noch bestückt.

Beleuchtung ca 80L/L 11 Stunden gesamt, davon jeweils eine halbe Stunde Sonnenaufgang/Untergang

Bisherige Maßnahmen:
Siporax aus dem Filter geworfen
Filter ist nun nur noch zu 1/3 bestückt.
Düngung auf Verbrauch optimiert
Neue bzw bestehende Pinzelalgen werden mit der Heißwasser Methode eliminiert beim WW

Vielen Dank euch schon mal
Liebe Grüße
Benny
 
Zuletzt bearbeitet:

Damian

Member
Hi Benny

Womit härtest du das Wechselwasser auf?

Ich frage, weil Bene hier etwas erwähnte bezüglich eines bestimmten Aufhärtesalzes, was scheinbar bei ihm und nik Pinselalgen hervorgerufen hatte.

Allenfalls könntest du also da auch mal ein anderes Produkt ausprobieren.

Grüsse
Damian
 

TheDrB

New Member
Hi Benny

Womit härtest du das Wechselwasser auf?

Ich frage, weil Bene hier etwas erwähnte bezüglich eines bestimmten Aufhärtesalzes, was scheinbar bei ihm und nik Pinselalgen hervorgerufen hatte.

Allenfalls könntest du also da auch mal ein anderes Produkt ausprobieren.

Grüsse
Damian
Aufgehärtet wird mit Aquadur von JBL, nicht das im Link erwähnte Salz
 

Roby

Active Member
entsprechende Menge für die Liter
Ja, für eine Tagesbehandlung. Aber wenn du nebelst dann auch die gleiche Tagesgesamtdosis aber mit noch mehr Wasser verdünnen, sonst hast du zu wenig Flüssigkeit um mehrere Stellen zu behandeln.

Sehr fragile (dünne) Blätter könnten möglicherweise leiden, die überstehen aber massive Pinsel/Bartalgen sowieso nicht. Bei mir ist nichts merklich eingegangen.

Versuche zunächst mal nicht zu nebeln und schau ob du damit bereits Erfolg hast.
Die angegebene Dosis kannst du problemlos einige Tage in Serie anwenden.

LG Robert
 
Zuletzt bearbeitet:

Lixa

Well-Known Member
Hallo Benny,
Verzichte auf Eisendünger bis H. Polysperma an neuen Blättern Mangel zeigt. Bei mir wurde ganze Rückwand schwarz (ist aus Stein) und nach einem Monat wurde sie wieder weiß.

Viele Grüße

Alicia
 

TheDrB

New Member
Hallo Benny,
Verzichte auf Eisendünger bis H. Polysperma an neuen Blättern Mangel zeigt.
Hatte ich oben vergessen zu erwähnen, Eisendünger hatte ich schon ausgesetzt bis die Rotala und die Pogostemon Helferi extremen Mangel hatten. Juckte allerdings die Algen nicht wirklich.

LG
 

Roby

Active Member
Wie schaut es bei den Fischen aus? Wie vertragen die es?

Lg
Ich habe in den Kies z.B. hinter der Frontscheibe gespritzt (allerdings gegen Blaualgen). Die Corys haben sich förmlich auf die Stellen gestürzt und dort intensiv zu wühlen begonnen es scheint sie regelrecht "anzuturnen".
Die Dosierung hat bei mir keinerlei negative Reaktionen gezeigt:
Skalare, Tetras, Corys, Rotstreifenbarben, ...

LG Robert
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Benny,
Wie lange steht das Becken schon und wie viel Mulm ist im Sand? Helfen Filter-Reinigungen?

H2O2 kann man beim Wasserwechsel auch verdünnt sprühen. Handschuhe tragen und nicht einatmen - am besten auf grob sprühen stellen, keinen feinen Nebel.

Viele Grüße

Alicia
 

Roby

Active Member
Hallo Benny,
Wie lange steht das Becken schon und wie viel Mulm ist im Sand? Helfen Filter-Reinigungen?

H2O2 kann man beim Wasserwechsel auch verdünnt sprühen. Handschuhe tragen und nicht einatmen - am besten auf grob sprühen stellen, keinen feinen Nebel.

Viele Grüße

Alicia
Hi Alicia,

??? welches sprühen, welcher feine/grobe Nebel ???

H2O2 wird unter Wasser mit einer Spritze "genebelt"

LG Robert
 

TheDrB

New Member
Wie lange steht das Becken schon und wie viel Mulm ist im Sand? Helfen Filter-Reinigungen?
Das Becken steht jetzt ca 10 Monate.
Mulm ist so gut wie keiner im Sand, Filter war bis jetzt eigentlich nie richtig zugesetzt da er regelmäßig gereinigt wird. Konnte nach der Reinigung nichts feststellen
Lg
 

Lixa

Well-Known Member
Hi Alicia,

??? welches sprühen, welcher feine/grobe Nebel ???

H2O2 wird unter Wasser mit einer Spritze "genebelt"

LG Robert
Hallo Robert,

Was beim Wasserwechsel trocken fällt kann so behandelt werden. Das wirkt sehr gut bei Einrichtungsgegenständen, weniger bei Pflanzen, denn so wirkt es sehr konzentriert über längere Zeit.

Viele Grüße

Alicia
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
chrisu leidiges Thema Verkrüppelungen Nährstoffe 141
ThomasE Leidiges Thema Algen Algen 27
Witwer Bolte Thema Lebendfutter fehlt hier: leider oft minderwertige Qualität, ca. 90% tot aber Kg 200€ Kein Thema - wenig Regeln 12
fosorom allgemeine Frage zum leidigen Thema Algen Algen 2
D Verzweifelter Anfänger & das Thema Düngung Nährstoffe 4
C Neustart Fluval Edge - Thema - Rock meets Wood Aquascaping - "Aquariengestaltung" 8
A Grundsätzliche Frage zum Thema Düngen... Nährstoffe 33
S Hilfe beim Thema Düngung Nährstoffe 3
C Beim Thema Düngung ratlos Erste Hilfe 7
Gismor Kummerkasten! Welches Thema interssiert mich? Kein Thema - wenig Regeln 16
M Mal wieder das Thema "Fadenalgen" Pflanzen Allgemein 6
S Bräuchte bisschen Hilfe beim Thema LED Beleuchtung 0
M Einsteiger in das Thema Aquascaping Kein Thema - wenig Regeln 1
Adrie Baumann Fernsehauftritt zum Thema Aquascaping Ankündigungen 17
P Eure Buchtipps zum Thema Aquarienwasser Nährstoffe 2
M das für mich schwierigste Thema-Bodengrund! Substrate 18
Yacimov Wie kann ich ein Thema abonnieren? Lob und Kritik 11
Julia Erfahrungen zum Thema Aquarium umstellen... Technik 4
J Grundsätzliches zum Thema: Wurzel Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
Dieß Facharbeit zum Thema "Tropische Wasserpflanzen" Kein Thema - wenig Regeln 6

Ähnliche Themen

Oben