Lösung: Luftproblem beim JBL CristalProfi e901 greenline

ClaRod

Member
Hallo zusammen,

ich möchte allen, die den JBL CristalProfi e901 greenline benutzen und eventuell das gleiche Problem haben wie ich, eine vielleicht helfende Lösung anbieten.

Zunächst einmal das Problem: Ich habe meinen JBL Außenfilter seit 5 Tagen an meinem Becken am laufen und bin mit der Lautstärke etc. sehr zufrieden - soweit ein toller Filter :thumbs: Nur eine Sache störte: Ca. alle 10-15 Minuten pustete der Filter mit entsprechenden Blubber-Geräuschen eine Portion Luft ins Becken :? Anfangs ging ich davon aus, dass das am neuen Filtermaterial liege und die Luft ja erstmal entweichen muss. Heute, am fünften Tag, wurde ich dann aber doch etwas stutzig und durchleuchtete mal den Ansaugschlauch mit einer Taschenlampe und siehe da: Luftblasen. Also habe ich die Muffe am Ansaugrohr gelöst, den Schlauch ein Stück gekürzt und wieder befestigt. Folge: Luftbläschen waren noch immer da.

Die Lösung :besserwiss: Scheinbar gibt es bei JBL einen kleinen Produktionsfehler mit großer Wirkung: Am Stutzen, auf den der Ansaugschlauch aufgesteckt wird, gibt es an der Stelle, an der die Produktionsformen aufeinander getroffen sind einen kleinen Grat. Diesen Grat muss man mit einem scharfen Messer entfernen. Ich habe danach das Ganze noch mit feinem Schleifpapier geglättet, den Schlauch wieder montiert und habe seitdem keine Probleme mehr mit angesaugter Luft! Der Filter ist seitdem nahezu lautlos!

Hoffe dass ich einigen helfen konnte. Eventuell ist die Lösung auch auf andere JBL-Modelle anwendbar, die den gleichen 12/16 mm Ansaugstutzen mitgeliefert bekommen!
 

Erwin

Active Member
Hallo unbekannter,

deine "Problemlösung" kann man auch auf CO2- Anschlussnippel übertragen. Solche "Formenfehler" sind dort oft auch der Grund für CO2-Verluste.
Früher wurden solche Produktionsfehler noch im Werk nachgearbeitet/egalisiert. Heute schaut sich das ja niemand mehr an. Das wäre ja auch viel zu teuer.....

MfG
Erwin
 

flipmode

Member
Hallo ClaRod,

danke das du dieses Thema ansprichst! Ich habe hierzu in einem anderen Forum selbige Beobachtung geschildert, es scheint tatsächlich eine Fehlerhafte Charge zu geben, da dieses Problem doch öfter auftritt - aber doch auch nicht zu häufig :sceptic:
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
C Technische Lösung Wasserwechsel Technik 6
M Mexikanischer Flohkrebs Eingeschleppt: A. Borelli Lösung? Fische 13
D Co2 Neuling sucht preiswerte Lösung für 400L Diskusbecken Technik 10
A Lösung für Inflow gesucht? Technik 15
netwolf Konservierungsmittel für Bittersalz-Lösung Nährstoffe 17
T DIY Notstrom-Lösung Bastelanleitungen 4
reiser81 AR Check 20mg/L zeigt mehr an als Dennerle-Lösung Technik 7
Erwin Hoher Sauerstoffgehalt.....erschwert CO2-Lösung. Kein Thema - wenig Regeln 19
FTP Mg aufdüngen mit Bittersalz / Dosierung für Lösung Nährstoffe 8
spezzeguti NPK-Lösung mischen, Ausfällungen möglich? Nährstoffe 4
M Berechnungen zum Nährstoffgehalt KNO3-Lösung Nährstoffe 9
H LED Schaltplan so Richtig? ''Softstart Lösung'' Beleuchtung 4
Larsmd Nährstoffrechner-Stimmt meine NO3 Lösung? Nährstoffe 2
A KNO3-Lösung --- Nährstoffzufuhr Nährstoffe 2
ii111g Wäre eine CO2 Anlage wirklich die Lösung? Algen 15
Juergen9544 Kaliumdünger mischen aus 3mol KCL Lösung Nährstoffe 2
K CO² Lösung mit Innenfilter via Aussenreaktor Waagerecht ??? Technik 0
T Düngerlösung aus Salzen und Lösung herstellen Nährstoffe 5
G Woher Kaliumnitrat Lösung? Nährstoffe 15
Matz KH2PO4 - Lösung herstellen: Wieviel gr. pro Liter dest. Wass Nährstoffe 8

Ähnliche Themen

Oben