Lästige Algen

Anja

Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

grüne, watteartige Algen

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

nein, keine Veränderungen

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:* 2 Jahre

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 100x33x35

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Quarz-kies & -sand, Dennerle Deponitmix (4 Jahre alt) gemischt

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Wurzeln, Tonhöhle, Kokosnusshöhlen

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:* 9 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

1x 30W T8 865

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Fluval 205


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* grobe Filtermatten

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 420 Liter/Stunde

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Keine CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] keine sonstige Technik

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:* 08.01.2011

Temperatur in °C:* ~23°C

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Sera Troepfchentest


pH-Wert: 7,0

KH-Wert: 4,0

GH-Wert: 8,0

Fe-Wert (Eisen): 0,1mg/l

NH4-Wert (Ammonium): ~0,25mg/l

NO2-Wert (Nitrit): 0,0mg/l

NO3-Wert (Nitrat): 0mg/l s.u.

PO4-Wert (Phosphat): 1,0mg/l

K-Wert (Kalium): kein Test vorhanden

Mg-Wert (Magnesium): kein Test vorhanden

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

zum Nitrat-Test: nicht ganz 0 (da ganz leichter Orangestich vorhanden ist), aber deutlich unter 10mg/l
AquaRebell Mikro Basic 8ml/Woche (vor 2 Tagen gedüngt)


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* 4x im Jahr

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: nein

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Javafarne
- Windelov
- Phillipine
- Trident
- Narrow leaf
- sp. orange

Bolbitis heudeloti
Bolbitis sp. 'schmalblättrig'
Aponogeton undulatus
Sagittaria subulata
Wasserpest
Hornkraut
Nixkraut
Limnophila indica
Nymphoides sp. Flipper
Nymphae micrantha


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* ~ 60%

[h3]Besatz:[/h3] 3 Corydoras
5 Microctenopoma ansorgii


[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:* 4,9 ± 0,6

Leitungswasser GH-Wert:* 8,1 ± 0,7

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 43,6 ± 3,9

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 8,5 ± 0,5

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 3,6 ± 0,4

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 21 ± 3

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): < 0,01

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Gesamtansicht


Algen
 

Anhänge

  • chaos3.jpg
    chaos3.jpg
    550,7 KB · Aufrufe: 717
  • algen.jpg
    algen.jpg
    319,9 KB · Aufrufe: 717

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Anja,

ich würde einen großen WW machen und dann etwas Nitratdünger auf KNO3 Basis zuführen. PO4 scheint sich ja zu akkumulieren und NO3 scheint zu fehlen. Kalium kann auch limitierend sein.

Nitrat würde ich aber nicht viel zugeben. Ggf. auf 5 mg/l pro Woche aufdüngen.
 

Ähnliche Themen

Oben