Kleine grüne Büschel...

Hallo an alle!
In meinem AQ wachsen jetzt schon seit längerer Zeit auf verschiedenen Steinen interessante büschelartige Pflanzen/Algen. Sie sind nicht höher als 1 cm, teilweise auch noch kleiner und dunkelgrün mit mehreren beweglichen 'Wedeln', mit denen sie mich ein wenig an Seeanemonen erinnern.
Ich finde sie eigentlich ziemlich schön aber es interessiert mich einfach ob ihr diese Pflanzen auch kennt und was sie evtl. über die Wasserqualität aussagen.

Liebe Grüße
Fabian
 
Nein, eher nicht. Die haben nicht diesen längeren Füß und außerdem eine dunklere Farbe. Die Anornung der Büschel ist auch nicht schirmartig sondern eher gefächert.
 
Das sieht schon eher danach aus, allerdings sind die Dinger etwas weniger buschig, sie haben nicht mehr als 10 oder vllt. 15 eunzelne Wedel.
Ich kucke mal ob ich ein vernünftiges Foto hinbekomme.
 
Guten Morgen!
Diese Fäden habe ich zwar auch im AQ (es sind Mooskugelabkömmlinge, oder?) aber die Pflanzen, die ich meine sehen ganz anders aus. Ich habe mal schnell eine Skizze gemacht.

LG Fabian
 

Anhänge

  • pflanze.jpg
    pflanze.jpg
    57,7 KB · Aufrufe: 719

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Fabian,
hm, ich tippe auf irgendeine fädige, rasenartig wachsende Grünalge, aber ich kenne mich mit Algenarten nicht so gut aus... letztlich kommt es bei Algenbestimmung meistens auf mikroskopische Details an. Pinsel- und Bartalgen (beides Rotalgen) haben eher dunkelbraune, -graue oder schwärzliche Farbtöne.
Sieht es evtl. so aus wie die "Büschelalge" hier (treten bei mir auch zieml. oft auf)?: http://www.taloreal.de/Aquabuch/4.%20Kapitel/algen.html

Verzweigte grüne Fäden: das sind sicher meistens andere Algenarten (oft Cladophora-Arten) als die "Mooskugel"-Alge (Cladophora aegagropila).

Gruß
Heiko
 
Danke für eure Hilfe, aber die sehen alle nicht ganz nach dem aus, was ich habe. Es sind immer einzelne Büschel, die von einem Punkt ausgehen. Ich hab mit meinem Handy mal ein Bild gemacht, ist wahrscheinlich aber nicht sehr hilfreich.
Ich lad mal den Akku von unserer Kamera auf um damit ein besseres Bild zu machen.
 

Anhänge

  • DSC00394.JPG
    DSC00394.JPG
    176,5 KB · Aufrufe: 665

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi,
könnten wirklich Pinselalgen sein, die nur nicht so üppig entwickelt sind wie auf dem von Joerg verlinkten Foto. Die Büschel können ja sehr unterschiedl. groß sein je nach Alter u. Wachstumsbedingungen.

Gruß
Heiko
 
Oben