Ich glaube ich habe das falsche Hobby gewählt

JohnK

Member
Huhu

Ich schildere mal kurz meinen Hobby Ablauf

Ich habe mein Aquarium 4 Monate , noch nie stand es länger als 3 Tage so wie es eingerichtet wurde...
Ich sehe Fotos , andere Layouts, blick auf mein Aquarium, und denke mir , "jaa genau so mach ich das " das ganze hält 2-3 Tage
Danach bin ich wieder unzufrieden und fang von neuem an.. das geht wirklich schon 4 Monate so, ich will´s mal so ausdrücken, ich steh auf riesige Wurzeln, bewachsen mit Moos und Natürlich prächtige Pflanzen , Fische und anderes Getier sind mir (Gott sei Dank) Total nebensächlich,glaube das wäre eine Tortur für die Tiere, also kann euch beruhigen, es leiden keine Tiere dadrunter.

Nun habe ich mir ein Layout selbst ausgesucht, es soll die Wurzeln eines Uralten Baumes wiederspiegeln, alles mit Moos vollgewuchert, bepflanzt bis oben hin, so richtig Dschungelmässig, alles Grün und düster... mir ist es total Peinlich jetzt ein Bild zu präsentieren, Also mir persönlich gefällt das so mit den Wurzeln eigtl. ganz gut, bin mir aber sicher viele andere hier finden das viel zu klobig, hier ist das Bild , es ist ziemlich schlecht geworden, Fenster nicht geputzt , also mitten im Umbau, mal wieder:


Ich habe die Wurzeln soweit aufgebaut, das ganze auch etwas überwasser rausschaut,also als ganzen Baumstamm sozusagen.
Ich bin wirklich verrückt, aber ich fange schon wieder an zu zweifeln....
Vielleicht fehlt mir einfach das Vorrausdenken, so wie es mal ausschauen könnte, wenn alles Bepflanzt,bemoost ist , und wächst..

Würde mich mal über eure Meinung zum jetzigen Layout freuen, Oder von Leuten denen es wie mir geht, wir könnten eine Selbsthilfegruppe gründen :bonk:

Lg.
 

Anhänge

  • Wurzelbaum.jpg
    Wurzelbaum.jpg
    108,3 KB · Aufrufe: 5.103

Anferney

Active Member
Hey Ho
Ich persönlich steh ja auch auf so mega Wurzeln:)
Finde dein Layout also sehr ansprechend nur würde ich wenn möglich die wurzel weiter nach rechts rutschen richtung goldener schnitt
und links einen teppich z.B. Cuba Perlkraut anlegen
un vor allem müssen da viel mehr Pflanzen rein;)
hinter die Wurzel schöne Große
vllt ne Echi Ozelot rechts daneben
ja kann mir das schon gut vorstellen dass das funktionieren und gut aussehen kann:)
Gruß
Frank
 

JohnK

Member
Anferney":9waof95u schrieb:
Hey Ho
Finde dein Layout also sehr ansprechend nur würde ich wenn möglich die wurzel weiter nach rechts rutschen richtung goldener schnitt

Frank

Huhu

Das geht nicht , die berühren links und rechts die Seiten :bonk:
Aber danke trotzdem, hast mir Mut gemacht ;)
lg.
 

Anferney

Active Member
Bitte Bitte
und immer wieder gerne
lass mich selber auch gern von so großen Wurzeln Faszinieren:)
Aber das ganze hat meiner meinung nach Potential:)
freu mich schon auf weitere Bilder!
Gruß
Frank
 

NicoHB

Active Member
Hy

Ich kenne dein Problem, ging am Anfang auch so ähnlich

Du musst einfach nur viel ruhiger werden, positioniere dein Hardscape bis alles passt, und dann setz dich mit ner Flasche Bier oder zigarette, je nachdem welchses laster du hast :D vor dein Becken und versuche dir vorzustellen wie es aussehen könnte wenn.........

Und wenn du da stundenlang vorsitz.Das Ergebniss belohnt die Zeit.

Und lass dich von anderen Bildern nicht verrückt machen, die Leute machen das schon bißchen länger und haben viel erfahrung, die man selber erstmal sammeln muss.

Also alles ganz easy angehen und viel Geduld an den Tag legen.

:bier:

Mfg Nico
 

-serok-

Active Member
Moin moin!

Wenn ich ein Becken neu einrichte mache ich Fotos vom Layout und jeder gravierenden Änderung. Auf Fotos fallen mir oft Details auf, die ich nicht sehe, wenn ich direkt vor dem becken sitze.
 

Zahra X

Member
Hallo John,

ich finde die Wurzel in Deinem Becken auch echt ansprechend, mir gefällt es gut genauso wie die Wurzel nun steht (ich mag es irgendwie symetrisch, ja!) - ich finde aus dem Becken kann richtig was werden, es sieht sicher toll aus wenn die Wurzel voll mit Moos bewachsen ist.

Auch ich habe eine schlechte Vorstellungskraft, deshalb schieb und bastel ich immer an allem solange, bis es mir passt.
Du kannst Deine Ideen auch aufzeichnen, dann wird der "Umbau" nicht so aufwendig :D

Ich fotografiere meine Becken auch öfter nach größeren Aktionen, das handhabe ich genau wie bei -serok-, wenn ich dann Abends mal am Pc sitze schaue ich mir das Foto nochmal an und mir fallen oft noch Dinge ein, die man hinzufügen oder ändern könnte um es noch besser zu machen.

Ich würde nun viel mit kleinen oder mittelgroßen Pflanzen arbeiten, auch Bodendeckern wenn Du magst. Vorne z.B Pogostemon Helferi, Kubanisches Perlkraut o.ä. es gibt auch verschiedene Grasarten die ich mir da gut vorstellen könnte.
An den Seiten bzw. hinten könnte ich mir dann gut "Büsche" vorstellen wie z.B Blyxa Japonica oder eine Staurogyne Art (glaub die Repens ist es?)
Und wenn Du es schön groß und buschig magst würde mir hinten Links noch die Hetheranthera zosterifolia gut gefallen.

Es gibt unendlich viele Pflanzen und folglich auch Möglichkeiten.
Wie groß ist das Becken überhaupt? Mit der riesen-Moos-Wurzel wird es ein Traum für Garnelen sein. ;)

toitoitoi und jag die Zweifel weg, so wie es jetzt aussieht gefällt es - zumindest mir.

Gruß Susanne
 

Alex82

Member
Morgen Andi!

Die Wurzel ist gut!

Stelle dir mal vor du hättest jetzt im Vordergrund und links und rechts nach hinten einen schönen Teppich Glosso oder aber Liliobsis brasiliensis, dann vor und auch links und rechts neben der Wurzel ein paar schöne grüne und braune Cryptos aber nicht zu hohe und dann noch dahinter eine höherwachsende Pflanze, da hast du große Auswahl. Mir würde Vallis nana gut gefallen.
Auf der Wurzel noch ein oder zwei Mircrosurum verteil und fertig ist das Layout.
Immer schön wachsen lassen und später sieht es dann aus als würde eine große abgestorbene Baumwurzel auf einer freien Wiese liegen.

Das könnte ein Szenario von vielen für dein Becken sein.
Geduld, das wird schon!

LG
Alex
 

Dennert

Member
Ich nochmal :)

Würde dann bezüglich Bodendecker auf keinen Fall zu Glosso oder ähnlichem greifen, sondern zur Nadelsimse.
Sieht bestimmt fett aus
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
hi John,
ich finde die Wurzel samt Platzierung schonmal sehr gut, das Ding ist richtig wuchtig! Du wirst dich wundern, wie wenig davon übrig bleibt, wenn die Pflanzen alles zugewuchert haben. Dewegen nicht verzagen, wenn das Ding am Anfang so klobig aussieht :wink: .
 

JohnK

Member
Huhu

Erstmal danke für die lieben Worte :)

Ich würd schon gern Nadelsimse haben wollen aber bleibt die Frage ob es im Sand ohne Bodendünger und bei 4x 54 Watt auf 450L wächst , das Becken ist 60cm Hoch , meint ihr das kann was werden?

lg.
 

Dennert

Member
Hi John

In meinem alten Becken ist sie jedenfalls gewachsen und ich hatte ebenfalls knapp 0,5 W darüber.
Die Wurzel schattet vorn den Bereich ziemlich ab, dort würde ich die Cryptocorynen setzten. Da mußt Du drauf achten.
 

Tim Smdhf

Active Member
Hey John,

ich denke schon, dass das was werden kann!

Nimm doch die pussila, die André grade im Angebot hat. Die passt auch von der Höhe perfekt!
 
Hallo John,
Ich find die Wurzel auch richtig klasse. Ich persönlich würde für den Hintergrund was filigranes wählen wie Eleocharis oder juncus repens. Ein oder zwei Bolbitis hinter/zwischen die Wurzel,um diese herum ein paar kleine Cryptos und einen Bodendecker. So würde ich es machen,aber soll ja dein Layout werden! :roll:
LG Simone
 

Ähnliche Themen

Oben