Hallo, bin neu hier, seid gegrüßt!

Pebbles

New Member
Hallo,

habe schon eine Weile hier gestöbert und fand vor allem zahlreiche gute Hinweise zur Auswahl meiner Pflanzen zur Einrichtung meines neuen Nano-AQs. 8)
Einrichtung war vor zwei Wochen und seit einer Woche bin ich voll im Nitrit-Peak. Hoffe, dass dieses bald abklingt, da mich die täglichen Wasserwechsel schon ganz schön fordern. :x
Demnächst mehr.

Freue mich auf regen Austausch hier, bis bald und herzliche Grüße.
 

Anhänge

  • CIMG6356.jpg
    CIMG6356.jpg
    841,8 KB · Aufrufe: 344
  • CIMG6376.jpg
    CIMG6376.jpg
    1 MB · Aufrufe: 350

Beetroot

Active Member
Hallo ?,

herzlich willkommen! Der Nitritpeak geht in einigen Wochen, man "kann" etwas unterstützen mit Preperaten wie Amtra ProCult.

Das drumherum von diesem Becken ist ja doch sehr gewagt, hab ich noch nicht gesehen in der Form. Was mich dolle stört ist die senkrechte Strebe in der mitte um den Anblick genießen zu können. Es ist etwas unstimmig evtl. auch die Pflanzenkombination, es fehlt etwas was die Gesamterscheinung wirken lässt wie z.B. eine Erhöhung, ein Hügel...

Ist ein Anfang, da kann man noch dran feilen. Hoffe ich habe dich nicht entmutigt?

Gruß
Torsten
 

Pebbles

New Member
Schön, dass Dir das "Außenherum" gefällt, Peter! Ja, passt wirklich gut zu unserer Einrichtung, die sich (durchaus auch mit Humor) am Stil der vorletzten Jahrhundertwende und dem englischen Landhausstil orientiert. Da passte dieses hübsche kleine AQ einfach wie die Faust aufs Auge. :)

Sicher, nicht jedermanns Geschmack, aber das ist ja gerade das Besondere daran. Kann mich nicht erinnern, so ein AQ schon mal hier irgendwo im Netz gesehen zu haben.

Nun weiß ich nicht, wie das Innere ankommt, aber das ist auch erst noch im Werden. Zudem ist meine Kamera nicht die Beste, um einen wirklich realen Eindruck zu vermitteln. Makroaufnahmen ohne Blitz und ohne Verwackeln mit nem sehr durchschnittlichen Objektiv und nur 4 Megapixeln sind eben nicht ganz einfach.

Momentan kämpfe ich noch mit Faden- und Schmieralgen, die Hydrocotyle verticillata sieht nicht besonders gut aus und vom Pogostemon helferi haben sich schon zwei Minipflänzchen verabschiedet. Mal sehen, ob der Rest durchkommt. Neue Blättchen sind immerhin zu sehen. Echinodorus parv. Tropica, Anubias barteri nana und Taxiphhyllum barbieri wachsen, wie nicht anders zu erwarten war, extrem langsam, Alternanthera rosaefolia lässt sich auch eher Zeit, der Rest wächst dafür mit Affengeschwindigkeit (besonders Bacopa myriophylloides, Rotala sp. green, Helanthium tenellum, selbst Hemianthus callitrichoides Cuba und Blyxa japonica). Werde die Stengelpflanzen demnächst radikal runterschneiden.

Der Nitritpeak scheint nach der heutigen Messung, die ich gerade gemacht habe, langsam abzuklingen, was mich natürlich froh stimmt. (Die letzten sechs Tage trotz täglichen 50% TWW lag der Wert immer zwischen 2 und 5mg/l, jetzt nur noch bei 0,5-1mg/l) :D

Muss auch mehr Eisen düngen und vor allem Phosphat, letzteres ist kaum nachweisbar. CO2-Zufuhr werde ich ebenfalls erhöhen.

Dann sollte das Algenwachstum eigentlich zurückgehen. Komplett verschwinden müssen die Fadenalgen von mir aus nicht, sie sehen an der Wurzel zum Beispiel ganz hübsch aus. Das AQ steht, von allen Seiten einsehbar, relativ nahe eines Fensters Richtung Westen, da strömt eben auch Tageslicht herein, direktes Sonnenlicht kann ich aber mit den Vorhängen abfangen.

So, nun muss ick aba ab in die Falle.

Ach, und, klar Peter, da habe ich doch glatt meinen Namen vergessen. :oops:

Wird ab sofort nachgeholt, einen schönen Gruß in die Berge (die Alpen?) aus Berlin,

Alexander
 

Pebbles

New Member
Hallo Torsten,

ist mein erster Versuch mit diesem Becken, überhaupt mit dieser Minigröße, und umgestalten kann ich ja immer noch ein wenig, obwohl ich momentan keinen Grund dazu sehe. Bei der kleinen Grundfläche wollte ich keine extreme Erhöhung mittig oder an den Seiten wählen, da dann noch weniger Wasser hineinginge. Ich habe mich beim Layout für ein auslaufendes Dreieck entschieden, mit ein bisschen Abwandlung: Im goldenen Schnitt ein Hingucker: die Alternanthera, "rechts" zum Ausgleich zu den hohen Stengelpflanzen "links" sich in die Höhe reckendes Wurzelwerk mit Moosbesatz und ein paar Lavasteine, in der Mitte die Echinodorus, im Vorder- wie Hintergrund (das Becken muss aufgrund seiner Platzierung im Raum von drei Seiten bequem einsichtbar sein) eher niedrige grasartige Pflanzen bzw. kubanisches Perlkraut. Der Boden ist leicht hügelig, um mehr Dynamik in die kleine Grundfläche hineinzubringen.

Die Holzstreben in der Mitte behindern natürlich den freien Blick, machen den Blick ins Innere aber zugleich auch etwas spannender, weil geheimnisvoller. Jedes "Fenster" gibt einen anderen Blick auf das Innenleben frei. Das Ganze hat was vom Blick in oder besser aus Käptn Nemos Unterseeboot. :lol:

Ja klar, der Nitritpeak kann sich noch ne Weile hinziehen, aber ich habe Hoffnung, dass es langsam, aber sicher talwärts mit den NO2-Werten geht. :D

Nächtliche Grüße,
Alexander
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Alexander,

ich finde das "Außenrum" total genial... das Innere passt jedoch nicht so wirklich zu dem außergewöhnlichen Äußeren. Ich denke da könnte man ein schöneres minimalistischeres Layout nehmen. (z.B. kleines Iwagumi mit HC).

Ansonsten viel Spaß hier bei Flowgrow. Du kannst ja mal das Becken unter Aquarienvorstellungen separat vorstellen, so dass wir bei z.B. den Algen etwas helfen können.
 

Pebbles

New Member
Bin dankbar für Eure Ratschläge und werde das AQ mal bei den Aquarienvorstellungen reinsetzen.
Mit dem Layout bin ich auch noch nicht so zufrieden, radikal umgestalten will ich aber jetzt eher nicht. Könnte aber ein paar Pflanzen austauschen oder umsetzen. Besonders mit der Echinodorus bin ich nicht zufrieden, wirkt irgendwie zu groß für das kleine AQ. Auch die Alternanthera könnte weg oder ich lichte sie aus und setze dazwischen ein paar Stengel Rotala green.
Und klar, ein minimalistischeres Design wäre wahrscheinlich ansprechender, ein Hügel in der Mitte auch keine schlechte Wahl. Jetzt will ich aber erst mal sehen, wie ich das Vorhandene besser in Szene setzen kann.

Gruß,
Alexander
 

SebastianK

Active Member
Hi Alexander,

herzlich Willkommen hier bei Flowgrow.
Muss Tobi zustimmen, das Äußere hat was, ist nicht alltäglich und ein Iwagumi darin wäre einfach der hammer!!

Gruß

Sebastian
 

Pebbles

New Member
Hi Sebastian,

ja, so ein minimalistisches Iwagumi wär natürlich was, besonders für so ein kleines Becken, zumal die äußere Form eher üppig ist. Hab ich aber nie dran gedacht. Wollte eher so einen Mini-Urwald schaffen, von dem ich auch noch ein großes Stück entfernt bin.

Iwagumi vielleicht beim nächsten Mal.

Jetzt will ich erstmal sehen, wie ich das Vorhandene verbessern kann.

Hab übrigens ein neues Thema unter Aquarien vorstellen aufgemacht mit dem Titel "Neues Nano im Retro-Look".

Vielleicht könnt ihr mir dort ein paar Tipps geben. Hab aktuelle Wasserwerte mitgepostet. Frage mich, wie ich die Algen wieder loswerde und ob und wann ich mit welchem Makrodünger loslegen soll, da ich kaum Phosphat im Wasser habe. Oder sollte ich nur Phosphat dazudüngen und wenn ja, wie?

Gruß,
Alexander
 

Roger

Active Member
Hallo Alexander,

herzlich willkommen bei Flowgrow!
Wirklich schönes Becken mit ausgefallenem äußeren hast Du da. :top:
Das Innenleben bekommen wir auch noch hin! :wink:
 

KaiyJaiy

Member
Hallo Alexander,

da ich noch nicht zu den Stammnutzern hier gehöre, bekommst Du nur ein leises Willkommen von mir - lauter steht's mir glaub ich nicht zu ;-)

Auf ein Feature hier im Forum möchte ich Dich aber aufmerksam machen: Private Nachrichten (PN).
Sobald Du angemeldet bist, verändert sich der obere Bereich dieses Forums ein wenig. Ganz oben steht Portal, Forum ...
Darunter Aquascaping, Wasserpflanzen ...
Wenn Du im Forum bist, siehst Du dann den Pfad, wo Du Dich gerade befindest und DARUNTER "Persönlicher Bereich (x neue Nachrichten). Klick doch ab und an auf das "x neue Nachrichten", dann siehst Du auch, dass Dir jemand eine PN geschrieben hat ;-)

Viele Grüße
Kerstin

P.S. Das sag ich jetzt nicht nur, weil ich Dir eine Nachricht geschickt habe, sondern auch, damit Du's zukünftig weißt ;-)
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
R Hallo, bin neu hier und möchte mich vorstellen. Mitgliedervorstellungen 4
U Hallo an alle bin neu hier und möchte erstmal alle hier begr Erste Hilfe 18
M Hallo an alle bin neu Mitgliedervorstellungen 0
S Hallo, bin neu hier... Mitgliedervorstellungen 2
L Hallo, bin neu .... reiner Zufall Mitgliedervorstellungen 3
C Bin neu hier - hallo aus Friedberg Mitgliedervorstellungen 8
pascal Hallo Bin neu! Mitgliedervorstellungen 9
A Hallo Leute bin auch neu hier Mitgliedervorstellungen 8
Matthes Hallo, bin mal wieder hier! Mitgliedervorstellungen 0
Tobber Hallo hier bin ich, Tobber aus Oberfranken Mitgliedervorstellungen 2
N Hallo bin Neuling wer kann mir helfen Nährstoffe 8
L Hallo, ich bin nun auch dabei Mitgliedervorstellungen 2
kili_ Hallo...ich bin der Kilian Mitgliedervorstellungen 9
Microsash Hallo ich bin der Sash Mitgliedervorstellungen 3
C Hallo, ich bin die Neue Mitgliedervorstellungen 8
L Hallo, ich bin der Neue aus Essen :-) Mitgliedervorstellungen 4
Planetcom Hallo bin der Neue und gleich ein paar Fragen Nährstoffe 18
Henning Hallo, bin Garnelen Anfänger und brauche jetzt Tipps..bidde Garnelen 19
Alaska Hallo, bin auch da Mitgliedervorstellungen 3
A Hallo ich bin ein NEUER Mitgliedervorstellungen 4

Ähnliche Themen

Oben