Fragen zur Algenbekämpfung

nightblue

Member
Hallo liebe Flowgrow-Gemeinde,

melde mich nach langer Pause mal wieder zurück, natürlich mit Algenproblemen welche ich auch nach wochenlangen Düngeumstellungen nicht in den Griff bekomme.

Hier die Grundbeckendaten:
350 Liter mit eheim 1400 Liter /h (filterschwämme + Vlies) (Start des Beckens 31.01.20)
Co2 Anlage , dauertest grün 20mg
Beleuchtung: 2 x Helialux mit insgesamt 16.800 lumen = 48 lm/l - 8 h / Tag
Wasserwechsel 50% jede Woche
Temp: 24°C
PH : pendelt zwischen 6,6 - 6,8
KH : 8 (PH - KH = co2 funktioniert bei mir nicht, dauertest grün = ca. 20mg / Fische geht es bestens )
GH : 11

Die Pinselalgen habe ich schon ewig , genau so wie die Grünen Punktalgen.

Habe vor 5 Wochen die Beleuchtung von 11 h auf 8h reduziert , und Nitrat auf 3mg (1,5mg täglich) , PO4 auf 0 dauerhaft, K auf 10 und Eisen täglich AR flowgrow 6ml (schwach chelatiert, damit es nur kurz im Wasser ist)
Nach 3 Wochen folgende Resultate: Grüne Punktalgen deutlich weniger , Pinselalgen nicht mehr und nicht weniger , Pflanzen zeigen Mangelerscheinungen (heute noch, s. Foto)

Nun habe ich letztes Wochenende mal 6 Stk. Pinselalgenfresser gekauft (keine Lösung..) und nach dem Wasserwechsel auf Nitrat 13 mg / Phosphat 0,5 mg / Kalium 10 mg und Eisen auf 0,05mg ( mit stark chelatierten dünge ) gedüngt.
Täglich wird dann 1,5mg Nitrat und 0,1mg Phosphat gedüngt.
Pflanzen wachsen etwas besser , allerdings grüne Punktalgen werden mehr und die Pinselalgen werden auch etwas mehr...

Ich weis langsam nicht mehr weiter, im kleinen 35 Liter Becken düng ich nur mit dem Tropica premium (Fe + K) und Gh boost n , Phosphat garnicht, und die Pflanzen wachsen super und absolut 100% algenfrei .

Mit dem großen Becken doktore ich schon monatelang rum , meine Frau hätte es längst neu aufgesetzt , aber der Ehrgeiz packt mich um das Ganze als Lernbecken zu sehen :)

Anbei mal ein paar Fotos.






Liebe Grüße
Dustin
 

nightblue

Member
Schade, dachte jemand hat ne Idee.

Bin gerade beim Wasserwechsel , und habe die Woche wesentlich mehr Phosphat gedüngt und die Grünen Punktalgen haben sich halbiert.

Habe des Weiteren den Filter mal mit Aquariumwasser ausgespült, war extrem schlamig.

Werde nun aufgrund meiner starken Beleuchtung auf folgende Zielgerade düngen (Eisen jetzt, no3 + PO4 morgen bei beleuchtungsstart).
No3 20mg
PO4 0,9mg
K 8mg
Fe 0,08

Tägliche Düngung , sprich dosierpumpe wird die Woche mal abgeschaltet. Werde dann am Mittwoch nochmal 0,5mg PO4 düngen und dann am Freitag vor dem WW mal alle Werte messen.

Denke die Grünen Punktalgen sind dadurch dass meine Beleuchtung mit 8h trotzdem so stark ist, dass meine Pflanzen an die Grenze kommen, bzw. durch den fehlenden phosphat auch das no3 nicht mehr aufnehmen und dadurch GPA bzw, für die Profis unter euch GSA :D
Mein kaliumwert von 10 hat dies noch verstärkt. Aus diesem Grund Kalium runter , Phosphat rauf , Beleuchtung so lassen, und schauen was passiert.

Hoffe dass die Pinselalgen durch den „sauberen“ Filter zurück gehen.

Freue mich trotzdem auf Kommentare.
Melde mich sonst nächsten Freitag zurück.

Gruß
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Dustin,

Das ist zu viel Licht. Nimm einen Dimmer, reduziere auf 6 h oder entfernen Lichtbalken. Ähnliches habe ich auch schon versucht: 350 Liter mit 50 Lumen/Liter ist zu schwer kontrollierbar im Nährstoffverbrauch. Mit viel messen und Dosierpumpen vielleicht, aber das muss nicht sein, wenn weniger Licht der einfache Weg ist.

Inzwischen habe ich 30 % weniger Licht und kann wöchentlich düngen. Es ist noch nicht sehr gut, aber auf dem Weg dahin.

Viele Grüße

Alicia
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
nightblue Beckenneugestaltung - Fragen zur Durchführung Pflanzen Allgemein 9
F Ein paar Fragen zur Düngung etc. Pflanzen Allgemein 13
T Fragen zur LED-Beleuchtung (DIY) Beleuchtung 4
C Fragen zur Chihiros WRGB 90 Technik 1
angelsfire Punktalgen auf Pflanzen und Fragen zur Beleuchtung Algen 7
Goos Fragen zur Maxspect Razor r420r Beleuchtung 3
E 300l - Fragen zur Gestaltung mit langsam wachsenden Pflanzen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
F Neueinrichtung mit Plant Soil. Fragen zur weiteren Düngung. Pflanzen Allgemein 0
A Fragen zur richtigen Dügung und ein paar Probleme Nährstoffe 19
R Technik Fragen zur Neueunrichtung Technik 7
K Fragen zur Düngung und Pflanzen Nährstoffe 1
S Neues Aquarium, Fragen zur Beleuchtung, Pflanzen und Besatz. Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
F Mein erstes Aquarium und Fragen zur Einlaufphase Erste Hilfe 3
moskal Fragen zur Geisterschaltung Beleuchtung 8
D Grundsätzliche Fragen zur Düngung. Nährstoffe 12
AquaMan Fragen zur Neueinrichtung eines 54l Becken Pflanzen Allgemein 5
M Einige Fragen eines Neulings zur Beleuchtung Beleuchtung 1
TyRaeL337 Neu hier und ein paar Fragen zur Düngung. Nährstoffe 13
W Fragen zur Bepflanzung Pflanzen Allgemein 0
R Fragen zur Bio Co2 gärung Bastelanleitungen 9

Ähnliche Themen

Oben