Fadenalgen und Wasserwerte+Düngung

bigsnully

Member
Hallo

da bin ich wieder mit ner Frage :D

folgende Wasserwerte hab ich gerade gemessen (Tröpfchentest)

PO4 0,25 mg/l
FE sehr gering 0,05 mg/l
NO3 12,5 mg/l
NO2 0,1 mg/l
PH 6,5

Wasserwechsel war der letzte vor 3 Tagen,hab bis da immer alle 2 Tage gewechselt will nun auf alle 3 Tage umsteigen.
Die Wérte vom Aquariumgeschäft gemessen vor 10 Tagen
PH 7,0
KH <4,4
NO2 1,0
NO3 100
GH 6,6
KH und GH kann ich zu Hause leider im Mom nicht messen.Wollte morgen noch mal im Geschäft messen lassen !

Dünge im mom tägli. mit Brighty K und Green Brighty Step 1
Wöchentlich Fosfo von Easy mit 5ml für 500 Liter ECA 120 Tropfen und Green Bacter 30 Tropfen.

CO2 geb ich ca 60 Blasen/Min zu .
NUn fangen ab und an ein paar fadenalgen zu wachsen ( nicht viele aber es beginnt)
Glosso , Hottonia ,Cryptocorynen und die Rotala wächst ziemlich gut die versch. Moose lassen noch was auf sich warten bis auf Riccia...
Nun zu meiner Frage muss ich noch was zu düngen ....
Wollte demnächst auf Aquarebell Makro Basic NPK und Mikro Spezial Flowgrow umstellen....
Beckengrösse 150x50x50 mit Amazonia und Powersand Special.
danke Michael
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Michael,

zu wenig CO2. Erhöhe mal deinen CO2 Wert etwas.
 

bigsnully

Member
Hi
liege ich falsch das der CO2 Werte den Ph wert beeinflusst.Dann geht der denn noch tiefer oder liege ich da falsch....

michael
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo Michael,
folgende Wasserwerte hab ich gerade gemessen (Tröpfchentest)

PO4 0,25 mg/l
FE sehr gering 0,05 mg/l
NO3 12,5 mg/l
NO2 0,1 mg/l
PH 6,5

Da würde ich ein Bierchen drauf wetten, dass du den NO3-Wert mit einem Test von Tetra ausgetröpfelt hast. Der zeigte bei mir auch immer ein nettes Orange (12,5mg/l) egal wieviel gedüngt wurde... :roll: Wenn dem so ist, solltest du eher dem Wert vertrauen, der im Fachhandel gemessen wurde. :wink:
 

Simon

Active Member
Hallo,

der Wert aus dem Handel ist wirklich glaubwürdiger. Gerade weil es bekannt ist, dass bei Aquasoil oftmals über kurze Zeit erhöhte NO3 Werte vorkommen. Diese aber sich wieder legen und keinesfalls schädlich sind.

Co2 beeinflust dein PH, allerdings bist du in einem PH Bereich der noch gut ist. Also du hast ohne weiteren Gedanken noch etwas Spielraum und solltes die Co2 Menge, wie Tobi sagte, erhöhen.
 

bigsnully

Member
DrZoidberg":2g1f40mx schrieb:
Hallo Michael,
folgende Wasserwerte hab ich gerade gemessen (Tröpfchentest)

PO4 0,25 mg/l
FE sehr gering 0,05 mg/l
NO3 12,5 mg/l
NO2 0,1 mg/l
PH 6,5

Da würde ich ein Bierchen drauf wetten, dass du den NO3-Wert mit einem Test von Tetra ausgetröpfelt hast. Der zeigte bei mir auch immer ein nettes Orange (12,5mg/l) egal wieviel gedüngt wurde... :roll: Wenn dem so ist, solltest du eher dem Wert vertrauen, der im Fachhandel gemessen wurde. :wink:



Hi das Bierchen hast du gewonnen.
Hier nun die aktuellen Werte im Fachhandel gemessen
PH 7
O2 76%
GH 4
KH 3
NO2 0
NO3 10
Po4 fast 0


michael
 

Simon

Active Member
Hallo Michael,

den PH mit 7,0 wirst du mittels Co2 noch ein gutes Stück ohne Probleme drücken können!
 

bigsnully

Member
Hallo
Habe nun mal bei www.wasserpflanzenfreunde.de Makro NPK und Mikro Basic Spezial Flowgrow je 1Liter von Aquarebell bestellt( mal sehen wie lange ich dammit auskomm mmit den Sachen von ADA kam ich nur 5 Wochen aus und war sauteuer) und dazu n och eine Bolbitis Heudeloti und ein Cryptocoryne x willisii bin ja mal gespannt wie die Ware bei denen verpackt wird bei dem holländischen Versand ging es so gerade .Viele Haben mit dem Handel aber schon Probleme gehabt ,zweimal ging es gut bei mir dann muss ich es nicht noch ein drittes Mal testen.... :D

michael
 

bigsnully

Member
Düngen und Algen

Hallo

Bin ja mal gespannt ob sich das Algenproblem mit dem neuen Dünger behebt.
Mal kurz zu meinem Becken...

375 Liter
zwei mal 36 Watt ( Color Plus und Special Plant)
2 mal 30 Watt 865 osram
Aqua Soil Amazonia ( die Probleme mit den Werten hab ich hinter mir)
Power Sand Special
Bodenfluter
CO2 Anlage ( 90 Blasen pro Min) mit Flipper
UV Lampe
Eheim Prof 2 mit Tonröhrchen und grobe Filtermatten
Wasserwerte nach dem wasserwechsel
PH 7,1
O2 76%
GH 4
KH 3
NO2 0
NO3 10
PO4 0 ( dünge einmal die woche 7,5ml Easy Fosfo lt Angaben auf der Flasche)

Dazu Dünge ich Momentan Brighty K tgl 18 Hübe
Grenn Brigty Step 1tgl 18 Hübe
ECA 130 Tropfen pro Woche
Green Bacter Tropfen pro Woche

Als neuen Dünger bekommen ich nächste Woche Makro NPk von AR und Mikro Basic Flowgrow spezial auch von AR

Wie gesagt bin ich nun gespannt ab die Algen die sich langsam auf den Wurzel bilden ( grün sieht aus wie Samt)
und die Fadenalgen verschwinden.
beleuchtet wir d mit allen 4 Röhren von 10 morgens bis 21 Uhr abends.
Die Membranpumpe hab ich gestern abgeschaltet....

Michael
 

bigsnully

Member
Re: Düngen und Algen

Hallo

Hier noch die Wasserwerte vom Versorger Enwor für Baesweiler
angegebene Werzte sind die Mittelwerte

Wasserwerte lt Enwor
Mittelwerte
PH 8,5
Nitrat 6,8
Nitrit 0,00006
Kalium 1,7
Calcium 22,5
Ammonium 0,026
Kupfer 0,0002
KH 2,3
michael
 

Simon

Active Member
Re: Düngen und Algen

Hallo Michael,

erinnert mich an deinen Thread von vor 4 Tagen:

nachricht81168.html#p81168

Auch hier hattes du ein Algenproblem. Lieber diesen Thread aufgreifen und mit weiteren INformationen füllen. Dennoch sehe ich nicht die Frage in diesem Thread.

Am Rande: Vllt erstmal mit einer geringeren Beleuchtungszeit versuchen, 8-9 Stunden und wöchentlich langsam steigern.
 

Anhänge

  • P24-06-09_15.35.jpg
    P24-06-09_15.35.jpg
    101,5 KB · Aufrufe: 2

gartentiger

Active Member
Hallo Michael,

ich hab mal die Beiträge zusammen gefügt.

Generell wäre es schön wenn du öfters bestehende Themen neu aufgreifst und auch die Suchefunktion intensiver bemühst.

lg Chris
 

Ähnliche Themen

Oben