Erste Schritte Richtung Aquascaping

MO01

Member
Hallo zusammen!

In den nächsten zwei bis drei Wochen ist es soweit unser Becken neu einzurichten! :D :D
Unser Altes Diskusbecken(L1.50m x B 50cmx H 60 cm) geht Morgen Nachmittag zum Glasser,
und wird komplett zerlegt und verkleinert in die Maße L 1.30 m x B 50 cm x H 45cm .
Wenn es dann wieder das ist geht es an das neueinrichten :banana:

Bodengrund wird ADA Amazonia und Powersand

Beleuchtung ist 4 x 54 Watt sollten glaub ich 0,71 Watt pro Liter sein reichts aus für Bodendecker?

CO² ist vorhanden (Druckgas)

Filter ist der Eheim professionell 3 ist im Moment bestück mit
1x Tonröllchen
2x Tonkügelchen wo ich den Namenvergessen habe
1x Matte zur Grobfilterung
Sollten wir die zusammensetzung vom Filter so lassen oder was rausnehmen und durch Filterwatte ersetzen,
das Becken hatt Zeit in Ruhe einzufahren Tiere kommen erst wenn der Peak vorbei ist!!?

Rückwandfolie wird wahrscheinlich Milchglasfolie werden
In das Becken werden Drachensteine kommen und Rote Moorkie

Für Tips,Anregungen,Kritik und Verbesserungsvorschläge währen wir Dankbar
 

Aquajo

New Member
hey hey

hört sich schick an

bin gespannt was draus wird und wies ausschaut wenns komplett is und schön beweachsen.
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hi Jaime und Wulla,
wie geht's denn so voran mit Eurem neuen Becken, gibt's bald Bilder?
Bin schon gespannt :)
Wie viele Töpfchen HC habt Ihr jetzt genommen?
Bis demnächst,
schönen Abend noch,
 

MO01

Member
Hi Matthias!

Das Becken steht schon seit 1 1/2 Wochen Bilder gibts sobald wir ihn unserem neuen Zuhause wieder einen Internetanschluß haben!
Im Momemt sind ungefähr 40 Töpfe HCC verbaut :D wahr genau die richtige Menge!!!!!!
Denk mal die nächste Woche müßte unser Anschluß soweit frei geschalten sein!
Ist ganz schön Madig ohne Netzt und Flowgrow :(
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hi Jaime und Wulla,
ich kann's gut nachvollziehen mit dem fehlenden Internet, bzw. Flowgrow: hatte leider gerade selbst zwei Tage keins :x
Ich drück' Euch fest die Daumen, dass alles klappt und freu' mich auf die Bilder :D
40 Töpfe: boah :!: :!: :!: :shock:
Bis bald,
schönen Abend noch,
 

Fabi

Member
Hi ihr zwei,

hört sich super an
gespannt wie 40 Töpfe sich so machen, vor allem die Arbeit
und Bilder nich vergessen
 

MO01

Member
Hi zusammen!

Endlich wieder Internet ohne ist alls hätte mann keine Füße !!!! :D
So jetzt mal bilder vom Becken hoffe man kann es Scape nennen!!
Das Wasser ist noch extrem braun gefärbt vom Soil,Rückwand kommt heute oder morgen noch hin Milchglassfolie!
Und die Technik Filter ein-und auslass sollten bald hinter javafarn und rotala verschwinden!
Über Kritik Tip`s und Anregungen würden wir uns freuen
 

Anhänge

  • DSC01264.jpg
    DSC01264.jpg
    220 KB · Aufrufe: 1.914
  • DSC01265.jpg
    DSC01265.jpg
    219,5 KB · Aufrufe: 1.914
  • DSC01266.jpg
    DSC01266.jpg
    242,4 KB · Aufrufe: 1.914
  • DSC01267.jpg
    DSC01267.jpg
    231,6 KB · Aufrufe: 1.914
  • DSC01268.jpg
    DSC01268.jpg
    187,8 KB · Aufrufe: 1.914
  • DSC01269.jpg
    DSC01269.jpg
    214,9 KB · Aufrufe: 1.914
  • DSC01274.jpg
    DSC01274.jpg
    195,9 KB · Aufrufe: 1.914

Tim Smdhf

Active Member
Hey ihr zwei!

Sieht viel vielversprechend aus, nur muss ich sagen, dass ihr die Steine leider viiiiel zu weit nach außen gesetzt habt. Leichteste Orientierung wäre der goldene Schnitt gewesen... So wirkt es leider nich homogen, sondern wie zwei fremde Teile... Bitte fasst das nicht als Niedermachung eures ansonsten schönen Beckens auf, sondern als konstruktive Kritik, um mehr aus dem becken zu holen.

An eurer Stelle würde ich das HC noch mehr verteilen. So bilden sich schnell dicke Polster, die dann mitunter auch schnell auftreiben... Ich setze bei einem Beckenneustart immer nur einzelne Triebe und das becken ist innerhalb von ca einem Monat komplett zugewachsen. Natürlich ist das auch mit einer riesigen Arbeit verbunden, aber es schont den Geldbeutel deutlich! Ich bin der Meinung, dass für das Becken auch zehn Töpfe gereicht hätten.

Warum habt ihr dann an den anderen Pflanzen so stark gespart? Passt auf, dass ihr nicht an Algenprobleme gelangt, mit der relativ geringen Pflanzenmasse...

Also nochmal kurz gefasst, was ich jetzt mit dem Becken anstellen würde:

- Die Steinanordnungen deutlcih weiter Richtung goldenen Schnitt ziehen
- Das HC noch ein bisschen weiter verteilen, bzw zerteilen und den Überschuss verkaufen
- Den Bodengrund generell viel stärker von vorne nach hinten ansteigen lassen


Viel Erfolg damit!
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Hi Jaime und Wulla, hi Tim,
hallo an Alle :)
Das mit dem Bodengrund hat er (Tim) bei mir auch geschrieben :mrgreen: (er hatte recht!) :wink:
Ich finde Eure Steinanordnung sowohl rechts alsauch links sehr gelungen, aber auch hier würde ich Tim recht geben: versucht doch mal, sie etwas weiter aufeinander zu zusetzen, damit der Zwischenraum nicht so riesig wirkt. Ich denk', dadurch gewinnen die doch sehr schönen Steine und überhaupt das Ganze.
So, jetzt aber Schluß mit meinen von jemand sehr Unerfahrenem kommenden Meinungen.
Ich würde aber an Eurer Stelle auch noch ein paar schnellwachsende Pflanzen reintun, um evtl. Algen vorzubeugen.
Wenn Ihr möchtet, kann ich Euch ein paar Stängel Limnophila sessiliflora zusenden, die fliegen nämlich jetzt bei mir grad' raus :D
Wünsche Euch schöne Feiertage,
weiterhin viel Spaß mit Eurem Becken (mir gefällt's :top: )
und ...
 

MO01

Member
Hi zusammen :winke:

Sieht viel vielversprechend aus, nur muss ich sagen, dass ihr die Steine leider viiiiel zu weit nach außen gesetzt habt. Leichteste Orientierung wäre der goldene Schnitt gewesen... So wirkt es leider nich homogen, sondern wie zwei fremde So, jetzt aber Schluß mit meinen von jemand sehr Unerfahrenem kommenden Meinungen.So, jetzt aber Schluß mit meinen von jemand sehr Unerfahrenem kommenden Meinungen.Teile... Bitte fasst das nicht als Niedermachung eures ansonsten schönen Beckens auf, sondern als konstruktive Kritik, um mehr aus dem becken zu holen.

Ne fassen wir nicht alls niedermachen auf drum stehlen wir es ja ein :D
Mit dem Golden Schnitt hast Du recht mal sehen was wir noch basteln können uber die Feiertage

Ich bin der Meinung, dass für das Becken auch zehn Töpfe gereicht hätten.

Geplannt waren eigentlich auch nur 20 Töpfe aber bestellt habe ich bei Wasserpflanzenfreunde.de,
und da Roland die Qualität von der HCC nicht gefallen hatt und das eigentlich nicht die Qualität ist was er Verkauft hatt er und die 20 Töpfe oben drauf gelegt.Also nochmal herzlichen Dank an Roland für die Mega Pflanzenspende!!!!!!!! :hut:

Warum habt ihr dann an den anderen Pflanzen so stark gespart

So wenig find ich die Pflanzen gar nicht sind ihm Moment nur noch nicht richtig hinter den Steinen raus
ihm Becken sind ihm Moment

Rotala Rotundifolia (schnellwachsend zumindest in anderen Becken bei uns :) )
Rotala Wallichi
Pogostemon helferi
Pogostemon erectus
Utricularia graminifolia
Blyxa japonica
Didiplis Diandra
Staurogyne sp.`Porto Velho`
Saturogyne sp.(vom Rio Cristalino)
Lindernia rotundifolia
Myriophyllum mattogrossense (auch schnell wachsend)
Javafarn (needel leave und Windelov)
und HCC
Wie gesagt muß glaub ich noch in die Gänge kommen

Den Bodengrund generell viel stärker von vorne nach hinten ansteigen lassen

Haben wir gemacht kommt nur irgendwie auf dem Foto nicht so rüber!!


Ich finde Eure Steinanordnung sowohl rechts alsauch links sehr gelungen

Dankeschön!!!


So, jetzt aber Schluß mit meinen von jemand sehr Unerfahrenem kommenden Meinungen.

Auch die Intressiert uns :wink:

Wenn Ihr möchtet, kann ich Euch ein paar Stängel Limnophila sessiliflora zusenden, die fliegen nämlich jetzt bei mir grad' raus

Danke aber die haben wir grad selber verbannt :D
 

Anhänge

  • DSC01276.jpg
    DSC01276.jpg
    237,9 KB · Aufrufe: 1.866

Matz

Moderator
Teammitglied
Hallo Jaime und Wulla :) ,
wie läuft's denn so bei Euch. Hoffentlich gut!!!
Gibt's bald mal wieder ein paar Bilder? Würde mich freuen, denn mir gefällt Euer Ansatz gut :top: !
Was macht der HCC-Rasen (bei mir hat's damit leider nicht geklappt :cry: , hab' jetzt Glosso gepflanzt :D )
Bis bald,
ein schönes Wochenende (mit hoffentlich wenig Schnee schieben und viel "warmem Ofen"),
:bier: ,
 

MO01

Member
Hi Matthias!

wie läuft's denn so bei Euch. Hoffentlich gut!!!

Naja wir haben grad ein bisschen häßliche braune Algen :x
Ein bisschen viel im ganzen Becken :shock:
Verändert haben wir auch ein wenig drei Drachensteine sind noch dazu gekommen!
Den Bodengrund haben wir noch so belassen wie er am Anfang war!
Didiplis Diandra is raus geflogen weil sie von unten angefangen hatt zu faulen!

Bilder können wir gerne heut Abend einstellen wenn Intresse besteht aber is kein schöner Anblick im Moment!

Was macht der HCC-Rasen

War bis vorgestern nicht mehr zu sehen vor brauner schmieralge oder was auch immer das für eine ist,
wir haben seit Montag EC in gebrauch und es sieht aus alls würden die Algen es nicht besonders mögen gut für uns und das Hcc ,es wächst langsam durch die Alge durch vereinzelt.

(bei mir hat's damit leider nicht geklappt :cry: , hab' jetzt Glosso gepflanzt :D )

Schade warum nicht???
Wie macht sich Glosso bei Dir ?

ein schönes Wochenende (mit hoffentlich wenig Schnee schieben und viel "warmem Ofen"),

Dankeschön wünschen wir Dir Auch der Ofen glüht :top: :bier:
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
W Erste schritte in Richtung Aquascaping Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
S Erste Schritte in Richtung eines 25l-Aquascape Nano Aquarien 71
Arjas Erste Schritte in Richtung Naturaquarium. Aquascaping - "Aquariengestaltung" 10
S Erste Schritte in Sachen Düngung - brauche weiterhin Hilfe Nährstoffe 9
Chris84Nrw Erste Schritte "Scape" 120x65x65 Aquarienvorstellungen 9
B 50l erste Schritte Aquarienvorstellungen 0
J Massiv Rotalgen - Erste (richtige ?) Schritte unternommen Algen 5
Rick ...Erste Schritte.. Aquarienvorstellungen 9
V2. EI erste Schritte Nährstoffe 2
N Mein erste Aquascape 60P Aquarienvorstellungen 2
D Hilfe: suche passende Nachtabschaltung für meine erste Co2 Anlage Technik 2
B Hilfe: Erste günstige Co2 Anlage, HIWI vs Nicrew Technik 39
ADA Scaper Schmetterlingsbuntbarsche (Mikrogeophagus ramirezi) haben das erste Mal abgelaicht - Tipps? Fische 5
D Erste Verwendung eines Sediment + Carbonblocks 0,3 mcr zum Wasserwechsel. Dannach ca 95% aller Garnelen innerhalb weniger Stunden tot Garnelen 4
C erste Gehversuche Aquarienvorstellungen 3
T Erste Einstellungen für die Düngung Nährstoffe 3
E Einfahrphase: Erste Anpassung des Düngesystems Nährstoffe 1
S Das erste mal - Unser Firmen-Aquascape Aquarienvorstellungen 3
D 45p - Erste Aquascapingversuche Aquarienvorstellungen 0
K MMC bereits nach 3 Wochen das erste Mal stutzen? Pflanzen Allgemein 2

Ähnliche Themen

Oben