DIY Leuchtbalken

Pumi

Member
Hallo,

Möchte euch in diesem Thread genauer zeigen wie man sich ganz leicht einen DIY Leuchtbalken machen kann! Bis auf die Verdrahtung vom EVG wird hier alles gezeigt!
Die EVG Verdrahtung hab ich ausgelassen, da ich keine Verantwortung für eventuelle Fehler übernehmen möchte, außerdem sind sie Modelabhängig immer anders zu verdrahten, der sich selbst auskennt weiß sowieso bescheid, der Laie sollte sich einen Fachmann herbei ziehen!

Vorteile eines DIY Leuchtbaken?

Der größte Vorteil eines solchen Balkens ist das man den Balken auf fast jede beliebige Länge und Röhrenanordnung machen kann! Die Einschränkung dabei ist die Röhrenlänge+Fassungen!
Bei meinem Becken war das Problem, das ich bei 150cm Beckenlänge keine fertigen 80Watt Leuchtbalken unter gebracht hätte! Also machte ich sie selber!

Stückliste für das folgende Beispiel (T5 2x80Watt dimmbar auf 150cm Aquariumlänge)

[albumimg]5201[/albumimg]

1 Stück Aluminiumformrohr vierkant 50x50mm 2mm Wandstärke 150cm Läne 25€
4 Stück T5 Fassungen 15,96€
1 Stück EVG 2x80Watt dimmbar von Osram 85€ (in Deutschland bekommt man die noch günstiger)
1 Stück Würgenippel 5 Stück kosten 2,8€
2 Stück Verschlußstopfen 2,3€
2 Stück M4 Muttern + 10 Stück M4 Zylinderkopfschrauben 1,5€
Kabel 6x0,8mm² Vollitze, Länge hängt von der jeweiligen Leuchtbalkenlänge ab
bei mir waren es Gesamt ca. 4 Laufmeter

So nun zum Bau des Leuchtbalkens

Wenn man die minimale Länge des Leuchtbalkens haben möchte, schraubt man die Fassungen auf die lose Röhre drauf, überträgt das ganze dann auf das Formrohr. Bei mir waren es dann genau 148,3cm und sägt es dementsprechend ab.

Wenn man die fertige Länge des Formrohres hat, sollte man mit den Bohrungen beginnen.
Hab alle meine Bohrungen mit einem 5,5mm gebohrt, außer die vom Würgenippel! Da mir ein Stufenbohrer zu teuer war (45€), bohrte ich das ganze mit einem 10mm vor, danach fräste ich das Loch mit einem Dremel soweit aus bis der Würgenippel durch passte.
Zuerst sollte man die Maße von der Fassung ausmessen und es aufs Formrohr übertragen!
Danach die Löcher ankörnen und mit einem feinen Bohrer (1,5mm) vorbohren, damit die Löcher später wirklich mal da sind wo sie sein sollten! Wenn das geschafft ist bohrt man alle Löcher mit 5,5mm Bohrer nach und entgratet sie!

[albumimg]5202[/albumimg]

[albumimg]5203[/albumimg]

[albumimg]5204[/albumimg]

[albumimg]5205[/albumimg]

Der nächste Schritt sind die Löcher für den EVG!

Hab den EVG auf die Mitte des Formrohres gelegt, die Maße übertragen und gleich gebohrt wie oben beschrieben!

[albumimg]5207[/albumimg]

Wenn man damit fertig ist, klebt man die beiden Muttern mittels Superkleber auf den EVG.
Inzwischen sollte man den EVG vorverdrahten und hat dann eventuell noch ne kleine Rauchpause.

[albumimg]5206[/albumimg]

Wenn der Superkleber fest ist kann man den EVG in das Formrohr stecken, soweit bis die Muttern mit den Bohrungen übereinstimmen.

[albumimg]5208[/albumimg]

Danach schraubt man den EVG mit 2 Zylinderkopfschrauben fest.

[albumimg]5209[/albumimg]

Danach kann man die Fassungen montieren, wichtig dabei, dass man die Dichtungen zwischen Formrohr und Fassung nicht vergisst!

[albumimg]5212[/albumimg]

"Wichtig dabei ist noch das man die Adern bei der durchführung durch das Formrohr noch mit einer zusätzlichen Isolierung schützt" z.B Isolierband (ist leider auf dem Foto nicht zu sehen)
[albumimg]5213[/albumimg]

Das Anschlußkabel dann noch durch den Würgenippel führen und fest ziehen damit wirklich alles dicht ist!

[albumimg]5210[/albumimg]

Und wenn dann alles fertig zusammengeschraubt ist, noch die Verschlußstopfen drauf und mit Silikon (z.B Klebt und Dichtet von Würth) abdichten!

[albumimg]5211[/albumimg]

Dann noch das ganze polieren,die Röhren einsetzen und die Reflektoren drauf dann sieht das ganze so aus

[albumimg]5105[/albumimg]

[albumimg]5106[/albumimg]


Jetzt hoff ich nur das es verständlich geschrieben wurde und ich euch weiterhelfen konnte

Viel Spaß beim Nachbauen
LG Mario
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Mario,

toller Bericht und super, dass du die Anleitung so ausführlich ausgearbeitet hast.
 

Biotoecus

Active Member
Hallo Mario,

Ja sauber. 8)

Das Blödeste finde ich immer die ollen Fassungen festzuschrauben. Wenn die nicht weit aussen sitzen kommt man sehr schwerlich dran.

Zum Thema Würgenippel nur kurz angemerkt, dass die die Dinger einschraubbar sind. 10mm Bohrung und mit nem 12mm Gewindeschneider hinterher. Bei dem weichen Alu geht das.

Haste aber wirklich toll dokumentiert. Hut ab. :hut:

Beste Grüße
Martin
 

Zeltinger70

Active Member
Hi,

das warten hat sich gelohnt.

Gute Arbeit und gelungene Anleitung.

Nur nen Fachmann herbei ziehen, denke mal der kann herlaufen. ;-D

Gruß Wolfgang
 

moeff

Member
Hi,

saubere Arbeit, wie befestigst du den Balken selbst in einer Abdeckung? Winkelprofile außen noch dran?

Grüße Marco
 

Pumi

Member
Martin Krüger":s95bhair schrieb:
Hallo Mario,

Ja sauber. 8)

Das Blödeste finde ich immer die ollen Fassungen festzuschrauben. Wenn die nicht weit aussen sitzen kommt man sehr schwerlich dran.

Zum Thema Würgenippel nur kurz angemerkt, dass die die Dinger einschraubbar sind. 10mm Bohrung und mit nem 12mm Gewindeschneider hinterher. Bei dem weichen Alu geht das.

Haste aber wirklich toll dokumentiert. Hut ab. :hut:

Beste Grüße
Martin

Hallo Martin

Das dachte ich mir auch schon,nur meine Würgenippel sind M16 und so auf die schnelle hab ich keinen so großen gefunden!
Mit dem Dremel klappt es auch ganz gut!
Trotzdem ist deine Idee sehr gut

moeff":s95bhair schrieb:
Hi,

saubere Arbeit, wie befestigst du den Balken selbst in einer Abdeckung? Winkelprofile außen noch dran?

Grüße Marco

Hallo Marco

Bei meinem Becken mach ich die Abdeckung zweiteilig,sprich ich kann jede Seite aufklappen!
Auf jeder Abdeckung wird ein Leuchtbalken aufgeschraubt damit wenn ich sie aufklappe mir der Leuchtbalken nicht im Wege ist!
Aber die fertigen Fotos kommen gleich mal in meinem Thread,dann siehst du auch was ich meine!

LG Mario
 

styro

Member
Hallo zusammen

Sehr schöne Ausführung zum Selbstbau :top:

Zum Thema Würgenippel nur kurz angemerkt, dass die die Dinger einschraubbar sind. 10mm Bohrung und mit nem 12mm Gewindeschneider hinterher. Bei dem weichen Alu geht das.

Von der Theorie her ja, allderdings dürfte M12 bei 2mm Wandstärke des AL-Rohrs ein Problem werden.
Metrisches ISO-Gewinde M12 / Steigung 1,75mm
Metrisches ISO Feingewinde M12 / Steigung 0,75, 1,00, 1,25, 1,50
Selbst wenn man die Ansenkung der Kernlochbohrung unberücksichtigt läßt kommen (je nach Steigung) lassen sich maximal 2,6 Gewindegänge schneiden => Festigkeit??? Gibt es Würgenippel mit ISO Feingewinde?

PG-Verschraubungen zusammen mit einer flachen Mutter ins AL-Rohr geschraubt wären eine ´"festere" Möglichkeit für das Problem der dichten Kabeldurchführung (ggf. das Gewinde an der PG-Verschraubung einkürzen)

Gruß

Georg
 

Matthes

Member
Hi Pumi,
klasse Leuchtbalken - freu mich immer wenn ich so Baubeschreibungen sehe :D

kleine :idea: noch: die Durchführungen zur Fassung mit Silikonschlauch isolieren.... kann den drähten dort ziemlich warm werden

Wenn deine Badewanne fertig ist, dann ist ziemlich viel Licht über dem Becken.... noch mal 100 Watt mehr als bei meinem Pott :!:
Zurzeit bereitet mir die Erwärmung des Wassers durch die Beleuchtung noch Sorgen - hast du schon ne Idee wie du die Wärme abführst?
 

Biotoecus

Active Member
Hallo Georg,

styro":2iq1ojk3 schrieb:
Hallo zusammen

Sehr schöne Ausführung zum Selbstbau :top:

Zum Thema Würgenippel nur kurz angemerkt, dass die die Dinger einschraubbar sind. 10mm Bohrung und mit nem 12mm Gewindeschneider hinterher. Bei dem weichen Alu geht das.

Von der Theorie her ja, allderdings dürfte M12 bei 2mm Wandstärke des AL-Rohrs ein Problem werden.
Metrisches ISO-Gewinde M12 / Steigung 1,75mm
Metrisches ISO Feingewinde M12 / Steigung 0,75, 1,00, 1,25, 1,50
Selbst wenn man die Ansenkung der Kernlochbohrung unberücksichtigt läßt kommen (je nach Steigung) lassen sich maximal 2,6 Gewindegänge schneiden => Festigkeit??? Gibt es Würgenippel mit ISO Feingewinde?

PG-Verschraubungen zusammen mit einer flachen Mutter ins AL-Rohr geschraubt wären eine ´"festere" Möglichkeit für das Problem der dichten Kabeldurchführung (ggf. das Gewinde an der PG-Verschraubung einkürzen)

Gruß

Georg

Nee, das klappt auch in der Praxis. :D
Hätte ich das nicht schon 12-15 Mal gemacht, würde ich das auch gar nicht erwähnt haben. :wink:



Und Feingewinde braucht es nicht wirklich. Tatsächlich habe ich aber auch die PG Verschraubung mit Mutter gesichert. Nur bei der Montage kommt einem das Gewinde zu Gute. Und rausreissen nur mit Gewinde? Na da braucht man schon reichlich Kraft.

Beste Grüße
Martin
 

Wirbelmann

Member
Hallo,

Und rausreissen nur mit Gewinde? Na da braucht man schon reichlich Kraft.

als Schlosser und Dreher juckt es mich schon dazu etwas zu sagen.

Also bei 2 mm Wandstärke und 1,75 mm Steigung ist garade mal gut ein Gewindegang belastet, ein wenig nur zuviel angezogen und dieser eine Gang ist futsch, dass dies keine wirklich gute Lösung in Bezug auf Haltbarkeit ist wäre schon logisch.

Innen mit flacher Mutter oder eben mit Feingewinde, wie Georg schreibt, wäre da in jedem Fall die bessere Lösung.

Gruß Hans
 

Biotoecus

Active Member
Hallo Hans,

Ich habe gerade mal an eine PG Verschraubung nur mit Gewinde in 2mm Alu ein 20 kg Gewicht rangehängt. Hält, trägt. :D

Beste Grüße
Martin
 

moeff

Member
Hi,

würde auch die Lösung mit Gegenmutter und noch nem Dichtungsring empfehlen (gerade weil dort am Kabelausgang am ehesten Kräfte wirken). 2mm Wandstärke da ist nicht viel mit Gewinde ;)

Baue derzeit auch nen Leuchtbalken, problematisch bei mir ist das dieser Balken unter eine Stratos 100cm Abdeckung muss (2x39W - Lampenlänge 85cm, Balken 89cm mind - Fassungen am äußersten Rand, 2cm zur seitlichen Aufhängung = 91cm) 91,5 stehen mir zur Verfügung :D

Mich würde auch hier mal der Preis der Einzelkomponenten interessieren.

Bei mir sah es so aus:

bereits da:

2x 1000x40x40 ALU Vierkant Profil - 20€ (ebay incl. Versand)
4x IP67 Feuchtraumfassungen - 14€ (excl. Versand)
1x Gewindestange M4 - 0,50 €
50x M4 Schraubmuttern - 1,99 €
Verdrahtung hat man rumliegen
10x Abschlusstopfen 40x40 - 2,99 €
5x Kabelverschraubung (Würgenippel) - 2,49 €

noch kaufen:

EVG 2x39W dim - bin am überlegen sonen NONAME Teil von methline.de zu bestellen, oder dann doch mir gleich 2 OSRAM Teile bei ebay zu ersteigern. Rechne mal mit methline Preis: 36,50 (excl. Versand)

komm ich mit Versand und allem drum und dran auf 85,- € ca. hab aber Bauteile für 2 Balken da und der nächste Balken kostet nur den Preis des EVG's und der 4 Feuchtraumfassungen.

Nen dimmbaren Balken in meiner Variante bietet Seaqualux.de auch an, leider ist dieser 4cm zu lang ;)

Grüße Marco
 

Wirbelmann

Member
Hallo Martin,

Ich habe gerade mal an eine PG Verschraubung nur mit Gewinde in 2mm Alu ein 20 kg Gewicht rangehängt. Hält, trägt.

na dann is es ja gut.

Gruß Hans
 

Biotoecus

Active Member
Hallo Marco,

Ich bin nun wirklich nicht der Oberkenner in Sachen EVG.
Die Methline EVG sind für 2 x 39 W und 1-10V Steuerung.
Die Osram Dinger, die ich kenne, können auch noch 21 W ansteuern und dimmen.
Dazwischen liegen irgendwie so etwa 13,- Euro
Ob das nun wirklich wichtig für Dich ist, weiss ich nicht.

Ansonsten hast Du aber günstig eingekauft.
Auch wenn der Tipp mal wieder zu spät kommt :( : Wenn Du in Zukunft mal Alu Profile brauchst, schick mal ne PN.

Willst Du auch noch Reflektoren verbasteln? Wenn ja, und Du W Reflektoren planst würde ich mich gerne in eine Sammelbestellung einklinken.

Und wenn Du nicht alleine schrauben willst, sag bescheid.

Beste Grüße
Martin
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
E DIY-LED-Leuchtbalken, aber welches WEIß ??? Beleuchtung 5
Boiled_Frog Leuchtbalken DIY - Frage an Elektriker und andere Kompetente Bastelanleitungen 1
C T8 in 2x24W T5 Dim DIY - war: 2x24W T5 Leuchtbalken Beleuchtung 28
Zer0Fame [DIY Beschreibung] Projekt Boost- und Ambient-LED Bastelanleitungen 3
N DIY LED Lampe mit Sunriser 2+ verbinden Beleuchtung 12
R DIY Beleuchtung mit 98xLM301B Bastelanleitungen 23
A DIY Beleuchtung Beleuchtung 19
J DIY LED mit TC420 und Samsung LM301B Beleuchtung 44
C DIY Unterschrank Bastelanleitungen 2
D DIY Beleuchtung, die xte... (120x50x50) Beleuchtung 35
steppy Wassergekühlte DIY Lampe, die Zweite Beleuchtung 6
A Sonnenauf- und Untergang an DIY Leuchte Beleuchtung 8
V Alu Profil DIY Led Biete Technik / Zubehör 0
Wasser-Bert Vorstellung 130 x 50 x 50 325L Becken *komplett DIY Becken/LED/Unterschrank* Aquarienvorstellungen 21
F DIY Beleuchtung CCT-Led-Strip Beleuchtung 0
R DIY Beleuchtung mit Optisolis LED Bastelanleitungen 15
M DIY LED Beleuchtung mit TC420 Steuerung und Magnetventil Bastelanleitungen 2
C Vorstellung meines DIY-Aquariencomputers Bastelanleitungen 25
C DIY Mizukusa Mist Wall Bastelanleitungen 4
E DIY Beleuchtung - Suche mögliche Probleme (und ein Netzteil) Beleuchtung 9

Ähnliche Themen

Oben