Der Test-Algenfred

nik

Moderator
Teammitglied
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [<i>z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Ein bisschen schwierig, da ich selbst kein Aquarium habe und die von den Kids algenfrei sind. Ich denke mir halt was aus und mache mal ein simples Beispiel mit Kieselalgen in einem frischen Aquarium. Basis ist das Becken meines 16-jährigen Sohnes. Ist also ein Beispiel für ein gut laufendes Becken.

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [<i>z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

keine Veränderungen

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:<span style="color:#FF0000;">*</span> 3 wochen (15.12.2010)

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:<span style="color:#FF0000;">*</span> 80x40x40; 128L

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:<span style="color:#FF0000;">*</span> Quarzsand 0,4-0,6mm keine Bodengrunddüngung

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]<span style="color:#FF0000;">*</span> Steinholz

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:<span style="color:#FF0000;">*</span> 12 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]<span style="color:#FF0000;">*</span>

2x24W T5, Narva BioVital, 958 , Bresslein Reflektoren

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]<span style="color:#FF0000;">*</span>

EHeim Universalpumpe 1048 10W


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?<span style="color:#FF0000;">*</span> ein mittelporiger Filterschwamm auf dem Rücklaufrohr im Beck

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nennleistung 600l/h; effiktiv ca. 300l/h

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:<span style="color:#FF0000;">*</span> Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

pH Steuerung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Ja

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): externer CO2-Reaktor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: keine notwendige Information

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Dasz Glasware

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Aquasabi KH3

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] - externer Topfheizer,
- UV-C nur optional, läuft idR nicht.
- Dimmsteuerung


[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:<span style="color:#FF0000;">*</span> 6.1.2010

Temperatur in °C:<span style="color:#FF0000;">*</span> 24

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

AG Fotometer, JBL Tropfentests


pH-Wert: 6,8

KH-Wert: 7

GH-Wert: 9

Fe-Wert (Eisen): 0,05

NH4-Wert (Ammonium): dR n.n. (Uread??ngung

NO2-Wert (Nitrit): n.n.

NO3-Wert (Nitrat): 10 mg/l

PO4-Wert (Phosphat): n.n. - 1,5mg/l

K-Wert (Kalium): 15 mg/l

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Volldünger Kramerdrak täglich 1ml
angerührter N/K-Dünger täglich
Urea 1Messlöffel 0,8 ml täglich


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:<span style="color:#FF0000;">*</span> Wegen sukzessivenAbleben der blue tiger eingestellt

Wird reines Leitungswasser benutzt:<span style="color:#FF0000;">*</span>Ja

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: ein bisschen PMS(+2GH) und Aufbereitung mit Montmorillonit

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Pogostemon spec.
Pogostemon Stellatus
Rorippa aquatica
H. callitricoides "cuba"
Marsilea hirsuata
Accicularis parvula
R. rotundifolia
M. fluviatillis
H. micreanthemoides


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 100%

[h3]Besatz:[/h3] ca. 12 blue tiger (von 19)

[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 6

Leitungswasser GH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 7

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 37 mg/l

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 17 mg/l

Leitungswasser K-Wert (Kalium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 1,7 mg/l

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):<span style="color:#FF0000;">*</span> 11 mg/l

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): 1,2 mg/l

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
In dem an sich gut laufenden Becken starben die neu eingesetzten Blue tiger sukzessive. Deswegen Wasserwechsel eingestellt, ich vermute das Problem im Leitungswasser - und deshalb auch Montmorillonit getestet. Scheint zu funktionieren, es zeigte sich der erste Garnelennachwuchs. :)

Ist kein passendes Bild, die Bepflanzung hat sich ein wenig geändert, passt sonst aber zur Beschreibung.
Der Test-Thread-Vollständigkeit halber noch ein paar frühere Kieselalgenbilder aus dem Becken. ;)


@ Tobi
Die Textfelder für Bodengrund, Filter und ähnliche sind ein bisschen kurz,
Bei der Auswahl der CO2-Anlage fiele mir noch die "elektrische CO2-Anlage á la Zajac" oder so ähnlich ein. Von Söchting gibt es noch zur CO2-Anreicherung einen "Carbonator", über irgendein Carbonat und eine schwache Säure wird CO2 erzeugt. Ähnliches gibt es auch von anderen Herstellern/Vertreibern.
Die Blasenzahl kann man sich aufgrund unterschiedlicher Blasengröße schenken. Es ist auch nicht wirklich wichtig, wie das CO2 ins Wasser kommt, sondern wieviel CO2 drin ist.
Bei CO2-Dauertestfarben hätte ich gerne "grün" ausgewählt. ;)
Bei ungeregelter Zugabe wird die Farbe des Dauertests im Tagesverlauf schwanken, könnte man mit einem von - bis abfangen.
Beispiel
. . . . . . von . . . . . . . . . . . bis
. . . . . . [ ] . . blau. . . . . . . [ ] . . blau
. . . . . . [X] . . dunkelgrün . . [ ] . . dunkelgrün
. . . . . . [ ] . . grün . . . . . . [ ] . . grün
. . . . . . [ ] . . hellgrün. . . . [X] . . hellgrün
. . . . . . [ ] . . gelb. . . . . . . [ ] . . gelb

Nach der Vorschau wurden im Posting die Sonderzeichen durch "??" ersetzt.

So im nächsten Post versuche ich den Fragebogen zu quoten und Änderungen einzutragen


Gruß, Nik
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Nik,

editieren des Beitrags geht momentan nicht. Ist mir heute morgen aufgefallen. Ich kann jedoch momentan nichts daran ändern, da meine virtuelle Testumgebung auf meinem Notebook ist und dies liegt momentan zu hause ;).
Am Live System will ich da nicht rumfummeln, da die Änderungen in essentiellen Dateien stattfinden und das ganze Forum dadurch massiv gestört werden könnte.

Die zusätzlichen Anregungen werde ich auch probieren einzubauen, so weit dies möglich ist.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
... ah.

Das Ändern geht nun doch. Habe den Fehler behoben.
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hi,

lässt sich problemlos quoten und erlaubt Änderungen hinzuzufügen. Für das Beispiel habe ich es mal farblich hervorgehoben.

nik":3nq3n1tr schrieb:
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Ein bisschen schwierig, da ich selbst kein Aquarium habe und die von den Kids algenfrei sind. Ich denke mir halt was aus und mache mal ein simples Beispiel mit Kieselalgen in einem frischen Aquarium. Basis ist das Becken meines 16-jährigen Sohnes. Ist also ein Beispiel für ein gut laufendes Becken.

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

keine Veränderungen
Veränderungeinen Meter näher zum Fenster geschoben ;)

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:* 3 wochen (15.12.2010)

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 80x40x40; 128L

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Quarzsand 0,4-0,6mm keine Bodengrunddüngung

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Steinholz

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:* 12 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2x24W T5, Narva BioVital, 958 , Bresslein Reflektoren

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

EHeim Universalpumpe 1048 10W


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* ein mittelporiger Filterschwamm auf dem Rücklaufrohr im Beck

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* Nennleistung 600l/h; effiktiv ca. 300l/h

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Nein

pH Steuerung vorhanden?* Ja

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): externer CO2-Reaktor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: keine notwendige Information

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Dasz Glasware

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Aquasabi KH3

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] - externer Topfheizer,
- UV-C nur optional, läuft idR nicht.
- Dimmsteuerung


[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:* 6.1.2010

Temperatur in °C:* 24

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

AG Fotometer, JBL Tropfentests


pH-Wert: 6,8

KH-Wert: 7

GH-Wert: 9

Fe-Wert (Eisen): 0,05

NH4-Wert (Ammonium): dR n.n. (Uread??ngung

NO2-Wert (Nitrit): n.n.

NO3-Wert (Nitrat): 10 mg/l

PO4-Wert (Phosphat): n.n. - 1,5mg/l

K-Wert (Kalium): 15 mg/l

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Volldünger Kramerdrak täglich 1ml
angerührter N/K-Dünger täglich
Urea 1Messlöffel 0,8 ml täglich


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* Wegen sukzessivenAbleben der blue tiger eingestellt

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: ein bisschen PMS(+2GH) und Aufbereitung mit Montmorillonit

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Pogostemon spec.
Pogostemon Stellatus
Rorippa aquatica
H. callitricoides "cuba"
Marsilea hirsuata
Accicularis parvula
R. rotundifolia
M. fluviatillis
H. micreanthemoides


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 100%

[h3]Besatz:[/h3] ca. 12 blue tiger (von 19)

[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:* 6

Leitungswasser GH-Wert:* 7

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 37 mg/l

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 17 mg/l

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 1,7 mg/l

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 11 mg/l

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): 1,2 mg/l

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
In dem an sich gut laufenden Becken starben die neu eingesetzten Blue tiger sukzessive. Deswegen Wasserwechsel eingestellt, ich vermute das Problem im Leitungswasser - und deshalb auch Montmorillonit getestet. Scheint zu funktionieren, es zeigte sich der erste Garnelennachwuchs. :)

Ist kein passendes Bild, die Bepflanzung hat sich ein wenig geändert, passt sonst aber zur Beschreibung.
Der Test-Thread-Vollständigkeit halber noch ein paar frühere Kieselalgenbilder aus dem Becken. ;)


@ Tobi
Die Textfelder für Bodengrund, Filter und ähnliche sind ein bisschen kurz,
Bei der Auswahl der CO2-Anlage fiele mir noch die "elektrische CO2-Anlage á la Zajac" oder so ähnlich ein. Von Söchting gibt es noch zur CO2-Anreicherung einen "Carbonator", über irgendein Carbonat und eine schwache Säure wird CO2 erzeugt. Ähnliches gibt es auch von anderen Herstellern/Vertreibern.
Die Blasenzahl kann man sich aufgrund unterschiedlicher Blasengröße schenken. Es ist auch nicht wirklich wichtig, wie das CO2 ins Wasser kommt, sondern wieviel CO2 drin ist.
Bei CO2-Dauertestfarben hätte ich gerne "grün" ausgewählt. ;)
Bei ungeregelter Zugabe wird die Farbe des Dauertests im Tagesverlauf schwanken, könnte man mit einem von - bis abfangen.
Beispiel
. . . . . . von . . . . . . . . . . . bis
. . . . . . [ ] . . blau. . . . . . . [ ] . . blau
. . . . . . [X] . . dunkelgrün . . [ ] . . dunkelgrün
. . . . . . [ ] . . grün . . . . . . [ ] . . grün
. . . . . . [ ] . . hellgrün. . . . [X] . . hellgrün
. . . . . . [ ] . . gelb. . . . . . . [ ] . . gelb

Nach der Vorschau wurden im Posting die Sonderzeichen durch "??" ersetzt.

So im nächsten Post versuche ich den Fragebogen zu quoten und Änderungen einzutragen


Gruß, Nik
 

Ähnliche Themen

Oben