dünge tropf :-)

mr_miagi

Member
hi

hatte neulich in der arbeit ne idee: man könnte doch mal sein aquarium an den tropf hängen.

hab mit so ein "tropfregulierding" ( sorry kenn den echten namen nicht) besorgt und dachte das teste ich mal.. wird zwar ne richtige fussl arbeit das gichtig einzustellen aber ich denke das sollte funktionieren.

hat schon mal jemand sowas probiert...


man müste den düngen zwar stark verdünnen weil man warscheinlich nicht z.b. 4 ml/24 stunden einstellen kann das kleinste laut skala sind 1ml pro stunde... :(

was haltet ihr davon?


mfg christian
 

Lars

Member
Hi Christian,

gute Idee, aber meinst du nicht der Tropf stört etwas beim Anblick des Aquariums ? Stimmt, man müsste stark verdüngen, aber trotzdem sehr gute Idee !

MFG Lars
 

chrisu

Active Member
Hallo,

ich benutze so ein Ding auch für meinen NPK Dünger. Für die Mikros verwende ich ohnehin den Langzeitdünger Ferrdrakon Power. Funktioniert bestens!

Mfg Christian
 

Vlad

Member
Hi
Die Idee schwirrt mir schon länger durch den Kopf nur bin ich noch nicht zu gekommen.
Stark verdünnen würde ich nicht sagen. Mein Becken benötigt 10ml NPK täglich also währe das knapp über 1zu1 mit Destilat.
Was den Störfaktor angeht ist ja geschmacksache. Genau wie ein Fenster im Rechner. Eine Abdeckung überm Becken würde ich eher verfluchen als 3 hängende Flaschen überm Becken.
Wie gesagt der eigene geschmack zählt.
Bei kontestfotos müßen die Flaschen/Tüten ja nicht unbedingt mit aufs Foto^^

MfG
Vladi
 

Vlad

Member
Hi noch mal,
den Mikro special FG 24Stunden über einen Tropf ein zu führen währe wohl nix gescheites bei paralerer NPK zuführung, wegen der hohen Ausfällung.
Somit dürft man wohl nur noch auf Eisen3 setzen bei solch einer Permanentdüngung oder? Kann da einer was zu sagen? Erfahrung?

MfG
Vladi
 

Axiss

Member
Finde das Thema auch sehr interressant.
Hatte auch schon die selbe Idee, und schon alles hier liegen. Zum Einsatz kam es bisher noch nicht.
Ich hatte eigentlich ursprünglich vor ihn zur schonenden Fischeingewöhnung zu nutzen um langsam AQ-Wasser zu dem neubesatz träufeln zu können. Aber als Düngeautomat ist auch eine Super idee!
Gibt es hier denn schon Erfahrungswerte wie gut so etwas funktioniert, wie lange bei ihm ein Beutel hält..wiederbefüllung...unterschiede bei den herstellern etc..... will alles wissen!
 

xXBrunsXx

New Member
Hallo an alle,

habe gerade ein bisschen gebastelt und bin über diesesn thread gestolpert.
hier mal ein bild der umsetzung. wird später noch etwas verschönert und in einem kleinen weissen
schränkchen platz finden.

habe weinflaschen und ein standart infusionsbesteck genommen...

mfg Philipp
 

Anhänge

  • 2012-09-06 19.34.48.jpg
    2012-09-06 19.34.48.jpg
    199,9 KB · Aufrufe: 1.338

LeonOli

Member
Axiss":12m3ta8v schrieb:
Ich hatte eigentlich ursprünglich vor ihn zur schonenden Fischeingewöhnung zu nutzen um langsam AQ-Wasser zu dem neubesatz träufeln zu können.

Genau so mache ich das schon eine Zeit lang, auch mit Garnelen.
Hat bisher gut funktioniert...
 

Ähnliche Themen

Oben