Corydoras panda welches Lebendfutter

leuchti

Member
hallo,

möchte meinen Panzerwelsen etwas gutes tun und mal Lebendfutter selber herstellen und füttern. Bin nur nicht sicher welche Würmer ich züchten könnte. Hab von einem Bekannten gehört, dass Grindalwürmer wohl am hochwertigsten sei und damit zB. auch Diskus gefütternt werden, weil da die Keimbelastung wohl am niedigsten sein. Rote Mückenlarven würden wohl meißt schon unangenehm riechen beim füttern. Hab auch Angst, dass da mal Mücken drauß schlüpfen. Habe aber wirklich keine Ahnung.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Gruß Marco
 

Zer0Fame

Active Member
Hi Marco,

ich werfe mal noch Wasseflöhe und Artemia in den Raum.

Hast du die Möglichkeit, Lebendfutter zu kaufen?

Dann könntest du dir eine Liste machen, was für dich als Zucht in Frage kommt und davon jeweils etwas zu kaufen um zu schauen, was deine Corys besonders mögen. :)
 

Notho

Member
Hallo Marco,

also dass Rote (oder auch Weiße) Mückenlarven im Aquarium schlüpfen habe ich noch nie erlebt - vermutlich dauert deren Entwicklung ganz einfach zu lange. Anders sieht das natürlich bei Schwarzen ML aus... :oops:
Aber Schwarze oder Weiße dürften als Lebendfutter für Panzerwelse sowieso nicht in Frage kommen.

Übrigens hatte ich vor Jahren schon einmal Panzerwelse welche gelernt hatten, Drosophila's von der Wasseroberfläche wegzufangen. Hätte ich mir vorher auch nicht vorstellen können!

Ach ja; mal ganz ökonomisch gesehen ist Frostfutter eigentlich am günstigsten...
Und das kann auch jeder Wels problemlos "fangen",

denkt sich
Jens
 

Saartan

Active Member
Rote Mückenlarven würden wohl meißt schon unangenehm riechen beim füttern. Hab auch Angst, dass da mal Mücken drauß schlüpfen. Habe aber wirklich keine Ahnung.
die roten Mücken spüle ich durch ein Futtersieb ab. Was da riecht ist das Wasser, die werden meist in
ziemlich abgestandenem Wasser gezüchtet. Geschlüpft sind die bei mir noch nie.

Weiße Mücken und schwarze Mücken schlüpfen wenn es heiß ist relativ zügig, wobei die vorher ein ziemlich übles Gespinnst an Fäden
im Aquarium bauen. viel Spaß beim putzen. Allerdings: in einem Gesellschaftsaquarium mit mehr als 15 Fischen Besatz ist eine kleine
Tüte in 2 Minuten weg.

Ansonsten: alles was so groß ist wie rote Mücken Larven oder kleiner futtern eigentlich alle Fische zügig weg.
Selbst die Cyclops (die sind mini mini) werden auch von größeren Fischen noch gefressen.
Mit dem größeren Lebendfutter habe ich keine Erfahrung.

Wasserflöhe haben wenig Nährwert, das ist eher "Entertainment Futter" damit die was zu tun haben.
Füttere ich gerne meinen Bettas, zwecks Beschäftigung. Die anderen Fische bekommen seltener
Lebendfutter, da nehme ich alles was nahrhaft ist.
 

leuchti

Member

Notho

Member
Sehr weit kommst Du mit gekauften Lebendfutter (mengenmäßig) aber auch nicht - natürlich abhängig von der Anzahl Deiner Pfleglinge.
Das Einzige was ich mir regelmäßig kaufe ist Tubifex; übrigens auch bei Welsen besonders beliebt.

Wie wär's denn mit Tümpeln, wenn Du die Gelegenheit dazu hast!?

Jens
 

Saartan

Active Member
Ich habe im Garten eine regentonne, da sind im Sommer mehr als genug schwarze Mücken drin.

ansonsten ziehe ich öfter artemia. Auch easy.
 

Notho

Member
hätte ich auch gerne in meiner Zisterne....

Aber ich versuche regelmäßig mein Glück auf dem Friedhof. Nur für mehr als so max. 2 Tage reicht es leider auch nicht.
Das dürfte für die meisten Fische wohl das Bestmögliche sein - nur nicht für die Panzerwelse von Marco... :confused:
 

Thomas P.

New Member
Hi Marco,
Enchyträen und Grindalwürmer, da stehen Panzerwelse total drauf !
Für Enchyträen braucht man Fingerspitzengefühl und am besten einen Keller, lohnt sich auch nur in größeren Mengen,
sind für Panzerwelse aber eifach unwiderstehlich.
Grindalwürmer sind super einfach und auch ergiebig, riechen auch nicht wenn man es richtig macht.
VG Thomas
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, Enchyträen kann mer auch prima in einer 1 Liter Eisdose halten. Hab im Mom 4 davon. Da braucht man aber schon einen Fischkeller um die alle an den Fisch zu kriegen ;-)
Hab sie aus einem Tütchen aus dem Handel hochgezogen. Bis eine Box gescheit gelaufen ist, hat das aber auch 1 Jahr gedauert...Anzuchterde in der Microwelle 2x richtig heiß machen, in die Dose füllen, 3/4 voll und anfangen mit kleinen Mengen Fischfutter zu füttern. Wenn sie dann mehr sind, kleine Toastbrotwürfelchen mit Joghurt reinleigen...da fahren sie voll drauf ab. Nur so viel, wie sie in 1-2 Tagen fressen. Und wenns dann richtig brummt, immer schön verfüttern, sonst erstickt der Ansatz irgendwann vor lauter Würmern. Oder halt halbieren und die eine Hälfte weitergeben. Man muß halt 1x täglich in die Dose schauen, ob alles gut ist und versuchen sie möglichst kühl zu halten. 15 Grad ist perfekt, 20 Grad geht auch noch..darüber wirds brenzlig.
Chiao Moni
 

moskal

Well-Known Member
Hallo,

wie das Monika schon andeutet, wenn das mit Enchyträen oder Grindal richtig läuft ist das zu viel für nur ein paar Fische. Wenn nicht in passenden Mengen entnommen wird fährt das gegen die Wand. Und nur ein paar Grindal/Enchyträen züchten funktioniert auf Dauer nicht. Entweder es läuft so richtig oder es geht kaputt. Ich habe das eingestellt, weil ich einfach nicht mehr genug Fische habe.
Lebendfutter und Frostfutter sind absolut kein Vergleich. Wie wäre es mit tümpeln?

Gruß
Helmut
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, naja...gibt ja noch andere Aquarianer..man muß halt die Ansätze regelmäßig teilen und weitergeben, dann geht das schon...
Ich hab heute wieder aus jedem Enchyträenpott einen TL Würmer raus und verfüttert...die lieben das schon und wenn ein Grindalansatz mittelmäßig läuft, packen 10 Corys das spielend...Ich finde nicht, das sie davon verfetten. Im Gegenteil..man kann sie so gut bei Konstitution halten. Gerade Perlhühner brauchen sowas kräftiges. Sonst sind die gleich bei holen Bäuchen. Aber es gäbe auchnoch die Möglichkeit ein Gurkenglas Moina oder Wasserflöhe anzusetzen. Die werden auch immer gerne gefressen und reinigen den Darm. Manche Fische werden krank, wenn sie nur leichtverdauliches Futter kriegen mit all dem Weizen und so drin. In der Natur schmeißt auch keiner Mehl in die Seen und Flüsse...Finde auch, das macht nicht mehr Arbeit, als dauernd in den Laden fahren und die Tütchen holen.
Was auchnoch prima ist, sind Microfex. Helmut, ich habs gerafft und hab jetzt richtig schöne Beute..war zäh, aber jetzt brummts :cool:
VG Monika
 

leuchti

Member
Jetzt hab ich erstmal 5 Tüten Grindal bestellt. Mal sehn ob sie es überhaupt mögen. Wenn ich da ein zwei Tütchen in Gläser abfülle und in Kühlschrank stelle und dort mit etwas Spinat füttere und alle 2 Tage das Wasser wechsle würden sie sich doch auch vermehren oder dauert das da viel zu lange?
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, Tüten? Mit Wasser oder mit was kommen die daher?

Grindal hält man so:

Ok..so soll es nicht aussehen...der is am Umkippen...zuviele Würmer, kurz vorm Ersticken. Da hilft Rand abwischen und Deckel lose auflegen...vergesst den einfach mal...

Grindals.jpg
So is es richtig...Die Grindal immer an einer Stelle füttern. Da bildet sich ein fester Klumpen und man hat kein Seramis mit dabei. Das deckelschen in einen Becher abspülen und verfüttern, Dann wieder Haferflocken nachlegen. Die sind idealerweise so bemessen, das es innerhalb von 24 Std. gefressen ist und die Würmchen wieder am Deckelchen hängen.
Grindals2.jpg
Und ich brauch ein kleines Bisschen mehr als 1 Dose ;-) Im Winter muß ich sie wärmer stellen..sonst wird das nix..vorsicht mit Heizung, is auch schnell mal zu warm...
Grindaldosen.jpg

Chiao Moni
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
E Corydoras Panda - Plötzlicher Tod eingetreten - Warum? Fische 15
D Corydoras und Bodendecker Fische 33
C Corydoras eques Nachzuchten zum Verkauf oder Tausch 84152 Biete Fische 2
steppy Corydoras Venezulanus mit "Buckelkopf" Fische 2
G Haltung Corydoras Black Fische 3
ewolve Suche Sewellia lineolata/corydoras habrosus Suche Fische 0
Witwer Bolte Laichzeit? Schon wieder: 40 Corydoras Venezuelanus Eier, und das 7 Tage vorm Urlaub Fische 16
ewolve Becken keine Woche alt und nun schon Corydoras pygmaeus Eier Fische 4
R Apistogramma Borelli & Corydoras Trilineatus - HN +S Suche Fische 0
B Corydoras + Aquascaping Aquascaping - "Aquariengestaltung" 9
M 1x Corydoras habrosus zu verschenken! Biete Fische 0
M Suche Corydoras Pygmaeus Raum Köln Suche Fische 0
steppy Verletzter (oder kranker?) Corydoras Sterbai Fische 8
HansAPlast Suche Corydoras pygmaeus, Köln und Umgebung Suche Fische 4
I Corydoras habrosus vs. Amanogarnele Fische 11
C welche Pflanze die Unterstände für meine Corydoras bildet? Pflanzen Allgemein 2
S Erfahrungsberichte corydoras hastatus Fische 5
Arami Gurami Corydoras hastatus und Garnelennachwuchs? Fische 0
C Corydoras C126 und Hcc Fische 2
M Corydoras (Scleromystax) Barbatus Fische 6

Ähnliche Themen

Oben