Co2 - Anlage, was würdet ihr empfehlen?

werde mir nun doch mal eine CO2 Anlage leisten. Offen ist nur was ich so alles benötige.

Eingebaut soll sie in meinen HMF http://www.fisch-forum.de/thema27565_Bauanleitung-HMF-Eckvariante.htm werden und zwar mit einen Aktiven Reaktor. Betrieben wird der HMF mit einen Powerhead von Eheimhttp://www.fishandfins.co.uk/images/eheim1212.jpg

Denke da an diesen Reaktor http://aquadiscount24.de/bilder/produkte/gross/5155_1.jpg Leider habe ich ihn noch nicht im Handel gesehen und kann daher nicht abschätzen ob er in den Filter passt. hat jemand Erfahrung mit diesen Reaktor?

Dann sollte die Anlage ein Mangentventil haben, damit eine Nachtabschaltung erfolgt.

Kann man an den Druckminderer eingenltich auch die Normalen CO2 Falschen aus den Getränkehandel anschließen oder bedarf es dafür einen Adapter.

Was wäre noch sinnvoll sich zuzulegen?
 

HansAPlast

Member
Hi,

also für einen Reaktor hinterm HMF kann ich dir nur diese Teile empfehlen endweder diesen

http://cgi.ebay.de/Aquarium-Co2-Ato...m&pt=UK_Pet_Supplies_Fish&hash=item25574383b7

oder diesen

http://cgi.ebay.co.uk/Aquarium-Mari...2?pt=UK_Pet_Supplies_Fish&hash=item5d298c35fa

Ich benutze mit voller Zufriedenheit in 8 Becken die zweite Variante.

Für die CO2 Flaschen aus dem Getränkehandel wie Soda-Stream, Wasser-Max und so weiter brauchst du spezielle
Druckminderer, gibts zB. hier http://www.us-aquaristik.de/co2-druckminderer-c77587?sid=50029c3f54cd839bffbf81dfc4cb3d08
Das rechnet sich aber nur bei kleinen Becken, ansonsten würde ich immer zu einer 2 KG Flasche oder
größer raten.

Gerd
 
Hallo,

Danke haben noch andere Ideen und Vorschläge

Das Rückschlagventil nehme ich dann von meiner selbstgebauten Anlage evtl auch den normalen Silikonschlauch.
Ist ein Co2 Langzeittest oder ein PH Controller sinnvoll oder langt es wenn man die Anlage einmal richtig eingestellt hat sie weiterhin zu betreiben und ab und an die Blasenzahl zu Kontrollieren?
 
HansAPlast":1ux43cxy schrieb:
Hi,

also für einen Reaktor hinterm HMF kann ich dir nur diese Teile empfehlen endweder diesen

http://cgi.ebay.de/Aquarium-Co2-Ato...m&pt=UK_Pet_Supplies_Fish&hash=item25574383b7

oder diesen

http://cgi.ebay.co.uk/Aquarium-Mari...2?pt=UK_Pet_Supplies_Fish&hash=item5d298c35fa

Ich benutze mit voller Zufriedenheit in 8 Becken die zweite Variante.

Für die CO2 Flaschen aus dem Getränkehandel wie Soda-Stream, Wasser-Max und so weiter brauchst du spezielle
Druckminderer, gibts zB. hier http://www.us-aquaristik.de/co2-druckminderer-c77587?sid=50029c3f54cd839bffbf81dfc4cb3d08
Das rechnet sich aber nur bei kleinen Becken, ansonsten würde ich immer zu einer 2 KG Flasche oder
größer raten.

Gerd

hi

wie funktioniert die erste variante? ist da auch ne keramik drin?

gruß

david
 
Hallo zusammen,

ich möchte mich mal zu diesem Thema einklinken. Seit zwei Jahren habe ich eine Anlage von Dennerle so unter 200€ gekauft. War eigentlich sehr zufrieden. In letzter Zeit habe ich ein Problem bei der Einstellung der Blasenzahl.
Eine Zeit lang funktioniert es ganz gut. Einen Tag später kommen die Blasen wie beim Esel die Milch. Kann ich da was ändern oder liegt es am günstigen Preis!

Gruss Matthias
 
Hallöchen,

wie beim Esel die Milch? Interessant. :D

Kannst du vielleicht mal ein paar genauere Angaben zu der Anlage machen?

- wann zuletzt neu befüllt
- Diffusor oder Puffrathschale oder Flipper oder...
- Flaschengröße
- Druckflasche oder Bio
- Zugabemenge
usw.

Gruß Björn
 

HansAPlast

Member
Hi,

vielleicht Dreck im Nadelventil, ich würde mal den Arbeitsdruck auf Maximal (knapp unter 3 bar) einstellen
und dann das Nadelventil komplett aufdrehen und mal "durchpusten" lassen. Am Besten
voher den Flipper vom Schlauch trennen...

Gerd
 
Hallo Gerd,

ich werde es das nächste mal probieren, obwohl die gleiche Pruzedur jeden morgen von statten geht. Über Nacht erhöht sich der Arbeitsdruck auf ungefähr 3 bar in der Leitung zum Magnetventil. Am morgen knallt dann dieser Druck beim einschalten des Magnetventils in den Flipper (könnte man da was ändern). Die Fische erschrecken immer sehr heftig. Es wird wohl eher am federgelagerten Kegel des Druckminderers liegen.


Gruß Matthias
 

HansAPlast

Member
Hi,

am eingestellten Arbeitsdruck darf sich überhaupt nichts verändern, wenn der
Druck über Nacht ansteigt würde ich mal auf einen defekten Druckminderer tippen.

Gerd
 

kurt

Well-Known Member
Hallo zusammen,

HansAPlast":1waf4ye5 schrieb:
am eingestellten Arbeitsdruck darf sich überhaupt nichts verändern, wenn der
Druck über Nacht ansteigt würde ich mal auf einen defekten Druckminderer tippen.
Anmerkung,
wenn der Arbeitsdruck sich verändert ist im Druckminderer die Feder/Membrane defekt /verschmutzt.
Das Nadelventil reagiert dann je nach Druck mit einer anderen Blasenzahl.
Wenn der Druckminderer defekt ist tritt CO2- Gas unkontrolliert aus.
Mögliche Folgen, Überdruck, Flasche leert sich schnell, unterschiedlich Belastung des Nadelventils, platzen/abreißen der Schläuche,zu hohe CO2 Konzentration/Vergiftung.

Da hier auch nach einem CO2 Reaktor gefragt wurde möchte ich mal nachhaken.
hat jemand den CO2-Aktiv-Reaktor von Sera Flora schon in Betrieb, ist der zu empfehlen?
Hier
 
Hallo Kurt/Gerd,

an einen defekten Druckminderer habe ich noch nicht gedacht, da noch nicht einmal zwei Jahre alt.
Aber wenn ich zurückdenke, ist es schon vor dem letzten Flaschenwechsel aufgetreten. Das Gas ging zur neige und ich musste ständig den Druck nachregeln. Was ja eigentlich den Druckminderer überflüssig macht. Das hätte ich ja auch über ein normales Ventil hinbekommen. Zum Glück habe ich noch über ein Jahr Garantie. Wo wende ich mich den da am besten hin, an den Verkäufer oder an Dennerle?

Gruss Matthias
 

dirkHH

Member
hallo matthias,

ich hatte auch schon ärger mit dem druckminderer. BTW: nicht mein erstes technisches problem mit denner**- zeux :evil:
dein händler wird es dir sicherlich sofort umtauschen - die sind da recht kulant. wenn du allerdings dem problem und der ursache auf die spur kommen möchtest, dann geh doch einfach ins dennerle-forum.
http://forum.dennerle.info/forum.asp?FORUM_ID=2

das ist von bernd kaufmann sehr gut moderiert. und die mitleser hier würden sich für die ursache des druckminderer- problems sicher auch interessieren... :roll:


viele grüße
dirk
 

AurelienWBB

New Member
Hallo

ich habe ein Holtz diffusor unter meine "aussenfilter inlet" ... meine aussenfilter ist ein gross CO2 reaktor...







sehr gut und sehr billig

tschus
 

Anhänge

  • bulleur_bois_mer_aquarium_air.jpg
    bulleur_bois_mer_aquarium_air.jpg
    8,6 KB · Aufrufe: 2.727

Ähnliche Themen

Oben