Auch ich habe ein 54l Testbecken

Eizi

New Member
Hallo,

nachdem ich mir ja hier einige Tipps geholt habe, dachte ich, ich könnte mir, bevor ich mit einem 300l Becken gleich in die Vollen gehe, erstmal ein kleines 54l Testbecken zulegen. Ausserdem hätte ich so gerne noch Garnelen.

Also flux alles gekauft, Filter mit meinem Schlamm aus dem Malawibecken angeimpft, fleissig alle Werte gemessen und alles war in Butter.

Zuerst sollten dann ein paar Guppys rein. Nachdem die Werte stabil blieben, kamen die also rein. Leider schwammen sie nur apathisch an der Oberfläche rum, was ich zunächst auf das Umsetzen zurückführte. Als sie allerdings auch am nächsten Morgen noch so schwammen, machte ich nochmal alle Tests, die widerum gut waren. Mittags hatte ich dann einen toten Guppy zu beklagen, mir völlig unerklärlich. Ich dachte dann, dass vielleicht der Nitrittest abgelaufen wäre und bei genauerer Untersuchung der Flasche nach einem MHD-Datum (das es nicht gibt), fiel es mir dann wie Schuppen aus den Haaren:

Ich hatte 2 gleiche Reagenzien erwischt. Also schnell nach der korrekten 2. Reagenzie gesucht - mitr schwante schon Böses - und natürlich hatte ich einen kollossalen Nitritpeak. Wasserwechsel gemacht, Lebenbakterien rein, später wieder Wasserwechsel........und nochmal...... und nochmal...... am nächsten Morgen war die Gefahr gebannt. Aber wieso habe ich diesen Nitritpeak überhaupt bekommen? Eigentlich müssten doch genügend Bakterien in dem riesen Filter vom Malawibecken gewesen sein? Macht der Bodengrund so viel aus? IM Wasser ist doch sowieso kaum was. :?:

Nun schwimmen jedenfalls alle Guppys munter im Wasser und warten auf Garnelen (mit denen ich lieber noch etwas warte). Achso, einen 2. Filter (Schwammfilter mit Luftheber für die Garnelen später) habe ich auch noch installiert.

Bepflanzt habe ich mit den üblichen Verdächtigen: Valisnerien, Wasserpest, Javamoos usw....
Der Lavastein erscheint mir allerdings etwas zu groß für das Becken, was meint ihr?

Nun noch ein paar Daten zum Becken und Wasser:

- 54l Becken mit Elite Innenfilter
- Schwammfilter mit Luftheber (Tetratec 50l Pumpe, stark gedrosselt wegen Durchfluss/Bakterienansiedlung und CO²),
- Dennerle Permanent-CO²-Test ( kommt später in das große Becken, nur zum Ausprobieren)
- Heizer nicht angeklemmt, Temperatur zwischen 23°C und 24°C
- Beleuchtung Dennerle Trocal 15W mit Reflektor, Beleuchtung von 9-21 Uhr (hatte erst mit Pause, aber jeder sagt was Anderes und die ersten Blätter schienen schon gelb zu werden. Sollte ich Algenprobleme kriegen, stell ich wieder um)
- Düngung: Dennerle Bodengrund mit schwarzem Kies abgedeckt, Düngung nach dem Dennerle System und CO² Zugabe Bio-Line


Wasserwerte:

Nitrit nicht nachweisbar, ca pH 7, CO² ca 10-20mg/l , KH3-4 , O² ca 3-4 mg/l


Da dies mein erstes Pflanzenbecken ist (wie gesagt, eigentlich ein Testbecken für das spätere 300l Becken), dürft ihr mir gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen. Was kann ich besser machen, optisch und technisch? Habe da noch nicht so das Händchen für.


Bild stammt vom 2. Tag nach dem Einrichten, deswegen die trübe Suppe und die Pflanzenreste, die überall rumschwirren.

So, das wars erstmal von mir.

Gruß

Eizi
 

Sabine68

Active Member
Hallo Eizi,

herzlich willkommen.

Hast du denn dein Becken auch gefüttert, nachdem du mit Filterschlamm angeimpft hast?
Jenachdem, wann du angeimpft hast und die Bakterien dann Futter bekommen haben, könnten schon einige abgestorben sein.
Vielleicht hängt der Nitritpeak damit zusammen :?

Die Wasserpeststengel würde ich alle zusammensetzen. Es sieht bei Stengelpflanzen immer etwas besser aus, wenn man sie in einer Gruppe zusammensetzt :wink:
Ist das vorne Lilaeopsis? - Die würde ich nicht so mittig setzen.
Die Echinodorus wird dir sicherlich irgendwann zu groß werden und den Lavastein würde ich erstmal so lassen.
Wenn er mal bewachsen ist, könnte das schon gut aussehen.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Eizi,

von mir auch ein herzliches Willkommen.

Den Lavastein finde ich nicht zu groß. Wenn es erstmal zugewuchert ist, wirst du sehen wie klein er dann noch wirkt :D.
 

Eizi

New Member
Hallo,

nein ans Füttern habe ich natürlich nicht gedacht :roll:

Weiss nicht, ob das eine Lilaeopsis ist, die Verkäuferin wusste es auch nicht. . Wie kann ich die denn am besten einpflanzen, so dass es wie Rasen aussieht? Bei mir scheinen irgendwie viele Wurzeln in der Luft zu stehen.

Die Echinodorus kann später in mein 300l Becken auswandern, wenn sie zu groß wird. Gibt es vielleicht eine kleinere Art?
Und kann mir jemand sagen, warum beide Echinodorus 2 gelbe Blätter haben, bzw hatten? Sie werden jetzt langsam wieder grün. Nährstoffmangel, zu wenig Licht?

Kann man Stengelpflanzen einfach unten kürzen, wenn sie zu lang werden? Und wie kürzt man Valisnerien? Oben abkneifen?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe

Gruß

Eizi
 

Sabine68

Active Member
Hallo Eizi,

Wie kann ich die denn am besten einpflanzen, so dass es wie Rasen aussieht? Bei mir scheinen irgendwie viele Wurzeln in der Luft zu stehen.

Wenn du es sofort ordentlich haben möchtest, dann schneidest du sie am besten auseinander, daß nur wenig Triebe zusammen sind und setzt sie mit einer Pinzette in kleinen Abständen in den Boden.
Wenn es dir auf Ordentlichkeit nicht so ankommt, kannst du auch Pflanzennadeln (gibt es z.B. von JBL) nehmen und die Wurzeln damit in den Boden drücken.

Und kann mir jemand sagen, warum beide Echinodorus 2 gelbe Blätter haben, bzw hatten? Sie werden jetzt langsam wieder grün. Nährstoffmangel, zu wenig Licht?

Wenn sie jetzt wieder grün werden, ist es möglich, daß es z.B. am Nitrat gelegen hat.
Jetzt hast du Fische drin und fütterst, damit fütterst du auch die Pflanzen :wink:

Kann man Stengelpflanzen einfach unten kürzen, wenn sie zu lang werden? Und wie kürzt man Valisnerien? Oben abkneifen?
Die Stengelpflanzen kannst du fast beliebig abschneiden und dann neu stecken.
Wenn du ca mittig abschneidest und die alten Stengel stehen läßt, bilden sich i.d.R. Seitentriebe.

Die Vallisnerien kann man auch oben abschneiden
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Leider habe ich auch Algen Erste Hilfe 27
M Leider habe ich auch Algen Algen 3
cyjo5 Die Qual der Wahl ... oder auch welches Becken nehme ich? Technik 8
B dann will ich auch mal... ;-) Mitgliedervorstellungen 6
Barton Nun bin ich auch zu euch gestoßen :-) Mitgliedervorstellungen 4
1 Langsam geht das Wachstum los Algen sehe ich aber auch schon Erste Hilfe 23
B Nun bin ich auch hier Mitgliedervorstellungen 1
O Ich möchte auch mal Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
D Dann fange ich doch auch mal an ;0) Aquarienvorstellungen 2
M Auch ich möchte algefrei werden! Erste Hilfe 11
hygrophil Dann will ich auch mal... Mitgliedervorstellungen 4
G Jetzt bin ich auch hier ;-) Mitgliedervorstellungen 6
J Dann stell ich mich auch mal vor Mitgliedervorstellungen 2
Laurencia Ich fang dann auch mal an zu scapen .. Aquascaping - "Aquariengestaltung" 10
Blub Ich versuche es jetzt auch Aquascaping - "Aquariengestaltung" 45
H Hilfe, was bin ich und gibts mich auch in winzig? Artenbestimmung 9
L Hallo, ich bin nun auch dabei Mitgliedervorstellungen 2
D Na dann will ich mich auch mal vorstellen Mitgliedervorstellungen 8
Erwin Na dann muss ich auch mal...... Mitgliedervorstellungen 4
nailz Dann mache ich auch mal.. Mitgliedervorstellungen 5

Ähnliche Themen

Oben