Außenfilter, welche Marke ??

Daniel P.

Member
Hallo Miteinander,

Nachdem ich mich nun vorgestellt habe möchte ich auch nun mit meinem 1. "Problem" an euch wenden.
Habe jetzt seit etlichen Jahren, den Eheim Aquaball für Aquarien bis 160 Liter und hab bis jetzt eigentlich keine schlechten Erfahrungen gemacht, allerdings würde ich gerne auf einen Außenfilter wechseln da diese einfach nicht im Aquarium zu sehen sind.
Ganz am Anfang hatte ich einen Hamburger Mattenfilter, der in der Filterleistung einfach unschlagbar war, mir allerdings zu groß wurde, deshalb bin ich auf den Aquaball umgestiegen.
Momentan tendiere ich sehr stark zu dem UNIMAX 250 mit einem Filtervolumen von 5,2 Litern und 650l/h
Hier sind bereits alle Schäuche und Filtermedien für knapp 100€ im Preis inbegriffen.
Allerdings habe ich von der Marke noch nicht viel gehört, deshalb frage ich mich ob der etwas taugt :?:
Aber auch der Fluval 205 sieht nicht schlecht aus mit 4,6l Filtervolumen und 680l/h, dort sind auch schon Schläuche
und derart inbegriffen.
Hauptsächlich möchte ich gerne umsteigen, weil der jetzige Filter mit 550l/h etwas zu wenig leistung hat und die Oberflächenbewegung zu kurz kommt...
Vielleicht hat ja der ein oder andere einen kurzen Tipp für mich, der mir hilft mich zu entscheiden.
Edit: Kann mir jemand sagen was die Filter für eine Schlauchgröße haben?

mit freundlichem Gruß

Daniel
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Hallo Daniel und herzlich willkommen bei Flowgrow!

Je nachdem, in welche Richtung dein Becken gehen soll -sprich eher Fisch- oder eher Pflanzenlastig- solltest du auch den Filter wählen. Ich gehe von einem Pflanzenbecken aus und würde daher z.B. den Eheim 2215 nennen... den gibt's für relativ kleines Geld und er bietet mehr als genug Pumpenleistung für ein 160l Becken. Auf das Filtervolumen brauchst du im Pflanzenbecken nicht wirklich achten, da durch die Pflanzenmasse (bei ausreichender Anströmung/Umspülung) in der Regel genug Oberfläche zur Besiedlung mit Bakterien bereit steht (moderater Tierbesatz vorrausgesetzt).
Dazu gibt's hier bereits etliche Themen, Stichwort Geringfilterung.


Schöne Grüße,
Marcel.
 

Daniel P.

Member
Hallo Marcel,

Den Eheim hab ich bereits in meinem Besitz (gebraucht gekauft) und ich muss leider sagen dass der mich nicht überzeugt hat, zum einen weil der Filter nicht von alleine ansaugt und zum anderen weil die Schläuche nicht so einfach bei der Reinigung des Filters getrennt werden können, ohne Wasser auf dem Fußboden zu verschütten :?
Deshalb ist meine Wahl ja auch auf diese beiden Filter gefallen, außerdem haben die Filter ja circa die gleiche Leistung wie der von dir genannte.
Außerdem hab der Filter keine Körbe.
Deshalb neige ich ja auch so stark zu dem Unimax 250, wenn mir nur jemand sagen könnte ob die Marke etwas taugt...

mit freundlichem Gruß

Daniel
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Hi Daniel,

im Lieferumfang sind halt keine Absperrhähne dabei, die sollte man sich schon noch dazu kaufen :wink:
Das Argument mit der Selbstansaugung lasse ich fast gelten, wobei das in der Regel nur beim allerersten Start teilweise Probleme bereitet, danach eigentlich nicht mehr. Körbe brauchst du eigentlich auch nicht zwingend... von "Hochleistungsfiltermedien" in Pflanzenbecken ist tendenziell eher abzuraten.
Ich finde die Filter der Classic Baureihe aus verschiedenen Gründen sehr zu empfehlen: sie sind extrem zuverlässig, im Vergleich zu den "aktuellen" Modellen recht günstig und ziemlich leise.
Muß aber dazu sagen, dass ich an meinem 300l Becken einen Eheim 2028 betreibe, da die Installation mit den Absperrhähnen dort sehr kniffelig geworden wäre.


Schöne Grüße,
Marcel.
 

Daniel P.

Member
Hallo,

Hochleistungsfiltermedien will ich auch nicht einsetzen, nur ein paar Keramikröhrchen und Grobe Filterwatte
Vielleicht noch feine Filterwatte...
Naja, dass mit dem "Leise" kann ich bei meinem Filter nicht unterstreichen, also müsste auf jeden fall ein neuer her.
Naja das mit den Absperrhähnen ist nicht so toll, da dann beide einzelnd getrennt werden ... meine Einstellung...
Habe aber mitlerweile schon einen positiven Testbericht zu dem Unimax 250 gelesen...

Mfg

Daniel
 
Hallo Daniel,

wir haben uns den Eheim Professional I gekauft, bei Zooplus mit 10% Neukundenrabatt, er kostete mit allen Schläuchen, Filtermedien etc. nur rund 72 Euro.
Er ist super leise, man hört in überhaupt nicht, was wichtig ist, denn er steht im Schlafzimmer.
Als Filtermedien kam er mit einem feinen Flies, einem Filterschwamm, sowie Keramikröhrchen und -kügelchen. Schlauchgröße ist 12/16.

Er kommt mit Absperrhähnen, Schnellkuplung etc., allerdings saugt er nicht von selbst an. Aber das ist eigentlich kein Problem, oder?

Zu Deinem Unimax-Filter kann ich leider nichts sagen, kenn ich nicht, den Eheim aber würde ich mir immer wieder kaufen.

Grüße,
Muffin :D
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Hallo,

Daniel P.":2v6pyio2 schrieb:
Hochleistungsfiltermedien will ich auch nicht einsetzen, nur ein paar Keramikröhrchen und Grobe Filterwatte
Vielleicht noch feine Filterwatte...
Und wofür brauchst du dann Körbe? :D

Daniel P.":2v6pyio2 schrieb:
Naja, dass mit dem "Leise" kann ich bei meinem Filter nicht unterstreichen, also müsste auf jeden fall ein neuer her.
Vielleicht ist's ja auch schon mit einem einfachen (und günstigen) Austausch der Achse und des Impellers getan?

Daniel P.":2v6pyio2 schrieb:
Naja das mit den Absperrhähnen ist nicht so toll, da dann beide einzelnd getrennt werden ... meine Einstellung...
Wiegsagt, das ist teilweise eine Platz- bzw. Handlingfrage, muss jeder für sich selber entscheiden.



Schöne Grüße,
Marcel.
 

Daniel P.

Member
Hallo Marcel,

Vielleicht ist's ja auch schon mit einem einfachen (und günstigen) Austausch der Achse und des Impellers getan?
Naja so günstig ist dass ganze dann auch nicht, wenn ich noch Absperrhähne, Filtermaterial und schläuche brauche...

@mighty muffin

Da mir alle die Eheim filter Empfehlen, habe ich mir den Eheim Ecco pro 300 ausgeguckt.
Wird auch mit allem drum und dran für 100€ geliefert, allerdings hat der Filter nur ca. 3 Liter Filtervolumen

Werde wohl noch ein bischen überlegen müssen :oops:

Mfg Daniel
 

HolgerB

Active Member
Hallo!
Beim Thema Filter "sage" ich nur E H E I M! Wenn du am Sonntag Morgen ins Wohnzimmer springst und 700l Wasser aus deinem Becken verschwunden sind (3.Etage), wirst du über Zuverlässigkeit anders denken. Der Versicherungstyp sagt sie sind nicht Schuld weil die Ital. Firma/Projekt, Zajac) einen Materialfehler hatte. Na denne viel Spass.
Da ist es besser zu sagen das man einen Bedienfehler gemacht hat und dei private Haftpflicht kommt für alles auf.
Gruß Holger
 

Bastian

Member
Moin,

also ich habe den Aquael Unimax 250 plus (mit UV) an einem 200l brutto Becken laufen. Das Ding ist eigentlich gesehen nicht schlecht, hat aber ein paar Macken. Die Schläuche lassen sich nicht ohne nasse Füße vom Filter trennen, der so vom Verkäufer hochgelobte Ansaugmechanismus ist extrem zickig und umständlich zu bedienen. Die interne Wasserführung ist schlecht gelöst und sorgt für Durchflußverluste. An meinem Becken muss der Fliter za. 1,5m Höhe überwinden was schon leicht Grenzwertig ist. Das einzig gute an dem Filter ist der sehr große Ansaugkorb welcher nicht so leicht zugeht wie der poplige von Eheim.
Bin aktuell am schauen nach einem Ersatz mit höherem Durchsatz ca. 1200l/h und mehr Förderhöhe 2m+.

Gruß Bastian
 

Daniel P.

Member
Hallo Miteinander,

Meine Entscheidung ist gefallen, ich werde mir den EHEIM ecco pro 300 Kaufen!
Danke für die vielen Antworten.
Habe ja jetzt auch einen Eheim, und bin damit super zufrieden (wenns kein Innenfilter währ :p )

Mit freundlichem Gruß

Daniel
 

Daniel P.

Member
Hallo,

Habe mir ja wie geschrieben den Ecco pro 300 gekauft,
allerdings sammeln sich jetzt ständig Luftblasen im Filter und ich weiß nicht woher das kommt,
vielleicht von den Filtermedien?
Die nächste Frage währe nämlich ob ich die mitgelieferten Sachen das Becken vielleicht "überfilter" ???
Was dazu führen könnte, dass ich ein paar Nährstoffmängel und leichten Algenwuchs hab... was auch der Fall ist...
Dann würde ich diese durch die normale Filtermatte tauschen!

Ich hoffe mir kann jemand helfen...

Mit freundlichem Gruß

Daniel
 

flo

Member
Hi,

ich habe mir auch den Ecco Pro 300 heute bestellt.

Wenn er eintrifft sage ich dir, ob sich bei mir auch Luftblasen sammeln.

Ich werde vermutlich einen Teil der Filtermedien nicht verwenden, sprich diese gegen gar nichts (bzw. Wasser) tauschen.

lg, Flo
 

Daniel P.

Member
Hi Flo,

Ja, das ist sehr freundlich!
Das mit den Luftansammlungen hat nämlich immer noch nicht aufgehört!!!
Wenn du die medien austauscht bzw. rausnimmst, sag mir mal bitte welche.

Gruß, Daniel
 

MarkXII

Member
Hallo Daniel,

Ich hab an meinem 63 l Becken ebenfalls einen EHEIM Ecco Filter (2232) am Laufen. Lufblasen haben sich zwar am Anfang schon gesammelt, aber die waren dann relativ schnell auch wieder weg.

Womit hast du den Filter denn bestückt? Ich habe das mitgelieferte EHEIM Substrat pro drin. Davor noch den blauen Filterschwamm und nachgeschalten eine Lage des weißen Filtervlies.

Hast du schon alle Steckverbindungen geprüft? Alles dicht? Ist vielleicht in deinem Becken noch ein Sprudelstein drin, von wo der Filter die Blasen ansaugen könnte?

Bei meinem Becken nimmt der Filter die CO2 Bläschen vom DIffusor mit und das ist auch kein Problem, er läuft völlig geräuschlos.

Grüße, Markus
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
G Filter Umstellung 580l-Becken: Mobiler HMF auf Außenfilter Technik 5
L Biete defekten Eheim Professionel 3e 2078 Außenfilter - Ersatzteilspender Biete Technik / Zubehör 0
Zer0Fame Empfehlung gesucht - Außenfilter mit Reserven Technik 25
G Außenfilter JBL e402 oder 702 für 45P Technik 1
K Außenfilter Ausströmer Schwenkbar Technik 1
G Silikonschläuche für Außenfilter. Technik 4
A Welcher Außenfilter für ADA 60P? Technik 5
S Fluval 407 Außenfilter mit Inline Diffusor Technik 2
J Außenfilter - Filterkörbe bestücken Technik 26
gory95 Flocken/Späne aus dem Außenfilter Erste Hilfe 2
AnYoNe Eheim Außenfilter läuft nach Einbau von JBL Inline Diffusor nicht mehr selbstständig voll Technik 13
R Dosierpumpe in Außenfilter Technik 9
D Permanentes Zusetzen des Ansaugsystems vom Außenfilter. Technik 2
M Welchen Außenfilter für 54l Aquarium Technik 16
A Neuer Außenfilter zieht abends immer Luft Technik 56
L Wasserreste im neuen Außenfilter? Technik 2
A Außenfilter zieht Luft (Aquael Ultramax) Technik 5
nightblue Außenfilter löst Sauerstoff aus dem Wasser Technik 108
nightblue Eheim Außenfilter leicht undicht Technik 4
E 2 Aquael Außenfilter wie positionieren bei langem Becken Technik 5

Ähnliche Themen

Oben