Algen und Mangelerscheinungen

hay_04

New Member
Hallo,
Ich bin Einsteiger ins Aquascaping, ich hatte zwar davor schonmal ein Becken, aber da hatte ich noch nicht so das Interesse an wirklich gut aussehenden Pflanzenbecken. In aller erster Linie möchte ich mal kurz als Frage stellen was es denn nun alles für verschiedene Algenarten gibt, und warum sie wachsen (zu viel Licht, Nährstoffüberschuss, etc.)
Ich fände es wirklich toll wenn man als Gemeinschaft einen kleinen Steckbrief und eine Tabelle zu allen Algenarten machen könnte. Das alles basiert auf der Annahme das zu viele Nährstoffe Algen auslösen und zu wenig Nährstoffe zu Mangelerscheinungen führen. Das würde mir persönlich auch sehr weiterhelfen weil ich gerade mal wieder an dem Punkt bin das ich eine Frage habe und von 10 Leuten 10 Antworten kriege. Vielen Dank schonmal im Voraus.
Viele Grüße euer Max
 

nik

Moderator
Teammitglied
Haiio Max,

hay_04":nao8b1vs schrieb:
Hallo,
Ich bin Einsteiger ins Aquascaping, ich hatte zwar davor schonmal ein Becken, aber da hatte ich noch nicht so das Interesse an wirklich gut aussehenden Pflanzenbecken. In aller erster Linie möchte ich mal kurz als Frage stellen was es denn nun alles für verschiedene Algenarten gibt, und warum sie wachsen (zu viel Licht, Nährstoffüberschuss, etc.)
Ich fände es wirklich toll wenn man als Gemeinschaft einen kleinen Steckbrief und eine Tabelle zu allen Algenarten machen könnte.
Den Algenratgeber (reloaded) kennst du?

Das alles basiert auf der Annahme das zu viele Nährstoffe Algen auslösen und zu wenig Nährstoffe zu Mangelerscheinungen führen.
Das würde ich nicht nur in Frage stellen, es schert mich überhaupt nicht mehr. Dass zu wenige Nährstoffe zu Mängeln führen ist klar, aber wegen Algen mache ich mir keinen Kopf mehr. Lies mal in meiner Sig.

Das würde mir persönlich auch sehr weiterhelfen weil ich gerade mal wieder an dem Punkt bin das ich eine Frage habe und von 10 Leuten 10 Antworten kriege. Vielen Dank schonmal im Voraus.
Viele Grüße euer Max
Das ist hier nicht anders. Ich kümmere mich primär um eine funktionierende Mikrobiologie und das ist erstaunlicherweise so grundsätzlich, dass, wenn die funktioniert, Algen sehr weitgehend kein Thema mehr sind.

Gruß Nik
 

Ähnliche Themen

Oben