ADA Soil und Düngung

AlexanderG

New Member
Liebe flowgrow Gemeinde,

zunächst möchte ich mich als Neuer hier ganz kurz vorstellen: Ich habe vor 8 Wochen ein neues Becken eingerichtet. Nachdem ich als Jugendlicher lange Zeit ein Aquarium hatte, hatte ich immer den Wunsch, Diskusfische zu pflegen. Allerdings stieß ich dann auf die wunderschönen Amanobücher und wollte lieber ein Naturaquarium einrichten. Ich habe nun ein 170x60x50 Becken, welches vor 8 Wochen mit Powersand extra und Amazonia 2 eingerichtet wurde. Ich habe 620 Watt (300 HQI plus 320 T5) und natürlich eine C02-Anlage. Bepflanzt habe ich mit HCC am Bodengrund, ferner Elocharis, ein paar Cryptocorynen, Riccia, verschiedene Moose und zahlreichen Pogostemons. An Fischen habe ich 5 Skalare, 50 Amanogarnelen, ein paar Zwergbuntbarsche und 20 Rotkopfsalmler. Nun zu meiner Frage (ich habe auch über die Suchfunktion leider noch keine Antwort gefunden): Ab wann muss ich mit Flüssigdünger anfangen? Ich habe Kalium bereits seit einigen Wochen zugegeben, da ich gelesen habe, dass das beim Soil wichtig sei. Vor einigen Tagen habe ich mit Nitrat und Phosphat (alles Aqua Rebell) begonnen, hatte allerdings heute eine Trübung, Kahmhaut und Algen. Ich hatte mich an die Dosis die dort angegeben war gehalten. War das vielleicht zu früh oder zu viel? Die Wasserwerte zeigten N03 bei etwa 5 und Po4 bei 0,2. Die Pflanzen wachsen bis jetzt gut, außer der Riccia, welche immer gelber wird. (Ach ja, Eisen habe ich auch gedüngt). Ich freue mich sehr auf eine Antwort und wünsche einen schönen Abend,

AlexanderG
 

AlexanderG

New Member
Schade dass keiner eine Idee hat, ich dachte ich könnte mir das ADA-Düngesystem sparen und mit den Aquarebell Düngern arbeiten. So werde ich halt doch auf das ADA-System wechseln, da es dort zumindest gewisse Leitlinien für den zeitlichen Einsatz der Flüssigdünger in Verbindung mit Soil und Powersand gibt.

AlexanderG
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Alexander,

zeig uns bitte mal ein Bild, damit man sich das besser vorstellen kann.

Grundsätzlich hast du mit der Initialdüngung nicht so viel falsch gemacht. Dein Becken scheint sicher eine Weile limitiert gelaufen zu sein.

Da kann eine plötzliche Düngung schon für kurzfristig Probleme sorgen. Diese regulieren sich aber meist innerhalb von kurzer Zeit selber.
 

AlexanderG

New Member
Vielen Dank für die Antwort, das mache ich gern. Ich werde im Laufe des Tages ein Foto reinstellen. Die Düngung habe ich zwischenzeitlich unterbrochen und einen UV-Klärer angeschlossen. Ich werde es mal ab heute Abend mit der Hälfte der empfohlenen Dosis probieren, mal sehen was dann passiert.

Viele Grüsse,

AlexanderG
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Alexander,

wir haben für Soil Becken ja auch ein Düngekonzept:

http://www.aqua-rebell.de/wasserpflanze ... erung.html

nach ganz unten scrollen.

Die Dünger sind analog zu den ADA Düngern einzusetzen.

Dennoch kann man auch mit den anderen Aqua Rebell Düngern wunderbar ein Soil Becken düngen. Ich selber starte meist schon nach ein paar Tagen mit der kompletten Nährstoffeinbringung. (NPK + Mikronährstoffe)
 

AlexanderG

New Member
Super, genau das hatte ich noch nicht gefunden. Also soll ich vom Prinzip her so wie ohne soil düngen, nur in deutlich reduzierter Dosis. Leider habe ich es bisher nicht geschafft, Fotos in weniger als 2 MB Auflösung hinzubekommen, so dass ich diese nicht hochgeladen bekomme. Werde das aber noch nachholen. "Leider" fahre ich am Freitag für 2 Wochen in Urlaub, daher mache ich mir hinsichtlich des Düngens soviele Gedanken um keinen Fehler zu machen. Ich werde den Düngecomputer jetzt auf eine sehr geringe Menge N und Po3 einstellen, K. und die Mirkos so belassen und hoffe, dass es klappt. Den UV-Kärer lasse ich so lange weiter laufen, spätestens nah dem Urlaub schicke ich Fotos a) eines schönen Beckens oder b) einer Algebrühe :thumbs: Versuche es aber vorher hinzubekommen.

Noch einmal vielen Dank und bis bald,

AlexanderG
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Alexander,

also du kannst so düngen wie "ohne Soil". Wenn du ADA ähnlicher düngen möchtest, dann führe weniger PO4 zu aber etwas mehr Nitrat.

Wenn du die Dünger bei uns bestellt hast, dann lag da ganz sicher ein Flyer bei. Dort ist auch nochmal beschrieben wie man bei Soilbecken düngen könnte.
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben