42L Weißglas-Cube als Ersatz

lolan2000

New Member
Hallo alle Zusammen,

ich möchte euch gerne an der Gestaltung eines neuen Nanocubes teilhaben lassen.
Das Becken soll als Ersatz für meinen 30L Dennerle-Nanocube dienen. Dieses Becken ist jetzt seit 7 Jahren bei mir im Einsatz.
Das sieht man ihm leider auch an: Die Silikonnähte an der hinteren Scheibe sind mittlerweile ziemlich grün und lassen sich nicht mehr reinigen, außerdem hat das Becken durch diverse Umgestaltungen sowie Unfälle beim Reinigen mit dem Scheibenmagneten ( benutze ich schon geraume Zeit nicht mehr!) einige unschöne Kratzer. Da mir außerdem die gebogenen Ecken nicht mehr so gefallen, wurde es Zeit für einen Beckentausch.

Ich habe mich nach langer Recherche für einen Weißglascube von Blau entschieden. Das Becken hat die Maße 35x35x35 und somit 42 L Bruttovolumen. Es passt genau auf meinen Unterschrank, der ebenfalls 35x35 cm misst.
Die Qualität des Beckens, der Kantenschliff sowie die transparente Stoßverklebung gefallen mir extrem gut. Der Preis von 48,99€ incl. Versand erschein mir dafür mehr als günstig.

Die gesamte Technik wird vom alten Becken übernommen:
  • Beleuchtung: Chihiros C2
  • Heizung: Aquael Ultra Heater 50W
  • Filter: JBL Cristalprofi e402 mit Ein- und Auslauf aus Edelstahl
  • Dennerle Einweg-Co2 mit Diffusor von AquaRio
Als erster Einrichtungsschritt kam wie immer bei mir Lavagranulat aus dem Baumarkt auf den Boden, darauf habe ich dann die Mopani-Wurzel plaziert und ausgerichtet. Außerdem ein wenig Mironecuton-Pulver auf die Bodenscheibe und das Granulat.
So sah das dann erstmal aus.
 

Anhänge

  • B196B92E-AD16-4A55-B591-3C924C6556A9.jpeg
    B196B92E-AD16-4A55-B591-3C924C6556A9.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 196

Thiemo

Active Member
Hi,
Kannst du noch etwas genauer auf die Qualität des Beckens von Blau eingehen. Suche aktuell auch ein weißglas Becken und mich wundern die im Vergleich doch recht geringen Preise. Ich glaube bei Fressnapf hatte ich die Blau Becken schoneinmal gesehen.
Die Wurzel gefällt mir übrigens sehr gut.
Ich bin gespannt wie es weiter geht.
 

lolan2000

New Member
Hallo, ich nochmal:

Als nächstes kam jetzt der restliche Bodengrund ins Becken.
Ich habe mich wieder für Soil entschieden, diese Mal jedoch Tropica, nachdem ich die letzten beiden Becken mit dem Dennerle Scapers Soil eingerichtet habe. Dieses ist jedoch bräunlicher und mit 2-4mm auch gröber als das Tropica Soil.
Also 3 Liter normales Tropica Soil verteilt, dann die Minilandschaft-Steine angeordnet. Zum Schluß noch ca. 15mm Tropica Powder Soil verteilt. Jetzt warte ich auf die Pflanzenlieferung von Aquasabi.
Ich werde zwar einen großen Teil der Pflanzen aus dem alten Cube übernehmen, allerdings fehlte mir ein Kongofarn, Monte Carlo sowie einige Bucephalandren und Anubias nana petite, um die doch recht große Mopaniwurzel zu begrünen.
Sobald bepflanzt ist, gibt es neue Bilder. Möglicherweise ändert sich beim Bepflanzen auch noch die Position der Steine. Mal schauen.
Euch allen einen schönen Tag!
 

Anhänge

  • 6D50B90E-CCA8-4C66-9FFE-8468E1FDA85E.jpeg
    6D50B90E-CCA8-4C66-9FFE-8468E1FDA85E.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 99
  • 60291D7A-8FC6-486F-A1D8-AC6B7956B06F.jpeg
    60291D7A-8FC6-486F-A1D8-AC6B7956B06F.jpeg
    1,9 MB · Aufrufe: 78
  • DE643CC7-71BB-4F92-9492-1BA95D27BE30.jpeg
    DE643CC7-71BB-4F92-9492-1BA95D27BE30.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 105
Zuletzt bearbeitet:

lolan2000

New Member
Hi,
Kannst du noch etwas genauer auf die Qualität des Beckens von Blau eingehen. Suche aktuell auch ein weißglas Becken und mich wundern die im Vergleich doch recht geringen Preise. Ich glaube bei Fressnapf hatte ich die Blau Becken schoneinmal gesehen.
Die Wurzel gefällt mir übrigens sehr gut.
Ich bin gespannt wie es weiter geht.
Hi Thiemo,

was genau möchtest du über das Becken wissen?
Hier ist der Link zu dem Anbieter: https://www.stattrand-aquaristik.com/BLAU-Cubic-Aquascaping-42-Liter-Cube-Weissglas-35x35x35-cm
Ich habe es allerdings über seinen Ebay-Shop gekauft, da war es erstaunlicherweise deutlich günstiger.
Wie gesagt, es ist ein Weißglasbecken, transparent stoßverklebt. Es sind kaum Silikonnähte sicht- und fühlbar.
Die Glaskanten sind sauber geschliffen. Ich habe leider keine Becken von ADA, daher kann ich nicht sage, ob die noch besser sind, ich kann es mir aber kaum vorstellen. Dieses Becken ist wirklich toll. Möglicherweise gibt es eine Serienstreuung und ich hatte einfach Glück, dazu kann ich wenig sagen.
Ich bin jedenfalls sehr zufrieden. Es ist noch besser verklebt als mein Amtra-Cube.
OK, ADA hat wohl mehr als 5mm Glasstärke, aber dafür zahle ich nichts extra.
 

lolan2000

New Member
Guten Abend,

so, die Beflanzung ist erstmal abgeschlossen. Jetzt muss es erstmal wachsen. Die grosse Mopaniwurzel färbt das Wasser innerhalb eines Tages teebraun. Macht nichts, in den ersten 3-4 Wochen mache ich sowieso alle 2 Tage 50% Wasserwechsel.
Hier noch eine Pflanzenliste:
  • anubias barteri nana
  • anubias barteri nana petite
  • bolbitis heudeloti
  • bucephalandra pygmaea sintang
  • staurogyne repens
  • migrantenum monte carlo
  • rotala orange juice
  • rotala h´ra
  • hydrocotyle tripartita mini
  • hygrophila pinatifida
In ein paar Tagen zieht das Becken an seinen zukünftigen Platz um, dann kommt auch die richtige Technik dran, momentan ist alles nur provisorisch.

Schöne Grüße
 

Anhänge

  • D6E54D6C-3B95-41CF-9AC9-5A6E5984DE1C.jpeg
    D6E54D6C-3B95-41CF-9AC9-5A6E5984DE1C.jpeg
    2,1 MB · Aufrufe: 151

lolan2000

New Member
Guten Abend alle miteinander,

das Becken steht jetzt an seinem Platz und die endgültige Technik ist eingezogen.
Ich habe noch am Fuß der Wurzel ein wenig cryptocoryne parva nachgesetzt. Morgen kommt noch etwas riccardia camedrypholia an die Wurzel.
Die Schnecken sind auch schon eingezogen, so bleibt es jetzt erst einmal.
Möglicherweise ziehen noch irgendwann Mandarinengarnelen ein.
 

Anhänge

  • 4948CFAD-E306-4C05-9D35-AF1954B9F77D.jpeg
    4948CFAD-E306-4C05-9D35-AF1954B9F77D.jpeg
    2 MB · Aufrufe: 137

ernesto

Active Member
Hi Marcus, gefällt mir total gut Dein Layout!
Würde mich freuen wenn Du in regelmäßigen Abständen weitere Fotos reinstellst.
Hast Du auch Fischbesatz geplant?
Frage nur weil ich gerade mein erstes kleines Becken konzipiere,
und die "Vorentwurfsphase" Planung/Recherche extrem Spass macht...

lg+ einen schönen Sonntag, E
 

lolan2000

New Member
Guten Morgen Ernesto,

mit dem Fischbesatz ist das so eine Sache, das Becken ist nur 35x35x35 cm groß und hat ein Bruttovolumen von 42 Litern. Wenn man die gültigen Maßstäbe in Deutschland ansetzt, sollte das Becken für Fischbesatz mindestens 60 cm lang sein oder zumindest ein Volumen von 54 L aufweisen.
Ich bin da manchmal auch ein wenig nachdenklich, ob Nanofische wie Perlhuhn- oder Moskitobärblinge nicht auch in kleineren Becken glücklich wären.
Früher hat man das nicht so eng gesehen. Ich hatte in meiner Jugend (bin jetzt fast 54!) auch Neonsalmler in kleineren Becken, die sind uralt geworden.
Ich muss da noch mal drüber nachdenken.
Gerne würde ich auch andere Meinungen dazu hören, aber bitte keinen Shitstorm, danke!
Einen schönen Sonntag.
 

nik

Moderator
Teammitglied
Moin Marcus,

10 Nanofischchen der 4 cm Klasse gehen schon. Es sollten keine sein, die "Strecke" machen. Sind die meisten nicht. Insellayouts haben den Vorzug, dass sie drum herum schwimmen können. In meinem 42 l Cube, gestaltet mit einer mittigen Steinsäule, dicht bewachsen, funktionierte das mit Perlhühnern schon gut. Würde ich so nicht noch einmal machen, die verkrümelten sich zu sehr.
Ein Betta Splendens "Plakat" Bock geht auch. Sehr hübsch, in allen erdenklichen Farbschlägen. Kleine Panzerwelse gingen dazu.

Gruß Nik
 

lolan2000

New Member
Hi Nik,

vielen Dank für deine Antwort.
Ich werde zunächst die Einlaufphase abwarten. Dank des gut eingefahrenen Filters ist Nitrit zwar nicht mehr nachweisbar, aber mit Algenphasen muss man ja immer rechnen.
Ich bin seit meiner Jugend ja bekennender Fan der roten Neons. Möglicherweise versuche ich es mit einer Gruppe von 8-10 Stück, würde farblich sicher gut zum Layout passen. Zunächst bleibt es mal bei den 4 Geweihschnecken.
Schönes Restwochenende.
 

nik

Moderator
Teammitglied
Moin Marcus,

den würde ich dann doch in ein passenderes Becken setzen.

Es gibt eine ganze Menge Nanofischchen oder hier bzw. hier.

Mit allen wäre ich nicht einverstanden, Pseudomugil furcatus ist definitiv zu bewegungsfreudig.

Es gibt weitere. Bei den Trigonostigma fallen mir neben hengeli noch espei und somphongsi ein.

Gruß Nik
 

lolan2000

New Member
Guten Abend alle miteinander,

jetzt hat Kollege Zufall doch für Besatz im Becken gesorgt.
Ein ehemaliger Arbeitskollege musste sein Aquarium wegen Umzug ins Ausland leider auflösen und wir haben den Restbesatz übernommen. Damit sind jetzt 6 Rote Neons und 8 Orange Sakura Zwerggarnelen sowie 2 Stahlhelmschnecken eingezogen. Die Neons sind wohl schon ca. 6 Jahre alt und dürfen jetzt bei uns ihren Lebensabend genießen. Die Pflanzen machen sich auch recht gut und außer einigen wenigen Punktalgen auf den Scheiben sowie auf den Blättern der Anubias ist das Becken nach jetzt 5 Wochen noch algenfrei.
Bis jetzt läuft die Einfahrphase absolut problemlos, hoffentlich bleibt es so.
Schönen Abend!
 

BonesMC

Member
Hi Marcus,

gibt es ein Update zum Becken? Ich bin gerade dabei mir ein sehr ähnliches Setup zusammen zu stellen, schaue mir hier also gerne etwas ab. ;)
Wie sind deine bisherigen Erfahrungen mit der C2 und der Beckengröße? Ich habe auf diversen Bildern und Videos immer den Eindruck, dass die Leuchte bei Cubes nie wirklich mittig über dem Becken platziert werden kann, außer man verdreht die schräg (was optisch dann wieder nicht so dolle aussieht, finde ich). Der Ausleger-Arm scheint nicht besonders/ausreichend lang zu sein.
Könntest du uns sagen/zeigen wie das bei dir gerade gehandhabt wird?

Viele Grüsse,
Markus
 

lolan2000

New Member
Hallo Markus,

hier ein kurzes Updat: Das Becken läuft jetzt ca. 3 Monate, die Einfahrphase lief ohne jegliche Algen ab. Jetzt sieht man lediglich leichte Punktalgen auf den Blättern der Anubias und leichte Patina auf dem Hardscape. Ich bin sehr zufriede mit dem Setup.
Was die Chihiros C2 angeht, habe ich mal eine Ansicht von oben auf das Becken gemacht. Ich find, sie sitzt fast mittig.
 

Anhänge

  • A037EA52-692B-402F-B4F6-1FD7D356287D.jpeg
    A037EA52-692B-402F-B4F6-1FD7D356287D.jpeg
    2,2 MB · Aufrufe: 25
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
G Marsilea hirsuta oder Glossostigma elatinoides bei 42L/L Beleuchtung 10
Micky6686 42l mit LED + Tagsimulation Aquarienvorstellungen 1
A Weißglas Aquarium mit Rückwand aus Floatglas Technik 3
Scaper4u Scapers Tank 70L, Weißglas Aquarienvorstellungen 5
T Zahlt sich Weißglas wirklich aus? Technik 33
GoGreen Clear Garden 90P - Weißglas 8mm Aquarium Biete Technik / Zubehör 1
F Eheim Cleartank Weißglas Aquarium Technik 32
-serok- 182l Weißglas "Choose a Way" Aquarienvorstellungen 43
D 80er Weißglas - Rescape Juni 2017 Aquarienvorstellungen 24
D 100 x 30 x 30 Weißglas - woher? Kein Thema - wenig Regeln 24
D 80er Weißglas - Rescape Januar ´17 Aquarienvorstellungen 24
A Habt Ihr einen Tipp bei welchem AQ-Bauer und Weißglas? Technik 2
Stefan3021 60er Weißglas Rescape Aquarienvorstellungen 6
M 160x60x60 cm in Float- oder Weißglas von der Firma Emmel? Kein Thema - wenig Regeln 11
D 60er Weißglas - Rescape Juli ´16 Aquarienvorstellungen 33
S 375l Weißglas Aquarienvorstellungen 52
A Neuer Versuch 45x30x30 Weißglas Aquarienvorstellungen 3
FlorianW. Weißglas 60/ Erstes Scape Aquarienvorstellungen 11
A Erstes Scape 45x30x30 Weißglas Aquarienvorstellungen 3
R Frage zu einem Weißglas Becken 250l Kein Thema - wenig Regeln 16

Ähnliche Themen

Oben