360l "Südamerika-lastiges" Becken

dirkHH

Member
Dear all,

Endlich– wie einige von euch an meinem Jubel-Thread gemerkt haben. Nach langer, langer Lieferzeit bis hin zum Motivations- Fax Richtung Hersteller ist es nun da: mein 360l- Becken. Aqua-shopping im Vorfeld war toll: Von Dezember bis Februar ein konstantes Gefühl der Vorweichnachtszeit :roll:

Nun wartet der ganze Kram so langsam sehnsüchtig auf Einbau


in der Zwischenzeit hab ich mich dann mit Terrassen- und Höhlenbau beschäftigt


Angekommen ist das Becken nun vor 3 Tagen – warum es die letzten Tage so still bei mir war, könnt ihr euch sicher vorstellen, lach... Jetzt hab ich hier natürlich einiges nachzuholen... Es sollte eigentlich mal ein Südamerika- Becken werden, komme aber immer mehr davon ab, da der Rest der Welt auch noch schöne Fische und Pflanzen hat... Nennen wir es mal „Südamerika-lastiges“ Becken...

Giesemann Linea II 360 l mit Stratos Abdeckung (LxTxH) 120x60x50 ......Tiiieeeeeef! :D


Technik

Filter:
Eheim professionell 3e 2078, vollgas
Medien:
Keramikröhrchen, sera biofibres („Osternestgras“), Filterwatte, ELOS Filtra 1

Es werde Licht:
Hinten: 2x 39W T5, Giesemann Powerchrome midday 6.000K mit Reflektor
Vorne: 1x 54W T5, JBL Natur 9.000K mit Reflektor
1x 54W T5, JBL Tropic 4.000K mit Reflektor

Heizung:
Bodenfluter 8) ELOS Celsio 28W, 8m
Aussenheizer Hydor ETH 300W

Bodengrund:
Farbkies 1,0-2,2mm aqua global, 75kg

Dünger:
Tropica Pflanzensubstrat, 7,5kg
Tropica Pflanzennahrung
PPS pro?

Doping:
EASY LIFE Easycarbo

Wasseraufbereitung:
EASY LIFE FFM

CO2:
Dennerle MKII mit Nachtabschaltung

WW:
14-tägig 30%

so solls mal aussehen, Pflanzplan:
 

Anhänge

  • Pflanzplan_2.pdf
    344,7 KB · Aufrufe: 269

dirkHH

Member
...und so gings dann los

Tag 1:
Der ELO* Bodenfluter ist zwar sündteuer, aber hier sieht man den Vorteil: 28W bei 8m Länge und 24V Spannung:

doofe Sauger - taugen nix

so ist besser

Hardscaping

hier ist die Terrasse mit Einbauwohnungen für die zukünftige Familie Apistogramma

mal von hinten zu sehen

hardscape fertig

Tag 2:
Die pflanzen sind da :shock:

manche wollen erst noch "Pflanze" werden

die ersten zaghaften Schritte

werde lockerer


...morgen erzähle ich euch die Geschichte weiter

Gute Nacht
Dirk
 

Mark1

Member
Hallo Dirk,

es macht Spass die Freude mit Dir zu teilen! Was sprach eigentlich gegen ADA Soil?

LG Mark.
 

gartentiger

Active Member
Hallo Dirk,

es erfreut mich der Gestaltung zuzusehen :wink:


Bei deiner Körnung des Bodengrundes würde ich aber auf den Bodenfluter verzichten :oops:

Ansonsten bin ich gespannt wie es sich weiter entwickelt.
 

Alex M.

Member
Hallo Dirk ,

das sieht schon mal alles gut aus :top: wie gartentiger schon sagte ich würde auch aufs bodenfluter verzichten aber muss jeder selbst wissen.

die pflanzen sind die von tropica :shock: ? wo hasst du die bestellt ?

gruß Alex
 
Hallo Dirk,

ich liebe solche Foto storys! Sieht schon echt klasse aus! Tolle Idee die Steine von hinten zu stützen. Die Wurzel sieht jetzt viel kleiner im Becken aus.
Bei deiner Körnung des Bodengrundes würde ich aber auf den Bodenfluter verzichten
Kann mir jemand erklären in wie weit sich die Körnung des Bodengrundes auf den Bodenfluter auswirkt? Ich liebäugele auch die ganze Zeit schon damit.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Dirk,

ich freue mich auch über deinen Bericht. Wenn man sich deine vielen tollen Neuanschaffungen anschaut, bekommt man gleich Lust auch rumzubasteln und etwas einzurichten.

Bis jetzt gefällt mir alles sehr gut, nur deine Vordergrundbepflanzung finde ich sehr mutig :D. Nadelsimse zwischen HC wird schnell recht wüst aussehen und vielleicht einiges vom HC verschlucken.
 

dirkHH

Member
hi ihr alle,

schön dass ich euch ein wenig unterhalten kann...

@ mark: offen gesagt: ich hab mich nicht getraut. obwohl ihr mir alle gut zugeredet und auch erklärt habt, hab ich dann doch beschlossen, das erst beim nächsten becken auszuprobieren. ich hab halt auch gelesen, was selbst einem "crack" mit ada passieren kann, wenn man nicht aufpasst... (meine enthärtung etc.)

@ christian: verstehe deine bedenken. hier mal in pic von meinem recht feinen kies (links, körnung 1,o-2,2mm) in vergleich zu grobem sand (rechts, körnung 1,0mm):

habe mich mit dem thema bodenfluter und körnung ziemlich lange beschäftigt - weil es ja auch so kontrovers diskutiert wird. mein kies ist von der körnung ungefähr so wie der von dennerle - (allerdings schöner, sauberer [hab nix gespült] und auch billiger :wink: ). hab ihn durch zufall bei einem aq-händler gefunden. ich denke, dass bei der körnung und so wenig watt im bodengrund nix passieren kann - ob es dann bzgl. pflanzenwuchs überhaupt was hilft ist eh glaubenssache...

und da sind wir schon bei @alex und @ janine
als ich vor 25 jahren in meinem damaligen 54l-becken rumwühlte war die bodengrund-temperatur immer gefühlte mehrere grad geringer als im becken. da ich damals wusste "pflanzen dürfen keinen kalten fuß bekommen" :D dachte ich mir, ok, da muss irgendwann eine bodenheizung her... den begriff bodenfluter gab es ja damals noch nicht (den hat man ja erst erfunden, als die ersten mit ein paar hundert watt im bodengrund alle bakkies und wurzeln zerkocht hatten) :D
bodenfluter ist für mich nicht mehr als eine glaubensfrage - vielleicht sowas wie der spoiler am bmw, hahaha
es sind sich ja auch alle spezialisten sehr uneinig... lustig, wenn die sich bei dem thema die köpfe einschlagen... und so :predigt: miteinander reden...

@janine
deters schreibt auf seiner page was zum thema bodenfluter/bodengrund/korngrößeneinfluß etc.
was so aussieht wie "abstützungen" sind pvc-rohre die mal höhlen werden wollen und das mit der wurzel ist echt komisch: da hab ich mich von der größe auch total verschätzt :?

@ tobi

nur deine Vordergrundbepflanzung finde ich sehr mutig . Nadelsimse zwischen HC wird schnell recht wüst aussehen und vielleicht einiges vom HC verschlucken

äähhh, "mutig" ist wohl nicht das richtige wort - nennen wie es "naive unbedarftheit" :lol: hab das mal in einem aq gesehen und fand es toll... aber wer mein HC "cuba" verschlucken will fliegt raus... :D


nachher gehts weiter mit bildern - gehe jetzt moos kaufen :roll:


viele grüße
dirk
 

gartentiger

Active Member
Hallo Dirk,

die Eleocharis würd ich beim Einpflanzen auf ca. 1cm runterschneiden, da die alten Triebe veralgen und absterben. Wie Tobi schon angesprochen hat die Eleocharis und die H.c.'c' trennen, am besten mit einer Rhizomsperre.

Ach ja, Flammenmoos in rauen Mengen gibt es bei mir :wink:


Freu mich schon auf weitere Bilder.
 

dirkHH

Member
hi christian,

wegen "kein moos nix loos" - ich räume sofort mein becken leer und züchte nur noch moos: muss ja ne goldgrube sein bei 14,95€ für 23 fizzelchen... :evil: da zahl ich lieber an einen FLOWGROWer. komme also auf dein angebot gerne zurück - ist das denn nicht zu kalt wegen versand?

rhizomsperre, super tip! reicht das, wenn ich luftschlauch in 10mm länge über die eleocharis- wurzeln stülpe? wusste nicht, dass sie sooo kurz geschoren werden sollen hab sie schon um die hälfte gekürzt. rückschneiden würde ich dann also gleich mit machen...

das alles ist kein problem bei über 40 kleinen eleocharis büschelchen... dachte schon, ich hätte heute abend nix zu tun... :?

:D

viele grüße
dirk
 

gartentiger

Active Member
Hi Dirk,

ich räume sofort mein becken leer und züchte nur noch moos: muss ja ne goldgrube sein bei 14,95€ für 23 fizzelchen...

Ich verkaufe nicht umsonst ab und zu in der Bucht ein paar Moose :D

ist das denn nicht zu kalt wegen versand?

Moose sind bezüglich der Temperatur nicht so empfindlich. Bei argen Minustemperaturen versende ich aber auch nicht mehr :wink:

rhizomsperre, super tip! reicht das, wenn ich luftschlauch in 10mm länge über die eleocharis- wurzeln stülpe?

Nee, so tust den Pflanzen auch keinen Gefallen. Ich verwende dafür Kunststoffstreifen die bis zum Boden gehen. Damit zäune ich den angedachten Bereich ein.
 

dirkHH

Member
hi alle,

weiter gehts an Tag 2. - spät am abend

die pflanzen sind übrigens alle von tropica - beschafft bei dem einen meiner beiden "fisch-dealer-meines-vertrauens" in elmshorn. alles super qualität! beim kauf war ich vom preis her eine ganze zeit lang entspannt - dann kamen die bodendecker... :shock:

"herr ober - bitte zwei RIESENportionen utricularia"


"gern der herr - macht 20 € :shock: :evil:

hier sind die 5 (!) :shock: portionen uricularia im unteren bereich zu sehen


das wasser steigt

und steigt...


nun ist der mittelgrund dran


und der hintergrund

fast fertig mit dem setzen :pflanze:

das wasser steigt


zeit für den (trübenden) erstbesatz:
8x 10ˆ9 Tierchen ELOS Aqua Uno (50/50 in Wasser und Bodengrund)


voll! zu! fertig mit tag 2, vorgestern, dem pflanztag

es war 3.30Uhr zeit fürs :sleep:


morgen gibts mehr...

viele grüße
dirk
 
Hi Dirk,

es sieht schon echt klasse aus! Die Steinterasse finde ich besonderst schön, werde ich mir merken für mein neues :wink:
 

MaikundSuse

Member
Hallo Dirk!

Sieht echt super aus.
Auch die Idee mit der Terrasse und den integrierten Höhlen ist echt super.
Ich hoffe die werden angenommen.
Was sind das für Steine?
Wirklich ein schöner Kontrast zu dem braunen Kies!
Man sieht mal wieder: gründliche Planung zahlt sich aus! :top:
Hast du auch mal ein etwas helleres Foto von der Gesamtansicht?

Viele Grüße
Maik
 

Beetroot

Active Member
Hallo Dirk,

wirklich tolles Projekt, schön dokumentiert, bin gespannt auf den zukünftigen Anblick.

Mit was hast du deinen tollen Pflanzplan erstellt?

Die Terasse links mit den integrierten Höhlen finde ich genial, so was ist mir noch nie in den Kopf gekommen. Ob die Apistogrammas die dann auch nutzen? Irgendwelche Welse mit Sicherheit.
Die Steine interessieren mich auch. Sind das echte und wie hast die Löcher für die Röhre da reinbekommen?

Gruß
Torsten
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
R AI Prime HD Freshwater für 360L - Bericht Beleuchtung 26
R LED für 360L Technik 18
Stobbe98 360L offenes Becken 2x200 Hydor ETH reichen nicht aus? Technik 7
K 360l Aquarium komplett neu aufsetzen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
T 360L Erster Aqua-Scape-Versuch Aquarienvorstellungen 12
K Die Entwicklung meines 360l "Evergreen" Aquarienvorstellungen 10
S Planung 360l Aquascaping - "Aquariengestaltung" 35
X 360l Aquarium Pflanzen gehen ein Erste Hilfe 13
Mr.Do 360l - "Blühende Landschaften" Aquarienvorstellungen 13
R Sinnvolle Strömungspumpe für 360L Technik 1
S Hallo An Alle (360L) Aquarienvorstellungen 35
M 360l Beleuchtung optimieren Beleuchtung 1
K Mein 360l Krebszuhause Aquarienvorstellungen 4
E Welche Pflanzen für Orinoco (Südamerika) Biotop Aquarium? Pflanzen Allgemein 2
E Plane Südamerika Becken Aquascaping - "Aquariengestaltung" 9
Dieter Schmalblättrige lichte Pflanzen für Südamerika Suche Wasserpflanzen 6
A 250x40x45 Südamerika Eigenbau Aquarienvorstellungen 0
M Seerose aus Südamerika Suche Wasserpflanzen 4
botaniker007 Neu* Hallo aus Berlin (Südamerika-Aquascaping)-Gleichgesinnte gesucht Mitgliedervorstellungen 1
botaniker007 Aquascaping Südamerika Vorschläge für ein 125 Ltr. Becken Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3

Ähnliche Themen

Oben