Post Reply
1 post • Page 1 of 1
Postby nik » 10 Sep 2020 14:05
Hallo zusammen,

ist natürlich meiner Bequemlichkeit geschuldet, dass ich mich doch mit einer einfachen 4-fach Dosierpumpe von Jebao beschäftige. Die Hardware findet sich umgelabelt bei vielen anderen aquaristischen Anbietern wieder, sollte die weitest verbreitete sein. Man munkelt, sie soll ziemlich ungenau sein, das weiß ich noch nicht genau, aber bei den bisherigen Kalibrierungen war sie schon mal konstant und bei verschiedenen Mengen Flüssigkeiten sogar einigermaßen linear, d.h. bei zu fördernden Mengen >10 ml werden pro ml ~1,4-1,5 sek benötigt. Natürlich sind größere Mengen Flüssigkeiten leichter zu kalibrieren, wie ich das mit 1, 2, 3, 5 ml sinnvoll mache, überlege ich noch. ^^

Steht schon in der Beschreibung und ist im Grunde selbstverständlich, will man die Dosierung genau haben, dann kalibriert man in etwa die Menge, die man zuzugeben beabsichtigt. Hilft mir also nicht sonderlich weiter, wenn ich milliliterweise zugeben möchte, das aber nicht sinnvoll kalibrieren kann. Und wenn man 20 oder wie vorgeschlagen 50 ml kalibriert, brauche ich mich über Unschärfen im Milliliterbereich nicht zu wundern. Muss ich mir noch ansehen.

Trotzdem habe ich Neigung dem Prinzip "kalibriere die Menge, die du zugeben willst" zu folgen. Das ist genau! Bei mir kommt die Dosierpumpe an 80 nettoliter und ich möchte in täglichen Zugabemengen pro Dünger von 5 oder 10 ml liegen - kommt darauf an was bei meinen Kalibrierungen kleiner Mengen als sinnvoll rauskommt. Am Beispiel Eisenvolldünger wird es offensichtlich, dass das mit einer täglichen Zugabe von mind. 5-10 ml bei 80 nettolitern nicht gut gehen kann. Verdünnung der Lösungen wird ein Thema sein. Um mit der Problematik nichts mehr zu tun zu haben, braucht es Becken ab 350 l. ^^

Grundsätzlich ist die Düngung beschrieben in Die Düngung zur Geringfilterung.
Eine Umsetzung gibt es schon im Thread Tropfendüngung in Nanobecken.
Kann man natürlich anders machen. Ich denke, das wird in der Betrachtung der gängigen Dosierpumpe schon allgemeinen Wert haben, deshalb ist das auch in Technik gelandet.



So, jetzt werde ich über die Dosierpumpe und das Kalibrieren kleiner Flüssigkeitsmengen nachdenken. ^^

to be continued ...

Gruß Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7312
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
1 post • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Dosierpumpe / Automatische Düngung
by aengebrecht » 03 Nov 2008 13:41
26 5413 by Andre View the latest post
04 Nov 2008 19:17
Dosierpumpe
by Fadi » 17 Apr 2008 22:48
6 2411 by Fadi View the latest post
19 Apr 2008 16:44
Dosierpumpe
Attachment(s) by Bernhard B. » 12 Oct 2011 00:16
4 823 by Sauron View the latest post
12 Oct 2011 18:16
Dosierpumpe
by ezfox » 13 Jan 2012 11:40
19 2730 by Rio-Negro View the latest post
17 Jan 2016 17:42
Dosierpumpe
by DavidO » 21 Nov 2018 15:08
7 566 by copalethri View the latest post
21 Nov 2018 16:48

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests