Post Reply
24 posts • Page 1 of 2
Postby Cobalt87 » 08 Jul 2014 09:12
Ich besitze seit kurzer Zeit den DENNERLE Druckminderer Evolution Quantum:

http://dennerle.com/de/produkte/aquaristik/co2-versorgung/druckminderer/evolution-quantum

Dieser hat neben der Anzeige für den Flaschendruck eine zweite Anzeige, die angeblich die Blasenzahl anzeigt. Ist dies auch nur eine Druckanzeige ohne beschriftete Skala für die Sekundärseite oder handelt es sich um eine Art Durchflussmengenanzeige?

(Falls das Ding die Durchflussmenge anzeigt, hab ich nämlich ein Problem, weil die Anzeige bei geschlossenem Magnetventil nicht auf Null abfällt. Handelt es sich um eine simple Druckanzeige für hinter dem Druckminderer, wäre es sogar toll, wenn sich nach dem Schließen des Magnetventils nichts mehr verändert.)


Viele Grüße,
Jan.
Cobalt87
Posts: 5
Joined: 08 Jul 2014 08:47
Feedback: 0 (0%)
Postby simon. » 08 Jul 2014 13:59
Hallo Jan.

Das zweite Manometer zeigt den Arbeitsdruck an, das erste den Flaschendruck. Die Blasenzahl stellst du mit dem Feinnadelventil ein und überwachst sie mittels Blasenzähler. Beide Manometer dürfen den Wert bei geschlossenen Magnetventil nicht verändern.

Lg simon
User avatar
simon.
Posts: 32
Joined: 26 Mar 2014 13:01
Feedback: 0 (0%)
Postby Cobalt87 » 08 Jul 2014 15:32
Hallo Simon,
vielen Dank für deine Antwort. Ich gehe jetzt auch davon aus, dass die zweite Anzeige den Arbeitsdruck darstellt, auch wenn die Skala mit "Blasenzahl" beschriftet ist (und sonst nur unbeschriftete indizes hat).
Ich habe nochmal ein detaillierteres Bild:

24745

Bisher war es so, dass die Anzahl der Blasen in meinem Glas-Blasenzähler stieg, wenn ich an dem großen Aluminiumknopf gedreht habe. Dann stieg auch in die mit "Blasenzahl" beschriftete Anzeige (Arbeitsdruck?). Falls man davon ausgeht, die Striche seien Blasenzahlen, muss ich auch hier sagen, dass das in keinster Weise mit dem Glasblasenzähler übereinstimmte. Jetzt habe ich das von dir erwähnte Feinnadelventil nicht entdeckt. Ist das ein Teil des Druckminderers (wenn ja, wo auf dem Foto?) oder hätte ich das zusätzlich kaufen müssen um es zwsichen Druckminderer und Magnetventil einzubauen?

Viele Grüße,
Jan.
Cobalt87
Posts: 5
Joined: 08 Jul 2014 08:47
Feedback: 0 (0%)
Postby Cobalt87 » 09 Jul 2014 13:49
An alle, die die gleichen Fragen haben:
Ich habe mich direkt an den Hersteller gewendet und bestätigt bekommen, dass es sich bei der zweiten Anzeige wie erwartet um eine Arbeitsdruckanzeige handelt. Bei der unbeschrifteten Skalierung entspricht jeder lange Strich 1 bar. Das Manometer wurde "der Einfachheit halber umbenannt in eine Blasenzahlanzeige".

Viele Grüße,
Jan.
Cobalt87
Posts: 5
Joined: 08 Jul 2014 08:47
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 11 Jul 2014 23:52
Hi Jan,

dieser Druckminderer hat dann wohl schon ein Nadelventil eingebaut, das man nicht bedienen kann. Die Menge an durchfließendem CO2 läßt sich ja sowohl durch die Einstellung an einem Nadelventil als auch durch die Einstellung des Arbeitsdrucks verändern.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2778
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Wasserfloh » 12 Jul 2014 08:31
Hallo ,

Da liegst du falsch ! Den Arbeitsdruck kannste bei den Dennerle Dingern nicht verändern ,der ist fest eingestellt. Mit dem Drehknopf kannst du nur die Blasenzahl einstellen , deshalb haben viele Probleme mit einem Atomizer , der braucht einen höheren Arbeitsdruck und das können diese Druckminderer nicht

mfg. Heiko
Wasserfloh
Posts: 540
Joined: 22 Feb 2014 00:45
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 12 Jul 2014 13:06
Hallo Heiko,

Wasserfloh wrote:Da liegst du falsch ! Den Arbeitsdruck kannste bei den Dennerle Dingern nicht verändern ,der ist fest eingestellt.

dann kann einer von uns beiden nicht richtig lesen, denn:
Cobalt87 wrote:Bisher war es so, dass die Anzahl der Blasen in meinem Glas-Blasenzähler stieg, wenn ich an dem großen Aluminiumknopf gedreht habe. Dann stieg auch in die mit "Blasenzahl" beschriftete Anzeige (Arbeitsdruck?).

und
Cobalt87 wrote:Ich habe mich direkt an den Hersteller gewendet und bestätigt bekommen, dass es sich bei der zweiten Anzeige wie erwartet um eine Arbeitsdruckanzeige handelt. Bei der unbeschrifteten Skalierung entspricht jeder lange Strich 1 bar. Das Manometer wurde "der Einfachheit halber umbenannt in eine Blasenzahlanzeige".


Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2778
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Wasserfloh » 12 Jul 2014 14:39
Hallo

Der grosse Aluknopf den du meinst ist das Nadelventil , damit stellst du keinen Arbeitsdruck ein sondern bestimmst nur den Durchlass des vorhandenen fest eingestellten Arbeitsdruckes

mfg. Heiko
Wasserfloh
Posts: 540
Joined: 22 Feb 2014 00:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 12 Jul 2014 15:18
Servus…

Warum ändert sich dann die Arbeitsdruckanzeige, wenn man an dem Aluknopf dreht?

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6432
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Cobalt87 » 14 Jul 2014 14:45
Ich habe nochmal sehr aufmerksam die Bedienungsanleitung des Druckminderers durchgelesen und dort steht tatsächlich etwas von einem Nadelventil IM Schlauchanschluss.
Dieses sei werksseitig so voreingestellt, das bei voll aufgedrehtem Einstellknopf 120 Blasen/min herauskommen.

Ich fasse also zusammen, wie ich es verstanden habe:
Großer Alu-Knopf: Einstellung des Arbeitsdrucks
Nadelventil im Schlauchanschluss: Durchflussmenge


Mfg
Jan.

PS:
Die Bedienungsanleitung des Quantum-Druckminderers kann man durch eine Google-Anfrage schnell auch mal als pdf einsehen.
Cobalt87
Posts: 5
Joined: 08 Jul 2014 08:47
Feedback: 0 (0%)
Postby Wasserfloh » 14 Jul 2014 16:03
Hallo ,

Ich klinke mich hier mal aus , gegen Beratungsresistenz ist kein Kraut gewachsen

mfg. Heiko
Wasserfloh
Posts: 540
Joined: 22 Feb 2014 00:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 14 Jul 2014 17:19
Hallo Heiko,

Du liegst voll auf dem Holzweg. Die neuen dennerle Druckminderer haben alle ein fest eingestelltes nadelventil. Der arbeitsdruck lässt sich regulieren.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9946
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby MajorMadness » 15 Jul 2014 07:40
Wasserfloh wrote:gegen Beratungsresistenz ist kein Kraut gewachsen
Sry Heiko aber der einzige der hier resistent ist bist du:
Cobalt87 wrote:Ich habe mich direkt an den Hersteller gewendet und bestätigt bekommen, dass es sich bei der zweiten Anzeige wie erwartet um eine Arbeitsdruckanzeige handelt.

Cobalt87 wrote:Bedienungsanleitung des Druckminderers ... Nadelventil IM Schlauchanschluss ...
werksseitig ...voreingestell.

Wenn die Bedienungsanleitung UND der Hersteller was anderes sagt als du, warum beharrst du auf deiner Meinung und argumentierst dann noch mit Beratungsresistenz? Gibt es nur deine und die Falsche Meinung? Wenn du mal googelst und beim Hersteller nachfragen würdest findest du evt raus das andere recht haben. Aber evt ist es ja auch besser wenn du mal bei Dennerle anrufst und die belehrst das sie Ihre Manometer falsch gebaut haben und sie das ändern müssen damit deine Aussage wieder stimmt.

Ich will dich nicht persöhnlich angreifen (auch wenn es sich so anhört durch leichten Sarkasmus), aber Ich finde den letzten Satz von dir sehr unpassend weil ja doch bewiesen ist, und durch Tobi jetzt auch nochmal bestätigt das es wirklich Arbeitsdruck und nicht Feinnadelventil ist.
Früher war es anders, da hatten die nen festen Arbeitsdruck, genau wie Dupla Ventile, doch bei diesem halt nicht. ein Satz wie "oh, dann haben die das wohl geändert. Die alten hatten festen Arbeitsdruck." hört sich doch viel besser an als "gegen Beratungsresistenz ist kein Kraut gewachsen."

Grüße :bier:
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby kurt » 15 Jul 2014 11:51
Hallo zusammen,

CO2 Druckminderer Evolution/Quantum,
habe mir mal die Bedienung/Funktions PDF durchgelesen…

hmm…
Ein Arbeitsdruckmanometer ohne Zahlen-Wertangaben.
Die Blaseneinstellung /Ventilsitz im Schlauchanschluss…
Material /Überwurfmuttern /Aluminium.
Preis.

Arbeitsdruck:
Den Druck sollte man mal bis zum roten Bereich hochstellen (Funktionsprüfung).
Nach Beschreibung müssten das dann 3 Bar sein.
Inbetriebnahme:
Üblicher Aquarium/ Allgemeiner Wert = 1Bar.
Den voreingestellten Ventildurchlass von 120 Blasen/min. (Abbildung / PDF Bild 12)
mit schmalen Schraubenzieher niedriger stellen, = auf ca. 10 Blasen/min (wenn es geht?).
Dann mit 1 bar und der niedrigen Blasenzahl /min mal prüfen…
Präzision wäre, einmal eingestellte Werte sind über Monate gleich.
Eingehaltene niedrige Blasenzahlen sind ein guter Wertmesser für die Präzision.
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2477
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Wasserfloh » 15 Jul 2014 15:35
Hallo

Also , ich kaufte mir im Februar 2014 einen neuen Quantum Druckminderer von Dennerle den ich an einem Innenreaktor betrieben habe. Im April leistete ich mir dann einen Up Atomizer aus Tobis Shop , nur kam da nix raus ! Ich hatte die Stellschraube voll aufgedreht und nix. Da rief ich beim Dennerle Kundendienst an und der sagte mir am Telefon das ihre Druckminderer aus Sicherheitsgründen alle mit einem fest eingestelltem Arbeitsdruck von 0,8 - 1 bar funktionieren. Am Stellrad regelt man lediglich die Blasenzahl. Also bestellte ich mir einen Druckminderer von Us Aquaristik mit einstellbarem Arbeitsdruck und Feinnadelventil , regelte den Arbeitsdruck auf 2 bar stellte am Nadelventil die Blasenzahl ein und schon ging der Atomizer. Sorry wenn ich hier mit meiner persönlichen Erfahrung helfen wollte
mfg. Heiko
Wasserfloh
Posts: 540
Joined: 22 Feb 2014 00:45
Feedback: 0 (0%)
24 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Überwurfmutter Dennerle Druckminderer
by Wipika » 17 Feb 2009 20:18
6 964 by Jenne View the latest post
18 Feb 2009 15:49
Problem mit CO2 Druckminderer Dennerle
by ZwergWurzelfein » 10 Jun 2010 11:58
7 2489 by ZwergWurzelfein View the latest post
10 Jun 2010 13:14
Dennerle Quantum Druckminderer
by URMEL59 » 02 Dec 2012 15:42
0 611 by URMEL59 View the latest post
02 Dec 2012 15:42
Problem mit Druckminderer von Dennerle
Attachment(s) by Manu1987 » 21 Mar 2015 12:50
11 2192 by Manu1987 View the latest post
05 Apr 2015 07:28
Dennerle Druckminderer...Hilfe
by Tobias77 » 06 Oct 2016 20:08
14 614 by Tobias77 View the latest post
08 Oct 2016 18:46

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests