Post Reply
13 posts • Page 1 of 1
Postby Ismna » 06 Feb 2019 23:14
Hallo zusammen,

Ich spiele momentan mit dem Gedanken mir aufgrund der günstigeren Befüllkosten meine 2kg CO2 Flasche irgendwann durch eine 10kg zu ersetzen.

Allerdings Schlafe ich in dem Raum wo diese Flasche steht und würde z.b. eine evtl. Leckage im Schlaf nicht mitbekommen.

Habt Ihr euch schon mal darüber Gedanken gemacht ob man ggf. durch eine so große Flasche gefährdet ist? Zumal man sich beim schlafen meist in liegender Position in Bodennähe aufhält :)

Bin mal auf Eure Meinungen gespannt.

Viele Grüße
Martin
Grüßle, Martin
Ismna
Posts: 461
Joined: 02 Oct 2011 11:56
Feedback: 23 (100%)
Postby Wuestenrose » 07 Feb 2019 07:10
Morgen…

Schlafen is eh ne höchst gefährliche Angelegenheit. Wenn ihr mit eurer Freundin/Freund/LAG/wasauchimmer pennt, atmet ihr während 8 Stunden Schlaf rund ein halbes Kilo CO2 ab. Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht, wie gefährlich das für auf dem Schlafzimmerboden schlafende Hunde oder Katzen ist?

I.d.S.
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6633
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby aquamatti » 07 Feb 2019 07:35
Hallo Martin,

Interessante Frage!

in der Flasche sind ja maximal 2kg bzw. dann 10kg CO2.

Ein Mol CO2 hat das Gewicht von 44g.

Also sind in der Flasche ca. 45 Mol CO2.

Ein Mol eines idealen Gases hat bei 25 Grad Raumtemperatur und 1 bar Druck ein Volumen von ca. 24,5 Liter.

Also bist du bei der 2kg Flasche bei einem Volumen von 1113 Litern, bei der 10kg Flasche bei 5600 Litern. :shock:

Ob das viel ist und wie sich das Gas dann in der Wohnung verhalten würde, weiß ich leider nicht.

Grüße
Matthias
Mein erster Becken-Thread!
User avatar
aquamatti
Posts: 139
Joined: 18 Sep 2018 08:46
Location: München
Feedback: 1 (100%)
Postby moskal » 07 Feb 2019 08:27
Hallo,

die Arbeitsstättenverordnung sagt was zu CO2 Löschanlagen: Pro KG CO2 müssen mindestens 5,5m² freie Bodenfläche im Raum vorhanden sein.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1376
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 13 (100%)
Postby Thumper » 07 Feb 2019 10:52
Moin,

Kauf die einen CO2-Alarm und gut ist’s.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2740
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby Ismna » 07 Feb 2019 17:22
Wuestenrose wrote:Morgen…

Schlafen is eh ne höchst gefährliche Angelegenheit. Wenn ihr mit eurer Freundin/Freund/LAG/wasauchimmer pennt, atmet ihr während 8 Stunden Schlaf rund ein halbes Kilo CO2 ab. Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht, wie gefährlich das für auf dem Schlafzimmerboden schlafende Hunde oder Katzen ist?

I.d.S.
Robert


Ist das jetzt ernst gemeint? :D

aquamatti wrote:Hallo Martin,

Interessante Frage!

in der Flasche sind ja maximal 2kg bzw. dann 10kg CO2.

Ein Mol CO2 hat das Gewicht von 44g.

Also sind in der Flasche ca. 45 Mol CO2.

Ein Mol eines idealen Gases hat bei 25 Grad Raumtemperatur und 1 bar Druck ein Volumen von ca. 24,5 Liter.

Also bist du bei der 2kg Flasche bei einem Volumen von 1113 Litern, bei der 10kg Flasche bei 5600 Litern. :shock:

Ob das viel ist und wie sich das Gas dann in der Wohnung verhalten würde, weiß ich leider nicht.

Grüße
Matthias


Ok, das wäre ja bei einer Fläche von 4mx5m gerade mal 28cm hoch, wenn die 10kg Flasche hoch gehen würde, davon ausgehend, dass sich das CO2 am Boden sammelt. Also eigentlich noch recht unkritisch. Fragt sich ob sich das CO2 schön brav am Boden sammelt oder sich mit der Raumluft mischt und ab wann es dann kritisch würde.

Thumper wrote:Moin,

Kauf die einen CO2-Alarm und gut ist’s.


Darüber denk ich gerade nach, ja.

Viele Grüße :)
Grüßle, Martin
Ismna
Posts: 461
Joined: 02 Oct 2011 11:56
Feedback: 23 (100%)
Postby Wuestenrose » 07 Feb 2019 19:40
'N Abend...

Ismna wrote:Ist das jetzt ernst gemeint? :D

:D . Ist Deine Bude wirklich so dicht, daß sich ein CO2-See bilden könnte? Um 10 Kilo CO2 innerhalb einer Nacht zu entleeren, benötigt es meines Erachtens zudem eines so großen Lecks, daß das Ausströmen vernehmbar wäre.


Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6633
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby aquamatti » 07 Feb 2019 19:58
Hallo,

Wuestenrose wrote: innerhalb einer Nacht zu entleeren, benötigt es meines Erachtens zudem eines so großen Lecks, daß das Ausströmen vernehmbar wäre.


Stimmt, daran hatte ich gar nicht gedacht :pfeifen:

Grüße
Matthias
Mein erster Becken-Thread!
User avatar
aquamatti
Posts: 139
Joined: 18 Sep 2018 08:46
Location: München
Feedback: 1 (100%)
Postby Biotoecus » 07 Feb 2019 20:08
Moinsen,

was viele Leute wirklich unterschätzen ist was so eine CO2 Flasche wirklich abgibt und in welcher Zeit.
Ich hatte mal das Vergnügen eine 20kg Pulle mit Steigrohr entsorgen zu müssen.
Bis man das Ding leer hat vergehen Lichtjahre weil die olle Pulle immer wieder einfriert am Ventil.
Wer es auf die harte Tour möchte kann ja mal spasseshalber an seiner CO2 Flasche das Ventil ohne alle Anbauteile öffnen und sich versuchen damit umzubringen.
Ernüchterung wird eintreten, entweder passt die Konzentration an CO2 nicht zum Raumvolumen, oder Bude ist nicht Gasdicht oder die Pulle friert mal wieder ein.
Und ääääh, schlafen kann man während der Gasentladung bei voll geöffnetem Ventil eh nicht! :lol:

Beste Grüße
Martin, der weiss das dies nicht politisch korrekt ist
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby moskal » 07 Feb 2019 20:28
Hallo,

bei der Arbeitstättenverordnung mit den 5,5m² pro kg CO2 geht es nicht um tot umfallen weil sich alles auf einmal entleert sondern um eine der Gesundheit nicht zuträglichen möglichen Konzentration desselbigen in der Luft. Da gibts auch Vorschriften wieviele Mitarbeiter bei was für einer Lüftung in einem wie großem Raum arbeiten dürfen, das alles richtet sich nach CO2. Ich würde das zuhause auch nicht anders haben wollen.

gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1376
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 13 (100%)
Postby Ismna » 07 Feb 2019 21:06
Wuestenrose wrote:'N Abend...

Ismna wrote:Ist das jetzt ernst gemeint? :D

:D . Ist Deine Bude wirklich so dicht, daß sich ein CO2-See bilden könnte? Um 10 Kilo CO2 innerhalb einer Nacht zu entleeren, benötigt es meines Erachtens zudem eines so großen Lecks, daß das Ausströmen vernehmbar wäre.


Viele Grüße
Robert


Moin,

Ich hab 3 Wecker genau neben dem Kopf stehen und verschlafe fast jeden Tag, soviel zum vernehmen von irgendwas während ich schlafe, da bin ich scheintot :D :D

Aber ich dachte da eher, dass wirklich mal das Ventil abfatzt oder sonst was und das Gas relativ schlagartig entweicht
Und da reicht denke ich mal ein normal Raum mit normalen Türen, dass das Gas lange genug drin bleibt.

Biotoecus wrote:Moinsen,

was viele Leute wirklich unterschätzen ist was so eine CO2 Flasche wirklich abgibt und in welcher Zeit.
Ich hatte mal das Vergnügen eine 20kg Pulle mit Steigrohr entsorgen zu müssen.
Bis man das Ding leer hat vergehen Lichtjahre weil die olle Pulle immer wieder einfriert am Ventil.
Wer es auf die harte Tour möchte kann ja mal spasseshalber an seiner CO2 Flasche das Ventil ohne alle Anbauteile öffnen und sich versuchen damit umzubringen.
Ernüchterung wird eintreten, entweder passt die Konzentration an CO2 nicht zum Raumvolumen, oder Bude ist nicht Gasdicht oder die Pulle friert mal wieder ein.
Und ääääh, schlafen kann man während der Gasentladung bei voll geöffnetem Ventil eh nicht! :lol:

Beste Grüße
Martin, der weiss das dies nicht politisch korrekt ist



Aber nach der Aussage denke ich besteht da keine wirklich große Gefahr.

Aber schön, dass wir mal drüber gesprochen haben :D :thumbs:

Viele Grüße
Martin
Grüßle, Martin
Ismna
Posts: 461
Joined: 02 Oct 2011 11:56
Feedback: 23 (100%)
Postby Wuestenrose » 07 Feb 2019 21:18
'N Abend...

Ismna wrote:Aber ich dachte da eher, dass wirklich mal das Ventil abfatzt oder sonst was und das Gas relativ schlagartig entweicht

Das hörst auch Du, definitiv. Du stirbst dann eher am Herzinfarkt vor Schreck als am CO2, glaub mir. Das macht einen ohrenbetäubenden Krach.


Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6633
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Ismna » 07 Feb 2019 21:20
Ok, dann besteht ja quasi gar keine Gefahr :D Bin ich ja beruhigt :)

Grüßle
Grüßle, Martin
Ismna
Posts: 461
Joined: 02 Oct 2011 11:56
Feedback: 23 (100%)
13 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
TÜV CO2 Flasche
Attachment(s) by kabus » 29 May 2011 07:33
7 4080 by ThoRum View the latest post
29 May 2011 11:20
2 kg CO2-Flasche
by voschul » 16 Oct 2011 18:12
5 1516 by Zeltinger70 View the latest post
18 Oct 2011 20:29
CO2 Flasche TÜV?
Attachment(s) by schmidtchen82 » 10 Jan 2013 20:40
8 2617 by kurt View the latest post
11 Jan 2013 20:12
Co2 Flasche mit 100 Bar
by kabus » 22 Jul 2013 17:05
18 2164 by x-tank View the latest post
23 Jul 2013 21:17
CO2 Flasche aus dem Baumarkt?
by bunterharlekin » 06 Jan 2008 18:21
7 5048 by Beetroot View the latest post
08 Jan 2008 00:59

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 4 guests