Post Reply
24 posts • Page 1 of 2
Postby JohnK » 22 Jul 2011 18:49
Hallo

Ich wollte einfach mal um euren Rat Fragen und eure Meinung dazu hören
Leider muss ich mit meinen Eltern umziehen da Nachwuchs ansteht

Alle sind vom neuen Haus begeistert, nur ich bin ein bisschen skeptisch
Schaut euch doch mal folgendes Foto an :

Also von den Maßen meines Aquariums habe ich genau 3 Balken als Aufliegefläche,
Sagen wir es würde mit Gestein und co 800 kg wiegen , das verteilt auf 3 Große Balken
Was meint ihr , hält das ? Ich würde sagen "locker" - mein Onkel meint "er weiß es nicht" :)

lg.
John
JohnK
Posts: 131
Joined: 08 Jun 2010 15:39
Feedback: 0 (0%)
Postby JohnK » 22 Jul 2011 18:50
Edit: Ich könnte ja auch mit einer Großen Holzplatte 4 Balken als Träger benutzen :)

Fiel mir grad mal so auf
JohnK
Posts: 131
Joined: 08 Jun 2010 15:39
Feedback: 0 (0%)
Postby philip » 22 Jul 2011 19:37
Hi,

ich denke in deinem Fall ist es empfehlenswert einen Statiker sich die Sache ansehen zu lassen.
Gerade wo die Balken einfach abmessbar sind, könnte die Besichtigung/Berechnung vielleicht etwas günstiger ausfallen.

Ansonsten kann man da natürlich auch selber das Rechnen anfangen, aber die Frage ist sicher welchen Wert die Ergebnisse dann haben.

LG
User avatar
philip
Posts: 163
Joined: 03 Aug 2010 22:53
Feedback: 0 (0%)
Postby masterflok » 24 Jul 2011 00:43
Sollte es an der Wand auf drei Balken aufliegen, so ist das absolut ausreichend. Da brauch ich nicht mal den Taschenrechener rausholen! :wink:
masterflok
Posts: 147
Joined: 19 Jun 2011 13:05
Feedback: 5 (100%)
Postby Mamichrissi » 24 Jul 2011 10:52
Hallo,

Also meine Meinung ist - wenn sich das keiner Ansieht, der Fachman dafür ist oder etwas mehr als ein Leihe davon versteht - dann ist das schlicht weg sehr riskant und dumm da einfach selbst aus reinem gefühl zu bestimmen "das passt schon".

Und sollte hier KEIN Statiker oder Architeckt, ecc unter den antwortenden Leuten sein, so sehe ich es als fahrlässig an, auf Meinungen/Bauchgefühle der Antworter auch nur im geringsten auf eine tragfähigkeit zu schließen.

Es kostet auch nicht wirklich die Welt dies kurz ansehen zu lassen - wenn man ein bisschen fragt (ggf. online Suchgebot einstellen unter my-hammer.de) teilweise berechnen die dir das dort schon für um die 50 €.


Das ist keinesfals böse gemeint, aber gerade bei der Dimension von Gewicht, würde ich wirklich nicht zögern eine Fachkraft zu konsultieren.

Lg Chrissi
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

Ein Kind ist eine sichtbar gewordene Liebe!

Das Glück eines Kindes beginnt lange bevor es geboren wird, im Herzen von zwei Menschen die einander Lieben!
Mamichrissi
Posts: 335
Joined: 15 Oct 2010 08:50
Feedback: 7 (100%)
Postby Schrottkopp » 24 Jul 2011 11:45
Hi,

masterflok wrote:Sollte es an der Wand auf drei Balken aufliegen, so ist das absolut ausreichend. Da brauch ich nicht mal den Taschenrechener rausholen! :wink:


seh ich genaus so, was für ne Stärke haben die Balken? So wies auf dem Foto aussieht halten die noch um einiges mehr aus.


Gruß

Lukas
Schrottkopp
Posts: 96
Joined: 21 Jul 2010 10:26
Feedback: 17 (100%)
Postby linus030372 » 24 Jul 2011 12:16
Hallo!
Nächste Frage: Ist das ein Neubau? Wo liegen die Balken auf?
Ich wohne in einem alten Fachwerkhaus mit gigantisch dimensionierten Deckenbalken die auf einer Lehm/Strohwand aufliegen und von daher überhaupt keine Belastung aushalten.

Gruss Sven
linus030372
Posts: 65
Joined: 24 Nov 2010 14:02
Feedback: 3 (100%)
Postby philip » 24 Jul 2011 12:50
masterflok wrote:Da brauch ich nicht mal den Taschenrechener rausholen!

Hi,

weißt du denn wie man es richtig macht, also ich meine rechnerisch?

LG
User avatar
philip
Posts: 163
Joined: 03 Aug 2010 22:53
Feedback: 0 (0%)
Postby masterflok » 24 Jul 2011 15:12
Die Balken sind neu und recht großzügig dimensioniert. Vergleichen mit einem handelsüblichen Aquariumschrank kann man es auch als "Bombensicher" bezeichnen.

Wie ich das als Maschbauer berechnen würde? Ich würde mit einer Masse von 300kg pro Balken rechnen und dann einen Querkraft- und Momentenverlauf im Balken erstellen. Aber ich sag mal so, wenn ein 100kg schwerer Mann genau in der Mitte des Raumes auf einem Balken stehen kann, dann sind 300kg an der Wand ebenso wenig ein Problem. :wink:
masterflok
Posts: 147
Joined: 19 Jun 2011 13:05
Feedback: 5 (100%)
Postby Marko » 24 Jul 2011 15:29
Hallo,

Aus reiner Neugier würde es mich auch interessieren inwiefern eine (etwas dickere und längere) Bodenplatte, die sich über 4 anstatt 3 der Balken erstreckt, den Belastungsstress auf die Decke reduzieren würde bzw. würde es überhaupt zu einer bemerkbaren Gewichstverteilung kommen??


LG,

Marko
Marko
Posts: 15
Joined: 24 Jan 2010 15:21
Feedback: 0 (0%)
Postby philip » 24 Jul 2011 17:42
masterflok wrote:Wie ich das als Maschbauer berechnen würde? Ich würde mit einer Masse von 300kg pro Balken rechnen und dann einen Querkraft- und Momentenverlauf im Balken erstellen. Aber ich sag mal so, wenn ein 100kg schwerer Mann genau in der Mitte des Raumes auf einem Balken stehen kann, dann sind 300kg an der Wand ebenso wenig ein Problem.

Hi,

nimms mir nicht übel, aber in deinem Beispiel ist ja schon der erste Denkfehler.
Es wird sich hier vor allem um ein Querkraft und weniger um ein Biegeproblem handeln.

Was ich sagen will ist, dass man solche Sachen aus gutem Grund durchrechnet und sich nicht einfach auf seine Intuition verlässt.
Grundsätzlich meine ich schon auch dass die Decke das hält und wohl auch 2 Aquarien tragen könnte, aber ohne Nachweis ist eine Aussage wertlos.

LG
User avatar
philip
Posts: 163
Joined: 03 Aug 2010 22:53
Feedback: 0 (0%)
Postby ghostfish » 24 Jul 2011 18:36
Hi

wie schon erwähnt, grob fahrlässig da einfach Empfehlungen abzugeben ohne sich mit der Materie auszukennen und ohne zu wissen wie die Decke überhaupt aufgebaut ist. Ich weiß nur das das Decken laut DIN auf eine max. Einzellast von 500kg/m² spezifiziert sind. Die Verkehrslast, dass ist die Last die gleichmäßig über die ganze Decke verteilt ist, dass sind max. 200kg/m² laut DIN.

Ich habe eine ähnliche Decke mit Estrich drauf und ein 375L Becken mit Steine drin. Wenn man die Treppe hochgeht dann wackelt der Fußboden!
Gruß Thomas
ghostfish
Posts: 620
Joined: 27 Sep 2010 14:05
Feedback: 2 (100%)
Postby naturfreak » 24 Jul 2011 20:11
Hi,
das wird doch bestimmt 200 sein, die drei sollten dicke reichen 8)
Wenn nicht lade ein paar freunde zu dir ein und stellt euch mal alle da hin ;-)
Alex von Aquafauna.de
User avatar
naturfreak
Posts: 250
Joined: 02 Jan 2011 14:31
Feedback: 29 (97%)
Postby Mamichrissi » 24 Jul 2011 20:43
Hallo,

naturfreak wrote:Wenn nicht lade ein paar freunde zu dir ein und stellt euch mal alle da hin ;-)


und genau solche Sätze veranlassen die Leut zu solch fahrlässigen Empfehlungen.

Totaler schwachsinn!!!

Warum fragt man sich - ganz ehrlich - ich hab nicht die Lust alles zu erklären - Link druchlesen fertig - da steht alles drinne.

http://www.deters-ing.de/Statik/holzbalkendecken.htm


LG Chrissi
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.

Ein Kind ist eine sichtbar gewordene Liebe!

Das Glück eines Kindes beginnt lange bevor es geboren wird, im Herzen von zwei Menschen die einander Lieben!
Mamichrissi
Posts: 335
Joined: 15 Oct 2010 08:50
Feedback: 7 (100%)
Postby philip » 25 Jul 2011 08:55
HI,
naturfreak wrote:Wenn nicht lade ein paar freunde zu dir ein und stellt euch mal alle da hin ;-)

und wenn alle durch die Decke brechen, hätte das Aquarium auch nicht gehalten - oder wie hilft das bei der Beurteilung?

LG
User avatar
philip
Posts: 163
Joined: 03 Aug 2010 22:53
Feedback: 0 (0%)
24 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
CO2 Anlage - 600l Aquarium
by Hubi » 17 Jan 2010 20:32
11 2415 by HansAPlast View the latest post
19 Jan 2010 21:26
Umkehrosmose für 600l-Becken
by Jannibub » 04 Apr 2016 18:50
3 873 by Sauron View the latest post
05 Apr 2016 07:55
Nano Diffusor für großes Becken? 600L
by Zahra X » 04 Oct 2010 10:39
1 480 by mighty muffin View the latest post
04 Oct 2010 10:54
12l Aquarium
by Merrick » 24 Apr 2007 13:47
3 1580 by MaikundSuse View the latest post
24 Apr 2007 19:05
Aquarium 100 x 50 x50 / 60
by Sensys » 06 Jun 2012 19:07
0 689 by Sensys View the latest post
06 Jun 2012 19:07

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 2 guests