Post Reply
20 posts • Page 1 of 2
Postby Karsten » 28 Aug 2010 11:02
hallo,

mich würde mal interessieren wie oft und wieviel wasser ihr so unter "normalen" bedingungen wechselt.
gruß

karsten
Karsten
Posts: 196
Joined: 22 Sep 2008 18:37
Location: Berlin
Feedback: 8 (100%)
Postby Tobias Coring » 28 Aug 2010 11:05
Hi,

einmal pro Woche mindestens 50% (eher 70-80%).

Bei Problemen oder wenn etwas neues getestet werden soll einen zusätzlichen Wasserwechsel von mind 80%.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9993
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Freibel » 28 Aug 2010 11:11
Hi,

ich mache im Schnitt so 30%-50%

Gruß Christian
Freibel
Posts: 394
Joined: 08 Jun 2009 19:26
Location: Ohrdruf
Feedback: 25 (100%)
Postby laudi46 » 28 Aug 2010 12:37
Hi, grüße an Alle.
Innerhalb von sieben Tagen 100%.

Gruß Klaus
laudi46
Posts: 261
Joined: 23 Feb 2007 19:22
Feedback: 13 (100%)
Postby GeorgJ » 28 Aug 2010 12:42
Huhu,

in letzter Zeit hab ich etwas geschlunzt und teils alle 2 oder 3 Wochen nur Wasser von min 50% gewechselt. Ich peile es derzeit an spätestens alle 2 Wochen größere Wasserwechsel durchzuführen, besser in kürzeren Abständen.
Keep on smiling, keep on scaping!
I :) Aquascaping

Georg W. Just

Image
User avatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Posts: 2401
Joined: 03 Dec 2007 16:08
Location: Köln
Feedback: 164 (100%)
Postby SvenD73 » 28 Aug 2010 12:53
Hi Folks,

stelle jetzt um von 25% / 2 Wochen auf 25% / Woche.

cu
Sven
Gruß Sven
User avatar
SvenD73
Posts: 313
Joined: 10 Apr 2010 18:03
Location: Osthofen
Feedback: 1 (100%)
Postby Christian » 28 Aug 2010 12:55
Hi,

ich wechsle etwa ein Viertel bis Drittel Wasser pro Woche.


Gruß,
Christian
Christian
Posts: 597
Joined: 23 Mar 2009 11:05
Feedback: 19 (100%)
Postby moss-maniac » 28 Aug 2010 13:41
80 %.... 100%.... :shock:
ist das nicht sehr anstrengend für die Tiere?

fragt sich die Ev, die bisher meistens 50 % wöchentlich macht...
Aquarium - Time Lapse: http://moss-maniac.blogspot.de/p/blog-page.html
Mein Aquarium:
https://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Aquaristik
Moosgärten: http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Moosgarten
Gartenspaziergang... viel Spaß! http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Gartenspaziergang
User avatar
moss-maniac
Posts: 745
Joined: 22 Nov 2009 14:30
Location: Straubing Niederbayern
Feedback: 6 (100%)
Postby Tobias Coring » 28 Aug 2010 13:44
Hi,

was soll an temperiertem, klaren Wasser für die Tiere anstregend sein? Meine fühlen sich nach dem WW immer sehr wohl.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9993
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby HolgerB » 28 Aug 2010 13:47
Hallo!
Ich mache jeden Sonntag 50%. Ich denke es gibt keine bessere Möglichkeit Gifte aus und Nährstoffe in das AQ zu bringen.
Gruß Holger
und immer einen grünen daumen......
User avatar
HolgerB
Posts: 1452
Joined: 31 May 2009 17:37
Location: Kindelbrück
Feedback: 130 (98%)
Postby java97 » 28 Aug 2010 17:25
Hi!

Alle 14 Tage 50%.
Inspiriert vom Thread "Opas Aquarium"
werde ich mal probieren, die Intervalle etwas zu strecken und gucken, ob`s geht...
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby bub » 28 Aug 2010 17:52
Hallo,

ich wechsel immer 50% pro Woche, auch bei den Hochzuchtgarnelen.
Grüsse aus Freyburg,
Steffen
User avatar
bub
Posts: 119
Joined: 01 May 2009 18:53
Location: 06632 Freyburg
Feedback: 1 (100%)
Postby Aquaphil » 28 Aug 2010 18:26
Ich glaube das mit dem Wasserwechsel (WW) wird allgemein etwas überbewertet.

->Tobi

50-80% in der Woche find ich schon grenzwertig. Was machst du denn mit dem ganzen Wechselwasser, so viele BLumen zum Gießen kannst du doch gar nicht haben oder doch :lol:
Das sind doch unmengen an Wasser die du da verbrauchst geht das nicht ins Geld :shock:


Wa ich beobachtet habe ist, wenn ein Becken mal vernünftig eingelaufen ist, dann kommt man mit sehr :!: kleinen WW sehr gut aus. In meinem 30 L Becken das jetzt schon 9 Monate läuft habe ich mind schon 4 Wochen keine größere WW mehr gemacht, vielleicht so um die 3 - 5 Liter. Ich habe immer einmal die Woche so 20-30% WW gemacht, aber wirklich was gebracht beziehungsweise was geändert hat sich daurch nicht. Deswegen wechsle ich jetzt weniger Wasser.

In meinem 60 L Becken wechsle ich höchstens 20% in der Woche, ich glaube mehr wechseln macht wirklich keinen Sinn, zumal man mit größeren WW viele Nährstoffe wieder aus dem Becken rausholt.

Ein Patenrezept dafür gibts warscheinlich nicht, und jeder macht andere Erfahrungen, aber allgemein geht der Trend shcon in richtung mehr WW, was ich ehrlich gesagt nicht gsnz nachvollziehen kann.

Grüße Philipp
User avatar
Aquaphil
Posts: 100
Joined: 27 Apr 2010 20:18
Feedback: 2 (100%)
Postby Chandler » 28 Aug 2010 19:57
@Aquaphil
Ohne Wasserwechsel nimmt das Wasser bei mir mit der Zeit zunehmend eine gelbbraune Farbe an. U.a deswegen bemühe ich mich möglichst wöchentlich einen großen Wasserwechsel zu machen. Wobei ich im Herbst/Winter deutlich mehr Disziplin aufbringe als im Frühling/Sommer. :?
Chandler
Posts: 58
Joined: 18 Feb 2008 16:57
Feedback: 0 (0%)
Postby Kora » 28 Aug 2010 20:11
Hallo,

ich wechsele im Moment 40% die Woche.

Wenn ich einen einfacheren Weg wüßte, wie ich das allmähliche Gelbwerden des Wassers durch die Wurzeln und dass das Wasser auch allgemein gegen Ende der Woche etwas eintrübt, verhindern könnte, wäre es einen Gedanken wert, ob es soviel sein muß, bzw. so oft. Im Moment, mit meinen Problemchen, würde ich sogar mehr wechseln wollen, kann aber nicht mehr Wasser herstellen/lagern.

(Pflanzen-)Nährstoffeintrag/-austrag ist bei jedem anders, weswegen ich nicht weiß, ob man diese Argumente überhaupt anführen sollte (außer vielleicht man düngt per unangepaßten Estimate Index).
Bei mir z.B. ist nichts Brauchbares im Leitungswasser vorhanden, also nützt der nackte Eintrag nichts, es muß fast alles zugedüngt werden. Und die zugegebenen Nährstoffe verbrauchen sich, also gibt es ganz sicher da keinen Austrag, außer einen sehr ungewollten.

Aber da sind ja noch die vielen unbestimmten organischen Verbindungen, die man damit austragen soll. Der X-Faktor im Wasser.Und ich denke gerade, dass ich nicht wirklich weiß warum, was nicht heißt, das andere es nicht wissen. Ich habe die Gründe nur alle gerade nicht parat, obwohl ich sie sicher schon alle gelesen habe.
Gruß, Kora
User avatar
Kora
Posts: 264
Joined: 13 Jul 2007 06:09
Feedback: 0 (0%)
20 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Wasserwechsel
by Kabu » 23 Jul 2009 17:22
3 636 by Kabu View the latest post
24 Jul 2009 12:43
Wasserwechsel
Attachment(s) by Andy85 » 06 Jul 2010 18:42
7 878 by java97 View the latest post
07 Jul 2010 19:12
Wasserwechsel
by Crockett » 22 Dec 2014 23:23
8 702 by Wasserfloh View the latest post
23 Dec 2014 16:01
Wasserwechsel?
by Salva » 18 Jul 2015 15:20
7 745 by rrnetz View the latest post
18 Jul 2015 18:36
Wasserwechsel Intervalle
by ErichOn » 21 Feb 2008 17:48
22 2469 by Roger View the latest post
25 Feb 2008 01:31

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests