Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Tigger99 » 17 Feb 2012 15:28
Hallo Leute,

mal eine knifflige Frage für Wasserchemie Experten.
Nehme mal an da gibts schon eine Antwort drauf. Habe gesucht und gesucht und nix gefunden,
daher stelle ich die Frage dann einfach hier nochmal..

Was passiert beim Düngen mit Salzen die Schwefel enthalten also Sulfate mit dem Schwefel???
und welche auswirkungen hat das auf PH, KH oder GH oder so oder gar keine?


Möchte gerne mal K2SO4 Dünger als K und MgSO4 als Mg Auffrischer beim WW verwenden.
Klar könnte man da was anderes nehmen aber das will ich nicht wissen :wink:.

Frage ist wirklich wie wichtig ist Schwefel im AQ und was passiert mit dem S aus den Sulfaten?
Wenn das bitte jemand beantworten könnte :tnx:
Gerne sind auch die Formeln willkommen, da ich aber Chemie Noob bin bitte auch erklären wenn möglich. :bier:
Schönen Gruß
Dirk
User avatar
Tigger99
Posts: 554
Joined: 30 Dec 2011 17:05
Feedback: 7 (100%)
Postby nik » 17 Feb 2012 19:01
Hallo Dirk,

die Sulfatform ist schon die und nur die, die von den Pflanzen aufgenommen wird. Schwefel ist sehr wichtig für die Verwertung von Stickstoff!

Im Aquarium gilt der Mangel als unwahrscheinlich, weil Sulfat schon im Leitungswasser ist und aus Futterresten frei wird. Dann ist Sulfat das häufigste Gegenion für Düngesalze. ;) Mir ist nie ein Bericht zu Schwefelüberdüngung bei Aquarienpflanzen untergekommen.

Ein mögliches Problem ist in anaeroben (Filter-)Substraten bei Anwesenheit von organischen Stoffen die Bildung von giftigem Schwefelwasserstoff (H2S). H2S wirkt sowohl auf Pflanzen als auch Lebewesen ausgesprochen toxisch.

Ich bin gerade erst wieder, wie schon öfters, übers Sulfat gestolpert und es steht noch aus mir ein genaueres Bild von den Schwefelverhältnissen im Aquarium zu machen. Vermutlich gibt es weder ein Problem mit S-Mangel noch einem S-Überschuss.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7282
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Fino » 17 Feb 2012 21:09
Hallo Dirk,
Was passiert beim Düngen mit Salzen die Schwefel enthalten also Sulfate mit dem Schwefel???
und welche auswirkungen hat das auf PH, KH oder GH oder so oder gar keine?

Möchte gerne mal K2SO4 Dünger als K und MgSO4 als Mg Auffrischer beim WW verwenden.

Auf den pH hat das faktisch keine Auswirkungen. Bezüglich KH und GH: a) beim K2SO4: keine Auswirkungen; b) beim MgSO4: auf die KH keine Auswirkung; die GH steigt.

Die Pflanzen nehmen ein wenig von dem Sulfat auf, um ihren Schwefelbedarf zu decken. Das allermeiste davon bleibt im Wasser.

Viele Grüße
Klaus
User avatar
Fino
Posts: 438
Joined: 16 Dec 2009 18:25
Location: Rheinbach
Feedback: 0 (0%)
Postby Tigger99 » 18 Feb 2012 17:30
Cool Leute,

Danke..
Der Schwefelgehalt sollte ja dann beim WW eliminiert werden.
Dünge seit gestern mit Bittersalz bei.. Allerdings sinkt bei mir der KH, so sieht es jedenfalls aus.
Letzte KH Messung ist lange her, weil der bei bei KH 6 stabil war.. Jetzt hab ich Heute doppelt gemessen KH runter auf 4..
Hmm. weis nicht ob das vom MgSO4 kommt oder schon so war, weil letzte Messung zu lange her :lol:
Ich mess jetzt mal regelmässig, sicher ist sicher.

Vermute mal das Pflanzen jetzt wachsen wollen nach der Mg Zugabe und daher viel mehr CO2 ziehen
und der KH das Ansteigen des PHs verhindern möchte?.
Werde mal CO2 erhöhen..

Wegen wie gefährlich ist Schwefel im AQ:

Habe mal weiter gegoogelt und http://www.schwefelwasserstoff.de/aquaristik.html gefunden.
Hier wird schon auf die potentiellen Probleme mit Schwefel und damit Bildung von Schwefelwasserstoff genau erklärt :pfeifen: .
Warum und wie positiv Schwefel ist im AG:
Super erklärt, warum Schwefel und was der Macht ist natürlich bei AR zu finden http://www.aqua-rebell.de/wasserpflanzen/schwefel.html :wink:

Wie berechnet sich zugefügte Schwefelmenge:

Na auf dem Nährstoffrechner findet man nix an Schwefel Angabe.. :?
Schreib da noch was im Update Thread..
Zu viel Futter, Fischbestand usw. weis man ja schon führen zur Erhöhung aber ist nicht berechen bar.

Über weitere Tips, Infos und Beiträge freu ich mich. :grow:
Schönen Gruß
Dirk
User avatar
Tigger99
Posts: 554
Joined: 30 Dec 2011 17:05
Feedback: 7 (100%)
Postby Tigger99 » 18 Feb 2012 18:45
Leute,

und noch was gefunden:

Sulfat ist in natürlichen Gewässern in Konzentrationen von etwa 5-200 mg/L zu finden. Auch in Trinkwasser sollte ein Wert von 250 mg/L nicht überschritten werden, da es zu einer Beeinträchtigung des Geschmacks und einem abführenden Effekt kommen kann.
Die EU-Trinkwasserrichtlinie gibt eine maximale Sulfatkonzentration von 250 mg/L vor. Die deutsche Trinkwasserverordnung hantiert sogar einen strengeren Wert von 240 mg/L.
Read more: http://www.lenntech.de/element-und-wass ... z1mkxvWPXQ
Schönen Gruß
Dirk
User avatar
Tigger99
Posts: 554
Joined: 30 Dec 2011 17:05
Feedback: 7 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Haltbarkeit von Salzen
by Haeck » 16 Dec 2012 00:33
2 460 by Haeck View the latest post
18 Dec 2012 00:20
Düngerlösung aus Salzen und Lösung herstellen
by ThorstenSt » 16 Aug 2013 22:50
5 635 by Wuestenrose View the latest post
23 Aug 2013 15:57
Was passiert mit meiner NaHCO3 Nährstofflösung?
by aquamatti » 27 Jun 2019 19:16
0 217 by aquamatti View the latest post
27 Jun 2019 19:16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests