Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby chrisbauk » 26 Jan 2016 10:02
Hallo zusammen,

ich bin Christian und besitze seit 3 Jahren ein Gesellschaftsaquarium. Womit wir auch schon beim Thema sind. :D
Ich will nicht zu viele Worte verlieren, aber ich habe in den 3 Jahren viel Lehrgeld bezahlen müssen und mich immer gefragt, warum das AQ nicht so will wie ich. Pflanzen gingen mir ein, Algen waren, bzw. sind mein Freund, etc.

Hier erst mal die Fakten:

Aquarium:
112 l - Juwel Rekord 800 mit rechts hinten eingebauten Filterkasten, dieser wurde bereits früh entfernt und ein Aussenfilter (eheim Classic 250) angeschafft, welcher auch gut eingefahren ist. Co2-Druckgas-Anlage ist ebenfalls vorhanden, Dropchecker ist auch immer schön hellgrün.

Beleuchtung:
Aktuell ist die Beleuchtung ziemlich wirr. Ich nutze 1x T8-18 Watt-Röhre und 2 LED-Balken mit zusammen 72 LED mit einer Leuchtstärke von jeweils 28-35 Lumen, gesamt also ca.2100 Lumen.
Plan ist hier, die komplette Juwel-Abdeckung zu entfernen und durch eine Plexi-Glas-Scheibe zu ersetzen, unter der die 2 bestehenden und 2 weitere LED-Balken angebracht werden. Dadurch erhöht sich die Lumen-Anzahl auf ca. 40 Lumen/Liter entspricht. Damit sollte das Thema Beleuchtung abgeschlossen sein.

Wasserwerte vom Versorger
KH: 8,0
GH: 11,8
pH: von 7,41 auf 6,8 runter wg. Co2
NO3: 7,0
PO4: 3,87
K: 1,7
Mg: 3,9 Fe: <0,005 (lt. Messung mit Testlab nicht nachweisbar)

Neben der Beleuchtung werde ich auch das Aquarium komplett neu mit Kies und Einrichtungsgegenständen einrichten. Der Plan ist natürlich, ein Aquascape daraus zu machen. Ich möchte 5-6 Arten Stengelpflanzen einsetzen, hier bin ich mir bei der Auswahl aber noch unsicher.

Folgende sind in der Auswahl:
Rotala rotundifolia
Ammania gracilis
Mayaca fluviatilis
Myriophyllum aquaticum
eleocharis pusilla
Staurogyne repens
Taxiphyllum barbieri

Auswahl wird sicher noch erweitert werden, das sind aber erstmal die Favoriten

Mittels Testkoffer habe ich 1 Tag nach Wasserwechsel, vor Fütterung und Düngung die Werte genommen und gerade der recht hohe Nitrat-Wert von 16 mg/l hat mich ein wenig beunruhigt, da ich mit AquaRebell NPK (4 ml täglich) und Eisenvolldünger (2 ml täglich) dünge. Gerade der NPK führt aber doch deutlich mehr NO3 zu als benötigt wird.

Lt. erweiterter Düngeempfehlung soll ich u.a. folgendes zuführen:

NO3: 0,64 mg/l
PO4: 0,2 mg/l
K: 1,2 mg/l
FE: 0,02 mg/l

Hiernach ist der NPK-Dünger nicht der richtige, sondern es kommt eher der E.I. in Frage.

Vielleicht kann mir der ein oder andere Dünge-Experte hier ein wenig hilfreich zur Seite stehen, denn ich bin trotz viel Recherche unsicher, was das ganze Thema Düngung angeht und wie ich am besten vorgehen soll. :down:

Grüße
Christian
Grüße
Christian
User avatar
chrisbauk
Posts: 28
Joined: 01 Feb 2014 13:18
Feedback: 0 (0%)
Postby chrisbauk » 27 Jan 2016 16:09
Hi,

hat keiner einen Tipp für mich? Kann auch eine Weisheit sein... :wink:
Grüße
Christian
User avatar
chrisbauk
Posts: 28
Joined: 01 Feb 2014 13:18
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 27 Jan 2016 16:17
Hi Christian,

es sind doch eigentlich 2 Themen, oder?

Ich denke es macht gar keinen Sinn jetzt über das Düngekonzept zu sprechen wenn das neue Aquascape noch gar nicht steht. Das ändert sich ja alles komplett je nach Beleuchtung, Bepflanzung etc.

Suchst du Hinweise wie du im Moment düngen sollst (bei den jetzigen Bedingungen) ?
Oder brauchst du Hilfe bei der Einrichtung des neuen Aquariums?


Ich denke allgemein kann man schon mal sagen, dass du mit Einzeldüngern wesentlich flexibler wärest - also kein fertiges Gemisch wie NPK oder EI - sondern eben einen NO3-Dünger für die Stoßdüngung (mit Kaliumnitrat - dann ist Kalium auch abgehakt) und ein PO4 Dünger. Zusätzlich noch der N-Spezial und du bist komplett gerüstet. Dann könntest du sowohl auf die jetzige Situation abstimmen als auch auf das neue Aquarium.

Zu deinen Plänen:
Ich gestalte normalerweise zuerst das Hardscape Layout und dann entscheide ich mich für eine passende Bepflanzung.
Oder möchtest du eher ein Pflanzaquarium ("Hollandbecken") ohne Hardscape haben?
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby chrisbauk » 27 Jan 2016 17:56
Hi Anni,

danke für Deine Antwort. So gesehen hast Du recht, da hätte ich mich besser ausdrücken und vorher nachdenken sollen. :pfeifen:

Die jetzigen Bedingungen sind im Grunde das AQ soweit laufen zu lassen, bis es neu eingerichtet ist, da ändere ich also nicht mehr viel dran. Ja, Einzeldünger ist natürlich besser, dazu käme dann noch ein Eisenvolldünger, oder?

Das Hardscape wird aus Lavasteinen bestehen, daher ist die Pflanzenwahl auch noch variabel. Da ich erst anfange, mich mit dem Thema zu beschäftigen, bin ich auch hier offen für Vorschläge. Gelernt habe ich mittlerweile, dass ich für den Anfang Pflanzen mit ähnlichen Ansprüchen nehmen sollte, damit es für mich mit der Düngung nicht zu kompliziert wird.

Dazu noch eine Frage: Ich wollte relativ wenig Wurzelzehrer nehmen, macht es da trotzdem Sinn, einen Nährboden einzubringen? Da scheiden sich ja die Geister...

Grüße
Christian
Grüße
Christian
User avatar
chrisbauk
Posts: 28
Joined: 01 Feb 2014 13:18
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 27 Jan 2016 18:38
Hi Christian,

ja, zusätzlich bräuchtest du einen Eisenvolldünger, aber den hast du ja schon :) .

Bei der Neueinrichtung würde ich mir an deiner Stelle dann etwas Zeit lasssen und erst das Hardscape erstellen. Das kann man auch machen indem man sich die Abmessungen des Aquariums auf den Boden klebt und Seiten- und Rückwand aus Pappe aufstellt.

Ich denke erst wenn das Layout steht, kann man hier sinnvolle Hinweise zur Bepflanzung geben, die Liste schaut aber schon mal brauchbar aus.

Ich finde Nährboden Unsinn... Entweder man benutzt nur Quarzsand (gut und günstig) oder aber gleich ein Soil.
Diese Varianten dazwischen mit Kies und Nährboden lohnen sich nicht. Dann lieber partiell ein paar Düngekügelchen bei den Wurzelzehrern einsetzen (die meisten Pflanzen lassen sich ja auch über die Wassersäule prima düngen).
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Neueinrichtung | jetzt richtig Düngen...!
Attachment(s) by flipmode » 06 Dec 2011 11:40
5 865 by flipmode View the latest post
17 Dec 2011 08:54
Durchstarten?!
by pyritsonne » 04 Mar 2008 14:11
11 775 by pyritsonne View the latest post
06 Mar 2008 13:11
Wie jetzt, NPK Verhältnis?
by Brot » 23 Nov 2009 18:36
4 963 by Brot View the latest post
23 Nov 2009 19:39
Welches Düngerrezept jetzt nu?
Attachment(s) by elfische » 01 Feb 2011 16:04
7 852 by Japanolli View the latest post
02 Feb 2011 17:15
Urea Düngung und jetzt..
by Tigger99 » 13 May 2012 20:03
21 4675 by Öhrchen View the latest post
22 Nov 2012 14:18

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests