Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Diskus79 » 17 Nov 2015 19:57
Hallo zusammen.
Ich habe mir einen Photometer zugelegt und komme mit der Bestimmung von Po4 nicht zurecht.
laut Wasserversorger sollte ich einen Wert von 1,2 ml/g haben. Aber mein Photometer zeigt mir einen Wert von 0,4 mg/l -P an. Jetzt habe ich mein Aquarium Wasser getestet und komme auf ein Wert von 0,6mg/L -P. Kann ich den Werten glauben oder muß ich da noch was umrechnen ?

Gruß Marcin

Ps. Bilder lade ich gleich hoch über iPhone sind sie zu groß

Attachments

Diskus79
Posts: 21
Joined: 22 Mar 2014 20:41
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 17 Nov 2015 21:19
'N Abend...

Die Trinkwasseranalyse ist ein Schnappschuß zum Zeitpunkt der Probenentnahme. Die Werte sind Schwankungen unterworfen. Das Wasserwerk meiner Heimatstadt mischt das Wasser verschiedener Brunnen so, daß die Schwankungsbreite innerhalb fester Grenzen liegt.

Ich selbst würde an Deiner Stelle den Werten des Photometers vertrauen. Um sicher zu gehen, könntest Du noch eine Referenzlösung mit bekanntem, festen Phosphatgehalt ansetzen.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby nik » 17 Nov 2015 21:58
Hi,

bin ich bei Robert. Dazu braucht es nicht mal das (in wechselnden Anteilen) Mischen aus verschiedenen Brunnen, auch aus einer Quelle kann gerade der Phosphatwert schwanken, Nitrat auch.

edit: ich glaube, hier liegt der Hase im Salz.
Diskus79 wrote:... komme mit der Bestimmung von Po4 nicht zurecht.
laut Wasserversorger sollte ich einen Wert von 1,2 ml/g haben. Aber mein Photometer zeigt mir einen Wert von 0,4 mg/l -P an. Jetzt habe ich mein Aquarium Wasser getestet und komme auf ein Wert von 0,6mg/L -P. Kann ich den Werten glauben oder muß ich da noch was umrechnen ?

Umrechnen ist das Stichwort, die Umrechnung von PO4-P in PO4 ergibt sich aber aus deinem Dateianhang! ^^ Mal darauf achten was dein Photometer ausweist.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7019
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Diskus79 » 18 Nov 2015 08:41
Guten Morgen,

danke für die schnellen Antworten. Jetzt ist die Verwirrung komplett.
Umrechnen sollte keine Problem sein. Nur weiß ich gerade nicht welche Einheit laut Tabelle für mich wichtig ist.
Klar gibt mir der Photometer mg/L PO4-P aber ist das die Einheit die ich brauche oder muss ich mich nach mg/l PO4 3- orientieren?

Gruß
Marcin
Diskus79
Posts: 21
Joined: 22 Mar 2014 20:41
Feedback: 0 (0%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Photometer & Wassertröpfchentests
by Haeck » 30 Aug 2011 21:41
6 540 by java97 View the latest post
01 Sep 2011 21:32
Photometer - notwendige/sinnvolle Tests?
by copalethri » 31 Oct 2017 09:13
6 453 by Lefayl View the latest post
01 Nov 2017 10:43
CO2 Bestimmung
by markus902 » 20 Jul 2011 18:44
7 395 by Fino View the latest post
21 Jul 2011 19:27
Magnesium,Calcium bestimmung
by Tiegars » 05 Mar 2012 21:54
1 377 by tobischo08 View the latest post
05 Mar 2012 21:59
Hilfe bei der richtigen CO2 Bestimmung
by Nelli » 08 Jul 2017 21:17
3 278 by Wuestenrose View the latest post
09 Jul 2017 08:03

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 5 guests