Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby VTIRacer » 27 May 2009 19:23
Hallo zusammen

Mein 160l AQ läuft jetzt seit ca. 2 monaten, am anfang sind meine Pflanzen noch gut gewachsen aber seit 2 Wochen tut sich nichts mehr und Algen machen sich breit. Ich Dünge mit dem Dennerle Düngesystem wöchentlich V30 und Eisen und täglich A1 Dayli CO2 mit Druckgasanlage. Beleuchtet ist das AQ mit zwei 30W lampen + Reflektoren. Wasser wird 1mal wöchentlich ca. 40% gewechselt.

Meine Wasserwerte:
pH 7
KH 8
GH 10
Nitrit 0
Nitrat 0
mehr kann ich noch nicht messen.

Kann der Wuchsstillstand an dem niedrigen Nitrat Wert liegen, man sieht auch an einigen Blättern braune Punkte und manche sind glasig, oder ist die Beleuchtung zu schwach? Sollte ich das Wasser vieleicht nur alle 2 Wochen wechseln?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!
User avatar
VTIRacer
Posts: 6
Joined: 11 Mar 2009 19:27
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 27 May 2009 22:44
Hallo,

die Pflanzen wuchsen wahrscheinlich zu Anfang weil sie Nährstoffe gespeichert hatten die nun verbraucht sind. Jetzt bist Du an der Reihe diese zuzuführen!
Nitrat solltest Du in einen nachweisbaren Bereich von etwa 10mg/l bringen. Phosphat sollte ebenfalls nachweisbar sein, genau so wie Eisen. Wenn nur einer der für Pflanzen notwendigen Nährstoffe fehlt, tritt ein Wuchsstillstand ein und in der Regel sind dann auch die ersten Algen nicht mehr weit.

Eine bitte habe ich an Dich. :roll: Hier im Forum gehört es zu den guten Umgangsformen einen Vornamen unter den Beitrag zu setzen und ich fände es wirklich nett von Dir wenn Du Dich da anschliessen könntest. :wink:
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby VTIRacer » 03 Jun 2009 20:26
Hallo Roger

Habe heute mein Wasser mal komplett durchgetestet.
hier sind mal die Werte:

pH 7
KH 8
GH 11
NH3 0,002 mg/l
NH4 0,3 mg/l
NO2 0 mg/l
NO3 0 mg/l
PO4 2 mg/l
Fe 0,5 mg/l
Cu 0 mg/l

Habe vor kurzem bei Tobi den Makro Basic NPK bestellt, bin mir jetzt aber nicht sicher ob ich ihn hernehmen soll da das PO4 so hoch ist. Wie kann ich den Cu Wert erhöhen oder ist das überhaupt nötig?

Gruß VTI Racer
User avatar
VTIRacer
Posts: 6
Joined: 11 Mar 2009 19:27
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 03 Jun 2009 20:39
Hi.......................ich suche...................Deinen..............Vornamen............ um Dich ansprechen zu können.Sehe ihn aber nirgends. :roll:

Kupfer brauchst Du nicht düngen! Das ist in größeren Mengen giftig für Tiere und Pflanzen. Spuren davon befinden sich meistens in den Volldüngern, aber nur gaaanz wenig und das reicht völlig!

PO4 ist zwar schon in höherer Konzentration vorhanden, aber Du kannst ruhig den NPK-Dünger von Tobi verwende. Nitrat solltest Du damit unbedingt nachweisbar machen!
Stutzig macht mich allerdings das vorhanden sein von Ammonium. Das sollte eigentlich nicht nachweisbar sein. Diesbezüglich wären weitere Angaben zu Wasserwechselintervallen, Bodengrund, Licht, Filterung, Besatz usw. interessant!
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby VTIRacer » 03 Jun 2009 20:53
Hallo Roger

Ich wechsle ca 40% des Wassers Wöchentlich, habe aber jetzt einmal eine Woche ausgesetzt um zu sehen ob das für meine Pflanzen besser ist. Beleuchtung habe ich zwei mal 30 W mit Reflektoren. Filter ist ein JBL Außenfilter, als Filtermaterial verwende ich nur Filterwatte Grob und Fein und einenen porösen Kies. Besatz sind drei kleine Skalare, 1 Kampffisch, 15 Neons, ca. 10 Amanos und zur zeit 10 junge Platys die mir helfen meine Algen in schach zu halten. Der Bodengrund ist glaube ich von Sera gewesen, bin mir aber nicht sicher.

Gruß Alex
User avatar
VTIRacer
Posts: 6
Joined: 11 Mar 2009 19:27
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 03 Jun 2009 21:30
Hallo Alex, :D

soweit so gut!
Wahrscheinlich bildet sich etwas Ammonium weil der Stoffabbau im Becken noch nicht so richtig in Gang gekommen ist. Um so wichtiger ist es, die Wasserwechsel möglichst großzügig und regelmäßig durchzuführen.
Wenn die Pflanzen dann durch eine vollständige Nährstoffversorgung ihre Arbeit aufnehmen wird sich das geben.

Würde jetzt auf jeden Fall noch einmal mind. 50% Wasser wechseln und dann mit dem NPK-Dünger aufdüngen. Die vorhandenen Dennerle Dünger müssen natürlich weiter verwendet werden!
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Hilfe Pflanzen wachsen nicht.
Attachment(s) by Kokos0603 » 15 Apr 2011 17:09
12 4294 by Kokos0603 View the latest post
24 Apr 2011 10:10
Nährstoffmangel? Pflanzen wachsen nicht, bzw bekommen Löcher
by darbou » 01 Mar 2009 19:10
10 7819 by nik View the latest post
05 Mar 2009 13:43
Pflanzen wachsen nicht richtig, Eisen 2 Chlorid zu düngen?
Attachment(s) by foster » 22 Jun 2011 20:08
34 3019 by ghostfish View the latest post
01 Jul 2011 10:18
Pflanzen Assimilieren nicht mehr
by Sandwich88 » 13 Jul 2007 11:44
48 6459 by Sandwich88 View the latest post
11 Dec 2007 12:01
Hilfe bei kleinem Becken nötig -> Pflsanzen wachsen nicht
Attachment(s) by michaellang » 14 Dec 2009 10:37
10 880 by michaellang View the latest post
15 Dec 2009 19:03

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests