Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby Sandwich88 » 03 Aug 2007 08:52
So nachdem ich das Zelolith entfehrnt habe assimilieren nach ein paar größeren Wasserwechseln meine Pflanzen wieder, an den Wasserwerten hat sich nix geändert.

Was für veränderungen konnte ich an den Pflanzen festellen:

Ich war erst vom Zelolith überzeugt da ich keine Algen mehr sehen könnte, nun sind ein paar Algen wieder da aber die Pflanzen wachsen wieder schöner
komischer weise ist nach längerer Zeit auch mein Pognostemon Helferi verkrüppelt nun wächsen diese auch wieder gut, die Pflanzen perlen wieder wunderschön

Lohnt sich Zelolith????

Ja, aber sicher nur bei Hartwasserbecken dort können sie sicher gut vor Algen schützen und die anspruchslosen Anunbias und andere Pflanzen die in harten Wasser gut wachsen sicherlich auch gut gedeien, in Weichwasserbecken mit etwas sensiebleren Pflanzen lohnt es sich aber sicher nicht durchaus kann man Zelolith auch mit Aktivkohle vergleichen.


Noch eine frage, ich habe nun wider einen Amoniumwert von 0,1 höher darf er ja nicht sein aber da Werner ja auch mit Amonium auf einen Wert von 0,1 Düngt dürfte sie nur positiv für die Pflanzen sein(seine Becken sind ja wirklich wunderschön) solange der Wert nicht höher steigt(bitte fragt nicht wie der Wert von 0,1 zu stande kommt obwolt Nitrat und Phosphat nicht nachweisbar sind, ich weis es auch nicht)


Grüßle STefan
Sandwich88
Posts: 108
Joined: 05 Jul 2007 11:47
Location: Stuttgart
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 03 Aug 2007 08:57
Hi,

hast du weiterhin mit vollentsalztem Wasser die Wasserwechsel gemacht oder diesmal Leitungswasser genommen bzw. gut damit verschnitten?

Etwas Ammonium im Wasser sollte schnell von den Filterbakterien umgesetzt werden oder auch von den Pflanzen aufgenommen werden.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9998
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Sabine68 » 03 Aug 2007 19:49
Hallo Stefan,

schön, daß deine Pflanzen wiieder assimilieren. Allerdings denke ich, daß irgendwas mit deinen Nährstoffen noch nicht so recht stimmt, sonst hättest du nicht vermehrt Algen.
N und P n.n. wäre mir zu riskant - nicht daß dein Pflanzenwachstum stagniert und die Algen die Oberhand gewinnen.
Kannst du nicht mal ein Foto von deinem Becken machen und hier einstellen?
Ich denke, ich persönlich würde Zeolith nur in Becken einsetzen, wo wenig bzw. gar keine Pflanzen zu finden sind.
Z.B. Malawibecken.
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby Beckbeck » 03 Aug 2007 20:18
hallo,
möche mich auch wieder einmal zu wort melden.
durch eure versuche mit ammonium angespornt habe ich es auch einmal versucht.
was soll ich sagen, es funktioniert bestens.
ich habe zuerst no³=5mg/l eingestellt (gesenkt) und anschließend NH4 auf 0,5 mg/l zu gedüngt und das täglich in portionen.
spurenelemente + PO4=0,5mg/l. ph=6,6 und kalium=20mg/l
nach 4 tagen konnte man den erfolg bereits sehen. pflanzen wachsen mit größeren blättern und die sauerstoffproduktion lief auf hochtouren.
augenscheinlich ist auch eine leichte trübung des wassers (pflanzenfreundlich).
erfreulich ist auch, dass meine ammania senegalensis wieder normale blätter ohne verdrehungen und mit roter farbe schiebt.
ich werde auf alle fälle noch mit dem po4-wert spielen um die farben zu verbessern.
ich bin überzeugt wer dieses forum genau liest und einige ratschläge befolgt, wird mit sicherheit einen guten wuchs erreichen.
vielen dank für die guten vorschläge und berichte.
lg
Beckbeck
Posts: 20
Joined: 12 Dec 2006 18:03
Feedback: 0 (0%)
Postby Sandwich88 » 05 Aug 2007 20:51
Ich habe so verschnitten wie füher ph6,2 GH+KH3

Ich würde gerne Bilder reinstellen aber meine DIGI-Cam erlaubt keine Nahaufname im Aq.

DIe Pflanzen habe keine Algen nur die großen Steine sind leicht grünlich, und etwas Kieselalgen, die fallen auf den ersten Bilck nicht auf, ich werde Stickstoffwerte erhöhen

grüßle Stefan
Sandwich88
Posts: 108
Joined: 05 Jul 2007 11:47
Location: Stuttgart
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 09 Aug 2007 19:37
Hi,

es wird dann sicherlich an dem nun vorhandenen GH liegen. Die Pflanzen benötigen halt auch dringend Calcium sowie Magnesium.

Freut mich aber, dass es nun besser läuft.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9998
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Pflanzen assimilieren nicht!
Attachment(s) by Peda 22 » 30 Nov 2010 08:54
120 8066 by Japanolli View the latest post
19 Jan 2011 16:18
Pflanzen Assimilieren nicht mehr
by Sandwich88 » 13 Jul 2007 11:44
48 6413 by Sandwich88 View the latest post
11 Dec 2007 12:01
Kieselalgen und Pflanzen assimilieren nicht
Attachment(s) by digimax » 27 May 2016 11:37
14 912 by digimax View the latest post
05 Jun 2016 11:14
Pflanzen assimilieren nach Wasserwechsel, so nicht!
by wally » 25 Jan 2008 12:28
37 8703 by meee View the latest post
15 Feb 2008 22:01
Pflanzen assimilieren direkt nach Wasserwechsel
by phantomas » 08 Sep 2010 19:44
5 1979 by phantomas View the latest post
09 Sep 2010 16:58

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests
cron