Post Reply
10 posts • Page 1 of 1
Postby michel19871 » 25 Apr 2013 12:34
Hi,
wie ihr sehen könnt werden die Blätter am rand langsam braun/gelb ( Brasilianischer Wassernabel).
Könnte das am Eisenmangel liegen?

Ich dünge täglich mit Easy Life Profito 2ml
200L Aquarium
2x45W HighLite Nature/Day

Hab mir jetzt nen Streifentest gekauft wo leider kein Eisen mit dabei ist.
N0³ 20mg/l
No² gegen 0mg/l
GH 10°d
KH 6°d
pH 7,2
cl2 0.
19788

19791

19790

19789
michel19871
Posts: 21
Joined: 17 Apr 2013 08:44
Feedback: 0 (0%)
Postby Ebs » 25 Apr 2013 17:13
Hallo,

michel19871 wrote: Könnte das am Eisenmangel liegen?



sieht mir nicht danach aus, aber mehr nach Algen. :D

Ums genau zu wissen könntest du ja mal auf Fe testen.

Ich würde mehr CO2 zuführen, auf ca. 30-35 mg/l.

Könnte deine Cryptocoryne Fraßspuren haben ?

Gruß Ebs
Aquarium von Eberhard:ca.100 l Netto, KH 6; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 10/15; PO4 um 0,5; K um 8; Fe 0,1; Ca/Mg 7 :1; Bel. ca. 5000 Lumen LED; 15 Std. Bel. ; keine sichtb. Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
User avatar
Ebs
Posts: 1142
Joined: 02 Jan 2011 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 25 Apr 2013 17:38
Hi,

Du hast vergessen den EasyCarbo zu erwähnen.

Naja, Streifentests..... KH 6 und pH 7,2 sind ohne CO2 Düngung bei 90W T5 über einem 200 Liter AQ nicht zu erreichen.

Beste Grüße
Martin
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby TOMXY » 25 Apr 2013 18:18
Hallo,

Sieht mir nicht nach Eisenmangel aus.

Eisenmangel

Es bildet sich weniger Chlorophyll in den neuen Blättern der Wasserpflanzen. Die Blätter und Stängel haben in etwa die gleiche Farbe. Die Triebspitzen von Ceratophyllum (Hornkraut, Hornblatt) z.B. färben sich erst rotlila und dann weiß.

Egeria densa (Wasserpest) Triebspitzen werden zuerst grüngelb bis gelb und weisen zusätzlich Kleinwuchs bei den Blättern auf, die zudem nahe an den Stamm heranwachsen.

Der Neuzuwachs der Schwertpflanzen zeigt bei leichtem Mangel kleinere Blätter und weist Flecken oder breite Streifen in Längsrichtung auf, die heller als der Rest des Blattes sind.

Bei stärkerem Mangel fehlt den Pflanzen meist das komplette Cholorophyll in den neuen Blättern, weswegen diese auch schnell absterben. Das Blattgewebe färbt sich meist schneller weiß als die Blattadern, welche noch grünlich durchscheinen. Bei starkem Eisenmangel bilden sich auch Nekrosen (schwarze Stellen und Löcher) in den neuen Blättern. Die Blätter sind dann auch stark in der Größe reduziert.

Besonderes Augenmerk sollte man auf seine schnellwachsenden Pflanzen haben, da diese zuerst einen Eisenmangel anzeigen.

Probierst mal hier mit erstehilfe

LG Tommy
TOMXY
Posts: 26
Joined: 17 Jan 2011 12:00
Location: Hamburg
Feedback: 2 (100%)
Postby michel19871 » 26 Apr 2013 13:24
danke für die antworten.

ja easy carbo nutz ich auch.
warum sind die werte nicht zu schaffen? hab gestern nach wasserwechsel gemacht und heute kamen die werte bei raus
No3 10
No2 0
GH 14
KH 6
ph 6,8

bei KH würde ich sagen liegt es zwischen 3 und 6 schwer zu erkennen.

an die Cryptocoryne geht kein fisch ran.

eisentest hab ich mir heut gekauft zeigt irgendwie keine verfärbung an. obwohl ich ja mit profito dünge.


mfg michel
michel19871
Posts: 21
Joined: 17 Apr 2013 08:44
Feedback: 0 (0%)
Postby Thaniel Fox » 26 Apr 2013 18:27
Eisen ist nicht nachweisbar wenn man täglich düngt und auch nicht zu viel!

Nur bei wöchentlicher stoß Düngung

Habe ich zumindest mal gelesen ;D

Grüße Thaniel Fox.
Thaniel Fox
Posts: 11
Joined: 25 Apr 2013 05:39
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 26 Apr 2013 19:30
Hallo Michel,

erst
GH 10°d
KH 6°d
und nach dem Wasserwechsel
GH 14
KH 3-6

Die GH soll hoch gehen und die KH bleibt bzw. sinkt? Kann nicht sein, oder? Wie sieht denn das Frischwasser aus? Reines Leitungswasser? Analysewerte?
Stäbchentests hab' ich aus bekannten Gründen noch nie benutzt.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby black-avenger » 26 Apr 2013 20:14
Hi Markus,

wir wissen doch, dass er Streifentests benutzt. Warum genau hinterfragst du jetzt nochmal die unterschiedlichen Messwerte? Was genau hätte er davon, wenn er diese genau bestimmen könnte?

Grüße
Thomas
black-avenger
Posts: 132
Joined: 08 Sep 2011 13:23
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 26 Apr 2013 21:55
Hallo Thomas,

black-avenger wrote:wir wissen doch, dass er Streifentests benutzt. Warum genau hinterfragst du jetzt nochmal die unterschiedlichen Messwerte? Was genau hätte er davon, wenn er diese genau bestimmen könnte?

es geht nicht darum, was Du weißt, sondern was Michel mit Stäbchentests anfangen kann.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby michel19871 » 27 Apr 2013 08:27
vll hab ich mich auch verlesen...war ja mein erster Test

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:
Leitungswasser KH-Wert:* 4,2
Leitungswasser GH-Wert:* 6,11
Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 39,7
Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 2,42
Leitungswasser K-Wert (Kalium):* 1,64
Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* <0,010
Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): <0,010
michel19871
Posts: 21
Joined: 17 Apr 2013 08:44
Feedback: 0 (0%)
10 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Bei Eisenmangel....?
by Clairice » 21 Apr 2008 16:26
9 1339 by Clairice View the latest post
22 Apr 2008 16:03
eisenmangel????
Attachment(s) by fischfütterer » 08 Aug 2009 20:51
13 969 by fischfütterer View the latest post
20 Aug 2009 14:59
Eisenmangel???
Attachment(s) by Ray2683 » 31 May 2016 19:06
15 1335 by Ray2683 View the latest post
06 Jun 2016 16:45
Eisenmangel?
by hoernum-markus » 07 Mar 2019 16:07
0 286 by hoernum-markus View the latest post
07 Mar 2019 16:07
Symtome von Eisenmangel
Attachment(s) by Bas-t » 02 Mar 2010 20:36
28 10344 by Bas-t View the latest post
02 Apr 2010 18:28

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests