Post Reply
30 posts • Page 1 of 2
Postby kiwey1993 » 12 Nov 2018 18:17
Hallo zusammen,

Ich bin gerade dabei vom normalen Aquarebell Eisenvolldünger auf den Mikro Spezial Flowgrow umzustellen.

Ich dünge alles immer morgens um 6:00 Uhr vor der Arbeit (bis auf Phosphat, diesen dünge ich abends).
Nun ist ja der Flowgrow Dünger sehr natürlich und schwach chelatiert, was die Eisenaufnahme der Pflanzen fördert bzw vereinfacht.
Mein Licht geht aber erst um 10:00 Uhr an.

Ich kann mir vorstellen, dass es weniger vorteilhaft ist, da das Eisen des Düngers ja relativ schnell Ausfällen bzw sich schnell lösen soll.

Oder sollte ich die Beleuchtung früher starten mit eventueller Beleuchtungspause, dass ich nachmittags noch was von meinem Becken habe?

Vielleicht ist es ja auch gar nicht schlimm, dass der Dünger quasi 4 Stunden ohne Licht im Wasser „wirkt“?

Nehmen die Pflanzen auch ohne Licht das Eisen auf? Laut meinem Wissenstand, nein.

Ich bin auf eure Meinungen gespannt.

Danke & Grüße

Kevin
kiwey1993
Posts: 79
Joined: 28 Apr 2016 08:52
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 13 Nov 2018 01:41
Morgen...

kiwey1993 wrote:Nehmen die Pflanzen auch ohne Licht das Eisen auf?

Hm :? . Und warum sollten sie nicht?

Laut meinem Wissenstand, nein.

Begründung?


Viele Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6391
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Gerald74 » 13 Nov 2018 07:24
Hallo Kevin

Ich dünge den Flowgrow um 04:50 Morgens (Mo-Fr) und das Licht geht um 11:00 an. Die Pflanzen zeigen keinen Mangel an Eisen.

Beste Grüße
Gerald
Gerald74
Posts: 37
Joined: 30 Dec 2015 08:41
Feedback: 0 (0%)
Postby kiwey1993 » 07 Jan 2019 12:30
Gerald74 wrote:Hallo Kevin

Ich dünge den Flowgrow um 04:50 Morgens (Mo-Fr) und das Licht geht um 11:00 an. Die Pflanzen zeigen keinen Mangel an Eisen.

Beste Grüße
Gerald


Hallo Gerald,

deine Antwort habe ich irgend wie übersehen, das tut mir leid.

Danke sehr für deinen Kommentar. Mittlerweile mache ich das auch so.
kiwey1993
Posts: 79
Joined: 28 Apr 2016 08:52
Feedback: 0 (0%)
Postby Matsuflex » 07 Jan 2019 12:37
Hallo Kevin,

Ich meine mal gelesen zu haben, dass die Eisenaufnahme wenig bis gar nicht mit der Photosynthese zusammenhängt, was wiederum bedeuten würde, dass die Pflanzen nicht zwingend Licht benötigen. Die Quelle kann ich leider nicht mehr finden :besserwiss:

Sollte dein schwach chelatierter Dünger von den Pflanzen nicht aufgenommen werden, müsstest du das Eisen in Festform entweder im Filtermaterial oder am Bodengrund sehen können, da jenes in dieser Form nicht mehr von deinen Pflanzen aufgenommen werden kann.

Gruß Luca
Matsuflex
Posts: 16
Joined: 06 Jan 2019 16:46
Feedback: 0 (0%)
Postby kiwey1993 » 07 Jan 2019 16:39
Matsuflex wrote:Hallo Kevin,

Ich meine mal gelesen zu haben, dass die Eisenaufnahme wenig bis gar nicht mit der Photosynthese zusammenhängt, was wiederum bedeuten würde, dass die Pflanzen nicht zwingend Licht benötigen. Die Quelle kann ich leider nicht mehr finden :besserwiss:

Sollte dein schwach chelatierter Dünger von den Pflanzen nicht aufgenommen werden, müsstest du das Eisen in Festform entweder im Filtermaterial oder am Bodengrund sehen können, da jenes in dieser Form nicht mehr von deinen Pflanzen aufgenommen werden kann.

Gruß Luca


Hey Luca,

danke für deine Antwort :)
Bist du dir sicher? Ich habe gelesen, dass Eisen zur Photosynthese unabdingbar ist und dafür das Phosphat auch nachts aufgenommen werden kann.

hier die Quelle:
http://aquascaping.flowgrow.de/aquascaping/naehrstoffe/item/191-der-weg-zum-optimalen-d%C3%BCngesystem

"Basisdüngesystem:
Eisen (Fe) und andere Spurenelemente werden über den Eisenvolldünger zugegeben. Ich empfehle als groben Anhaltspunkt, mit 1ml Dünger pro 40l Aquariumwasser für eine Tagesdosis zu rechnen
Nitrat (NO3), Kalium (K) und Phosphat (PO4) werden über den NPK-Dünger zugegeben
Eine Optimierung dieses Konzeptes wäre die tägliche Düngung mit 1/7 der Wochenmenge. Wenn man es ganz genau machen möchte, gibt man morgens den Eisenvolldünger und abends den NPK-Dünger, damit es nicht zu eventuellen Eisenphosphat-Ausfällungen kommt."

Andererseits wird hier (von Tobias Coring) etwas anderes empfohlen:
naehrstoffe/wann-dungen-t191.html

"Postby Tobias Coring » 01 Mar 2007 10:32
Hi Klaus,

Makronährstoffe wie N,P und K werden ansich nur während der Photoperiode (Tages-/Beleuchtungszeit) aufgenommen. Die Spurenelemente und das Eisen dagegen auch in der Dunkelphase.

Demnach ist es egal wann man den Eisendünger/Volldünger dosiert, die Makronährstoffe sollte man jedoch eher in der Lichtphase düngen.
Da ist es auch eher sinnvoll dies morgens zu tun, damit die Pflanzen über den Tag auch die benötigten Nährstoffe vorfinden. Aber all zu eng muss man das ganze auch nicht sehen ;).

Grüße
Tobi"

Irgend wie widerspricht sich das :sceptic:

Grüße,

Kevin
kiwey1993
Posts: 79
Joined: 28 Apr 2016 08:52
Feedback: 0 (0%)
Postby kiwey1993 » 07 Jan 2019 16:50
kiwey1993 wrote:Nehmen die Pflanzen auch ohne Licht das Eisen auf?

Wuestenrose wrote:Hm :? . Und warum sollten sie nicht?

Man liest hier und da, dass gewisse Nährstoffe nur in der Lichtphase aufgenommen werden.

kiwey1993 wrote: Laut meinem Wissenstand, nein.

Wuestenrose wrote:Begründung?

Zum Beispiel in meinen Links, welche ich heute an Luca (Matsuflex) geschrieben habe.

:?

Danke dir.

Grüße,
Kevin
kiwey1993
Posts: 79
Joined: 28 Apr 2016 08:52
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 07 Jan 2019 17:51
Hi,

kiwey1993 wrote:Zum Beispiel in meinen Links, welche ich heute an Luca (Matsuflex) geschrieben habe.

dann zitiere doch mal diese Aussage von dort. Hab sie nicht gefunden.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2772
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby kiwey1993 » 07 Jan 2019 17:56
omega wrote:Hi,

dann zitiere doch mal diese Aussage von dort. Hab sie nicht gefunden.

Grüße, Markus


Makronährstoffe wie N,P und K werden ansich nur während der Photoperiode (Tages-/Beleuchtungszeit) aufgenommen. Die Spurenelemente und das Eisen dagegen auch in der Dunkelphase.


Ich habe im Vorpost auch die Zitate miteingebracht :thumbs:

Grüße,

Kevin
kiwey1993
Posts: 79
Joined: 28 Apr 2016 08:52
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 07 Jan 2019 18:03
Hi,

da steht nirgends, daß Eisen zur Photosynthese benötigt würde und daß Phosphat auch nachts aufgenommen werden könne. Das meintest Du aber, daß Du das gelesen hättest.

Grüße Markus
User avatar
omega
Posts: 2772
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby kiwey1993 » 07 Jan 2019 18:13
omega wrote:Hi,

da steht nirgends, daß Eisen zur Photosynthese benötigt würde und daß Phosphat auch nachts aufgenommen werden könne. Das meintest Du aber, daß Du das gelesen hättest.

Grüße Markus


Stimmt. Direkt nicht. Aber wenn ich P abends dünge, und am nächsten morgen wieder FE gehe ich davon aus, dass die Pflanzen es in der Nacht aufgenommen haben bzw aufnehmen können

Oder verstehe ich das falsch?

Auch eine interesannte Diskussion:
naehrstoffe/npk-und-eisendunger-gleichzeitig-ins-becken-t702-60.html

Hier findet man die Info auch, dass es für die Photosynthese gebraucht wird:
http://www.aqua-rebell.de/wasserpflanzen/eisen.html

Grüße,

Kevin
kiwey1993
Posts: 79
Joined: 28 Apr 2016 08:52
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 07 Jan 2019 18:14
'N Abend...

kiwey1993 wrote:Man liest hier und da, dass gewisse Nährstoffe nur in der Lichtphase aufgenommen werden.

Und wo ist "hier und da", bitte?

Grüße
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6391
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby kiwey1993 » 07 Jan 2019 18:19
Wuestenrose wrote:'N Abend...

kiwey1993 wrote:Man liest hier und da, dass gewisse Nährstoffe nur in der Lichtphase aufgenommen werden.

Und wo ist "hier und da", bitte?

Grüße
Robert


Hallo Robert,

es gibt einige Beiträge dazu, einen davon findest du weiter oben.

Hier der Link:
naehrstoffe/wann-dungen-t191.html

Und das eindeutige Zitat:
Makronährstoffe wie N,P und K werden ansich nur während der Photoperiode (Tages-/Beleuchtungszeit) aufgenommen. Die Spurenelemente und das Eisen dagegen auch in der Dunkelphase.

Danke & liebe Grüße,

Kevin
kiwey1993
Posts: 79
Joined: 28 Apr 2016 08:52
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 07 Jan 2019 18:25
'N Abend...

kiwey1993 wrote:Hier findet man die Info auch, dass es für die Photosynthese gebraucht wird:
http://www.aqua-rebell.de/wasserpflanzen/eisen.html

Nein, auch da steht das nicht. Da steht, daß Eisen für Enzyme gebraucht wird, die an der Photosynthese beteiligt sind.

Hier im Forum habe ich schon mal was zur Nährstoffaufnahme geschrieben.

I.d.S.
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6391
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 07 Jan 2019 18:26
'N Abend...

kiwey1993 wrote:Makronährstoffe wie N,P und K werden ansich nur während der Photoperiode (Tages-/Beleuchtungszeit) aufgenommen.

Das halte ich jetzt mal für ein Gerücht.

I.d.S.
Robert
结束很近。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6391
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
30 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Flowgrow Mikro Spezial und PO4...
by java97 » 21 Dec 2011 01:16
19 2501 by hermann View the latest post
09 Jan 2012 14:50
Mikro Spezial - Flowgrow
by Ingel007 » 07 Apr 2012 20:08
10 1508 by fischbock View the latest post
19 Oct 2013 21:19
Mikro Spezial Flowgrow und PO4
by java97 » 07 Apr 2016 08:56
7 726 by Plantamaniac View the latest post
08 Apr 2016 09:28
FLOWGROW Mikro Spezial und Eisengehalt?
Attachment(s) by Valcas » 11 Oct 2014 19:59
68 4433 by kiko View the latest post
23 Oct 2014 19:49
Mikro Spezial Flowgrow nicht mehr gut ?
by Ismna » 19 Jan 2015 09:23
18 1730 by java97 View the latest post
27 Jan 2015 18:40

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests