Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby zikamoi » 19 Nov 2011 10:48
Hallo,

hat jemand Erfahrung mit Emershaltung von Cryptocoryne wendtii?
Ich habe seit 5 Monaten einen Topf mit einigen Pflanzen stehen. Sie breiten sich zwar gut durch Ausläufer aus, bleiben aber sehr klein und kommen kaum über die Wasseroberfläche raus. Im AQ werden die gleichen Pflanzen bis zu 15cm hoch.
Der Wasserstand im Topf beträgt 3-5cm, Standort ist Südwestfenster in voller Sonne.
Das Substrat ist normale Blumenerde mit 10% Lehm gemischt, gedüngt habe ich mit Echinodorus Tabs und Düngestäbchen für Zimmerpflanzen.
Gibt es Ideen was ich ändern sollte, um die Pflanzen zu größerem Wachstum / Blühen zu bringen.

LG Volker
zikamoi
Posts: 29
Joined: 03 Dec 2008 21:28
Feedback: 1 (100%)
Postby Anja » 19 Nov 2011 14:59
Hallo Volker,

ich habe meine emersen Cryptos in einer durchsichtigen Box mit Deckel auch am Südfenster.
Als Substrat habe ich Kies, Laub und Torffasern verwendet. Ich dünge auch mit den Tabs, allerdings mit den Crypto-Tabs, weil ich die noch da hatte. Allerdings auch nur sehr wenig.
Pflanzen wachsen alle soweit ganz gut. Blüten konnte ich auch noch keine finden.

Hier findest du noch 2 Links, wo es Anleitungen gibt, wie man es echt toll machen kann.
http://kryptokoryne.aquaticscape.com/20 ... e-emersed/
http://www.aquaticquotient.com/forum/sh ... 8Emerse%29
Viele Grüße
Anja
User avatar
Anja
Posts: 509
Joined: 11 Jan 2009 21:26
Feedback: 44 (100%)
Postby schnecken-maike » 19 Nov 2011 15:27
Hallo Voker,

senk den Wasserstand weiter ab. In der emersen Kultur stehen die meisten Cryptos nur 3 bis 5 cm tief mit dem Topf im Wasser. Die oberen zwei Drittel vom Topf sind dann "trocken". C. wendtii blüht meist wenn die Tage wieder etwas länger werden. Die meisten meiner C. wendtii-Blüten habe ich im Zeitraum von Januar bis März unter Tageslichteinfluss fotografiert.

Liebe Grüße Maike
Viele Infos zu Aquarienpflanzen und Schnecken im Süßwasseraquarium
http://www.heimbiotop.de
schnecken-maike
Posts: 181
Joined: 28 May 2009 12:46
Location: Warendorf
Feedback: 1 (100%)
Postby zikamoi » 23 Nov 2011 22:31
Hallo,

Danke für die Infos!
Dann werde ich mal die Schnecken evakuieren und den Wasserstand sinken lassen.
Vielleicht gibts im Frühjahr ein Blütenfoto.....
@Maike: Interressante Homepage hast Du! Die kannte ich noch nicht.

LG Volker
zikamoi
Posts: 29
Joined: 03 Dec 2008 21:28
Feedback: 1 (100%)
Postby schnecken-maike » 26 Nov 2011 07:39
zikamoi wrote:
@Maike: Interressante Homepage hast Du! Die kannte ich noch nicht.

LG Volker


Danke
Viele Infos zu Aquarienpflanzen und Schnecken im Süßwasseraquarium
http://www.heimbiotop.de
schnecken-maike
Posts: 181
Joined: 28 May 2009 12:46
Location: Warendorf
Feedback: 1 (100%)
Postby Thomas Schmidt » 12 Dec 2011 20:37
Hallo,

fünf Monate sind nicht besonders lange. Gib deinen Pflanzen etwas mehr Zeit. Bei mir war es ziemlich genau ein Jahr, bis die erste wendtii MiOya blühte.

Attachments

MfG
Thomas

www.didiplis-diandra.de (Update 24.6.)
Thomas Schmidt
Posts: 135
Joined: 29 Oct 2006 19:14
Feedback: 0 (0%)
Postby schnecken-maike » 13 Dec 2011 09:46
Hallo Thomas,

das muss nicht sonlange dauern. Die Pflanzen blühen auch in der Wasserpflanzengärtnerei und da stehen sie vom Topfen der In-Vitro-Ware bis zum Verkauf auch im Winter nicht länger als 6 Monate.

Liebe Grüße Maike
Viele Infos zu Aquarienpflanzen und Schnecken im Süßwasseraquarium
http://www.heimbiotop.de
schnecken-maike
Posts: 181
Joined: 28 May 2009 12:46
Location: Warendorf
Feedback: 1 (100%)
Postby zikamoi » 22 Apr 2012 15:10
Hallo,

hatte es fast schon aufgegeben, aber jetzt ist doch noch eine Blüte gekommen..




ich glaube es ist garkeine C.wendtii sondern eine C.willisii aber was solls.
Wie man an den verstaubten Blättern sieht, konnte ich den Pflanzen nicht unbedingt Gewächshausbedingungen bieten.
Es beeindruckt mich immer wieder, dass einige "Wasserpflanzen" emers ganz schön hart im Nehmen sind.
Ab welcher Nachttemperatur kann ich die Pflanzen ins Freie (Teich?) stellen?

LG Volker
zikamoi
Posts: 29
Joined: 03 Dec 2008 21:28
Feedback: 1 (100%)
Postby Sumpfheini » 23 Apr 2012 07:53
Hallo Volker,
das klappt ja super :thumbs:
ich glaube es ist garkeine C.wendtii sondern eine C.willisii aber was solls.

Hofftl. schauen hier Leute rein, die sich besser mit Crypto-Blütenstandsmerkmalen auskennen als ich, bin mir nicht sicher, welche aus der Sri-Lanka-Gruppe es ist. Hattest du sie schon unter dem Namen C. wendtii bekommen? Falls du sie schon submers hattest, wie sieht sie dann aus?

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5213
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Emers Cryptocoryne halten !
by rheiner » 21 Feb 2014 16:19
4 822 by rheiner View the latest post
22 Feb 2014 09:24
12l Emers, HCC
by icho_mann » 21 Dec 2010 13:02
22 3241 by Flippsy View the latest post
15 Mar 2011 21:27
Javamoos Emers??
by crypto » 12 Feb 2007 00:02
8 5726 by Roland S. View the latest post
07 Aug 2008 19:31
Echinodorus Emers
Attachment(s) by Merrick » 07 Apr 2007 16:11
21 6039 by Julia View the latest post
30 Apr 2010 17:36
Rotala emers
by Biotoecus » 23 Jul 2008 19:18
4 2549 by Zeltinger70 View the latest post
25 Jul 2008 20:54

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest