Gestalter: Corymäus
Größe (L × H × T): 45 × 28 × 30 cm
Volumen: 37,8 l
Glasart: Floatglas
  • Allgemein
  • Aquascaping
  • Bepflanzung
  • Besatz
  • Technik
  • Nährstoffe
  • Videos (0)
  • Bewertungen (0)
  • Verlinken
2.297
Ansichten
2082 Tage
Standzeit bis heute
Story: 

2013: Riparium, also emerse Pflanzen mit Wasserbesprühungsanlage und einem Bachlauf, und einem winzigen Wasserteil.

Januar 2014: Bodengrund übernommen (Kies) und einfach alles geflutet, Pflanzen haben sich zunächst gut umgestellt auf submers. Altwasseraquarium geplant.

Ab März 2014: massive Cyanoplage, wegen der sogar mein Kampffisch gestorben ist.

April – Mai 2014: Das Aquarium hatte ich seit Wochen sich selbst überlassen, weil alle Versuche die Cyanos zu bekämpfen nichts gebracht haben: Das hieß: keine Düngung und kein Wasserwechsel über Wochen.

Ende Mai: Cyanobakterien sind in die Entengrütze (Lemna minor) umgezogen. Befallene Entengrütze wurde immer entfernt, --> nach wenigen Wochen algenfrei. Die Ursache der Cyanos ist mir immer noch unklar.

Seit August sind nun 5 uralte Sternflecksalmler und 9 Neonsalmler als Besatz drinnen.

Pflanzen: langsam wachsende einfach zuhaltende Pflanzen, Javamoos und Ludwigia.

Durch den hohen Besatz bin ich von dem Altwasserplan abgekommen und und mache nun alle 2 bis 3 Wochen 1/3 WW und habe am Lufthebefilter eine Schaumstoffpatrone angebaut.

Evolutionsbilder (5):