Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby buddyholly » 17 Feb 2017 23:06
Hallo!

Ich möchte mich an das leidige Thema Dimmung einer ADA Aquasky 361 machen.
Das mitgelieferte Netzteil ist eine Konstantstromquelle mit Output: DC 32V, 0.4A (consant current).
Da ich keine KSQ mit 400mA und der entsprechenden Leistung gefunden habe, würde ich es gerne mit der
Meanwell LCM-40 versuchen. Würde diese per DIP auf 350mA stellen und das originale Netzteil ersetzen.
So weit sollte das funktionieren, denke ich.

Mein (Luxus-)Problem:
Gibt es für die Dimmung ein Funkmodul, welches mit dem Light Manager Air kompatibel ist? Würde die Dimmung gerne über die Astrofunktion laufen lassen und außerdem per Harmony Fernbedienung steuern können.

Die Frage ist vielleicht etwas sehr technisch und hier im Forum nicht ganz richtig platziert. Allerdings wurde hier schon öfter die genannte KSQ erwähnt und es handelt sich ja abermals um eine Dimmer-Lösung für die Aquasky. Deshalb versuche ich mein Glück mal.

PS: Mir fällt gerade auf, dass es ja auch eine LCM-25 gibt. Spricht was gegen diese?
Grüße,
Daniel
User avatar
buddyholly
Posts: 154
Joined: 02 Sep 2013 18:31
Location: München
Feedback: 1 (100%)
Postby Mandocello » 20 Feb 2017 15:15
Hi Daniel,

der Hersteller vom Air bietet einen Dimmbaustein ACM-LV10 an, den kannst Du vor das LCM-25 hängen.

Grüße
Uwe
Mandocello
Posts: 374
Joined: 05 Jun 2015 10:00
Feedback: 2 (100%)
Postby buddyholly » 20 Feb 2017 17:20
Ach du meine Güte. Bin ich ein Blindfisch. Den hatte ich noch gar nicht gesehen, obwohl ich mir schon die Finger wund gegoogelt habe. Werde ich mir mal genauer anschauen. Vielen Dank Uwe!
Grüße,
Daniel
User avatar
buddyholly
Posts: 154
Joined: 02 Sep 2013 18:31
Location: München
Feedback: 1 (100%)
Postby buddyholly » 25 Feb 2017 18:28
Hi!

Doppelpost zwecks Feedback. :wink:

Der obige Hinweis von Uwe war ein Volltreffer! :thumbs:
Seit heute Nachmittag ist meine ADA Aquasky 361 per Meanwell LCM-40 und dem ACM-LV10 dimmbar. Der Dimmbereich ist von 0-100% in 16 Stufen von jeweils 6,25% eingeteilt.
Allerdings ist der 0-10V-Controller selbst nicht programmierbar. Gibt separat Handsender dazu, wovon ich jedoch keinen besitze.
Bei mir läuft die automatische, tägliche Schaltung mit "Dämmerungs-Dimmung" über den Light Manager Air.
'Händisch' eingreifen kann ich per Smartphone oder Logitech Harmony.
Langzeiterfahrung steht natürlich noch aus, aber momentan sieht's für mich nach der perfekten Lösung zur vorab vorhandenen Infrastruktur aus. :gdance:
Grüße,
Daniel
User avatar
buddyholly
Posts: 154
Joined: 02 Sep 2013 18:31
Location: München
Feedback: 1 (100%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Meanwell PWM-90-12 fiept
by omr » 28 Nov 2016 20:46
4 488 by omr View the latest post
29 Nov 2016 19:24
Meanwell LDD dimmbare Konstantstromquelle
by c-th » 16 Mar 2014 17:17
6 1152 by c-th View the latest post
17 Mar 2014 16:28
Meanwell KSQ wird ordentlich warm
Attachment(s) by Aquafreak » 28 Apr 2019 15:52
14 777 by Aquafreak View the latest post
05 May 2019 17:25
Dimmen
by Matze222 » 24 Sep 2008 13:13
2 1211 by Matze222 View the latest post
29 Oct 2008 23:05
Dimmen, 2 er EVG`s, HE HO ???
by DanielG. » 08 Nov 2009 01:05
4 988 by nik View the latest post
08 Nov 2009 22:07

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests