Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby Coryfan » 07 Jan 2018 20:00
Hallo,

seit ein paar Tagen habe ich für mein 50x30x30 Becken eine Chihiros RGB 45.
Vorher war eine 40 cm Dennerle Trocal drauf, die machte zwar ordentlich viel Licht, aber hat das Becken nicht komplett ausgeleuchtet.

Als ich die Chihiros dann auf das Becken gesetzt habe, war ich erstmal erschrocken, kam sie mir doch sehr dunkel vor im Vergleich zur Dennerle Trocal. Und das, obwohl die RGB 2690 Lumen hat und die Trocal "nur" 1680 Lumen.

Pflanzen im Becken:
Eleocharis pusilla
Rotala rotundifolia
Rotala rotundifolia "Orange Juice"
Rotala rotundifolia Cylon (?)
Microsorum Lanjak und Needle Leaf
Süßwassertang
Bucephalandra Mini Purple
Ludwigia Rubin

Nun kommt das orange-rot der Rotala Orange Juice bei Stufe 5 am kräftigsten rüber, und es herrscht eine heimelige Stimmung im Becken, eher gedämpftes Licht.
Aber vermutlich ist es dann für die Zwergnadelsimse viel zu dunkel?
Sollte die Chihiros RGB für den Bodendecker schon auf höchster Stufe, also 7, eingestellt sein?
Ach ja, die LED sitzt 6,5 cm über der Wasseroberfläche.

Ich habe mehrfach versucht, geeignete Bilder zu machen, aber meine Kamera verfälscht irgendwie Licht und Farbe.
Wollte Stufen 5-7 fotografieren, aber die Bilder sehen alle gleich aus, was aber in echt nicht so ist.

Wer hat diese LED und Bodendecker im Becken und kann mir sagen, bei welcher Stufe es am besten klappt mit den Bodendeckern?

Das Bild dient nur dazu, das Becken an sich zu zeigen, da weder Licht noch Farbwiedergabe der Pflanzen stimmt, bis auf die Ludwigia Rubin. Das orange der Orange Juice ist auf dem Bild überhaupt nicht zu sehen.

Wäre über Hilfe froh, denn ich weiß echt nicht, wie ich die Lampe einstellen soll, das es für die Zwergnadelsimse richtig ist und ausreicht.

Gruß, Tanja

Attachments

Gruß, Tanja
Coryfan
Posts: 95
Joined: 28 Jun 2015 17:10
Feedback: 0 (0%)
Postby eheimliger » 08 Jan 2018 06:09
Hallo Tanja,
ich habe zwar nicht die Chirios, aber die Twinstar RGB und die hat bei der 60er version noch weniger Lumen als deine 45er, aber selbst leicht gedimmt auf 80% reicht das Licht für die Eleocharis pusilla bei 35er Beckenhöhe.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby Coryfan » 08 Jan 2018 15:41
Hallo Frank,

danke für deine Antwort. :smile:

Kann es sein, das die RGB ein Licht abgibt, was vom menschlichen Auge nicht voll gesehen werden kann, das es mir dunkler erscheint als es in Wirklichkeit ist?

Die Farbwiedergabe ist auf jeden Fall hervorragend, meine Blue Dream Garnelen sind jetzt dermaßen deep blue, das ich sie auf dem schwarzen Bodengrund nicht mehr finde. :D
Und die rot-orange Töne werden genial hervorgehoben, ohne irgendwie künstlich zu wirken. :thumbs:
Gruß, Tanja
Coryfan
Posts: 95
Joined: 28 Jun 2015 17:10
Feedback: 0 (0%)
Postby eheimliger » 08 Jan 2018 19:31
Coryfan wrote:Kann es sein, das die RGB ein Licht abgibt, was vom menschlichen Auge nicht voll gesehen werden kann, das es mir dunkler erscheint als es in Wirklichkeit ist?

das habe ich so in etwa irgendwo, vermutlich hier im Forum, so gelesen.
Ich bin auch sehr zufrieden mit meiner RGB.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 08 Jan 2018 23:08
'N Abend...

eheimliger wrote:das habe ich so in etwa irgendwo, vermutlich hier im Forum, so gelesen.

Steht so in unserem Wiki.

Stimmt bloß leider nicht.


Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Coryfan » 18 Jan 2018 21:41
Hallo Robert,

ich habe das jetzt immer wieder gelesen, aber ich blick da nicht durch. :nosmile:
Kannst du mir das mal für "Dumme" erklären?
Wenn ich das grob verstanden habe, dann sollte man die Chihiros RGB am besten garnicht dimmen?
Gruß, Tanja
Coryfan
Posts: 95
Joined: 28 Jun 2015 17:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 19 Jan 2018 07:45
Morgen…

Der langen Rede kurzer Sinn: RGB-Leuchten erscheinen den Pflanzen genauso dunkel wie dem menschlichen Auge. Wenn man eh schon wenig Licht hat, dann ist Dimmen kontraproduktiv.


Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby eheimliger » 19 Jan 2018 10:17
Meine Twinstar läuft auf 80% und liefert noch ca 30lm/L beim ADA 60p, das reicht gerade so für die Bodendecker und HCC, läuft alles nicht mehr so auf Turbo wie früher. Alles etwas entspannter und auch fùr das Auge ausreichend. Düngung und CO2 wird weniger benötigt.
Durch die leichte Dimmung hat sich bestimmt auch die Energieeffizienz verbessert.
Noch einen Vorteil sehe ich darin daß es abends nicht mehr so extrem im Becken sprudelt.

mobil gesendet
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Zu wenig Licht?
Attachment(s) by xhonk » 13 Jan 2012 18:12
0 524 by xhonk View the latest post
13 Jan 2012 18:12
Zu wenig Licht
by bpp1984 » 14 Aug 2013 12:19
2 692 by bpp1984 View the latest post
19 Aug 2013 06:59
Zu wenig Licht?
by Tino39 » 12 Jul 2015 18:42
14 975 by Tino39 View the latest post
23 Jul 2015 10:07
Zu wenig NO3 - Licht abschalten?
by tobischo08 » 30 Aug 2011 21:22
1 520 by Erwin View the latest post
30 Aug 2011 23:12
Ich brauche wenig Licht......
by bigred » 20 May 2017 17:59
3 600 by Wuestenrose View the latest post
22 May 2017 04:22

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests