Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby DrZoidberg » 19 Jan 2016 23:32
Hallo Flowgrower,
ich sitze gerade in der Atacamawüste fest und zu Hause breitet sich ein Alge fies im Becken aus. Schleimig und schlecht zu entfernen, also einfach aufwickeln geht nicht. Ich fürchte es ist Cladophora... Hab leider nur ein Handyfoto und keinerlei Wasserwerte. Was meint ihr dazu?

29898

Das Becken läuft seit ca. 5 Wochen (Aquasoil) und bevor ich verreist bin, habe ich rechnerisch auf 30mg/l NO3 und 1mg/l PO4 aufgedüngt. Die Fische machen auch einen großen Bogen um die Alge und halten sich lieber im halbwegs algenfreien Teil des Beckens auf.
Gruß Christian :fish: :taucher: :fish:
User avatar
DrZoidberg
Posts: 1351
Joined: 05 Dec 2008 10:58
Location: Bremen
Feedback: 22 (100%)
Postby Bast-ey. » 19 Jan 2016 23:43
Sieht nicht nach Cladophora aus - zumal die auch nicht schleimig ist
Liebe Grüße,
Sebastian.
User avatar
Bast-ey.
Posts: 105
Joined: 13 Mar 2011 14:58
Feedback: 11 (100%)
Postby uruguayensis » 20 Jan 2016 00:00
Hallo die Art von Alge kann man nicht aufwickeln oder zupfen, die lösen sich sogar auf wenn man sie verreibt. Die kannst Du nur absaugen mit einen Schlauch beim Wasserwechseln eventuell 2 mal hintereinander WW und sind mechanisch entfernt. Bei den errechneten Wert würde ich mich lieber von unten nach oben tasten, wobei der errechnete Wert erst mal als Maximum Grenze verbleibt. Nur so viel Dünger wie die Pflanzen erst mal "fressen". Nach einiger Standzeit kann man den Düngergehalt immer noch steigern. Von unten nach oben zu tasten ist immer sicher besonders in der Einfahrzeit, weil die Pflanzen nicht alles verwerten können, da sie sich erst einmal entfalten müssen und Masse bilden . Ach ja nach dem mechanischen wegsaugen der Algen würde ich noch ein Paar Amano Garnelen einsetzten, die den aufkommenden bewuchs stark dezimieren und die Alge ausgerottet wird. Immerhin schöne Fische Blaue Neons schätze ich, die Alge kriegst Du wieder leicht in den Griff, keine Sorge. MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 813
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby DrZoidberg » 20 Jan 2016 01:33
Hallo,
danke euch beiden. Da habe ich mich wohl total verguckt in Arams Algenratgeber... Klingt aber ja gar nicht so schlimm. Welche Algenart es ist würde mich dennoch interessieren, falls Jemand eine Idee hat immer her damit.

@Emrah: Ja, blaue Neons sind letzten Freitag eingezogen und noch ein paar Zwerpanzerwelse. Das Soil habe ich die ersten drei Wochen nur mit Kaliumsulfat gedüngt. Da im Bremer Leitungswasser so gut wie keine Nährstoffe drin sind, dünge ich eigentlich immer das Wechselwasser auf 20mg/l NO3. Für die erste Woche meiner Abwesenheit habe ich noch 10mg/l extra spendiert, mittels KNO3. Wenn ich zu Hause bin, gibt es täglich 1-2mg/l NO3 mit dem Spezial N Dünger von Tobi.

Mal schauen ob ich meine Freundin zu einem Wasserwechsel überreden kann... :? :pfeifen: Wasserstoffperoxid macht mich auch neugierig. Das war vor meiner aquaristischen Pause noch kein großes Thema bei Flowgrow. Würde das bei dieser Algenart Sinn machen?
Gruß Christian :fish: :taucher: :fish:
User avatar
DrZoidberg
Posts: 1351
Joined: 05 Dec 2008 10:58
Location: Bremen
Feedback: 22 (100%)
Postby nik » 20 Jan 2016 08:11
Hallo Christian,

die kannst du irgendwo unter Kieselalgen einordnen. Mit der Düngung haben die nix zu tun. Anfangs zu viel Licht kann die schon ziemlich explodieren lassen. Harmlos, idR. erledigt sich das - bei reduziertem Licht - von selbst.
318731863185
später ...
5501

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7327
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Tobias Coring » 20 Jan 2016 09:21
Hi,

"normale" Einfahralgen bei Soil. Nicht schlimm und werden von Garnelen gerne gefressen. So schnell wie die kommen sind die auch wieder weg.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby -serok- » 20 Jan 2016 13:18
Tach auch!

Jep, kenne ich auch so. Sieht mies aus, sollte aber automatisch abklingen sobald die Pflanzen einmal angewurzelt sind und vernünftig anfangen Nährstoffe zu verbrauchen. In der Einfahrphase kürzere Belichtungszeiten und eine reduzierte Düngung funktionieren bei mir ganz gut, dass es nicht ganz so veralgt aussieht.
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Image Aquascaping

Image
User avatar
-serok-
Team Flowgrow
Posts: 1708
Joined: 26 Apr 2010 07:48
Location: Frechen
Feedback: 21 (100%)
Postby DrZoidberg » 21 Jan 2016 01:36
Hallo,
danke für die aufmunternden Worte. :tnx: Dann bin ich ja erstmal beruhigt. Montagabend kann ich wieder Hand am Becken anlegen. Ich werde berichten wie es sich entwickelt, wenn es gut läuft als Beckenverstellung. :smile:

Licht hatte ich bisher nur 6h täglich spendiert. Aber wenn ich so drüber nachdenke haben die Algen erst so richtig Fahrt aufgenommen nachdem ich die Abdeckscheibe gründlichst gereinigt habe. War vielleicht zu viel des Guten, dazu dann noch die großzügige Vorratsdüngung vor Reiseantritt...
Gruß Christian :fish: :taucher: :fish:
User avatar
DrZoidberg
Posts: 1351
Joined: 05 Dec 2008 10:58
Location: Bremen
Feedback: 22 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Cladophora?
by Sven71 » 11 Mar 2014 14:33
6 1384 by chrisu View the latest post
12 Mar 2014 22:11
Cladophora?
Attachment(s) by Tassine » 06 Aug 2017 18:53
2 901 by Tassine View the latest post
07 Aug 2017 05:05
Cladophora Plage
by Ben » 22 Jul 2011 18:34
2 1671 by Ben View the latest post
22 Jul 2011 21:38
Ist das eine Cladophora?
Attachment(s) by Tiegars » 19 Feb 2013 18:45
13 1564 by omega View the latest post
19 Feb 2013 22:13
Cladophora austrocknen ?
by Lars » 27 Mar 2013 20:53
18 1709 by Acciola View the latest post
31 Mar 2013 08:46

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests