Post Reply
16 posts • Page 1 of 2
Postby Biotoecus » 29 Sep 2015 16:24
Moin,

Becken: 40/40/cm (L/T/H)

Cyanobefall, also 50ml H2O2 3%ig verabreicht.

Nach 25 Stunden:



:shock: :lol:

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Tobias Coring » 29 Sep 2015 16:25
Hi Martin,

ist das Wasser wirklich rot ????
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Biotoecus » 29 Sep 2015 16:30
Hallo Tobias,

ja, das ist so rot, ich habe nichts an dem Bild bearbeitet.
Nur Größe auf 1500 Pixel verkleinert.

Sieht irre aus. :D

Aber die Cyanos sind fast weg. Ich kipp nachher noch mal 50ml H2O2 rein. Vorher WW 70%.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Biotoecus » 29 Sep 2015 16:45
Hi,

habe mal 4 Liter Wasser in einen Eimer abgesaugt.

Sieht grünlich Blau aus.



Irgendwie müssen die LEDs das im becken so rötlich aussehen lassen.
Das sind Cree XM L2 T6 drüber warmweiss.

Komische Sache. :lol:

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Hydrophil » 29 Sep 2015 17:40
Hallo zusammen,

genau das Gleiche hatte ich auch mal in einem 30l Dennerle-Cube nach Zugabe von H2O2. Leider weiß ich die Dosis von damals nicht mehr, sie sollte aber ungefähr die hier häufig vertretene und verträgliche Menge nicht überschritten haben. Leider konnten die Garnelen mit der Rotfärbung wenig anfangen und haben sich großteils verabschiedet :(
Die Färbung sah bei mir wie eine rote Bakterienblüte aus, also auf jeden Fall war das Wasser selbst nicht rot (wie z.B. bei Kirschsaft), sondern es sah aus, als ob winzig kleine Partikelchen drin wären. Ich hab übrigens auch LED (Cree XML2 U2) drüber, kann aber leider nichts über die Wasserfärbung außerhalb des Beckens sagen.
Gruß,
Christoph
____________________________________________________
Viele Grüße aus der Pfalz, Christoph

Mein Pflanzenverkauf:
biete-wasserpflanzen/christophs-pflanzenthread-t31851-270.html
User avatar
Hydrophil
Posts: 630
Joined: 23 Dec 2012 12:37
Feedback: 240 (100%)
Postby Biotoecus » 29 Sep 2015 17:44
Moinsen,

ich habe dann mal die Beleuchtung vom Becken über den Eimer gehalten, auch verschiedene Winkel ausprobiert, es lässt sich dieser Rotton nicht nachstellen.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby sabrikara » 29 Sep 2015 17:46
Hi,

Bernd Krause hatte irgendwo mal über den Alkoholtest bei Rotalgen gemeckert. Dieser wäre nicht ausschlaggebend, da sich auch einige Cyanos dabei rotfärben können.
... Aber warum dann nicht ausserhalb.
Liebe Grüße
Sabri
User avatar
sabrikara
Posts: 509
Joined: 25 Feb 2013 20:05
Location: Essen
Feedback: 1 (100%)
Postby Plantamaniac » 29 Sep 2015 17:54
Hei, sind vielleicht die Scheiben mit Cynobiofilm überzogen?
Is ja krass :sceptic:

Was sagen denn die Pflanzen zu der Behandlung?
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4238
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Hydrophil » 29 Sep 2015 18:02
Hallo zusammen,
ich misch mich einfach mal ein :lol:
Also Cyano hatte ich damals nicht und auch nicht bewusst auf der Scheibe. Es war auch definitiv das Wasser betroffen, einige Zeit nach der Zugabe haben sich rote Schlieren gebildet, bis dann irgendwann das ganze Wasser rot war.

Gruß,
Christoph
____________________________________________________
Viele Grüße aus der Pfalz, Christoph

Mein Pflanzenverkauf:
biete-wasserpflanzen/christophs-pflanzenthread-t31851-270.html
User avatar
Hydrophil
Posts: 630
Joined: 23 Dec 2012 12:37
Feedback: 240 (100%)
Postby Biotoecus » 29 Sep 2015 18:03
Moinsen,

H2O2 Zugabe erfolgte je erst Gestern, Den Pflanzen geht es soweit gut.

LED Licht aus und MAG LITE von der Seite:



:lol:

Heute kein Wasserwechsel sondern direkt 50ml H2O2 3%ig.

Mal sehen was wohl wird.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby sabrikara » 29 Sep 2015 18:08
Biotoecus wrote:Moinsen,

ich habe dann mal die Beleuchtung vom Becken über den Eimer gehalten, auch verschiedene Winkel ausprobiert, es lässt sich dieser Rotton nicht nachstellen.

Beste Grüße
Martin


Hi Martin,

ist es von "oben" auch rot oder nur wenn man durch die Scheibe schaut?
Liebe Grüße
Sabri
User avatar
sabrikara
Posts: 509
Joined: 25 Feb 2013 20:05
Location: Essen
Feedback: 1 (100%)
Postby Biotoecus » 29 Sep 2015 18:14
Hallo Sabri,

eben gemacht, direkt von oben:



:D

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby sabrikara » 29 Sep 2015 18:31
Hi Martin,

Danke. Spannend!
Liebe Grüße
Sabri
User avatar
sabrikara
Posts: 509
Joined: 25 Feb 2013 20:05
Location: Essen
Feedback: 1 (100%)
Postby omega » 29 Sep 2015 22:07
Hi,

ich hatte früher Cyanos (Oscillatoria) hinter der Matte an der Scheibe. Beim Wasserwechsel sind sie vertrocknet und nach dem Auffüllen färbten sie sich rot und rote Schwaden gingen ins Wasser über: http://laus-hiel.de/aquaristik/galerie/vertr_rote_cyanos03.jpg

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Biotoecus » 30 Sep 2015 16:29
Moinsen,

Gestern habe ich keinen Wasserwechsel gemacht und 50ml H2O2 3%ig gegeben.
Berechnung für H2O2 nach Olaf-Peter (KiKo):
96Liter : 30 x 16ppm = 51,2 ml

Heute:


Heute gibt es auch keinen Wasserwechsel und ich gebe wieder 50ml H2O2.

Die rote Färbung schiebe ich auf die abgestorbenen Cyanos, die scheinen irgendeinen Stoff zu enthalten der so eine Färbung durch Licht erzeugt.

Die Korallenplatys im Becken zeigen sich durch das ganze Getue völlig unbeeindruckt.
Also alles Gut. :smile:

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
16 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Wasserlinsen mit H2O2 bekämpfen?
by java97 » 13 May 2015 09:11
15 1607 by sabrikara View the latest post
23 May 2015 11:10
Probleme bei der Bestimmung und behandlung :)
Attachment(s) by Meerjungfraumann88 » 02 May 2010 21:11
16 1035 by Roger View the latest post
17 May 2010 14:53
Kieselalgen, Easy Carbo behandlung
by celenio » 20 May 2013 14:28
16 2221 by Grobi View the latest post
09 Jun 2013 14:56
Schwebealgen einmal anders
by zikamoi » 16 Jan 2010 11:37
1 665 by Jan S. View the latest post
17 Jan 2010 21:22

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests