Wurzel-Dekoration - dringende Inspirationssache...

dirkHH

Member
hi zusammen,

für die neueinrichtung meines 360l- beckens (dass hoffentlich langsam mal kommt :evil: ) habe ich nach langer suche eine tolle wurzel gefunden. es ist eine rote mooreichenwurzel - groß und schön. seht selber auf den pics...

seit einigen tagen liegt sie zum "saugen" in der wanne (ist übrigens echt eine schweinerei mit diesem holz: färbt wie der teufel, das wasser riecht und schmeckt auch eigenartig - irgendwie metallisch... egal... :D )

ich wollte ja eine große wurzel - aber wo sie nun so vor mir liegt denke ich: " :shock: ups, ist die groß..." und frage mich, welche pflanzen in und um die wurzel eingesetzt werden sollen. die vielen wurzelarme machen eine "normale" bepflanzung in diesem bereich nicht einfach da die pflanzenblätter u.u. an den wurzelarmen hängen bleiben. meine ideen bisher:

- auf einige wurzelarme wird moos gebunden
- auf das (recht große) wurzelzentrum im hintergrund könnte ich farne, anubias o.ä. draufbinden

eine große frage ist,
- ob ich einige schmalblättrige echinodoren "irgendwie" zwischen die wurzelarme setze und die arme somit teilweise verdeckt werden oder
- ob ich ausschliesslich kleinwüchsige pflanzen, z.b. cryptocorynen, unter der wurzel einsetze, damit im oberen bereich die wurzelarme auch zur geltung kommt - und nicht zuletzt - der schwimmraum größer wird.


hier seht ihr einige ansichten von der wurzel. sie soll in der rechten ecke des aq mit den maßen l120 x t60 x h50 platziert werden. ich hab das mal entsprechend auf meinem küchentisch dekoriert :roll: die linke seite des aq ist bereits "verplant"

habt ihr ein paar schöne ideen? welche moose würdet ihr nehmen? welche pflanzen auf die wurzel und hinter/unter/neben und über sie :D ? wäre toll, wenn ihr mich ein wenig inspirieren :regenbogen: könntet. bin gespannt auf euer kreatives :hippy: feedback...






viele grüße
dirk
 
Hallo Dirk,

glückwunsch zu deiner neuen tollen Wurzel, die würde mir auch gefallen! Am besten gefallen hat mir, wie du die Wurzel auf dem ersten Bild arrangiert hast. Da stehen die gedrillerten Teile so schön nach oben.
Ich würde unten auf den dicken klobigen Teil eine schöne Anubias Art wachsen lassen. Auf den Verzweiguingen würden mir festgebunden Moose sehr gut gefallen, welche Moose können dir andere bessere Tips geben.
Ich würde mich aber bei der Auswahl der Arten auf wenige Sorten beschränken, sonst wirkt es eher wie ein Weihnachtsbaum :lol:
Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht.
 

dirkHH

Member
hi janine,

jaja, die vielen wurzelarme, die in alle richtungen abstehen, verwirren tatsächlich ein wenig: die wurzel hat auf allen bildern die gleiche position und wurde nicht bewegt - sie ist nur aus unterschiedlichen perspektiven fotografiert. interessant, nichtwahr...? :D



viele grüße
dirk
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Dirk,

ich würde persönlich diese schicke Wurzel nicht komplett mit irgendwelchen Pflanzen zustopfen.

Auf den dicken Teil einen Farn oder eine Anubias und dann irgendwie ins Gesamtkonzept mit einbauen. Irgendwie verdecken würde ich die Wurzelarme auch nicht. Ggf. würde es sich sogar anbieten aus der Wurzel zwei Wurzeln zu machen ;).

Ganz bischen Moss vielleicht auf ein oder zwei Ärmchen, aber auf keinen Fall auf der gesamten Länge.
 

dirkHH

Member
@ all: danke für die ersten guten ideen!

@ tobi: verstehe ich dich richtig - du würdest die grundfläche unter der wurzel GARNICHT bepflanzen :shock: ?

@ andy: gute idee - da ich aber schon soviel "rot" durch die wurzel habe, könnte ich mir bei mir eine grüne nymphaea schräg vorne rechts gut vorstellen... danke für die inspiration :regenbogen:


viel grüße
dirk
 

dirkHH

Member
dear all,

damit alle es etwas einfacher haben, ihre vorschläge zu formulieren :D habe ich hier mal einige buchstaben an meine wurzel geklebt - nun kann man die örtlichkeit auch viel besser beschreiben.

fasse nun die bisherigen ideen zusammen:

A: nymphaea lotus, green
B/C/D: anubias xxx und/oder farn yyy (--> to be specified :D )
E: ein wenig moos an wenige wurzelarme




na, da geht aber nochwas...


dirk
 

AndyP

Member
Hallo Dirk,

schön, dass du meinen Vorschlag verwerten kannst.

Es ist natürlich so, dass ich darauf achte, dass der Lotus "keinen Drang entwickelt"
Schwimmblätter zu bilden.

Nebenbei freue ich mich, dass ich auch mal einen konstruktiven Beitrag hier im Forum
anbringen konnte 8) .

Grüße und gutes Gelingen
Andy
 

dirkHH

Member
...hey andy, jetzt aber nicht auf dem lotus-vorschlag ausruhen - hmm, da geht doch noch was!?

:D

dirk
 

AndyP

Member
Hallo Dirk,

die Idee mit den Cryptocorynen (evtl. wendtii?) hattest du ja schon. Die Positionen J un K würden sich hierfür anbieten.
Ein Abschatten durch die Pflanzen auf dem Holz dürften sie auch vertragen.
Interessant aussehen würde vielleicht auch die Nadelsimse (lat. Name fällt mir grad nicht ein, Eleocharis?). Sie hat
bei mir im Becken eine frische hellgrüne Farbe und würde sich vor dem dunklen Holz vielleicht etwas besser absetzen,
als die Cryprocorynen (auf dem Bild vorne rechts sieht man einen Teil).

Grüße
Andy
 

dirkHH

Member
öhemm:
wo jetzt ja der messe-hype wieder vorbei ist: interessiert sich doch noch jemand für meine kleine, arme, undekorierte, unbepflanzte, nur von ganz wenigen wahrgenommene wurzel... :cry:


:roll:
dirk
 

dirkHH

Member
hi sabine, auf dich hab ich gewartet :D

D: microsorum pteropus "windelov" ist prima - ich hatte noch m. pteropus "narrow" als idee
B-C: Anubias nana

was würdest du denn UNTER den wurzelarmen setzen? das ist momentan meine größte frage.... vielleicht pogostemon helferi? oder doch was langwachsendes? tobi schlug ja vor gar nix zu pflanzen... :? vom design sicher gute idee - ich will es dort aber grün haben :lol:



viele grüße
dirk
 

Sabine68

Active Member
Hallo Dirk,

hi sabine, auf dich hab ich gewartet :D

ohje- ich hoffe nicht vergeblich :D

was würdest du denn UNTER den wurzelarmen setzen? das ist momentan meine größte frage.... vielleicht pogostemon helferi? oder doch was langwachsendes? tobi schlug ja vor gar nix zu pflanzen... Confused vom design sicher gute idee - ich will es dort aber grün haben :lol:

das kann man ausprobieren. Du könntest auch Süßwassertang auf Schiefer binden - sieht auch ganz nett aus
Die Kombination mit Windelov - Farn habe ich bei meiner Wurzel im 350er.
Oder vielleicht Fissidens Fontanus - macht auch einiges her und wird nicht so hoch

Pogostemon helferi könnte auch gut aussehen - einfach mal ausprobieren :wink:
 

Ähnliche Themen

Oben