Wieviel AquaRebell Dünger für mein Becken

DOhDoh

Member
Hallo Volker, Hallo Karl,

vielen Dank für Eure Hilfe!
Oh ha da habe ich ja was angestellt! Werde den NH4 und den NO2 im Auge behalten.

Was man unter "heftige Portion Urea" vesteht muss ich mir gleich mal anlesen. Das
habe ich noch nicht gehört.

Ist wirklich sehr spannend!

- Mit Fadenalgen hat es begonnen
- CO2 bei 8mg/L / NO3 1mg/L
- Laut Tobias Algenratgeber NO3 und CO2 zu wenig
- CO2 auf 35mg/L erhöt (Im Moment 120 Blasen)
- Fadenalgen ziehen sich zurück
- Heute mit 300ml NO3 gedüngt. Laut Tröfchentest 10mg/L NO3

Jetzt hoffe ich natürlich das der Speziel N Dünger nicht Probleme wegen
der Stoßdüngung macht.

Das Auge – kann einfach nicht mehr!
Das ist doch mal ein schöner Hinweis zu meinem Tröpfchentest.
Ich bin der Schuldige... Vierauge halt...

Mit freundlichen Grüßen
Christian
 

DOhDoh

Member
Hallo Volker,

ja um die mache ich mir gerade Sorgen!
Die haben die Algen super im Griff!

- 15 Harnischwelse
- 30 Armano Garnelen

Wie schnell steigt den der NO2 und der NH4 Wert an? Habe ich bis Morgen noch Zeit
zum handeln? Oder besser jetzt noch einen großen Wasserwechsel?

Fadenalgen habe ich verbessert. Danke für den Hinweis!

Mit freundlichen Grüßen
Christian
 
Hi

Ich meine mich erinnern zu können das Irgendjemand (Ben G.?) in diesem großartigen Forum dankenswerter Weise
mal genaueres zum Verhältnis pH/NH3/NH4 geschrieben hat.
Nur kann ich den Beitrag grad nicht finden...
Wenn ich mich richtig erinnere ist dein Problem ein weniger ernstes.
Allerdings ohne Gewähr, bitte nicht als Empfehlung kein Wasser zu wechseln sehen.
Ich suche mal weiter, meld mich ggf.

Don't panic

Karl
 

java97

Active Member
Hi Christian,

Zunächst bildet sich ja Ammonium und auch etwas Ammoniak, da der Ph- wert nicht gerade sehr günstig ist.
Auf Ammoniak reagieren, so viel ich weiß, besonders Garnelen, aber auch Fische sehr sensibel.
Ich kann Dir leider nicht so genau sagen, wie schnell dann der Nitritwert ansteigen kann. Das hängt von der Leistungsfähigkeit der (Filter-) bakterien ab. Da Du nur wenig Fische hast und wahrscheinlich kaum fütterst, könnte die geringe Bakterienpopulation schnell überfordert sein. Bis morgen hast Du aber sicher noch Zeit. Ich würde jetzt erstmal 2xtgl. Nitrit messen und dann gegebenfalls mit einem sehr großzügigen Wasserwechsel (80%) reagieren. Hast Du einen Ammonium-/ Ammoniaktest?
Vielleicht passiert ja auch nichts weiter aber sei auf der Hut...
 

DOhDoh

Member
Hallo Karl,

vielen Dank für Deinen Link! Den werde ich mir jetzt mal vornehmen.
Ich messe gerade den NO2 Wert!

Mit freundlichen Grüßen
Christian
 

java97

Active Member
Hi Uwe,

Zum Problem könnte halt nur die üppige Menge (2,7 mg/l Urea-> mehr als die 10 fache Menge als in dem Beispiel),
die gedüngt wurde und die kaum vorhandene Bakterienpopulation werden... :?
 

DOhDoh

Member
Hallo Volker,

danke für den Hinweis! Ich habe einen NH4 (Ammonium) und
einen NO2 Test!

Gerade ermittelter Wert für Nitrit!
NO2 -> 0,025 mg/L

Mit freundlichen Grüßen
Christian
 

java97

Active Member
Hi Christian,

Na, das ist ja o.k. .
Bin gespannt, wie´s weiter geht und wünsche Dir natürlich, dass es keine Probleme geben wird.
 
Hallo Christian Hallo Volker

Das Becken läuft doch 'schon' 6 Wochen, könnte schlimmer sein.
Ich würde einfach für bestmögliche Wuchsbedingungen in den nächsten Tagen sorgen
damit die Pflanzen es möglichst leicht haben das Urea zu verarbeiten.
Also Co2 -oh, sehe grad, CO2 ist schon auf 35 mg/l- hätte ich sonst vorgeschlagen.
Und für ausreichend PO4 sorgen, das dürfte den Verbrauch auch unterstützen.

Soweit erstmal

Karl
 

DOhDoh

Member
Hallo FlowGrow Forum,

nach knapp 24 Stunden habe ich jezt wieder gemessen! Nitrat und Ammonium sind wie beschrieben
angestiegen. Ich werde das weiter beobachten und wenn nötig mit einem Wasserwechsel eingreifen.
Ich hoffe ich kann noch mal 24 Stunden warten um den nächsten NO3 Test zu machen.

Nach 24Stunden haben meine Pflanzen noch nicht viel NO3 verbraucht!
Das Messergebnis ist das selbe wie vor 24 Stunden.

NO2 (Nitrit -> 0,08 mg / L
NH4 (Ammonium -> 0,15 mg / L
NO3 (Nitrat) -> 10 mg / L

Wie schnell sieht man Änderungen an Pflanzen?

An den Pflanzen sehe ich noch nichts, ist aber auch noch zu früh denke ich! Sind das Tage, Wochen
oder Monate bis man was sieht? Was sind da Eure Erfahrungen?

Mit freundlichen Grüßen
Christian
 

java97

Active Member
Hi Christian,

Dass Du noch keinen NO3-Verbrauch messen kannst, liegt wahrscheinlich zum einen an der Ungenauigkeit der meisten NO3-Tests und zum anderen daran, dass von den Pflanzen evtl. zunächst Ammonium und Urea aufgenommen wird.
Dass die Pflanzen auf die Düngung reagieren, solltest Du relativ schnell an steigender Assimilation merken bzw. an verstärktem Wachstum. Gerade die stickstoffhungrige Heteranthera Z. solte schnell reagierten und im Wachstum zulegen.
 

Biotoecus

Active Member
Hi,

und vor allem nun nicht weiter Düngen und weiterhin nach 24 Stunden Messwerte nehmen.
Das zeigt Dir zumindest eine Tendenz.

Frage: Sind da Fische drin, die gefüttert werden?

Der JBL Test löst auch bei NO3 vernünftig auf. Wichtig ist die Schüttelzeit nach dem beide Reagenzien gegeben wurden.
Wenn Du was nachprüfen willst: Nimm 5ml Leitungswasser und 5 ml Aquarienwasser von heute.

Beste Grüße
Martin
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
MoKi Wieviel Licht vertragen Anubia, Microsorum und Bucephalandra? Pflanzen Allgemein 60
J 600 Liter Becken Co2 Wieviel Stunden bis Dauertest Grün? Technik 2
A Nach wieviel Jahren muss ein Weißglasaquarium neu verklebt werden? Technik 4
P Wieviel Kardinalfische in 180 l Aquarium Fische 3
Kai ohne CO2 Wieviel ist "viel" Pflanzenmasse? Pflanzen Allgemein 13
P.iv Wieviel mg/l Co2 Technik 11
D 150er (Länge) Wieviel Filter? Technik 7
copalethri Welche und wieviel südamerikan. Salmler? Fische 7
tibo13 JBL e401 bis wieviel Liter effektiv nutzbar? Technik 18
J wieviel sauerstoff bringt Unterwasserrasen Eleocharis Pflanzen Allgemein 0
T Suche Erfahrungsberichte - wieviel Eisendünger nehmt ihr? Nährstoffe 21
H Wieviel Osmosewasser ist nötig um den GH von 16,6 auf ca. 12 Technik 8
F Wieviel CO² brauchen Pflanzen wirklich? Pflanzen Allgemein 13
ewubuntbarsch UV Klärer wieviel Durchströmgeschwindigkeit ? Technik 2
D Wieviel am besten Täglich düngen ? Nährstoffe 3
Iggi1203 Wieviel Bar haben eure co2 Flaschen nach dem Tausch? Kein Thema - wenig Regeln 21
DJNoob Wieviel Urea düngt ihr täglich Nährstoffe 25
S Co2 Tabelle wieviel CO2 bei Regenwasser Pflanzen Allgemein 59
A Futtermenge - Wieviel füttern? Fische 17
E Düngung - was und wieviel? Verständnisprobleme!!! Erste Hilfe 6

Ähnliche Themen

Oben