Wenig Licht "Dämmerungsbecken"

Jörg_O.

Member
Hi,
wir spechen hier viel über viel Licht. :D

Aber wie ist es denn mal mit Beleuchtung für ein "Schwachlicht-" oder "Dämmerungsaquarium"? Aber mit Pflanzen, die in solchem Millieu überleben und sich "wohl" fühlen. Fische könnten doch z.B. rote und/oder schwarze Neonsalmler sein. Eventl. Schwarzwasser als zusätzlicher Lichtfilter.

Hat jemand ein solches Aquarium länger laufen. Eventl. schon in der Aquarienvorstellung (Link)?
Bilder und Erfahrungswerte wären lehrreich und intressant.

Grüsse Jörg
 

seven

Member
Moin,

einen Link habe ich nicht auf die Schnelle, aber solche Becken kenne ich aus der Haltung und Zucht von Weichwasserfischen, die in Gewässern mit hohem Huminsäuren-Anteil leben.
Das Wasser ist allein schon gelblich verfärbt. An Pflanzen wachsen da nur anspruchslose Sachen wir Javafarn und Javamoos. Sie sind auch zweitrangig, da man ja möglichst angenehme Bedingungen für die empfindlichen Fische schaffen möchte. Die Einrichtung besteht dann mehr aus Wurzelholz und viel Laub. Dies benötigen die Tiere, um sich zu verstecken, leben Sie doch oft in ruhigen Seitenbereichen von Flussläufen, die viel Laub und oft nur wenige Zentimeter Wasserstand haben.

Da gibt es im Netz sicher einige Bilder von. Die IGL ist da auch ein guter Ansprechpartner.
 

Jörg_O.

Member
seven":1jit12sy schrieb:
Moin,

einen Link habe ich nicht auf die Schnelle, aber solche Becken kenne ich aus der Haltung und Zucht von Weichwasserfischen, die in Gewässern mit hohem Huminsäuren-Anteil leben.
Das Wasser ist allein schon gelblich verfärbt.

Hi,
da ist es dann nicht nur das fehlende Licht, sondern auch der niedrige ph Wert, der die Pflanzenauswahl einschränkt.
Ich fände ein solches Becken intressant. Allein schon als Kontrast zu den hier immer wieder gefragten "Starklichtpflanzenbecken".

Zudem erwische ich mich dabei, meine Aquarien in identischer Linie zu gestalten (Einrichtungsideen, Pflanzen werden zwischen den Aquarien übernommen, "Lichtanlage"........).
Das wäre doch mal eine Herausforderung. Etwas total anderes.

Grüsse jörg
 

Aniuk

Active Member
Hi Jörg,

versuch es doch einfach.

Aus eigener Erfahrung kann ich nur ein paar Tipps aus meinen Garnelenhaltungsbecken beisteuern, die alle auf Schwachlicht laufen, wo ich aber auf ansprechenden Pflanzenwuchs und ein halbwegs "ansehnliches" Becken nicht verzichten wollte.
Empfehlen kann ich vor allem Javafarn der Sorten Short Narrow Leaf und Windelov, sowie Anubias nana. Absolutes Unkraut ist auch Flammenmoos, das wächst trotz widrigster Bedingungen in schöner Wuchsform. Und natürlich klassisches Taiwan-Moos. Beide Moosarten finde ich auch deutlich schöner als Javamoos.

Als Idee würde ich vor allem verschiedene Javafarn-Arten miteinander kombinieren und ein Wurzel-Dickicht erschaffen.
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, von wieviel Watt/Liter sprechen wir hier denn?
Habe einige Becken mit 0,3Watt /Liter eben Standartbecken.
Darin wächst mehr als man vermutet, wenn man sich ein bisschen für Düngung interessiert und die Pflanzen je nach Lichtbedarf im Layout einplant (Zb. die Rotala direkt an unter die Lampe nicht an die Seite). Düngung sollte vollständig, aber schwächer sein als bei Starklichtbecken.
Die üblichen Verdächtigen sind Süßwassertang, Javafarne(zb. Windelov, Trident, Needleaf, Thors Hammer um vom Einheitsbrei wegzukommen) Moose aller Art wachsen auch im Schatten, besonders Riccardia und Fissidens. Vallisnerien, Cryptos, Sagittaria, Bolbitis, Anubias, Mooskugeln. Ach, es gibt soviele schöne Pflanzen, die nicht viel Licht brauchen.
Ich glaube Du fragst besser, welche nicht gehen...das is einfacher.
Chiao Moni
 

Jörg_O.

Member
Plantamaniac":1484ubkc schrieb:
Hallo, von wieviel Watt/Liter sprechen wir hier denn?
Habe einige Becken mit 0,3Watt /Liter eben Standartbecken.

Hallo Moni,
also das empfinde ich jetzt nicht als Schwachlichtbecken sondern mehr als Standardbeleuchtung. Mein Wohnzimmeraquarium läuft mit 2x54W T5 HO auf 360 Liter. Macht 0,3W/L. Da geht wirklich einiges und fast alles.

Grüsse Jörg
 

seven

Member
Moin,

halte uns doch auf dem Laufenden, was aus Deiner Idee geworden ist.
Zusammen mit ein paar interessanten Tieren, kann das ein tolles Becken werden.
 

Jörg_O.

Member
Ok,
ich habe jetzt leider nicht genug eingerichtete Becken, um ein größeres Projekt daraus zu machen. Bei mir läuft aber seit einige Zeit ein Dennerle Cube30 mit "Minimalbeleuchtung".
Doch zunächst die aktuellen Bilder, soeben aufgenommen:





Ich habe versucht das alles von der Belichtung so zu lassen, wie es in Wirklichkeit ist.
Die Leuchte ist eine umgebaute Giesemann Wega Komfort (war mal HQL) und ist jetzt mit einem 2,5W NoName LED Spot bestückt. Also wirklich wenig Licht. Die LED Experten werden zusätzlich über die schlechte Lichtausbeute der "Birne" lachen. Aber so soll es ja hier in dem Experiment sein.

Es haben sich ganz oben unter dem Licht am Javafarn ziemlich massiv Bart-/Pinselalgen gebildet. Man könnte jetzt mit EC gegensteuern. Das hauptsächlich befallene Blatt werde ich entfernen.
Eingepflanzt sind nur der Javafarn, eine Anubia nana und ein Stengel Kardinalslobelie. Naja und ihr seht ja wie es aussieht.

Nochmal kurz die Technik:
Licht 2.5W LED Spot weiss (angeblich warmweiss) Marke "Billigheimer"
Filter AquaClear20 mit 2 Schaumstoffpatronen und einer 3. auf dem Ansaugrohr
Heizung EcoTherm 50W, Wassertemperatur ca.25-26C
Glasabdeckscheibe vom Dennerle Cube (wenn ich die entferne wirds etwas heller :smile: )
Schwarzer Zierkies, darunter ein wenig Langzeitdünger

Gedüngt wurde noch nicht. Dekoration Steine und Wurzelholz.
Besatz 1 Roter von Rio (weil mir der kleine Schwarm gestorben ist :nosmile: und ich die separieren musste)

Naja und was können wir nun damit machen? Ich lass es mal so weiter laufen.

Grüsse Jörg
 

Anhänge

  • Cube_Darkness_01_F.jpg
    Cube_Darkness_01_F.jpg
    198,4 KB · Aufrufe: 850
  • Cube_Darkness_02_F.jpg
    Cube_Darkness_02_F.jpg
    158,8 KB · Aufrufe: 849
  • Cube_Darkness_03_F.jpg
    Cube_Darkness_03_F.jpg
    121,5 KB · Aufrufe: 850
  • Cube_Darkness_04_F.jpg
    Cube_Darkness_04_F.jpg
    146,9 KB · Aufrufe: 850

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, worum geht es Dir? Um Strom sparen? Experimentieren?
Hab noch 3x 12 Liter mit 2 Watt LEDlampen (28LED pro Lampe), 1x 10Literbecken mit Schreibtischlampe und 5 Watt billigLedspot vom Diskounter und 1x20Liter ganz ohne alles mit Tageslicht von oben...überall wachsen die Pflanzen.
Es kommt mehr auf den Dünger und die Wasserwechsel an als auf die Lichtstärke.
Wenn ich die Bilder von Dir sehe, finde ich die Beleuchtung nicht zufriedenstellend von der Optik her.
Oder ist das die Kamera die das so aufnimmt?
Denkemal mit einem andern Leuchtmittel hättest Du ein besseres Ergebnis. Muß garnichtviel mehr Strom brauchen.
Chiao Moni
 

Jörg_O.

Member
Plantamaniac":2vauwydi schrieb:
Denkemal mit einem andern Leuchtmittel hättest Du ein besseres Ergebnis. Muß garnichtviel mehr Strom brauchen.
Chiao Moni

Hallo,
ich werde mich gelegentlich mit weiteren LED Spots eindecken. Ich habe noch einen anderen, aber der macht ein mehr bläuliches Licht.
Welches LED Leuchtmittel genau verwendest du, bzw. welches hast du für optimal befunden?

Grüsse Jörg
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, am besten von meinen Leuchten gefällt mir Aktuell die Jad-LEDlampe mit 2 Watt.
Einfache Pflanzen und Moose wachsen sehr schön. Warscheinlich werden die allerdings durch mangelnde Düngung und Bodenfilter mit Luftheber limitiert.
Die andern sind nicht für Aquaristik oder Feuchtraum ausgewiesen, deshalb möchte ich sie nicht öffentlich bekanntgeben.
Chiao Moni
 

Jörg_O.

Member
Hi,
neue etwas hellere "Birne" aus dem Veranstaltungsbereich (Bühnenbeleuchtung). Es ist ein PAR20 LED Spot. Die versuchen dort auch ihre HV-Halogen-Stromfresserlampen in den PAR Reihen durch LEDs zu ersetzen. Geht da auch um die Hitzeentwicklung in den "Scheinwerfern". Was es dabei an LED Alternativen für die konventionellen PARs gibt, taugt bisher max. für den Nah- und Hobbybereich. :pfeifen:

Pic von heute:



Von der Giesemann Leuchte sind noch 2 Stk. zu mir unterwegs. Gabs als "Ersatzteile" für zusammen 16E, weil das HQL Vorschaltgerät zerlegt ist. Die Leuchtengehäuse selbst sehen auf dem Bild topp aus und wurden auch so beschrieben. :gdance:

Grüsse Jörg
 

Anhänge

  • Cube30_LED_01_F.jpg
    Cube30_LED_01_F.jpg
    231,8 KB · Aufrufe: 710
  • Cube30_LED_02_F.jpg
    Cube30_LED_02_F.jpg
    140,1 KB · Aufrufe: 710

Jörg_O.

Member
Jörg_O.":7umizmr8 schrieb:
Von der Giesemann Leuchte sind noch 2 Stk. zu mir unterwegs. Gabs als "Ersatzteile" für zusammen 16E, weil das HQL Vorschaltgerät zerlegt ist. Die Leuchtengehäuse selbst sehen auf dem Bild topp aus und wurden auch so beschrieben. :gdance:

Grüsse Jörg

Ankunft :gdance: :bier:


Die Schaltung ist komplett zerpflückt, ein Vorschaltgerät defekt bzw. schon im Elektroschrott. :smile:
Leuchtenkörper, Fassungen und Reflektoren nahezu im Neuzustand. :D Also denn.........

Grüsse Jörg
 

Anhänge

  • Giesemann_Wega_01_F.jpg
    Giesemann_Wega_01_F.jpg
    169,1 KB · Aufrufe: 634
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Drsen Zu wenig Licht -> Grünalgen ?! Erste Hilfe 21
M Becken mit wenig Licht und ohne CO2 - pH senken Nährstoffe 4
G Aqualumix Anschaffung wegen zu wenig Licht im Aquarium Beleuchtung 11
T Suche Bodendecker der wenig Licht benötigt Pflanzen Allgemein 3
D Neueinrichtung Aquarium mit wenig Licht Algen 6
A Wenig Licht und hohe Temperaturdifferenzen-Welche Pflanzen? Pflanzen Allgemein 4
C Chihiros RGB 45 gedimmt zu wenig Licht für Zwergnadelsimse? Beleuchtung 7
susaana Hilfe bei LED - zu wenig Licht ? Beleuchtung 10
B Ich brauche wenig Licht...... Beleuchtung 3
A Gibt es eine Lampe für Scapers Tank 35l mit wenig Licht? Beleuchtung 13
F Allwetterpflanze für wenig Licht (aus Bengalen?) Pflanzen Allgemein 3
Dominik009 Hintergrundpflanze für wenig Licht ?!? Pflanzen Allgemein 4
D Anfängerfrage: Laut Rechner zu wenig Licht? Beleuchtung 1
T Zu wenig Licht? Beleuchtung 14
aj72 Suche buschige Hintergrundpflanze für wenig Licht Pflanzen Allgemein 3
S Moose, Farne und wenig Licht Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
D Keine Rotfärbung zu wenig Licht? Beleuchtung 3
B Zu wenig Licht Beleuchtung 2
juanico Welche roten Pflanzen bleiben auch bei wenig Licht rot? Pflanzen Allgemein 13
X Zu wenig Licht? Beleuchtung 0

Ähnliche Themen

Oben